Politikverdrossenheit

Die Politik muss junge Menschen erreichen

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 30.10.2017

Buchholz: Rathaus | cbh. Buchholz. Ich gehe nicht wählen. Politik ist langweilig, kompliziert und geht mich nichts an." Das waren die Argumente, die zwei junge Frauen im Fitnessstudio vorbrachten, als ich sie am vergangenen Wahlsonntag während eines Smalltalks darauf ansprach, ob sie schon wählen waren. Ich fiel aus allen Wolken. Die Mädels sind beide gut ausgebildet, eine studiert, eine hat ihre Berufsausbildung mit Bravour abgeschlossen, sie...

1 Bild

Politik ohne Transparenz - Bürgerforum Jesteburg kritisiert Verwaltung und Politik / Neue Wählergemeinschaft für 2016 angekündigt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.09.2015

„Eine Bürgerbeteiligung ist in Jesteburg von den Parteien und der Verwaltung nicht gewünscht“, sagt Hansjörg Siede. Der Vorsitzende des Jesteburger Bürgerforms hat jetzt gemeinsam mit seinen Mitstreitern die Konsequenzen gezogen und den Verein aufgelöst. Siede ist davon überzeugt, dass „in Jesteburg Politik überwiegend in nichtöffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses gemacht wird und das, was dort besprochen...

1 Bild

So entsteht Politikverdrossenheit / Bürgereinwand gegen Millionen-Projekt soll im Geheimen behandelt werden

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.06.2015

mi. Rosengarten. Die Gemeinde Rosengarten hatte bei der Kommunalwahl 2011 die höchste Wahlbeteiligung im Landkreis Harburg. Jetzt sind die Entscheidungsträger dort allerdings auf dem besten Wege diese Vorschusslorbeeren der Wählerschaft zu verspielen. Diesen Eindruck musste zumindest gewinnen, wer die jüngste Sitzung des Bauausschusses verfolgte. Da zeigte sich, scheinbar bristante Bürgereinwende gegen ein Millionenprojekt...

1 Bild

Politikverdrossenheit - ein selbstgemachtes Problem

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.12.2014

Warum sollen Bürger sich an Entscheidungsprozessen beteiligen, wenn doch alles anders kommt? (kb). "Bürgerbeteiligung" scheint das Patentrezept, um verdrossene Bürger zurück ins politische Boot zu holen. Was zunächst gut klingt, endet jedoch oft in Enttäuschung und Verärgerung. Einige Beispiele aus den Landkreisen Harburg und Stade: In Buchholz waren die Bürger in diesem Jahr erstmals dazu aufgerufen, Vorschläge für den...