OsteMed-Kliniken

1 Bild

Übernahme von OsteMed-Kliniken: Das ist der Stand der Dinge

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.06.2015

Gespräche zwischen Elbe Klinken und OsteMed: Jetzt wird konkret verhandelt tk. Stade. Was ist der Stand der Dinge bei den Verhandlungen zwischen den Elbe Kliniken und den defizitären OsteMed-Kliniken im Kreis Rotenburg? Siegfried Ristau, Geschäftsführer der Elbe Kliniken, ist optimistisch, dass es bis Ende des Jahres zu einer Einigung kommt, die zukunftsfähig und nachhaltig für alle Beteiligten ist. Konkrete...

1 Bild

OsteMed-Fusion: Verwirrspiel um Krankenhaus-Zukunft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.12.2014

tk. Stade. Die Zukunft der defizitären Krankenhäuser der OsteMed-Gruppe in Zeven und Bremervörde und das mögliche Engagement der Elbe Kliniken dort, wird allmählich zum Verwirrspiel mit vielen Akteuren. Klarer Kurs aus Stade: Am vergangenen Mittwoch haben die Elbe Kliniken ein Angebot für das Krankenhaus in Bremervörde abgegeben. Für die Einrichtung in Zeven gibt es nach WOCHENBLATT-Informationen nur eine Art Option für...

1 Bild

OsteMed-Fusion: Zeven bleibt in den roten Zahlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.10.2014

tk. Stade. Wer übernimmt die defizitären OsteMed-Kliniken in Bremervörde und Zeven? Die Elbe Kliniken gehören zu den insgesamt sechs Interessenten für eine Fusion. In einer Pressemitteilung des Landkreises Rotenburg, zurzeit alleiniger Eigentümer der beiden Krankenhäuser, steht ein entscheidender Satz: "Es hat sich aus Sicht der Interessenten leider gezeigt, dass ein wirtschaftlicher Betrieb des Krankenhauses in Zeven...

1 Bild

Kein Geldregen aus Hannover für OstMed-Kliniken?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.05.2014

tk. Landkreis Stade. Diese Nachricht wird die Geschäftsführung der Elbe Kliniken interessieren: Eine großzügige Finanzspitze vom Land Niedersachsen werden die beiden defizitären Krankenhäuser im Landkreis Rotenburg wohl nicht erwarten können. Das schreibt die Rotenburger Rundschau nach einem Besuch von Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) an den beiden Klinikstandorten Zeven und Bremervörde....

1 Bild

Elbe Klinik verhandelt mit dem Landkreis Rotenburg

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.02.2014

tk. Stade. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber eine Marschrichtung deutet sich an: Zwischen den Elbe Kliniken und dem Landkreis Rotenburg als vorübergehender Träger der Krankenhäuser Zeven und Bremervörde wird es vermutlich eine engere Zusammenarbeit bis hin zu einer möglichen Fusion geben. Geschäftsführung und Aufsichtsrat der Elbe Kliniken und der Landkreis Rotenburg wollen einen so genannten "Letter of intent"...