Pastor Oliver Friedrich

1 Bild

Ein vorübergehender Personalengpass an St. Petri

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.09.2014

tk. Buxtehude. Die Kanzel in der St. Petri-Kirche wird garantiert nicht leer bleiben. Die Buxtehuder Kirchengemeinde hat dennoch vorübergehend mit einem Personalengpass zu kämpfen. Die Gründe: Pastor Oliver Friedrich geht zum 1. Oktober an das Religionspädagogische Institut nach Loccum und seine Kollegin, Pastorin Karin Altenfelder, ist krank. Vorübergehend wird daher Pastorin Agnethe Krarup mit einer halben Stelle...

2 Bilder

Pastoren zum Moscheebau: Religiöse Vielfalt ist Teil unserer Gesellschaft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.02.2014

tk. Buxtehude. "Das ist gut", sagt Pastor Lutz Tietje über den geplanten Bau der Moschee, den die muslimische Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Buxtehude errichten will. Religiöse Vielfalt gehöre in unsere Gesellschaft, sagt der Pastor der Paulus-Gemeinde. "Jede Religion soll auch ihr eigenes Gotteshaus haben", sagt Tietje. Eine ganz ähnliche Ansicht vertritt auch Pastor Oliver Friedrich von der Petri-Gemeinde. "Wir...

Beliebte Gedichte im Mittelpunkt des St. Petri-Seniorennachmittags

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.01.2014

Buxtehude: Dietrich-Bonhoeffer-Haus | bo. Buxtehude. Der Seniorenkreis der St. Petri-Kirche Buxtehude trifft sich am Dienstag, 4. Februar, um 15 Uhr zum gemütlichen Nachmittag im Dietrich-Bonehoeffer-Haus am Dietrich-Bonhoeffer-Platz 3. Thema sind "Gedichte, die wir alle kennen".

1 Bild

Petrus in der St. Petri-Kirche sichtbar machen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.12.2013

tk. Buxtehude. Die St. Petri-Kirche wurde nach dem Apostel Petrus benannt. Das ist aber in dem beeindruckenden Kirchenschiff nicht zu erkennen. "Es gibt nur eine kaum sichtbare Petrus-Darstellung", sagt Pastor Oliver Friedrich. Das soll sich ändern: "Petrus in Petri" heißt ein Kunstprojekt, das in Kürze startet. Künstlerinnen und Künstler aus Buxtehude und der Region sind aufgerufen, sich mit dem Apostel Petrus...

1 Bild

"Wort und Musik" in der St. Petri-Kirche Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.11.2013

Buxtehude: St. Petri-Kirche | bo. Buxtehude. Zu "Wort und Musik" lädt die St. Petri-Gemeinde am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr in die Kirche in der Buxtehuder Altstadt ein. Das Frauen-Ensemble des Kammerchores des Kirchenkreises Buxtehude präsentiert sich mit einem romantischen Programm: Neben der Messe in A-Dur von Josef Gabriel Rheinberger und dem "Ave Maria" von Franz Biebl erklingen Werke von Franz Schubert und Maurice Duruflé. Der Stader Organist...

3 Bilder

St. Petri Buxtehude: Projekt "Winterkirche" zu den Akten gelegt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.11.2013

tk. Buxtehude. Es war ein großer Streit, der seit mehreren Jahren in der St. Petri-Gemeinde tobte. Das Projekt Winterkirche entzweite Befürworter und Gegner. Damit ist jetzt Schluss. Das Bauvorhaben wird nicht mehr verwirklicht. Der Kirchenvorstand hat die Planungen beendet. Seit 2006 wurde an der Winterkirche gefeilt. Die Turmkapelle sollte mit einer Glaskonstruktion Richtung Kirchenschiff erweitert werden. Das Ziel: Bei...

2 Bilder

"Buxtehude ohne St. Petri? Es würde mehr als ein markantes Gebäude fehlen"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.06.2013

tk. Buxtehude. Welche Bedeutung hat die Kirche in einer modernen Stadt wie Buxtehude? Das wollte WOCHENBLATT-Redakteur Tom Kreib von Pastor Oliver Friedrich wissen. WOCHENBLATT: Ist die imposante St. Petri-Kirche für die Menschen in Buxtehude mehr als „nur“ ein markantes Gebäude in der Altstadt? Pastor Oliver Friedrich: Was Kirchen für die Stadt und für die Menschen sind, lässt sich vielleicht am besten erklären, wenn man...

1 Bild

Buxtehuder St. Petri-Gemeinde hilft armen Kindern beim Start in die Schulzeit

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.06.2013

tk. Buxtehude. Die St. Petri-Gemeinde hilft seit Jahren, damit Kinder aus sozial benachteiligten Familien einen guten Start in die Schulzeit haben. Die Schulranzenaktion wird in diesem Jahr noch ausgeweitet. Die Landeskirche ist mit im Boot und es steht eine weitaus höhere Fördersumme zur Verfügung. Pastor Oliver Friedrich schätzt, dass 30 bis 50 Kinder von der Aktion profitieren können. Was neu ist: Es gibt einen...

1 Bild

Wie gemein ist das! Antiker Engel von Kindergrab gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2013

tk. Buxtehude. Diesen Kriminellen ist gar nichts heilig: Vom Friedhof der Buxtehuder St. Petri-Gemeinde an der Ferdinandstraße haben Unbekannte zwei Skulpturen gestohlen. Fast 100 Jahre alt ist die lebensgroße Figur eines Mädchens. Doch nicht nur dieses Kunstwerk ist verschwunden: Gestohlen wurde auch eine kleinere Engelsfigur, gut 80 Jahre alt, die an den Tod eines dreijährigen Kindes erinnert. Michael Pilz, der sich um...