Plattdeutsch

1 Bild

Gastauftritt der "Düdenbütteler Speeldeel" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.01.2017

Stade: Integrierte Gesamtschule (IGS) | bo. Stade. Für einen Benefizauftritt kommt die "Düdenbüttler Speeldeel" am Sonntag, 15. Januar, nach Stade. Die plattdeutsche Theatergruppe führt zugunsten der "Lebenshilfe" die Komödie "De Stratenkavalier" auf. Der Vorhang hebt sich um 14 Uhr in der Integrierten Gesamtschule (IGS), Zum Hohen Felde 40. Für pikante Verwicklungen sorgt ein "Straßenkavalier": Er rettet eine bewusstlose Frau bei einem Verkehrsunfall. Um sich bei...

Komödie "De Goos, de toveel weet" in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.01.2017

Himmelpforten: Eulsete-Halle | bo. Himmelpforten. Der plattdeutsche Heimatverein führt in Himmelpforten die Komödie "De Goos, de toveel weet" auf. Wer die Premiere am 26. Dezember verpasst hat, kann sich das turbulente Stück am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Januar, jeweils um 14.30 Uhr in der Eulsete-Halle, Marktstr. 5a, anschauen. Zum Inhalt: Im Gänsemastbetrieb der Brüder Karl-Heinz und Ludger entdeckt Praktikantin und Tiermedizinstudentin Traute...

7 Bilder

Eine Kehdinger Familie führt Regie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

"Die Radikalkur" in Neulandermoor: Platt-Theater wieder mit vielen Raaps besetzt / Trauer um Erna Raap (†) tp. Neulandermoor. Die Birkenstraße - eine wellige Teerpiste durchs Moor mit Weiden, Kanälen, Bauernhöfen und in gleichmäßigen Abständen Wohnhäusern, auf deren Türschildern meistens dieser Name steht: Raap. Die Laienschauspieler-Dynastie führt seit Generationen buchstäblich Regie im Dörfchen Neulandermoor bei...

1 Bild

"Nix as Arger mit de Familie": Kartenvorverkauf für die Komödie der "Kutenhulder Bühnenpedder"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.12.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. "Nix as Arger mit de Familie" heißt die neue Komödie der "Kutenhulder Bühnenpedder". Für die Premiere hebt sich der Vorhang am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstraße 14, in Kutenholz. Der Dreiakter erzählt mit rabenschwarzem Humor die Geschichte einer etwas ungewöhnlichen Familie: Dirk hat seine Traumfrau gefunden und möchte sie seinen Geschwistern vorstellen. Da...

1 Bild

Komödie "De Goos, de toveel weet" in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.12.2016

Himmelpforten: Eulsete-Halle | bo. Himmelpforten. Für die Komödie "De Goos, de toveel weet" hebt sich am Montag, 26. Dezember, der Vorhang in der Eulsete-Halle in Himmelpforten, Marktstraße 5a. Der plattdeutsche Heimatverein führt um 19.30 Uhr den Dreiakter von Helmut Schmidt um zwei verlotterte Junggesellen und ihren Gänse-Hof auf. Zum Inhalt: Die Brüder Karl-Heinz und Ludger führen nach dem Tod der Eltern den Gänsemastbetrieb fort. Karl-Heinz passt es...

1 Bild

Plattdeutscher Abend am Kamin mit Grete Hoops in Bargstedt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.12.2016

Bargstedt: Heimathaus | bo. Bargstedt. Freunde der niederdeutschen Sprache sind am Dienstag, 13. Dezember, im Heimathaus in Bargstedt, Poststraße 3, willkommen. Auf Einladung des Heimatvereins liest Grete Hoops beim plattdeutschen Abend am Kamin um 19.30 Uhr eine Auswahl ihrer schönsten Advents- und Weihnachtsgeschichten und stimmt die Zuhörer auf das Weihnachtsfest ein. Dazu werden Punsch und Gebäck gereicht. Geplant ist eine musikalische Umrahmung...

2 Bilder

Ein Flaggschiff wird versenkt - Aus für plattdeutsches Prestige-Projekt: Nach 25 Jahren wird "Theater auf dem Flett" eingestellt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.12.2016

jd. Stade. Das Aus kommt für viele überraschend - und dazu noch im Jubiläumsjahr: Nach 25 Jahren beendet der Landschaftsverband Stade das niederdeutsche Bühnenprojekt "Theater auf dem Flett". Dass ausgerechnet das Flaggschiff der Plattdeutsch-Szene zwischen Elbe und Weser versenkt wird, hat kaum jemand erwartet. "Für solch eine Entscheidung ist jeder Zeitpunkt der falsche Moment", erklärt Landschaftsverbands-Geschäftsführer...

Vergnügliche Skiffle-Weihnacht auf Platt mit "Appeldwatsch" in Neuenfelde

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2016

Hamburg: St. Pankratius-Kirche in Neuenfelde | bo. Neuenfelde. Eine "Internationale plattdüütsche Skiffle-Wiehnacht" zelebriert die Band "Appeldwatsch" am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der St. Pankratius-Kirche am Organistenweg in Neuenfelde. Mit plattdeutschem Liedgut, Weihnachtsliedern aus Österreich, Norwegen und dem Ammerland, kleinen Geschichten, Döntjes und einer plattdeutschen Moderation von Wolfgang Hilke bereitet die Band den Zuhörern ein vergnügliches...

"För kommodige Stünnen": Autorenlesung mit Hartmut Großmann in Harsefeld

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.11.2016

Harsefeld: Friedrich-Huth-Bücherei | bo. Harsefeld. Eine plattdeutsche Lesung mit Musik "För kommodige Stünnen" genießen die Zuhörer am Sonntag, 13. November, in der Friedrich-Huth-Bücherei, Am Amtshof, in Harsefeld. Der niederdeutsche Autor Hartmut Großmann aus Stelle ist zu Gast und trägt um 17 Uhr Geschichten aus seinen beiden Büchern vor. In heiteren und nachdenklich stimmenden Texten schildert er Alltagsbegebenheiten, Kindheitserinnerungen und Erlebnisse...

Komödie "Herr Mann - dat Düwelswiew" in Sauensiek

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.11.2016

Sauensiek: Klindworths Gasthof | bo. Sauensiek. Die Theatergruppe Sauensiek führt in Klindworths Gasthof, Hauptstr. 1, in Sauensiek die plattdeutsche Komödie "Herr Mann - dat Düwelswiew" um einen Seitensprung und seine turbulenten Folgen. Für die Vorstellungen am Sonntag, 6. November, um 16 Uhr, am Samstag, 12. und 19. November, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 13. und 27. November, um 15 Uhr gibt es noch Restkarten an der Tageskasse. • Eintritt: 6 Euro.

1 Bild

„Dinner for one“ auf platt: Das Landhotel zur Eiche in Hedendorf lädt zum Theaterabend inklusive Dreigänge-Menü ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2016

Buxtehude: Landhotel "Zur Eiche" Hedendorf | Zu einem festlichen Drei-GängeMenü mit enormen Spaßfaktor lädt das Team des Landhotels „Zur Eiche“ in Buxtehude-Hedendorf am Samstag, 19. November, 19.30 Uhr, ein. Die Gäste dürfen sich nicht nur auf einen besonderen kulinarischen Genuss, sondern auch auf einen vergnüglichen Theaterabend „Dinner for One“ auf plattdeutsch mit der Theatergruppe Nottensdorf sowie dem Männergesangverein „MGV Eintracht“ von 1926 (Leitung Jürgen...

1 Bild

Ein zweites "Plattpaket" zum Advent im Harsefelder Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2016

Harsefeld: Rathaus | bo. Harsefeld. Die "Hanseatische Wiehnacht" mit dem "Plattpaket" am Montag, 28. November, im Harsefelder Rathaus war so schnell ausverkauft, dass das Stadtmarketing die drei Hamburger Künstler für eine Zusatzveranstaltung verpflichtet hat: Am Samstag, 26. November, kommt das "Plattpaket" um 15 Uhr zum "Advent im Rathaus", Herrenstr. 25, nach Harsefeld. Das Trio stimmt das Publikum musikalisch und kabarettistisch auf das...

1 Bild

"Shakespeare un de Leevde": Niederdeutsches Schauspiel mit dem "Theater auf dem Flett" in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.10.2016

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Für das "Theater auf dem Flett" hebt sich am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstraße 2. Das plattdeutsche Theaterseminar des Landschaftsverbandes Stade feiert sein 25-jähriges Bestehen. Die Schauspieler haben zum Jubiläum zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: Der Abend beginnt mit dem Sonetten-Zyklus "Shakespeare un de Leevde" als Hommage an den...

1 Bild

"Watt'n Skandaal!": plattdeutsches Musikkabarett mit Annie Heger in Moisburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.10.2016

Moisburg: Amtshaus Moisburg | bo. Moisburg. Mit einem charmant-komödiantischen Bühnenprogramm auf Plattdeutsch gastiert Annie Heger am Samstag, 22. Oktober, in Moisburg. Im Amtshaus, Auf dem Damm 5, präsentiert "de Deern, de nie nich op Schnuut fallt" in ihrem Musikkabarett "Watt'n Skandaal!" den Glamour Ostfrieslands. In 90 Minuten singt und plaudert sich Heger durch skurrile Geschichten, heiße Gerüchte, halbseidene Verschwörungstheorien, bewegende...

1 Bild

Gisela Wedemeier: Seit 41 Jahren auf der Bühne

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 07.10.2016

am. Kranenburg. „Mein Mann ist schuld“, sagt Gisela Wedemeier. „Er hat mich einfach beim Theater des Sportvereins in Kranenburg angemeldet.“ Das war vor 41 Jahren. Jetzt ist Gisela Wedemeier, Mutter von drei Kindern und Großmutter von sieben Enkeln, 69 Jahre alt und sie tritt immer noch leidenschaftlich gern auf die Bühne. Sie ist eine der ältesten Schauspielerinnen beim „Theater auf dem Flett“ (siehe Infokasten), das in...

1 Bild

25 Jahre "Theater auf dem Flett": Zwei plattdeutsche Uraufführungen in

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Das "Theater auf dem Flett" kommt nach Kutenholz. Im Heimathaus "Op de Heidloh" hebt sich am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang für das plattdeutsche Tourneetheater des Landschaftsverbandes Stade. Zum 25-jährigen Bestehen des Theaterseminars hat das Ensemble zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: "Shakespeare und de Leevde" und "Dat Versehn". Der Abend beginnt mit einer szenischen Umsetzung...

1 Bild

Boogie-Woogie-Skiffle-Rock mit "Appeldwatsch" im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.09.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Fetziger Boogie-Woogie-Skiffle-Rock "op Platt" steht am Freitag, 23. September, um 20 Uhr auf dem Programm im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1. Die in der Region bestens bekannten "Appeltown Washboard Worms" treten unter dem Bandnamen "Appeldwatsch" als reine plattdeutsche Formation auf. Neben traditionellen Liedern wie "An de Eck steiht'n Jung mit'n Tüdelband" oder "Pott mit Bohnen" bringt...

1 Bild

Aktion für mehr Plattdeutsch im Alltag startet im Landkreis Stade

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 20.08.2016

am. Landkreis. Die "kleinen Sprachen" Plattdeutsch und Saterfriesisch sollen wieder mehr im Alltag gesprochen werden. Dafür setzt sich eine Landesweite Initiative "Freedag is Plattdag" ein. An den fünf Freitagen im September sollen alle Niedersachsen, so oft und so viel wie möglich, auf die hochdeutsche Sprache verzichten. Erfinder der Aktion ist Regierungsschuldirektor Manfred Kück aus Cuxhaven. Der Landschaftsverband...

1 Bild

"De doot nix, de wüütt blots speelen": Krimi-Komödie mit den "Wellenbrekern"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.08.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | (bo). Die "Wellenbreker" gehen im Elbe-Weser-Dreieck mit einem neuen Schauspiel auf Tour. Das niederdeutsche Jugendtheater des Landschaftsverbands Stade hat in dieser Spielzeit die Komödie "De doot nix, de wüütt blots speelen" einstudiert. In der Region kommen Zuschauer in folgenden Orten in den Genuss der turbulenten Krimi-Komödie: am Sonntag, 14. August, um 15.30 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstraße 14, in...

1 Bild

Ein Muss für alle Platt-Freunde

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2016

Druckfrisch: Info-Broschüre „Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto“. (mum). Seit 2002 informiert Herbert Timm (Wulfsen), der ehrenamtliche Beauftragte für Plattdeutsch im Landkreis Harburg, mit einer Broschüre darüber, was an plattdeutschen Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen im Landkreis Harburg und in der näheren Umgebung alles geplant ist. Das neue Heft für das zweite Halbjahr...

1 Bild

Platt-Rock zum Mitsingen - "Pier 104" tritt im "Alten Geidenhof" auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.05.2016

Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. Das wird ein Abend für alle, die gute, handgemachte Platt-Musik mögen! Der Kulturverein "Romantischer Kreis" hat die Gruppe "Pier 104" für ein Konzert am Mittwoch, 18. Mai, um 20 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) verpflichtet. "Wir sind eine Band, die etwas zu sagen hat und ausschließlich eigene Songs spielt", sagt "Pier 104"-Mitglied Manuel Riemann. Mal lustig, mal nachdenklich - aber immer...

1 Bild

Plattdeutsches Musikkabarett "Watt'n Skandaal!" mit Annie Heger in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.04.2016

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. "Watt'n Skandaal!" heißt das plattdeutsche Musikkabarett mit Annie Heger am Samstag, 23. April, um 20 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34. Die aus Ostfriesland stammende Schauspielerin und Sängerin singt und plaudert sich durch skurrile Geschichten, heiße Gerüchte, halbseidene Verschwörungstheorien und bewegende Erinnerungen. Sie scherzt, kokettiert und redet sich in manch intimen...

1 Bild

Zwischen Grenzen und Windmühlen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.04.2016

Verein „För Platt“ lädt zum plattdeutschen Schreibwettbewerb im Zuge des Kultursommers ein. mum. Evendorf. Wenn der Verein „För Platt“ seine Mitglieder zur Ver­samm­lung einlädt, dann gibt es auch stets ein attraktives Rahmen­programm. So auch bei der jüngsten Zusam­men­­kunft, die jetzt in Eyendorf stattfand. Am Ortseingang, an der Holländer-Windmühle von 1897, wartete bereits Werner Borrée, der Vorsitzende des Eyendorfer...

1 Bild

Komödie "De entföhrte Selbstmord-Inbruch" in Engelschoff

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.03.2016

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Mit einer turbulenten Komödie möchte der Tanzkreis Engelschoff sein Publikum in dieser Spielzeit begeistern. Die plattdeutsche Theatergruppe führt am Samstag, 2. April, um 20 Uhr den Dreiakter "De entföhrte Selbstmord-Inbruch" im Danz- und Klönhus, Dorfstr. 41b, in Engelschoff auf. In dem Stück kreist der Pleitegeier über dem Baugeschäft Tietjen. Chef Manfred, Ehefrau Brigitte, Altgeselle Karl und Lehrling...

2 Bilder

Finanzspritze fürs Tennishaus in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.03.2016

Gemeinderat unterstützt Sportverein / Plattdeutsches Ortsschild tp. Düdenbüttel. Der weiße Sport ist beliebt im Geest-Dorf Düdenbüttel. Auf Beschluss des Rates wird die Kommune den Sportverein SV Düdenbüttel mit seiner Tennis-Abteilung bei den Neubauplänen für das Tennishaus unterstützen. Das mit nur 36 Quadratmetern viel zu kleine Tennishaus (Baujahr 1992) neben den Tennisplätzen wird auf 100 Quadratmeter Nutzfläche...