Philippinen

4 Bilder

Zuhause für Matrosen aus aller Welt in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.10.2016

30 Jahre Seemannsclub "Oase" in Bützfleth: Hund und Frauchen als Familienersatz tp. Bützfleth. Seit 30 Jahren gibt es den Seemannsclub "Oase" der Deutschen Seemannsmission in Bützfleth. Den "runden Geburtstag" feiern Gäste in diesem Herbst gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Helfern um Leiterin und Diakonin Kerstin Schefe (35). Mit einem fröhlichen "Wuff" und Schwanzwedeln gratuliert auch "Oasen"-Hund...

Die Philippinen: Vortrag in Stade über Landschaft, Leben, Leute

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.03.2016

Stade: Inselrestaurant | bo. Stade. Zu einem Lichtbildervortrag über die Philippinen lädt der Alpenverein am Donnerstag, 17. März, in Stade ein. Im Inselrestaurant berichtet Harald Klose um 20 Uhr von seinen Eindrücken, die er bei Aufenthalten auf Luzon und Palawan von dem südostasiatischen Land gewann. Er informiert über Geographie, Bevölkerung, Lebensbedingungen und ökonomische Situation.

1 Bild

Mit Liedern anderen Kindern helfen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.01.2015

jd. Harsefeld. Sie sammeln Geld für einen guten Zweck: Sternsinger sind in Harsefeld unterwegs. Mit ihren Liedern möchten sie anderen Kindern helfen: In Harsefeld sind derzeit die Sternsinger unterwegs, um Spenden zu sammeln. Versehen mit einem farbenprächtigen Umhang und einer goldenen Krone, ziehen die Jungen und Mädchen aus der katholischen Kirchengemeinde St. Michael von Tür zu Tür, um die Häuser mitsamt deren Bewohnern...

8 Bilder

Ein Zuhause in der Ferne

Aenne Templin
Aenne Templin | am 07.05.2014

at. Stade-Bützfleth. "Es sind die kleinen Dinge, die die Arbeit in der Seemannsmission ausmachen", sagt Seefahrt-Diakonin Kerstin Schefe. Sie leitet den Club "Oase" in Bützfleth, der zur Deutschen Seemannsmission Hannover gehört. Das Wichtigste für sie: "Den Seefahrern einen warmen Empfang im Hafen bereiten." Die Männer sind mindestens neun Monate auf dem Schiff unterwegs. Der Aufenthalt in jedem Hafen ist zwischen sechs...

1 Bild

Singen für guten Zweck

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 30.12.2013

(ah). Der Männergesangverein Dibbersen (MGV) und der Männerchor "Liedertafel Amphion Klecken" sangen gemeinsam in der Nenndorfer Kreuzkirche. Der Erlös der Veranstaltung, 430 Euro, wurde nun der Kirchengemeinde Nenndorf für karikative Zwecke zur Verfügung gestellt. Das Geld der Benefizveranstaltung soll den Taifungeschädigten auf den Philippinen zur Verfügung gestellt werden.

1 Bild

Weihnachtsbasar in Estorf: Hohe Spendenbereitschaft für Taifun-Opfer

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.12.2013

401,54 Euro für die SOS-Kinderdörfer eingenommen tp. Estorf. Die Schüler der Klasse 4b der Grundschule in Estorf reagierten mit Bestürzung auf die verheerenden Schäden, den der Taifun "Haiyan" im November auf den Philippinen angerichtet hat. Aus Mitgefühl mit den Opfern riefen sie alle Mitschüler dazu auf, viele schöne Weihnachtsartikel zu basteln. Der Adventsschmuck wurde in der Vorweihnachtszeit auf einem Basar...

1 Bild

Winsen wird dringend gebraucht

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 24.11.2013

bs. Winsen. Ein beeindruckender junger Mann plant eine beeindruckende Aktion und braucht dazu dringend die Unterstützung der Winsener Bürger. "Ich will die Menschen dort nicht alleine lassen", ist Jakob Dudens simple Antwort auf die Frage, warum er, der ein Leben lebt, das zu organisieren allein viele Menschen bereits an ihre Grenzen bringen würde, ein Benefizkonzert zu Gunsten der Philippinischen Taifun-Opfer veranstalten...

1 Bild

Taifun: Philippinos in Deutschland bangen um Freunde und Familie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2013

Kontaktschwierigkeiten nach der Zerstörung / Gina und Evangeline Wilkens aus Stade: "Das Schlimmste war die Ungewissheit" tp. Stade. Leichen, Ruinen, Plünderung, Hunger, Durst und Chaos: Wenn Gina Wilkens (44) die schockierenden Nachrichten aus ihrer Heimat, den Philippinen, sieht, steigen ihr die Tränen in die Augen. Seitdem der Taifun „Haiyan“ über den südostasiatischen Inselstaat hinwegfegte und eine ganze Region in...

3 Bilder

Taifun-Katastrophe auf den Philippinen: Diese Hilfe kommt garantiert an

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2013

Round Table organisiert weltweite Spendenaktion zu Gunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen. (mum). Ein kleiner Junge sitzt auf einem Plastikstuhl vor den Überresten seiner Hütte. Seine Schwester blickt auf das, was einmal ihr Zuhause war. Das Foto entstand Anfang vergangener Woche. Noel Carpio hat es der Redaktion zur Verfügung gestellt. Carpio ist Präsident von Round Table Philippinen. „In den vergangenen Tagen haben...

1 Bild

Gastronom aus Stade spendet für die Opfer des Taifuns

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.11.2013

Hilfsbereitschaft aus Verbundenheit mit der Heimat Asien tp. Stade. Aus alter Verbundenheit mit seinem Heimatkontinent Asien hilft jetzt Gastwirt Vu Anh (21) aus Stade den Opfern des Taifuns auf den Philippinen. Der Gastronom mit Wurzeln in Vietnam zwackt von den Einnahmen des Abendbüfetts pro erwachsenem Gast 2 Euro und je Kind 1 Euro ab. Für die Gäste bleiben die Preise von 11,90 Euro bzw. 6,80 Euro (Kinder)...

1 Bild

Rettungsstaffel im Katastrophengebiet

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.11.2013

(bc). Der Taifun Haiyan hat auf den Philippinen gewaltige Zerstörungen hinterlassen. Nach UN-Angaben ist das Ausmaß mit dem Tsunami von 2004 zu vergleichen. Alleine auf den Inselgruppen Visayas und Luzon sind 25 Millionen Menschen betroffen. In der Region Capiz sind 90 Prozent aller Häuser zerstört. Auch die Rettungshundestaffel Hamburg und Harburg mit Sitz in Stelle rüstet sich für einen möglichen Einsatz. Ein erstes Team...