Oldendorf-Himmelpforten

3 Bilder

"Autisten fallen durch das Raster"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.01.2018

Mutter aus Himmelpforten enttäuscht: Geistig behinderter Sohn (12) machte kaum Fortschritte an der Förderschule in Stade tp. Himmelpforten. Desillusioniert blickt Kristina Paulsen (43) aus Himmelpforten auf die bisherige Schullaufbahn ihres autistischen Sohnes Finn Ole (12) zurück. Nach den von Schwierigkeiten begleiteten fünfeinhalb Jahren, die der frühkindliche Autist mit geistiger Beeinträchtigung an der Förderschule...

2 Bilder

Oldendorf: Eintrag ins Guinness-Buch ist das Ziel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.01.2018

Kultursommer: Rekordversuch beim Volkslauf / Stimmungsmusik und Lesung mit Günter Zint tp. Oldendorf. Ein Großereignis auf der Stader Geest wirft seine Schatten voraus: Bei Bürgermeister Johann Schlichtmann und seinen ehrenamtlichen Helfern laufen die Vorbereitungen für den Oldendorfer Kultursommer 2018 auf Hochtouren. In diesem Jahr will die Gemeinde bei einem einzigartigen Sport-Event einen Weltrekord aufstellen. ...

2 Bilder

Straßensanierung für 500.000 Euro in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.01.2018

Neuer L114-Abschnitt: Bürger wünschen Zebrastreifen oder Ampel / Land Niedersachsen soll zahlen tp. Oldendorf. Die viel befahrene Landesstraße L114 (Hauptstraße) am Ortseingang von Oldendorf hat tiefe Spurrillen und ist mit Schlaglöchern übersät. Als Hauptursache für den mangelhaften Zustand, unter der die Verkehrssicherheit leidet, gibt Bürgermeister Johann Schlichtmann mehrwöchige Extrabelastung durch Umleitungen im Zuge...

6 Bilder

65 Jahre verheiratet: Rolf und Gertrud Oelsen aus Gräpel waren sich "immer einig"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Eiserne Hochzeit in Gräpel / Gemeinsames Motto: erst sparen, dann kaufen tp. Gräpel. Eine Liebe, die fürs Leben hält - davon träumen die meisten. Für Rolf und Gertrud Oelsen (beide 85) aus Gräpel ging der Wunsch in Erfüllung. Jetzt feiern die rüstigen Oldies 65-jähriges Ehejubiläum. Gemeinsam die Eiserne Hochzeit erleben zu dürfen, scheint angesichts jährlich mehr als 160.000 Ehescheidungen in Deutschland wie ein kleines...

1 Bild

Sternsinger in Oldendorf waren erfolgreich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Aktion für Kinder in Afrika brachte 2.838 Euro ein tp. Oldendorf. Insgesamt 28 Kinder und Jugendliche der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Martin machten sich an zwei Tagen auf den Weg, um mit Liedern den Sternsinger-Segen in die Häuser zu bringen und um Geld für Kinder in Afrika zu sammeln. Die Sternsinger waren nicht nur in Oldendorf, sondern auch in den Dörfern der Umgebung erfolgreich. Dank der großzügigen...

1 Bild

Würdigung für die Freiwilligen in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.01.2018

Bürgerehrung: Lob für Tourenplaner Heinrich Siems und erfolgreiche Damen-Kicker tp. Oldendorf. Die Bürgerehrung zum Jahresauftakt hat in Oldendorf Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeister Johann Schlichtmann im Landgasthof Heins Freiwillige, die sich im sportlichen, kulturellen und kommunalen Bereich engagieren. Geehrt wurde Manfred Bösch, der sich seit Jahrzehnten für den Schießsport in der Schützengilde Oldendorf,...

1 Bild

800 Euro für die Jugendfeuerwehr

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2018

Edeka Tiedemann unterstützt Apfelpunsch-Verkauf tp. Oldendorf. In der Vorweihnachtszeit verkauften Mitglieder der Jugendfeuerwehren Oste und Oldendorf vor dem Eingang des Edeka-Marktes in Oldendorf alkoholfreien Apfelpunsch und Kekse. Dabei kamen mehr als 800 Euro zusammen. Das Geld wurde zu gleichen Teilen an die beiden Jugendfeuerwehren verteilt. Die Jugendfeuerwehrleute bedankten sich jetzt bei Edeka-Kaufmann Michael...

1 Bild

Erlös geht an den Baby-Shop

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2018

SPD verkaufte Waffeln für den guten Zweck tp. Himmelpforten. Ehrenamtliche des SPD-Ortsvereins Oldendorf-Himmelpforten verkauften auf dem Christkindmarkt in Himmelpforten Waffeln für den guten Zweck. Der Erlös von 250 Euro geht an den örtlichen Baby-Shop. Arne Zillmer, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD, dankte allen Helfern und übergab das Geld gemeinsam mit der SPD-Ratsfrau Maike Necke  an Irmtraut...

2 Bilder

B+S hält an Heimplänen in Düdenbüttel fest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2018

Überdimensioniert: Rat lehnt Projekt ab / Geschäftsführer Sebastian Beck: "Wir können Anpassungen vornehmen" tp. Düdenbüttel. er Rat der Gemeinde Düdenbüttel lehnt das Vorhaben des Trägers B+S Soziale Dienste aus Stade ab, in der Dorfmitte an der Bundesstraße B73 ein Heim für Flüchtlinge sowie hilfsbedürftige deutsche Eltern mit Kindern zu errichten. B+S hält dennoch an dem Projekt fest und will gegebenenfalls die...

2 Bilder

Land unter auf dem Gottesacker in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.01.2018

80.000 Euro für Friedhofsweg / Neuer Regenkanal  tp. Oldendorf. Pfützen und Schlaglöcher auf dem Hauptweg, schiefe und brüchige Gehwgplatten und riesige Wasserlachen auf vielen Grabstellen des Friedhofes in Oldendorf: Bei Starkregen wie in den vergangenen Tagen meldet die Gemeinde auf dem Gottesacker häufig "Land unter!" Das soll nun anders werden. Auf Ratsbeschluss lässt die Kommune den rund 150 Meter langen Weg zwischen...

1 Bild

Junge Speeldeel begeisterte in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Plattdeutsches Theater und Lieder im Gemeindezentrum tp. Düdenbüttel. Mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm begeisterte die Theater-Jugendgruppe der Düdenbüttler Speeldeel kürzlich die Gäste im voll besetzten Gemeindezentrum. Unter der Leitung von Angela Busch, Margret Lohse und Magda Mügge hatten 19 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren Lieder, Gedichte, kleine Theaterstücke und Sketche einstudiert. Mit dabei waren...

2 Bilder

"Zukunft für Burweg": Schon 40 Familien traten bei

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Für behutsame Infrastruktur-Planung: Offizielle Gründung der Bürgerinitiative tp. Burweg. Gegen die Mega-Infrastruktur-Projekte Küstenautobahn A20, Zubringerverkehr über die Bundesstraße B73, Sandabbau, Deicherweiterung und die Stromtrasse Sued-Link setzten sich Bürger aus dem kleinen Geest-Ort Burweg jetzt organisiert zur Wehr. Kürzlich fand in der Schützenhalle in Burweg die offizielle Gründung der Bürgerinitiative...

2 Bilder

Rückblick: Razzia in Himmelpforten war "eine besondere Belastung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Rathaus-Durchsuchung überschattete Arbeit der Verwaltung / Millionenausgaben für 2018 geplant tp. Oldendorf-Himmelpforten. Rathaus-Razzia, Flüchtlingsunterbringung und der Umbau des Rathauses - Verwaltungs-Chef Holger Falcke blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten zurück. In seiner Vorschau auf 2018 weist er zudem auf wichtige kommunale Vorhaben im neuen Jahr hin, die mit einer...

1 Bild

Praxis-Nachwuchs auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Drei neue Landärztinnen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelporten. Mit Erleichterung blickt Holger Falcke, Chef der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, auf die positive Entwicklung bei der medizinischen Versorgung auf der Stader Geest. Für gleich drei allgemeinmedizinische Arztpraxen, in denen aus Altersgründen in den kommenden Jahren ein Betreiber-Wechsel ins Haus steht, wurden Nachfolgerinnen...

2 Bilder

36.000 Wunschbriefe in Himmelpforten beantwortet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.12.2017

Christkindpostamt: Tiere standen hoch im Kurs / Chef Wolfgang Dipper hält die Stellung tp. Himmelpforten. Insgesamt 36.000 Wunschbriefe beantworteten die Ehrenamtlichen zum Weihnachtsfest 2017 im Christkind-Postamt in Himmelpforten. "Das sind rund 2.000 Briefe mehr als im Vorjahr", freut sich Postamts-Chef Wolfgang Dipper (57), der sich gemeinsam mit seiner Tochter und angehenden Nachfolgerin Ronja Dipper (23) sowie zwei...

3 Bilder

Oldendorf-Himmelpforten: Millionen-Ausgaben im neuen Jahr

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.12.2017

Haushalt 2018 nicht ausgeglichen: Samtgemeinde nimmt Kredit in Höhe von 925.000 Euro auf tp. Oldendorf-Himmelpforten. Mit einem Defizit von 283.100 Euro geht die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten in das neue Haushaltsjahr. Der von Kämmerer Frank Buhrmester vorgelegte, unausgeglichene Etat gibt Verwaltungs-Chef Holger Falcke jedoch keinen Anlass zur Sorge: Er könne durch einen "Griff in den Sparstrumpf", sprich durch...

4 Bilder

Grausamer Fund im Reihenhaus-Keller in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.12.2017

Mysterium: Wer tötete Katze Paula? Anzeige wegen Tierquälerei tp. Oldendorf. Der Verlust ihrer geliebten Katze Paula (8) überschattet das Weihnachtsfest der Tierfreundin Marylin Herud (56) aus Oldendorf. Am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, wurde die zutrauliche Samtpfote tot im Keller einer Nachbarin gefunden. Mysteriös: Die Kellertür des Reihenhauses war verschlossen. Bereits am Donnerstag, 16. November, war...

2 Bilder

Ziel: drei Heime an der B73 in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.12.2017

B+S plant Betreuung für Eltern, Kinder und junge Flüchtlinge / Beschäftigungsmöglichkeit im Hofladen tp. Düdenbüttel. Allerorten im Landkreis sucht das Unternehmen B+S Soziale Dienste Stade nach Grundstücken und Immobilien. Nun hat der soziale Träger an der Hauptstraße/Bundesstraße B73 in Düdenbüttel eine Fläche für ein besonderes Hilfsprojekt ins Visier genommen. B+S möchte insgesamt drei Häuser für Menschen in Notlagen...

2 Bilder

Geest-Gemeinde im Korsett der Trassen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.12.2017

Kleines Dorf gegen Mega-Bauprojekte: Gründungsveranstaltung der Initiative "Zukunft für Burweg" tp. Burweg. "Wir lassen uns nicht einkesseln", darin sind sich die Initiatoren der Bürgerinitiative (BI) "Zukunft für Burweg" (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) einig. Die im vergangenen Sommer begonnenen Aktivitäten einer Handvoll Initiatoren gegen die Mega-Bauvorhaben auf Landes- und Bundesebene, Küstenautobahn A20 mit...

4 Bilder

Letzte Gülle-Lagune im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.12.2017

Aus für offenes Dung-Bassin in Oldendorf / Neusiedler können aufatmen tp. Oldendorf. Bauerndörfer werden zu modernen Wohnorten. Auch Oldendorf auf der Stader Geest ist mitten im Wandel. Mit der Neubautätigkeit halten städtische Lebensansprüche Einzug in die Dörfer, und typisch ländliche Gerüche nach Dung und Stall werden als Belästigung empfunden. In der Feldmark am Ortsrand machte Landwirt Bernd Hinrichs (61) jetzt die...

6 Bilder

Christkindmarkt Himmelpforten: Motorgeknatter zur Eröffnung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2017

Mofa-Gang als Eskorte für den Weihnachtsmann / Schon 3.500 Briefe ans Postamt tp. Himmelpforten. Hunderte Besucher säumten die festlich beleuchtete Poststraße, helle Kinderstimmen riefen: "Weihnachtsmann! Weihnachtsmann!" Dann kam er unter Motorengeknatter und einer ordentlichen Diesel-Wolke: Zur spektakulären Eröffnung des Christkindmarktes am Freitagabend im Himmelpforten eskortierten Mitglieder des Mofa-Clubs „De Täär...

1 Bild

Nach Razzia in Himmelpforten: Die Trennung ist perfekt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Vergleich zwischen Samtgemeinde und Mitarbeiter tp. Himmelpforten. Die Trennung der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten von ihrem Mitarbeiter Frank S.* ist perfekt: Die Rechtsanwälte beider Parteien haben kürzlich vor dem Arbeitsgericht in Stade - nach einem zuvor gescheiterten Gütetermin - einen Vergleich geschlossen. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage erteilen Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke und die Erste...

1 Bild

L114 in Oldendorf: Die schlimmsten Schäden wurden beseitigt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Die große Baumaßnahme kommt erst noch tp. Oldendorf. Autofahrer in Oldendorf können aufatmen: An der bis vor Kurzem mit Dellen, Rissen und Schlaglöchern übersäten Landesstraße L114 haben Arbeiter der Straßenmeisterei in der vergangenen Woche die gröbsten Schäden beseitigt. Auf der ausgebesserten Piste rollt der Verkehr jetzt mit Tempo 50 wieder "glatt". Nach Auskunft des Bürgermeisters Johann Schlichtmann ist das nicht...

3 Bilder

Himmmelpforten: Briefe an das Christkind

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Klein-Bärbel hatte einen Traum und schrieb einen Wunschbrief / Weihnachtspostamt gibt es jetzt 55 Jahre tp. Himmelpforten. Schon vor mehr als einem halben Jahrhundert fieberten Kinder auf die Bescherung und ein schönes Geschenk an Heiligabend. So auch die kleine Bärbel Rosendahl aus Himmelpforten, die als damals Achtjährige im Jahr 1962 den ersten Wunschbrief "an das Christkind" schrieb und damit in der Folgezeit eine...

1 Bild

Panoramablick aus dem "goldenen Huhn"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Neue Gastro-Bude auf dem Christkindmarkt tp. Himmelpforten. Unten gibt es regionale Schnaps-Spezialitäten der Marke "Kleiner Rabauke" und herzhaften Flammkuchen, oben reichlich Sitz- und Stehplätze mit Ausblick auf das Festtreiben: Die zweistöckige Gastronomie-Bude "Zum goldenen Huhn" mit origineller Front im rustikal-poppigen Stil ist die neue Attraktion auf dem Christkindmarkt in Himmelpforten, der am Freitag, 1. Dezember,...