Osterladekop

Osterladekop: Klage steht im Raum

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.04.2016

bc. Ladekop. Die Straße in Osterladekop ist zwar schon seit drei Jahren fertig ausgebaut, trotzdem ist das Thema nach wie vor brandaktuell im Jorker Rathaus. Ganz offensichtlich sind beim Bau mehrere Fehler passiert. Unter anderem sollen einige der gepflasterten Abschnitte abgesackt sein. Das ergab eine gutachterliche Analyse. In Kürze soll es zwischen dem Jorker Bauamt und der Baufirma ein Schlichtungsgespräch geben. Eine...

2 Bilder

Das Altländer "Bindestrich-Gate"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.09.2015

bc. Jork. Vergessen Sie das "Diesel-Gate", die Gemeinde Jork hat ihr "Bindestrich-Gate". Seit Urzeiten steht fest, dass die Ortsteile Westerladekop wie auch Osterladekop in einem Wort geschrieben werden - ohne Bindestrich. Trotzdem weist an der Kreuzung K26/Ladekop ein dickes weißes Schild auf "Wester-Ladekop" hin. Wie kommt das denn? Auf Nachfrage kann sich den Fehler weder die Jorker Gemeindeverwaltung noch der Landkreis...

1 Bild

Ladekop - die vergessene Kreuzung?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.02.2015

bc. Jork-Ladekop. Die Bürger im Alten Land erhöhen den Druck. Immer mehr Anwohner im Jorker Ortsteil Ladekop gehen auf die Barrikaden! Sie wollen nicht mehr warten, bis der Landkreis Stade die in ihren Augen extrem gefährliche Kreuzung an der Kreisstraße 26 entschärft (das WOCHENBLATT berichtete). „Auto- und Lkw-Fahrer nehmen die Ampel nicht wahr. Sie fahren bei Rot rüber, dabei wird den Fußgängern bereits Grün angezeigt....

Osterladekop: eine Sache für die Justiz?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.02.2015

bc. Osterladekop. Auf Empfehlung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Jork soll ein Fachanwalt zusammen mit einem Gemeindevertreter und FDP-Ratsherr Peter Rolker die Mängelliste der Straßensanierung in Osterladekop (das WOCHENBLATT berichtete) erörtern und gegebenenfalls die Erfolgsaussichten für ein sogenanntes selbstständiges Beweissicherungsverfahren bei Gericht prüfen. Das hätte den Vorteil, dass die...

3 Bilder

Osterladekop: Der nächste Gutachter, bitte!

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.02.2015

bc. Jork. Die Sanierung der 1,8 Kilometer langen Straße „Osterladekop“ war einer der größten Zankäpfel der vergangenen Jahre in der Gemeinde Jork. Einerseits gab es Stress über die Höhe der Anwohnerbeiträge, auf der anderen Seite über die Ausführung der Baumaßnahme. Letzteres ist auch fast vier Jahre nach Abschluss der Sanierung noch immer nicht erledigt. Ratsherr Peter Rolker (FDP) hat jetzt beantragt, einen Gutachter zu...

1 Bild

Jonah Ladwig aus Osterladekop ist unser "Austräger der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.04.2014

bo. Jork. Dass die Anwohner im Jorker Ortsteil Osterladekop mit den neuesten Nachrichten aus der Region versorgt werden, dafür ist Jonah Ladwig zuständig. Der 14-jährige Schüler verteilt seit November immer samstags das WOCHENBLATT. 240 Zeitungen trägt er in seinem Bezirk aus und ist dafür ca. drei Stunden mit dem Fahrrad unterwegs. Jonah geht in die achte Klasse der Realschule am Jorker Schulzentrum. Ein besonderes Faible...

"Ablösesumme für Sanierung nutzen"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.02.2014

bc. Jork. Obstbauern nutzen ihn, um zu ihren Plantagen zu gelangen, Schüler, um mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren, Touristen, um das Alte Land zu erkunden. Doch der Wirtschaftsweg "Halbfehrden" im Jorker Ortsteil Osterladekop ist kaputt (das WOCHENBLATT berichtete). Die CDU-Fraktion will den Weg im nächsten Jahr sanieren lassen. Ein entsprechender Antrag soll am morgigen Donnerstag, 20. Februar, (18.15 Uhr, Alte Wache) im...

1 Bild

Osterladekop: Obstbauern machen Druck

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.12.2013

bc. Osterladekop. Schlaglochalarm auf dem Osterladekoper Wirtschaftsweg "Halbfehrden": Der Weg, auf dem zwölf Obstbauern ihre Plantagen erreichen, befindet sich in einem desolaten Zustand. Dreckwasser steht in bis zu zehn Zentimeter tiefen Kratern, der asphaltierte Weg ist eine schiefe, an den Rändern ausgefranste Buckelpiste – null Chance für die Schlepper auszuweichen. Obstbauer Jörg Marquardt, Ortsvertrauensmann des...

Motorsägen in Osterladekop gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.11.2013

tk. Jork. Zwei Hallen von landwirtschaftlichen Betrieben in Osterladekop sind bereits in der vergangenen Woche von Unbekannten aufgebrochen worden. In beiden Fällen erbeuteten die Einbrecher Motorsägen von Stihl. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere tausend Euro.

Ladekoper surfen bald mit Highspeed

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.03.2013

(bc). Noch müssen sich die Einwohner im Jorker Ortsteil Ladekop ein paar Monate gedulden, bis sie an die Datenautobahn angeschlossen werden. Ende des Jahres sollen dann auch sie mit Highspeed im Internet surfen können. Das Oldenburger Unternehmen "Ewe" hat angekündigt, in sein Breitbandnetz zu investieren. Wie berichtet, startete „Ewe Tel“ im vergangenen Jahr eine Umfrage in Ladekop, wer sich für Anschlüsse mit bis zu 50...