Plattdeutsch

1 Bild

Kartenvorverkauf für die Komödie "Een fast perfekten Ehmann" in Kutenholz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2017

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Die "Kutenhulder Bühnenpedder" präsentieren ihrem Publikum in dieser Theatersaison die Komödie "Een fast perfekten Ehmann". Wer den humorvollen plattdeutschen Dreiakter auf keinen Fall verpassen möchte, sollte sich gleich am Mittwoch, 3. Januar, Eintrittskarten sichern. An diesem Tag findet von 17 bis 18.30 Uhr der Vorverkauf im Kutenholzer Heimathaus statt. Eventuelle Restkarten gibt es danach nur noch im...

1 Bild

Mit Rollenspielen für Plattdeutsch begeistern: Autorin Grete Hoops hat ein Buch für Kinder herausgebracht

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2017

(bo). Wer plattdeutsche Literatur liebt, kommt an Grete Hoops nicht vorbei. Die Autorin (82) aus Tarmstedt (Kreis Rotenburg) setzt sich mit ihren Büchern seit vielen Jahren für den Erhalt der niederdeutschen Sprache als regionales Kulturerbe ein und hat sich mit ihren Geschichten inzwischen über das Elbe-Weser-Dreieck hinaus einen Namen gemacht. In ihrem jüngsten Buch "Oh Tobi, wonehr warrst du klook!" legt Grete Hoops das...

1 Bild

Plattdeutscher Dreiakter "Reha op 'n anner Art" in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2017

Himmelpforten: Eulsete-Halle | bo. Himmelpforten. Für den plattdeutschen Heimatverein hebt sich am Dienstag, 26. Dezember, in Himmelpforten der Vorhang. Die Laientheatergruppe führt um 19.30 Uhr in der Eulsete-Halle die Komödie "Reha op 'n anner Art" auf. Einlass ist ab 18 Uhr. Zum Inhalt: Johannes lebt als erwachsener Mann immer noch bei seiner Mutter Therese, die ihn nach wie vor wie ein kleines Kind behandelt. Nun fährt Therese zur Kur und muss ihren...

1 Bild

Handel und Tierwelt auf Platt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.12.2017

Sprach-Seminar in Düdenbüttel: Alltagssituationen im Vordergrund tp. Düdenbüttel. Der Verein „De Plattdüütschen“ aus Düdenbüttel richtete kürzlich ein Seminar mit Abendkursen zum Erlernen der plattdeutschen Sprache aus. Unter der Leitung des Gymnasial-Lehrers Dr. Hartmut Arbatzat stand bei dem Seminar das Sprechen in Alltagssituationen im Vordergrund. Themen waren Handel und Handwerk vor Ort, Familie, in Schule und...

1 Bild

Unermüdliches Engagement für das Plattdeutsche - Heinz Harms mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 21.11.2017

mi. Hollenstedt. „Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen“ - mit diesen Worten, die Konfuzius zugeschrieben werden, eröffnete Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU) die Verleihung des Bürger- und Umweltpreises der Gemeinde Hollenstedt. Den Preis für herausragendes ehrenamtliches Engagement vergab die Gemeinde zum achten Mal. Neu war, dass diesmal nur ein Preis vergeben wurde. Die...

1 Bild

Wie wird Platt wieder eine Alltagssprache?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.11.2017

bc. Stade. Selber kann der Landrat kein „platt snacken“, trotzdem präsentiert er sich jetzt als Vorkämpfer, um das Niederdeutsche mehr in den Alltag zu integrieren. Michael Roesberg ist Schirmherr des „Regionalen Forums Plattdeutsch“, das in der Form kürzlich erstmals im Kreishaus stattfand. „Wir dürfen die plattdeutsche Sprache nicht nur als museales Kulturgut behandeln“, fordert Roesberg. Vereine, Theatergruppen, Schulen,...

1 Bild

"De Radikalkur": Plattdeutsches Theater mit "De Inseloners" in und um Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.10.2017

Großenwörden: Großenwördener Hof | (bo). Mit der plattdeutschen Komödie "De Radikalkur" gehen "De Inseloners" auf Tour rund um Stade. Ihren ersten Auftritt hat die Krautsander Theatergruppe am Sonntag, 22. Oktober, um 15 Uhr im Großenwördener Hof in Großenwörden, Dorfstraße 16. Zum Inhalt: Auf dem Hof von Witwer Krischan Peper geht es turbulent zu. Haushälterin Stine bemüht sich, den verhassten Knecht vom Hof zu vertreiben. Gleichzeitig beklagt sie sich über...

1 Bild

Nachts im Kabinett: Turbulentes Jubiläumsschauspiel der "Wellenbreker" in Ahlerstedt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.09.2017

Ahlerstedt: Schützenhof | bo. Ahlerstedt. "Twintig Johren Wellenbreker und keen Labskaus" - das sorgt für ziemliche Verstimmung bei den jungen Mimen des niederdeutschen Jugendtheaterprojekts. In dem Jubiläumsschauspiel zum 20-jährigen Bestehen der "Wellenbreker" gibt es am Sonntag, 24. September, um 15.30 Uhr im Ahlerstedter Schützenhof ein Wiedersehen mit vielen Persönlichkeiten aus früheren Theaterstücken. Diese fristen ihr Dasein allerdings als...

2 Bilder

„Platt muss mehr gesprochen werden“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.09.2017

Auftakt der „Plattdüütsch Weken“ nur mäßig besucht / Schirmherr Rempe ließ sich entschuldigen. mum. Tostedt. Die achten „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind er­öffnet. Obwohl zur Auftaktveranstaltung am ver­gangenen Freitag­abend nur etwa 50 Gäste kamen und die Besucher­zahl damit deutlich unter den Erwar­tungen des Vereins „För Platt“ als Veranstalter blieb, feierten die Niederdeutschen im Restaurant „Zum...

2 Bilder

Platt ist wieder angesagt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.08.2017

"Plattdüütsch Weken“ starten mit Auftaktveranstaltung am 1. September in Tostedt. mum. Salzhausen/Tostedt. Plattdeutsch ist wieder im Aufwind und passt in unsere Zeit! Sogar auf dem Festival "A Summer’s Tale", das An­fang August in Luhmühlen stattfand, nutzten mehrere Hundert interessierte Teilnehmer die Platt­deutsch-Lektionen in den Workshops und machten in den Crash-Kursen begeistert mit. Dass Plattdeutsch im Landkreis...

1 Bild

Perfekter Gruß auf Platt in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2017

„Moin, Moin, leve Lüüd“ im Bäckerladen tp. Düdenbüttel. Unter dem Motto „Platt mookt plietsch“ präsentierten 17 Kindergärten und Kinderspielkreise aus dem Landkreis Stade in verschiedenen Discount- und Supermärkten, sonstigen Geschäften und Banken in ihren Heimatorten die Ergebnisse ihrer Arbeit zur Förderung der niederdeutschen Sprache. Mit von der Partie waren die Mädchen und Jungen des Kindergartens „Kinnerhuus“ in...

"Platt" für Anfänger in Undeloh

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.06.2017

Undeloh: Teestube Undeloh | mum. Undeloh. Der Heimat- und Kulturverein Undeloh lädt für Dienstag, 20. Juni, ab 10 Uhr zu einer etwas anderen Veranstaltung in die Teestube (Zur Dorfeiche 15) ein. Das Motto lautet: "Hoch un Platt - wi maken dat!" Der Abend richtet sich an Menschen, die zwar nicht "Platt" sprechen, sich jedoch für die Geschichten und Lieder interessieren. "Hochdeutsch trifft Plattdüütsch - und jeder Gast soll möglichst verstehen, was...

5 Bilder

Gertrud Stüven aus Drochtersen saß lebenslang im Flüsterkasten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.04.2017

Ehrenamtliche ist seit sechs Jahrzehnten Souffleuse beim Platt-Theater "De Inseloners" tp. Drochtersen. Als Gertrud Stüven (77) im Jahr 1958 in der Kehdinger Platt-Theatergruppe „De Inseloners“ das Ehrenamt der Souffleuse übernahm, ahnte sie nicht, dass dies „lebenslang“ bedeuten würde: Denn inzwischen sitzt sie seit fast sechs Jahrzehnten im Flüsterkasten. „Ich bin in der Theatergruppe das Mädchen für alles“, sagt die...

1 Bild

Lütte Plattsnackers am Kiekeberg

Sparkasse Harburg-Buxtehude
Sparkasse Harburg-Buxtehude | am 21.04.2017

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | Kreisentscheid Plattdeutscher Lesewettbewerb am 4. Mai 2017, 15:00 Uhr Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf ist am Donnerstag, 4. Mai 2017 Austragungsort des Kreisentscheids für den Landkreis Harburg im Plattdeutschen Lesewettbewerb des Landes Niedersachsen – die größte Veranstaltung für Regional- und Minderheitensprachen in Mitteleuropa. Ab 15:00 Uhr lesen die Schulsieger in den fünf Lesegruppen A...

1 Bild

„Sex-Gorilla“ Alfred hat es schwer!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.04.2017

Theatergruppe zeigt „Denk di doch wat anners ut“. mum. Evendorf. Ostern ist Theaterzeit in Evendorf! Das hat Tradition. „Wir spielen diesmal ein plattdeutsches Lustspiel in vier Akten von Norman Robbins“, freut sich Astrid Sitarz von der Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“. Die Besucher erwartet „Denk di doch wat anners ut“ (von Norman Robbins, deutsche Fassung von Axel von Koss, niederdeutsche Bearbeitung Lars van...

1 Bild

Matthias Stührwoldt liest plattdeutsche "Melkbuerngeschichten" in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.03.2017

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Matthias Stührwoldt aus Stolpe bei Plön ist nicht nur mit Leidenschaft Bauer, sondern schreibt seit zwanzig Jahren auch Gedichte und Geschichten über das Landleben. Aus seinen neuesten plattdeutschen "Melkbuerngeschichten" liest er am Freitag, 7. April, um 19 Uhr im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstraße 2. Stühwoldt, Jahrgang 1968, bewirtschaftet mit seiner Familie einen "Bioland"-Milchviehbetrieb...

1 Bild

Komödie "Dat Sparkassenbook" mit den "Ostedolern" in Kranenburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.03.2017

Kranenburg: Kranenburger Hof | bo. Kranenburg. In die 1950er Jahre zurück führt die neu einstudierte plattdeutsche Komödie der "Ostedoler". Die Theatergruppe führt "Dat Sparkassenbook" am Samstag, 1. April, um 20 Uhr im "Kranenburger Hof", Am Brink 21, in Kranenburg auf. In dem Dreiakter von Fritz Völker steht Jungbauer Bernd vor einem großen finanziellen Problem: Wie soll er das nötige Geld aufbringen, um den von seinem Vater beim Glücksspiel verlorenen...

"Dinner för Spinner": Komödie mit dem Ohnsorg-Theater in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.03.2017

Stade: Stadeum | bo. Stade. Für Freunde der plattdeutschen Sprache führt das Ohnsorg-Theater Hamburg am Donnerstag, 9. März, um 19.45 Uhr die Komödie "Dinner för Spinner" im Stadeum auf. Zum Inhalt: Verleger Peer Brockmann und seine Freunde veranstalten zu ihrem Amüsement regelmäßig ein "Dinner för Spinner". Dazu laden sie sich einen trotteligen Gast ein, um sich über ihn lustig zu machen. Diesmal läuft alles schief: Das Dinner wird...

"Een 'fast' perfekten Ehmann": Zusatzvorstellung der "Moorpuggen" in Ahrensmoor

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.02.2017

Ahlerstedt: Festhalle Ahrensmoor | bo. Ahrensmoor. Großen Erfolg haben die "Moorpuggen" mit ihrer Komödie "Een 'fast' perfekten Ehmann". Die nächsten Aufführungen sind am Samstag, 4. März, um 14.30 Uhr und am Sonntag, 5. März, um 19.30 Uhr. Wegen der großen Nachfrage gibt die plattdeutsche Theatergruppe am Sonntag, 12. März, eine Zusatzvorstellung. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr in der Festhalle in Ahrensmoor, Schuldamm 2. • Eintritt: 7 Euro;...

Komödie "Korl Gramlich regeert" auf Krautsand

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.02.2017

Drochtersen: Art Café auf Krautsand | bo. Drochtersen-Krautsand. "De Inseloners" gehen mit ihrem Einakter "Korl Gramlich regeert" auf Tour. Die plattdeutsche Theatergruppe führt die Komödie am Sonntag, 5. März, um 15 Uhr im "Art Café" auf Krautsand auf. In dem turbulenten Stück gerät Bauer Bockhoff im Gasthaus in einen handfesten Streit mit einem Brandinspektor. Das Fatale: Der Inspektor soll am nächsten Tag Bockhoffs Hof in Augenschein nehmen. Der Bauer macht...

1 Bild

Heike Fedderke erzählt plattdeutsche Geschichten im Sonntagscafé in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.01.2017

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. "Op platt vertellt" ist das Motto des Sonntagscafés am 12. Februar um 15 Uhr im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstraße 2. Heike Fedderke trägt niederdeutsche Geschichten und Gedichte aus eigener Feder vor. Die 1947 in Wischhafen geborene Autorin schreibt und erzählt seit 1985 auf Platt, überwiegend aus ihrem eigenen Leben. Sie hat sechs Bücher veröffentlicht und Preise erhalten. Fedderke engagierte...

2 Bilder

"Hornbörger Pannkoken" lassen die Sau raus

Lena Stehr
Lena Stehr | am 17.01.2017

lt. Horneburg. Sie wollen die Sau raus lassen und wünschen sich dabei viele Zuschauer: Die Theatergruppe "Hornbörger Pannkoken" studiert derzeit ihr neues Theaterstück "Laat de Sau rut" ein. Premiere ist am Samstag, 18. Februar, um 19.30 Uhr in der neuen Spielstätte Stechmanns Gasthof, Lange Straße 4, in Horneburg. Wie berichtet, steht die Festhalle nicht mehr zur Verfügung, weil sie von der Samtgemeinde für die...

1 Bild

Gastauftritt der "Düdenbütteler Speeldeel" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.01.2017

Stade: Integrierte Gesamtschule (IGS) | bo. Stade. Für einen Benefizauftritt kommt die "Düdenbüttler Speeldeel" am Sonntag, 15. Januar, nach Stade. Die plattdeutsche Theatergruppe führt zugunsten der "Lebenshilfe" die Komödie "De Stratenkavalier" auf. Der Vorhang hebt sich um 14 Uhr in der Integrierten Gesamtschule (IGS), Zum Hohen Felde 40. Für pikante Verwicklungen sorgt ein "Straßenkavalier": Er rettet eine bewusstlose Frau bei einem Verkehrsunfall. Um sich bei...

Komödie "De Goos, de toveel weet" in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.01.2017

Himmelpforten: Eulsete-Halle | bo. Himmelpforten. Der plattdeutsche Heimatverein führt in Himmelpforten die Komödie "De Goos, de toveel weet" auf. Wer die Premiere am 26. Dezember verpasst hat, kann sich das turbulente Stück am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Januar, jeweils um 14.30 Uhr in der Eulsete-Halle, Marktstr. 5a, anschauen. Zum Inhalt: Im Gänsemastbetrieb der Brüder Karl-Heinz und Ludger entdeckt Praktikantin und Tiermedizinstudentin Traute...

7 Bilder

Eine Kehdinger Familie führt Regie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

"Die Radikalkur" in Neulandermoor: Platt-Theater wieder mit vielen Raaps besetzt / Trauer um Erna Raap (†) tp. Neulandermoor. Die Birkenstraße - eine wellige Teerpiste durchs Moor mit Weiden, Kanälen, Bauernhöfen und in gleichmäßigen Abständen Wohnhäusern, auf deren Türschildern meistens dieser Name steht: Raap. Die Laienschauspieler-Dynastie führt seit Generationen buchstäblich Regie im Dörfchen Neulandermoor bei...