2 Bilder

Gefahr in der Dämmerung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.10.2017

Wildunfall auf der B74 bei Stade / Verletzten Tieren nicht zu nahe kommen! tp. Hagenah. Die leblosen Augen seltsam verdreht, die starren Glieder vom Körper gestreckt, eine Blutlache und Bremsspuren auf dem Asphalt: Nach einem Wildunfall, der sich am Mittwoch, 4. Oktober, vermutlich frühmorgens auf der vielbefahrenen Bundesstraße B74 bei Hagenah im Landkreis Stade ereignete, ließ der Verursacher das tote Reh achtlos am...

1 Bild

Die Plage mit den alten Blechkisten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.09.2017

bc. Stade. Bäcker-Meister Wolfgang Heyderich hat auf gut Deutsch gesagt die „A...karte“ gezogen. Auf einem der Parkplätze seiner Bäckerei an der Ecke Harsefelder Straße/Thuner Straße steht seit mehr als zwei Wochen ein schrottreifer Opel Vectra: der Vorderreifen platt, der Innenraum zugemüllt, die Nummernschilder abgeschraubt. Der Fall scheint klar zu sein: Dieses Fahrzeug wurde illegal entsorgt. Für Heyderich heißt das...

3 Bilder

Machtlos gegen die Raser-Gang in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.09.2017

Autorennen im Parkhaus, Gewerbegebiet und an der Harburger Straße tp. Stade. Anwohner sind lärmgeplagt, die Polizei stößt an ihre Grenzen: Derzeit machen Raser-Cliquen in Stade was sie wollen. Mit „Burnout und Motorengeheul“ zieht eine PS-Gang nicht nur den Unmut der Bahnhofsanwohner auf sich. Nach einem WOCHENBLATT-Bericht über nächtliche Autorennen in der öffentlichen Parkgarage am Bahnhof meldet sich nun auch Edmund...

2 Bilder

Die erste Sturmflut des Jahres im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.12.2016

Weihnachtsfest klingt mit Böen und Hochwasser aus / 15 Einsätze für Feuerwehr und Polizei (tp). Mit Sturm und Hochwasser verabschiedete sich das Weihnachtsfest 2016: In der Nacht auf Dienstag fegten Böen mit bis zu 90 Stundenkilometern über den Landkreis Stade. Vor allem wegen umgeknickter Bäume schrillte u.a. in Buxtehude, Oldendorf und Harsefeld 15 Mal der Alarmpieper für die Feuerwehr und Polizei. Zudem löste Orkantief...

4 Bilder

Vandalen an der Villa in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.05.2016

Krippenfiguren und Mauer umgestürzt / 500 Euro Zeugenbelohnung tp. Himmelpforten. Hatten die Täter zu viel Vatertags-Alkohol in der Blutbahn? Unbekannte zerstörten zwischen Donnerstag und Freitag, 5. und 6. Mai, 15.30 Uhr bis 8.30 Uhr, eine Feldsteinmauer und Holzfiguren an der Villa von Issendorf in Himmelpforten. Himmelfahrts-Ausschreitungen sind laut Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach als Tathintergrund "nicht...

Polizei im Landkreis Stade warnt vor "falschen" Polizisten

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 02.03.2016

bm. In den vergangenen Wochen häufen sich im Landkreis Stade Fälle an, bei denen Unbekannte versuchten, überwiegend ältere Mitbürger am Telefon nach ihren finanziellen Verhältnissen auszuhorchen. Die Anrufer gaben sich dabei oft als Kriminalbeamte aus. Sie fragten nach Sparguthaben und Geldbeständen zu Hause. Das könnten Vorbereitungen für den sogenannten "Enkeltrick" oder andere Betrügereien sein, warnt Polizeisprecher...

3 Bilder

Beckdorfer Bürgermeister bittet: "Meldet alle Vorfälle der Polizei!"

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.02.2016

Diebstähle und Belästigungen: Einige Flüchtlinge in Beckdorf sorgen offensichtlich für Unruhe. Auch wenn es sich laut Samtgemeinde-Bürgermeister nur um wenige Personen handelt, die zudem gar nicht in Beckdorf leben, sondern zu Besuch kommen, machen sich besonders Eltern Sorgen. So berichtete eine Mutter auf der Informationsveranstaltung der Samtgemeinde zum Thema Asylbewerber, dass ihre Tochter angesprochen worden sei. Die...

1 Bild

Einbruchschutz staatlich fördern - das findet die Polizei gut

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.12.2015

Innenminister regen Veränderungen an / "Gute Idee", sagt Stades Polizeisprecher tk. Landkreis. Kein Tag vergeht, ohne dass die Polizei in den Landkreisen Stade und Harburg Einbrüche in Häuser und Wohnungen meldet. Im vergangenen Jahr hat die Polizei 152.123 Einbrüche in Deutschland registriert. Die Aufklärungsquote lag deutschlandweit bei nur 16 Prozent. Die Innenministerkonferenz regt daher an, den Einbruchschutz zu...

1 Bild

Zerstörtes Jugendhaus in Himmelpforten: "Es war eindeutig Brandstiftung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2015

Polizei vernimmt mehrere Verdächtige tp. Himmelpforten. Die Ursache des nächtliches Feuers, bei dem im September das Jugendhaus in Himmelpforten in Schutt und Asche fiel, steht fest: "Es war eindeutig Brandstiftung", sagt der Stader Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Der Brand, der einen Schaden von rund 150.000 Euro zur Folge hatte, wurde nach Erkenntnissen der Brandspezialisten der Polizei am...

1 Bild

Achtung Wildwechsel! Mehr Unfälle im Landkreis Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.10.2015

(bc). Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt das Risiko für Wildunfälle. Für den starken Anstieg sind laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach zwei Hauptfaktoren verantwortlich: Einerseits wechselt das Wild vermehrt zwischen den jetzt abgemähten Feldern, die den Tieren keinen Schutz mehr bieten, und seinen Rückzugsgebieten im Wald. Anderseits ist es für die Autofahrer schwer, bei der früh einsetzenden Dämmerung einen...

1 Bild

Durchdringende Bässe in Blumenthal

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.08.2015

Shining-Festival: Trotz ordnungsgemäßer Durchführung zahlreiche Lärmbeschwerden tp. Blumenthal. Drei Tage lang erklang psychedelische, elektronische Tanzmusik im "Goa"-Stil, und die Besucher des "Shining-Festivals" 2015 hatten in Blumenthal in der Samtgemeinde Oldendorf Riesen-Spaß. Auf einem Acker genossen DJs und junge Leute gemeinsam das Open Air. Die Veranstaltung mit rund 950 zahlenden Gästen von Freitag bis Sonntag,...

2 Bilder

Mehr Autos - mehr Crashs

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.03.2015

Polizei im Landkreis Stade legt neue Statistik vor: Zahl der Verkehrsunfälle von 3.907 auf 4.105 gestiegen tp. Stade. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Landkreis Stade ist drastisch angestiegen. Laut aktueller Verkehrsunfallstatistik 2014, die die Polizei jetzt präsentierte, nahm Zahl der Unfälle von 3.907 im Vorjahr auf 4.105 zu. Als Hauptgrund nennt die Polizei die Zunahme an Autos auf den Straßen im Kreisgebiet: Im Jahr...

1 Bild

Gefährlich! Irrer blendet Hubschrauber-Besatzung mit Laserpointer

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.01.2015

bc. Stade.Das ist kein dummer Jungenstreich mehr! Weil ein Unbekannter die Besatzung eines Hubschraubers der Bundespolizei mit einem Laserpointer blendete, ermittelt nun die Polizei gegen ihn wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr. "Das ist kein Bagatelldelikt. Der Täter wird hier im geringsten Fall mit einer Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft", sagt Polizeisprecher Rainer...

1 Bild

"Sie kennen keine Regeln"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.01.2015

bc. Buxtehude. Sie begehen Straftaten am laufenden Band, sie kennen keine Regeln, sie sind phasenweise höchst aggressiv: Eine kleine Gruppe sogenannter minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge (MuFl) stellt die Polizei und Sozialbehörde in Hamburg vor große Probleme, jetzt gab es den ersten Fall im Landkreis Stade. Zwei Jugendliche, ein 14- und ein 15-jähriger Junge aus Algerien und Libyen - nach WOCHENBLATT-Informationen...

4 Bilder

Die geheimen Stadtgelüste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.12.2014

Model-Wohnungen statt Sündenmeile: Rund 70 Prostituierte in Stade arbeiten in bürgerlicher Nachbarschaft / Wenig Kriminalität tp. Stade. Kein Bordell weit und breit und auch keine sündige Meile im Bahnhofsviertel, nur hier und da ein rot blinkendes Herz im Fenster: Nach außen wirkt die Stadt Stade fast frei von Prostitution. Doch tatsächlich floriert an der Schwinge das Geschäft mit dem käuflichen Sex. Prostitutionsstätten...

Danke für den netten Einsatz!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2014

Dichter Novembernebel blockierte am vergangenen Dienstag die Sicht im Feierabendverkehr. Positiv fiel mir auf, dass Polizisten zwischen der A26 und B73-Anschluss-Stelle in Stade-Süd den Autofahrern mit einem blinkenden Schild vor einem Rückstau warnten. Hinter der Autobahn war zum Glück freie Fahrt. Von Polizeisprecher Rainer Bohmbach erfuhr ich: "Wir wollten verhindern, dass Autofahrer auf den abendlichen Rückstau von...

0 Bild

Achtung, Betrüger: Die Wunderheilung "Taubstummer"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.11.2014

(tk). Sie sind freundlich, adrett angezogen und sammeln angeblich Spenden: Taubstumme, die mit Klemmbrett und Kuli in den Fußgängerzonen zwischen Winsen und Stade unterwegs sind. Doch sobald Passanten sie abwimmeln, mit einem Anruf bei der Polizei drohen, können die Taubstummen plötzlich reden. Diese Wunderheilung haben viele WOCHENBLATT-Leser schon in der spendenfreudigen Zeit vor Weihnachten erlebt. Sie fühlen sich von den...

1 Bild

Verkehrssicherheitstag: Weniger Tote durch Unfälle

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.06.2014

tk. Landkreis Stade. Die Zahl der Unfälle mit Toten und Schwerverletzten muss sinken: Daher gibt es die landesweite Verkehrssicherheitsinitiative (VSI) 2020. Die Zahl der Unfälle mit verheerenden Folgen soll bis zum Jahr 2020 um ein Drittel sinken. Diesem Ziel dient auch der landkreisweite Verkehrssicherheitstag, der am vergangenen Samstag stattfand. Im Blick hatte die Polizei unter anderem die Motorradfahrer. Daher...

4 Bilder

Telekom-Trick als Türöffner

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.02.2014

War angebliche Außendienstmitarbeiterin eine Gaunerin? Hausbesitzerin verständigte die Polizei tp. Steinkirchen. Falscher Gasmann, Stadtwerke-Techniker oder Schornsteinfeger: Gauner schlüpfen in viele Rollen, um sich Zugang zu Privathaushalten zu verschaffen. Ungebetenen Besuch hatte jetzt Brigitte K.* (55) aus dem Altländer Dorf Steinkirchen. Am vergangenen Samstagmittag klingelte eine Frau bei ihr, die sich offenbar...

2 Bilder

Spielhallen-Chefin sucht Diebe

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.09.2013

bc. Buxtehude. Münzen klimpern, Automaten blinken, Soundeffekte tönen durch den schummrigen Raum. Alltag in einer Spielhalle. Auch im Buxtehuder Spielsalon gegenüber dem Amtsgericht scheint alles seinen gewohnten Gang zu gehen. Doch Inhaberin Dagmar Hagel (46) hat große Sorgen. Bei ihr wurde eingebrochen. Gute 15.000 Euro Kleingeld haben die Täter aus acht Spielautomaten gestohlen, weitere 10.000 Euro Schaden angerichtet. Ein...

Muss ein Autofahrer sinnlose Schilder beachten?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.08.2013

tk. Landkreis. Darüber ärgert sich jeder Autofahrer: Schilder zur Tempobegrenzung, die einfach stehen bleiben. Etwa nach Rollsplitt-Ausbesserungen oder Bauarbeiten. Die vergessenen Verkehrszeichen sind sinn- und nutzlos. Müssen sie trotzdem beachtet werden.? Rainer Bohmbach, Sprecher der Polizei in Stade, mit der ernüchternden Antwort: "Was an Verkehrszeichen aufgestellt wird, das gilt auch." Tröstlich: Wer ein Bußgeld...

8 Bilder

Mann aus Stade (60) verbrennt in seinem Auto

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.07.2013

bc. Hagenah/Elm. Tödlicher Unfall auf der B74 zwischen Hagenah und Elm: Ein 60-jähriger Autofahrer aus Stade knallte am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr mit seinem Audi frontal gegen einen Baum. Der Wagen fing Feuer, brannte bereits lichterloh, als die ca. 30 Rettungskräfte der Feuerwehren Hagenah, Oldendorf und Elm eintrafen. Der Mann verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Der Unfallfahrer war aus Stade kommend in Richtung...

1 Bild

Feuer in leerstehendem Bauernhaus: Polizei sucht zwei flüchtige Obdachlose

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.07.2013

bc. Buxtehude. Die Polizei sucht zwei Obdachlose, die nach Ausbruch des Feuers in einem leerstehenden Bauernhaus in Buxtehude-Heitmannshausen in Richtung des Bahnhofes Neukloster geflüchtet waren. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach stehen die Männer in Verdacht, den Brand "mindestens fahrlässig verursacht zu haben". Wie berichtet, mussten Dutzende Einsatzkräfte am Samstag, 29. Juni, kurz nach 6 Uhr morgens...

1 Bild

Pferde-Alarm auf der Bundesstraße

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.05.2013

lt. Dollern. Schock für viele Autofahrer: Am Montagmorgen schossen plötzlich vier Pferde zwischen Agathenburg und Dollern auf die Bundesstraße 73 und trabten unkontrolliert und offensichtlich verängstigt über die Fahrbahn. Als die Polizei eintraf, grasten die Rappen bereits auf einer Weide nahe der Tankstelle in Dollern, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Der Pferdehalter fing die Ausreißer kurz darauf wieder ein. Zu Schaden...

1 Bild

Trickdiebe greifen in die Kasse

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.04.2013

bc. Buxtehude. Mithilfe eines dreisten Ablenkungsmanövers haben Trickdiebe den Geschenkartikelshop "Jojo" in Buxtehude ausgeraubt - ohne dass es die Mitarbeiterin bemerkte. Erst als die junge Frau den nächsten Kunden bediente, fiel ihr die leere Kasse auf. Fast 470 Euro waren verschwunden. Die Masche: Ein Mann verwickelt die Verkäuferin in der hintersten Ladenecke in ein Gespräch. Er gibt vor, seiner Mutter ein Geschenk...