Parkhaus

1 Bild

Millionen-Garage in Stade soll zum Jahresende fertig sein

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2018

Fundamente werden errichtet / Zweiter Kran ist bestellt tp. Stade. Die Planungen verzögerten sich über Jahre, die Kosten stiegen stetig auf rund zehn Millionen Euro - und noch immer warten die Kunden in der Einkaus-City der Kreisstadt Stade auf die Fertigstellung des Groß-Parkhauses an der Stockhausstraße. Allmählich tut sich was: Betonbauer haben begonnen, die Fundamente zu errichten. "In der nächsten Woche wird zudem der...

1 Bild

Parkhaus in Stade: Jetzt geht es richtig los

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.03.2018

Parkhaus-Spezialist arbeitet in der Stader Altstadt / Weitere Pfähle werden in den Boden gerammt bc. Stade. Am kommenden Mittwoch, 28. März, wird das neue Einkaufszentrum am Pferdemarkt in Stade feierlich eröffnet. Nach rund zwei Jahren Bauzeit. Vom Parkhaus ist indes noch nicht viel zu sehen. Seit Monaten wird jedoch hinter den Kulissen an der Konstruktion gefeilt wird. Die gute Nachricht ist jetzt: Seit vergangener Woche...

5 Bilder

Adventsshoppen in Buchholz: Darf es etwas Besonderes als Geschenk sein?

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 12.12.2017

ah. Buchholz. Die Bewohner von Buchholz und der Nordheide-Region haben es gut: In Buchholz gibt es noch eine Geschäftevielfalt, um die sie viele Einwohner anderer Städte beneiden. Es lohnt sich immer wieder, durch die Straßen zu bummeln und sich über das Angebot zu informieren. Das schöne dabei: Parkmöglichkeiten stehen in unmittelbarer Innenstadtnähe in ausreichender Anzahl zur Verfügung. So können Einkäufe schnell im Auto...

1 Bild

1.000 Gratis-Stellplätze in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.12.2017

Eine Stunde frei Parken in der City: Stadt erteilt Flyer mit Karte in Einzelhandelsläden tp. Stade. Die Brötchentaste ist da: Seit Freitag, 1. Dezember, können Innenstadtbesucher in der Kreisstadt Stade per Knopfdruck an den Parkscheinautomaten ein Gratis-Stundenticket ziehen. Die Verwaltung verspricht sich von dem Schritt eine Attraktivitätssteigerung für die Altstadt mit Gastronomie und Einzelhandel, wo jetzt auch...

1 Bild

Macht Ihr Job noch Spaß?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.10.2017

bc. Stade. Schölischer Straße und das Parkhaus: Die Stader Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) hat gerade zwei besonders hartnäckige Themen-Dauerbrenner an den Hacken: An der Schölischer Straße machen die Gegner der Straßenausbau-Beitragssatzung medial mächtig Alarm und beim Parkhaus-Dilemma sind Nieber die Hände gebunden, was das Thema Kosten-Transparenz angeht. Wie viel Spaß sie derzeit an ihrem Job hat, wollte das...

3 Bilder

"Matrix" baut die Mega-Garage in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.09.2017

Stadtverwaltung: "Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden" / Entschädigungszahlung an Investor tp. Stade. tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die Großgarage nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf...

1 Bild

Investor "Matrix" baut das Großparkhaus in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.09.2017

tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade, wie berichtet, misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die teure Großgarage an der Wallstraße nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an...

2 Bilder

Burnout und Motorengeheul in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2017

"Parkhaus am Bahnhof ist eine Rennstrecke": Anwohner Uri Sokiranski mahnt Behörden zum Einschreiten tp. Stade.Genervt von angeblichen nächtlichen Autorennen in der städtischen Parkgarage am Bahnhof in Stade ist Uri Sokiranski (49). Der Anwohner, der in einem Mietshaus jenseits der Gleise wohnt, berichtet von beinahe täglichen Vorfällen, bei denen Gruppen junger Männer - meistens am späten Abend - mit ihren getunten Autos...

1 Bild

Stade: Kaufleute planen Zukunft

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.08.2017

bc. Stade. Die Arbeitsgemeinschaft „Aktuelles Stade“, die Vereinigung der Innenstadtkaufleute, will sich künftig mehr ihrer Kernaufgabe als Interessenvertretung widmen, nachdem klar ist, dass Veranstaltungen zu einem großen Teil künftig von einer städtischen GmbH organisiert werden (siehe Artikel oben). Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag in der Seminarturnhalle schwor der Vorstand die zahlreich vorhandenen...

3 Bilder

Pendler parken kostenlos: Das neue Parkhaus am Neu Wulmstorfer Bahnhof ist eröffnet

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.06.2017

Neu Wulmstorf: Parkhaus | Autofahrer, die rund um den Bahnhof in Neu Wulmstorf verzweifelt Ausschau nach einem Parkplatz halten, sind ab sofort Geschichte: Das neue "Park and Ride"-Parkhaus ist fertig und seit einer Woche geöffnet. Nach zehn Monaten Bauzeit haben Bürgermeister Wolf Rosenzweig, Heidrun Bleumer vom der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) und Karin Schulz vom Amt für regionale Landentwicklung bei der Eröffnung das...

2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in...

Einheitlicher Parktarif

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Gleiche Regelung für Parkplatz Hospitalstraße und Parkpalette tp. Stade. Der Parkplatz an der Hospitalstraße bei der Hansebrücke und die Parkpalette am Bahnhof in Stade werden tariflich gleichgestellt. In der Parkpalette, die derzeit noch durchgängig, also auch an Sonn- und Feiertagen, bewirtschaftet wird, ist das Parken an Wochenenden künftig kostenlos wie bereits der Parkplatz Hospitalstraße. Der Parkplatz...

1 Bild

Vorerst doch kein Pendler-Parkhaus in Horneburg / Alternatives Konzept soll her

Lena Stehr
Lena Stehr | am 09.05.2017

lt. Horneburg. Die Planungen für ein neues Pendler-Parkhaus am Horneburger Bahnhof liegen nun doch erst einmal wieder auf Eis. Der Flecken-Rat hat sich dagegen ausgesprochen, noch in diesem Jahr entsprechende Fördermittel zu beantragen und ist damit nicht der Empfehlung des Bauausschusses gefolgt. Wie berichtet, hatte der Bauausschuss sich dafür ausgesprochen, die Planungen voran zu bringen, nachdem Diplom-Ingenieur Oliver...

1 Bild

Parkhaus-Planung in Horneburg auf den Weg gebracht

Lena Stehr
Lena Stehr | am 03.05.2017

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg soll sich bis Ende Mai 2017 um Fördermittel für ein mögliches Parkhaus am Bahnhof bewerben. Das hat der Bauausschuss jetzt bei einer Enthaltung empfohlen. Ausschuss-Vorsitzender Frank Irmer machte deutlich, dass es nicht um eine grundsätzliche Entscheidung pro oder contra Parkhaus gehe, sondern lediglich um die Entscheidung, die Förderanträge noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen. Im...

1 Bild

Mehr Platz für junge Erwachsene in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.02.2017

Städtischer Sozial-Chef Dr. Andreas Schäfer bietet Ortstermin an / Streetworker Stelle unbesetzt tp. Stade. Einen Mangel an Aufenthaltsmöglichkeiten für junge Erwachsene in der Stadt Stade beklagen Mitglieder einer Clique um Jan-Frederik Wendt (20). Sie fordern mehr kostenlose Freizeitangebote für Jugendliche, die aus dem Jugendzentrums-Alter herausgewachsen sind, sich an Feierabend aber gerne in größeren Gruppen treffen....

1 Bild

Festnahme nach versuchtem Pkw-Aufbruch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2017

thl. Neu Wulmstorf. Nachdem am Dienstag und Mittwoch mehrere Pkw in Neu Wulmstorf aufgebrochen worden waren, klickten am heutigen Freitag für einen mutmaßlichen Täter die Handschellen. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen verstärkt zivile Streifenteams eingesetzt, da zu vermuten war, dass die Täter aus dem örtlichen Bereich kommen und weitere Taten begehen würden. Am Freitag wurden dann zwei Männer dabei ertappt, wie...

2 Bilder

In Horneburg soll der Bedarf für ein Parkhaus am Bahnhof ermittelt werden

Lena Stehr
Lena Stehr | am 07.02.2017

lt. Horneburg. Ohne ein Parkhaus geht es nicht mehr: Dessen ist sich Horneburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Detje sicher. Die Plätze für die vielen Pendler am Bahnhof reichen längst nicht mehr aus, Anwohner beschweren sich schon lange über zugeparkte Straßen vor ihrer Haustür. Der Flecken will deshalb noch in diesem Jahr Daten und Fakten sammeln, um den genauen Bedarf und die Kosten für ein Parkhaus zu ermitteln. In den...

2 Bilder

Kritik am neuen Parkkonzept in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.01.2017

"Stade aktuell" beklagt Kostenanstieg / Idee: ein Tag frei parken / Alternative Nutzung für Hafenareal gefordert tp. Stade. "Wir sind froh, dass in unserer Stadt die politischen Diskussionen um die Parkraumbewirtschaftung weitgehend einmütig geführt werden", sagt Wolfgang Drusell, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Stade aktuell", nachdem der Verkehrsausschuss jetzt das von der Verwaltung erstellte...

1 Bild

Stockhausstraße: Eigentümer sind beunruhigt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2016

bc. Stade. Nach den anhaltenden Protesten der Anwohner der Schölischer Straße, droht der Stadt neues Ungemach. Gehen jetzt auch Immobilienbesitzer an der Stockhausstraße auf die Barrikaden? Die Diskussionen um die Straßenausbau-Beitragssatzung scheinen kein Ende zu nehmen. Kommen derzeit mehr Bürger als üblich zu den politischen Sitzungen, hat das meistens damit zu tun, dass ihnen sorgenvolle Fragen zur Satzung unter den...

1 Bild

Hansestadt Stade spart Geld beim Parkhaus-Bau

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2016

bc. Stade. Der Parkhaus-Hochbau an der Wallstraße in Stade steht in den Startlöchern, abgerissen ist das alte Gebäude bereits (das WOCHENBLATT berichtete). Wie jetzt bekannt wurde, hat die Stadtverwaltung bei den Ausschreibungen für die Pfahlgründungsarbeiten Geld eingespart. Laut Stadtbaurat Lars Kolk liegt der Betrag zwischen 300.000 und 400.000 Euro. Da liegt die Frage auf der Hand: Könnte man das eingesparte Geld nicht...

2 Bilder

Facelift "alternde Immobilie" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.07.2016

Oberdecks der Parkpalette am Bahnhof für drei Monate gesperrt tp. Stade. Der Erste Stadtrat Dirk Kraska nannte die städtische Parkpalette am Pendlerbahnhof in Stade einmal eine "alternde Immobilie". Nun bekommt die kommunale Garage ein Facelifting. Ab Montag, 4. Juli, erneuert die Stadt Stade die Oberflächenbeschichtung der Ebenen fünf und sechs. Während der Dauer der Sanierung von drei Monaten sind die beiden Ebenen...

1 Bild

Nur noch Gebäudereste auf Ex-Hertie-Gelände in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.07.2016

tp. Stade. Alles platt und kahl! Vom früheren Hertie-Parkhaus in der Stader City stehen nur noch wenige Wände und der Rest eines Treppenturms. Damit ist der Weg frei für den Naubau des Einkaufsparadieses "Neuer Pferdemarkt" und der städtischen Parkgarage, die nach jüngstem politischem Beschluss eine Fassade mit Stabgitter-Elementen und einem Klinker-Anteil bekommt.

2 Bilder

Tunneldurchbruch beim Parkhaus am Winsener Bahnhof ist geschafft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.06.2016

thl. Winsen. Auch wenn sich die Fertigstellung des Parkhauses am Winsener Bahnhof um rund drei Monate verzögert, nimmt der Neubau langsam aber sicher Formen an. Jetzt gab es einen weiteren großen Schritt auf der Baustelle: Der Durchstoß vom Parkhaus zum Fußgängertunnel des Bahnhofes ist geschafft. "Die Arbeiter müssen jetzt noch einen Teil der Betonwand wegstrahlen, damit anschließend die Wände des Übergangs gebaut werden...

1 Bild

Uneinigkeit über neues Stader Parkhaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.06.2016

Knappe Ausschussmehrheit für Metalllamellen und Gussasphalt: 1,27 Millionen Euro Extrakosten tp. Stade. Spannend wird voraussichtlich die Sitzung des Rates der Stadt Stade am Montag, 20. Juni, im Rathaus: Um 18.30 Uhr befasst sich die Politik abschließend mit der Fassadengestaltung und dem Fahrbahnbelag für das geplante städtische Parkhaus auf dem Ex-Hertie Gelände. Die Politiker sind sich - selbst innerhalb der Fraktionen...

2 Bilder

Zu eng für die dicken Dinger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.06.2016

Immer mehr breite Stadtgeländewagen: Parkplatz-Betreiber lenken langsam ein tp. Landkreis. Autos werden immer breiter: Der Trend, der im Jahr 2015 mit 600.000 neuen Stadtgeländewagen SUV einen Höhepunkt erreichte, stellt Verkehrsplaner vor Herausforderungen: Viele Parkplätze und Parkhäuser sind zu eng für die "dicken Dinger". Wie reagieren die Betreiber der Parkplätze und -garagen auf die Anforderungen, die die...