Orkantief Xaver

1 Bild

"Das war der bisher schlechteste Weihnachtsmarkt gewesen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.02.2014

thl. Winsen. "Nörgler sollen sich einbringen" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über Kritik am Winsener Weihnachtsmarkt und die Stellungnahme von City Marketing-Geschäftsführer als Organisator. Jetzt meldet sich WOCHENBLATT-Leserin Cora Becker zu Wort. "Mein Mann und ich wohnen seit 17 Jahren in Winsen und gehen jedes Jahr auf den Weihnachtsmarkt. Der jetzige war der schlechteste, den wir je erlebt haben", sagt...

Wehren rückten über 150 Mal aus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.12.2013

(thl). 153 Alarmierungen, aber keine größeren Sachschäden und vor allem keine Personenschäden. So lautet die Einsatzbilanz des Feuerwehren des Landkreises Harburg in Verbindung mit dem Orkantief "Xaver". Auch die mit dem Unwetter einhergehende Sturmflut blieb mit einem Wasserstand in Hoopte von sechs Meter über Normalnull rund einen Meter unterhalb der Prognosen und verlief somit glimpflich.

6 Bilder

Orkantief "Xaver": Kaum größere Schäden im Landkreis Harburg

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.12.2013

(kb/Feuerwehr). Mehr als 70 Hilfeleistungseinsätzen hat die am Donnerstagnachmittag und -abend über den Landkreis Harburg hinweggezogene Sturmwelle des Orkantiefs „Xaver“ den Feuerwehren des Landkreises beschert. Größere Schäden blieben zum Glück größtenteils aus, Menschen kamen nicht zu Schaden. Am meisten hatte die Feuerwehr mit umgestürzten oder zu fallen drohenden Bäumen sowie Schäden an Gebäuden zu tun. Nennenswerte...

1 Bild

Orkantief "Xaver": Die Schule im Landkreis Stade fällt am heutigen Freitag erneut aus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.12.2013

(jd). Erneut Schulausfall am Freitag, 6. Dezember: Die Schüler im Kreis Stade können am Nikolaustag zu Hause bleiben. Wegen des noch immer über Norddeutschland tobenden Orkans findet an allen allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen im Landkreis Stade kein Unterricht statt. Wie der Landkreis auf seiner Homepage mitteilt, ist an allen Schulen eine Betreuung für diejenigen Schüler gewährleistet, die nicht zu Hause...

Meckelfeld: Kein Punsch wegen Xaver

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.12.2013

kb. Meckelfeld. Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung wegen des Orkantiefs Xaver hat die Bürgerinitiative gegen die Raststätte Elbmarsch den für morgen und Samstag, 6. und 7. Dezember, geplanten Glühweinstand in der Neuen Mitte in Meckelfeld abgesagt. Die Veranstaltung soll nun am 13. und 14. Dezember stattfinden.

1 Bild

Update: Orkantief "Xaver": Schulausfall am heutigen Donnerstag auch im Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2013

Wälder und Deichanlagen nicht betreten / Landkreis Harburg sagt Veranstaltung ab (thl/mum). Aufgrund der Wetterlage ist im Landkreis Harburg für den heutigen Donnerstag, 5. Dezember, der Unterricht an allen allgemein- und berufsbildenden Schulen abgesagt worden. Das teilt der Landkreis auf seiner Homepage (www.landkreis-harburg.de) mit. Auch die Fahrdienste zu den Förderschulen finden nicht statt. Ob am morgigen Freitag...

8 Bilder

+++UPDATE Sturmtief "Xaver"+++ Dächer abgedeckt / Hochwasser auf Krautsand / Märkte dicht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.12.2013

+++ UPDATE Eine vorläufige Bilanz vom Orkantief Xaver finden sie hier: Elbdeiche trotzten der Sturmflut . +++ +++ UPDATE 16 Uhr: Einsatz für die Feuerwehr: Bislang ist Xaver nur ein heftiger Wind. Doch jetzt nimmt die Kraft des Orkans zu. Von einem Abbruchhaus in Heinbockel weht das Reetdach auf die Straße.+++ +++ UPDATE Die Stadt Buxtehude sagt wegen des Orkans die Theaterveranstaltungen am Freitag, 6. Dez. "Ritter...

1 Bild

Winsener Weihnachtsmarkt: Eröffnung wegen "Xaver" verschoben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2013

thl. Winsen. Aufgrund der Unwetterwarnung durch das Orkantief "Xaver" für Donnerstag, 5. Dezember, hat sich die Stadt Winsen dazu entschlossen, die für diesen Tag geplante Eröffnung des Weihnachtsmarktes zu verschieben. Sofern die Wetterlage sich bessert, soll der Markt nun am Freitag, 6. Dezember, um 15 Uhr erfolgen. Mit dabei ist dann der Nikolaus, der aus Sicherheitsgründen diesmal zu Fuß kommt und nicht von der Feuerwehr...