Online-Petition

1 Bild

Elternvertreter aus Fredenbeck übergeben Onlinepetition für mehr Schulsozialarbeit

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 23.09.2016

(am). 24.438 Unterschriften für den Erhalt und den Ausbau der Schulsozialarbeit konnten die Initiatoren zweier Online-Petitionen sammeln. Als Vertreter überreichten Stephan Seeger vom Stadtelternrat Lüneburg, Tjorben Wigger vom Schulelternrat aus Fredenbeck und der Vorsitzenden des Landeselternrates, Stefan Bredehöft, die Unterschriften in Hannover an die Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Eine der Petitionen wurde von...

2 Bilder

Eltern aus Fredenbeck starten landesweite Online-Petition für Schulsozialarbeiter an Grundschulen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 11.03.2016

(am). Tjorben Wigger und seine Mitstreiter setzen sich für Sozialarbeiter an den Schulen ein. Sie wollen, dass das Land Niedersachsen seine Zuständigkeit anerkennt und die Kosten dafür übernimmt. Mit einer Online-Petition, die sie an die Kultusministerin Frauke Heiligenstadt richten, wollen sie so viele Unterschriften wie möglich sammeln. Tjorben Wigger ist Vorsitzender des Elternrates an der Grundschule Fredenbeck. Er sieht...

1 Bild

Neu Wulmstorfer Eltern kämpfen um Stellenerhalt der Sozialpädagogen an Grundschulen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 26.01.2016

Neu Wulmstorfer Eltern starten Unterschriften-Aktion / Brandbrief an Landrat geschickt ab. Neu Wulmstorf. Mit einem Brandbrief an Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, haben Schulleiter aus dem Landkreis kürzlich auf die Situation der Sozialpädagogen an den Grundschulen aufmerksam gemacht: Einmal mehr stehen zum Ende des Schuljahres die Halbtagsstellen der Schulsozialarbeiter auf der Kippe, u.a. auch an den...

1 Bild

Schölischer Elterninitiative: Erstes Etappenziel ist erreicht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.06.2015

bc. Stade. Sie werden einfach nicht müde, für ihre Ziele zu kämpfen! Die Eltern der Schölischer Kindergarten-Initiative haben jetzt die ersten 1.300 Unterschriften ihrer Online-Petition zum Erhalt und Ausbau von Kindergarten- und Krippenplätzen in Stade an den Landtagsabgeordneten Kai Seefried (CDU) überreicht. Nicht einmal der Hälfte der geplanten Zeit haben sie gebraucht, um die notwendige Anzahl an...

CDU und MIT sammeln Unterschriften für die beidseitige Öffnung der A26

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.10.2014

Harsefeld: Friedrich-Tobaben-Platz | bo. Harsefeld. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT), Kreisverband Stade, und der CDU-Samtgemeindeverband Harsefeld sammeln am Mittwoch, 22. Oktober, in Harsefeld Unterschriften für die beidseitige Öffnung der A26. Auf dem Friedrich-Tobaben-Platz in der Ortsmitte können Befürworter zwischen 16 und 18 Uhr ihre Unterschrift leisten. Der MIT-Kreisverband startete Ende September über soziale Medien wie Facebook die...

MIT Stade fordert: A26 in beide Richtungen freigeben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.10.2014

tk. Landkreis Stade. Der Kreisverband Stade der MIT und der CDU Stadtverband Buxtehude sammeln am Samstag, 11. Oktober, ab 9.30 Uhr in der Buxtehuder Altstadt Unterschriften für die beidseitige Freigabe der A26. Mehr als eine halbe Million Berufspendler in den Landkreisen Stade, Cuxhaven und Harburg würden davon profitieren. Außerdem weist die MIT auf die Online-Petition "A26 - Beidseitige Öffnung jetzt" hin. Mehr Infos und...

1 Bild

Schon mehr als 9.600 Stimmen "für Asbest"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.08.2014

Hohe Beteiligung an Petition der Dow zur Frist-Verlängerung tp. Stade. Die Online-Petition des Chemie-Konzerns Dow in Stade zur Verlängerung der Asbest-Ausnahmegenehmigung stößt auf große Resonanz. "Der aktuelle Stand von mehr als 9.600 Unterschriften stimmt uns zuversichtlich, dass wir das selbstgesteckte Ziel der 10.000er Marke in Kürze erreichen", sagt Dow-Presseprecher Joachim Sellner. Anlass der bis September...

2 Bilder

Gegen Inklusion um jeden Preis: Eltern in Niedersachsen kämpfen für den Erhalt der Sprachheilschulen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.10.2013

(jd). Inklusion bedeutet, behinderten Menschen die uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. An den niedersächsischen Schulen wurde die Inklusion zu Beginn dieses Schuljahres eingeführt. Schüler mit Handicap haben einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht mit nicht-behinderten Schülern. Doch nicht alle Eltern behinderter Kinder sind mit den neuen Regelungen zufrieden. So gibt es Kritik an der...

Online-Petition für Gesetzesänderung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.04.2013

(kb). Eine Gesetzesänderung zur Einführung eines Rentenbonus für Eltern fordert Ljiljana Huhle aus Seevetal jetzt in einer Online-Petition, die beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht werden soll. Ljiljana Hohle will, dass Eltern bei der Rente 20 Entgeldpunkte für jedes Kind angerechnet bekommen, KInderlose sollen drei Entgeldpunkte erhalten. In der Begründung heißt es, dass Eltern oft viele Jahre auf...