Patrick Eick

2 Bilder

TSV-Stelle will sich stabilisieren

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 24.08.2016

TSV Stelle – Landesliga: Der kleine Kader bietet in der Liga nur wenig Möglichkeiten (cc). Nach einer starken Saison in der Landesliga 2015/16 wollen die Fußball-Frauen des TSV Stelle da weitermachen, so sie aufgehört haben. Obwohl der neue Trainer Patrick Eick aufgrund des kleines Kaders nur wenig Möglichkeiten sieht, das Team ganz nach vorne zu bringen. Seine sportlichen Ziele sind bescheiden: „Wir wollen den...

10 Bilder

Dankeschön an den Trainer beim TSV Stelle

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 31.05.2016

FUSSBALL: Nils Matuszczack geht – Patrick Eick übernimmt beim TSV (cc). Es war (fast) ein perfektes Spiel. Nur das Tore schießen überließen die Fußball-Frauen des TSV Stelle diesmal den Gästen. 3:0 (Halbzeit: 2:0) für den Tabellendritten TuS Westerholz endete das letzte Heimspiel in der Landesliga der Frauen. „Großes Kompliment an den Kampfgeist meiner Mannschaft – es war eine tolle Saison“, lobte TSV-Trainer Nils...

1 Bild

TSV Stelle startet furios

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 20.08.2015

FUSSBALL: Sonntag ist TuS Harsefeld zu Gast (cc). In der ersten Hauptrunde um den Fußball-Bezirkspokal der Frauen empfängt Landesliga-Aufsteiger TSV Stelle am Sonntag, 23. August, auf heimischem Rasenplatz den künftigen Liga-Konkurrenten TuS Harsefeld. Anpfiff ist um 16 Uhr. Für die Hauptrunde um den Bezirkspokal haben sich die Steller Fußball-Frauen mit einem 7:0-Kantersieg beim Kreisligisten BW Westervesede in Scheeßel...

1 Bild

Die Fußball-Frauen des TSV Stelle starten als Aufsteiger in der Landesliga

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 19.08.2015

Das erste Ziel ist der Klassenerhalt (cc). Das Team des TSV Stelle, das in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Fußball-Landesliga geschafft hat, spielt mit einer kaum veränderten Mannschaft in der neuen Liga. Aber das Saisonziel klingt bescheiden: „Einfach mal die Klasse halten“, sagt TSV-Trainer Nils Matuszczak. Für die Vorsicht beim Aufsteiger gibt es tatsächlich gute Gründe. Denn im neuen Liga-Team gibt es nur...