Platt

Auf den Spuren einer Heimat-Legende

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.08.2016

Harmstorf: Maacks Gasthaus | „Plattdeutschen Runde“ bittet zum Vortrag. mum. Harmstorf. Manch einer dürfte das Heimatlied „Wo de Nordseewellen trecken an den Strand“ mitsummen können. Die wenigsten wissen, dass die eigentliche Dichterin die Ostseewellen meinte. Noch weniger kennen den Namen der Verfasserin: Martha Müller-Grählert. In Zingst aufgewachsen, schrieb sie vor Heimweh ein Gedicht, das unter der Überschrift „Mine Heimat“ 1907 zum ersten Mal...

1 Bild

Ein Muss für alle Platt-Freunde

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2016

Druckfrisch: Info-Broschüre „Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto“. (mum). Seit 2002 informiert Herbert Timm (Wulfsen), der ehrenamtliche Beauftragte für Plattdeutsch im Landkreis Harburg, mit einer Broschüre darüber, was an plattdeutschen Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen im Landkreis Harburg und in der näheren Umgebung alles geplant ist. Das neue Heft für das zweite Halbjahr...

Plattdeutsche CD war Tagungsthema in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.11.2015

tp. Düdenbüttel. Die Arbeitsgruppe „Plattdeutsch in Kindergärten und Spielkreisen“ traf sich kürzlich im Kötnerhuus in Düdenbüttel zu ihrer 28. Tagung. Erzieherinnen diskutierten über das neue Projekt „Gemeinsame CD mit Gesang in Platt“. Wie ehrenamtliche Platt-Experten in Kitas eingesetzt werden können, war ein weiteres Thema. • Weitere Infos zur Arbeitsgruppe beim Vorsitzenden Heinz Mügge, Tel. 04144 - 8050.

2 Bilder

Dat WOCHENBLATT schrifft Plattdüütsch: Toon Europääschen „Sprachen-Tag“ gifft dat een Artikel op Platt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.09.2015

(jd). Europa ist ein bunter Sprachenteppich: Allein in der EU gibt es 24 Amtssprachen. Außerdem stehen mehr als 60 Regional- oder Minderheitensprachen - darunter Plattdeutsch - unter dem Schutz der Europäischen Sprachencharta. Auf diese Vielfalt macht jedes Jahr der „Europäische Tag der Sprachen“ aufmerksam, der am heutigen Samstag begangen wird. Für die WOCHENBLATT-Redaktion Anlass genug, einen Artikel in der...

2 Bilder

"Plaisir op Platt" - Evendorfer Platt-Gruppe geht auf Reisen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.08.2015

Reppenstedt: Alter Uhu | mum. Evendorf/Reppenstedt. Der Theaterverein "De Ebendörper Immenschworm" (www.theaterverein-evendorf.de) präsentiert mittlerweile seit 25 Jahren - vornehmlich im Evendorfer Schützenhaus - unterhaltsame Aufführungen in hoch- und plattdeutscher Sprache. Jetzt gehen die Hobby-Darsteller auf Tour. Am Dienstag, 27. Oktober, tritt das Ensemble um 19.30 Uhr im Reppenstedter Café-Restaurant "Alter Uhu" (Eulenbusch 4) auf. Die Gäste...

„Plattdüütsch Weken“: Wer beteiligt sich?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.06.2015

Verein „För Platt“ veröffentlicht Programmheft. (mum). „In diesem Jahr wollen wir wieder überall in unserem schönen Landkreis Harburg zeigen, wie bunt und vielfältig sich unsere alte Heimatsprache Plattdeutsch zu präsentieren weiß“, sagt Astrid Sitarz, Schriftführerin des Vereins „För Platt“. Den ganzen Monat September gibt es die „Plattdüütsch Weken“, die alle zwei Jahre im Landkreis Harburg stattfinden. Wie schon in...

1 Bild

„Frühkindliche Mehrsprachigkeit“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

Fachtagung in Düdenbüttel / Heinz Mügge: „Platt ist nur durch Bildung zu retten“ tp. Düdenbüttel. Zu einer ersten Fachtagung für „Frühkindliche Mehrsprachigkeit“ mit dem Schwerpunkt "Plattdeutsch im Kindergarten und in der Schule" hatten das "Plattdeutschbüro" und die Arbeitsgruppe „Platt im Kindergarten im Landkreis Stade“ mit den Sprecherinnen Inge Bredehöft, Ingrid Dönselmann und Ilse Wienberg kürzlich nach Düdenbüttel...

Schlummerstunde im Nostalgie-Café

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.12.2014

Seevetal: Nostalgie-Café | mi. Helmstorf. Zu einer „Schlummerstunde“ lädt Dietrich Schmanns am Donnerstag, 11. Dezember, um 17 Uhr in das Nostalgie -Café Helmstorf ein. Dort werden weihnachtliche Geschichten auf Platt und Hochdeutsch gelesen. • Reservierung unter Tel. 04105-692104.

1 Bild

"Mien Mann de fohrt to See": Plattdeutsches Theater in "Maacks Gasthaus"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.03.2014

Harmstorf: Maacks Gasthaus | mum. Harmstorf. Nach einer erfolgreichen Vorstellungsreihe am Theater Lüneburg, startet die Niederdeutsche Bühne Sülfmeister nun ihre Tournee. Dabei macht das Ensemble auch Station in "Maacks Gasthaus" in Harmstorf (Hauptstraße 22). Gespielt wird am Samstag, 5. April, ab 19 Uhr das Stück "Mien Mann de fohrt to See". "Niemand muss Angst vor dem Plattdeutschen haben", sagt Sprecher Johannes Möddel. Georg Becker inszenierte die...

Ollsen: Die Geschichte der Medizin - auf platt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.03.2014

Hanstedt: Landgasthof Zur Eiche | mum. Ollsen. Es ist Zeit für Platt: Am Mittwoch, 5. März, startet um 19.30 Uhr im Gasthaus "Zur Eiche" in Ollsen (Am Naturschutzpark 3) der nächste "Ollsener Klöönabend". Diesmal wird Dr. Friedrich Wilhelm Reineke in seiner bekannt humorigen Art einen Einblick in die Geschichte der Medizin in unserer Region geben. Begleitet wird er von Hans Dieter Müller, der auf einer Leinwand den Vortrag mit Bildern ergänzt. Das Motto...

1 Bild

Wie heet dat op platt?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.12.2013

jd. Bargstedt. Beispiel Bargstedt: Es ist ein langer Weg, bis ein Ortsschild mit einem niederdeutschen Namen versehen werden darf. "Wie heet dat Dörp nu op Platt?" Diese Frage möchte der Bargstedter Gemeinderat geklärt wissen. Der Grund: Die Politiker haben vor, die Ortsschilder zusätzlich mit der niederdeutschen Bezeichnung zu versehen. Dahinter steckt die Idee, nach außen hin sichtbar zu machen, dass in den Dörfern der...

1 Bild

Eine "platte" Ratsmehrheit in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.06.2013

jd. Harsefeld. Das ist ja zum Piepen: Süße Singvögel wie das Rotkehlchen und der Buchfink waren kürzlich Anlass für einen kleinen Disput im Rat des Flecken Harsefeld. Es ging um die Namen der niedlichen Piepmätze. Die Politiker waren sich uneins, ob für die Benennung der Straßen im Neubaugebiet "Am Redder II" die hoch- oder niederdeutsche Bezeichnung verwendet wird. "Allens op platt", beschloss schließlich eine Mehrheit aus...

Dorfklatsch auf Platt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.05.2013

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. Mit "Geschichten, Anekdoten und Dorfklatsch auf Platt" wird Jens Jacobsen aus Nortorf sein Publikum am Dienstag, 18. Juni, ab 18.30 Uhr in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145, Veranda) verwöhnen. Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen.

1 Bild

"Hornbörger Pannkoken" zeigen "De Düvelsblitz"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.12.2012

lt. Horneburg. Eine humorvolle Geschichte um Mord, Versicherungsbetrug, Manipulation und eine gehörige Portion Frühlingsgefühle bringen die „Hornbörger Pannkoken“ im Januar und Februar 2013 in der Festhalle in Horneburg auf die Bühne. In dem Volksstück „De Düvelsblitz“ von Karl Wittlinger geht es um zwei junge Leute, die am Anfang eines gemeinsamen Lebens stehen, um einen alten Mann, der stirbt und doch nicht tot ist sowie um...