Polizei warnt

Betrüger treiben ihr Unwesen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.04.2015

thl. Winsen. Die Polizei Winsen beschäftigt sich derzeit mit einer besonderen Art des Betruges. Die Täter gehen dabei folgendermaßen vor: Sie suchen sich leerstehende Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und befestigen an den Klingel- und Türschildern fiktive Namen. Nun bestellen sie nun mit dieser neuen "Identität" über das Internet hochwertige Waren und lassen diese an die fiktiven Anschriften liefern. Da anschließend der...

1 Bild

Polizei warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2015

bc. Buxtehude. Die Polizei warnt vor unseriösen Gartenarbeitern und Handwerkern. Auf keinen Fall sollten sich Bürger auf solche Haustürgeschäfte einlassen, sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach: "In den meisten Fällen werden die Arbeiten nur unprofessionell oder nicht vollständig ausgeführt und weit überhöhte Bargeldsummen gefordert." Eine Garantie oder Gewährleistung erhielten die Betrogenen nicht, so Bohmbach. Zum...

Betrüger sind in Stade unterwegs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.11.2014

tk. Stade. Achtung: Falsche Sparkassen-Mitarbeiter sind unterwegs. Drei Fälle sind am Dienstag in Stade bekannt geworden. Einmal machten die Kriminellen mehr als Tausend Euro Beute. Die Masche der Ganoven: Sie rufen an und geben sich mit unterdrückter Rufnummer als Mitarbeiter der Sparkasse Stade-Altes Land aus. Es habe angeblich ein Problem mit einer Überweisung gegeben. Geld sei versehentlich dem Konto des ausgeguckten...

Polizei warnt vor Staus wegen Demo im Alten Land

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.10.2014

tk. Altes Land. Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen am Montag, 27. Oktober, im Alten Land. Zwischen 6 und 13 Uhr soll vor allem im Bereich Jork zu Behinderungen aufgrund von Demonstrationen kommen. Hintergrund ist der anhaltende Streit um die bevorstehende A26-Öffnung von Horneburg bis Jork und die damit verbundene Verkehrsbelastung auf den Nebenstrecken.

2 Bilder

Schlimmer Badeunfall im Baggersee bei Kranenburg

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.06.2013

tk. Kranenburg. Die Abkühlung in einem Baggersee hätte für einen Jugendlichen (16) in Kranenburg ein tödliches Ende oder für immer den Rollstuhl bedeuten können: Am Mittwochabend gegen 19 Uhr hatte der junge Mann einen Kopfsprung ins Wasser gemacht und war auf eine Kante im Untergrund des Sees geprallt. Er verletzte sich an der Wirbelsäule. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der 16-Jährige mit dem...

Achtung: Trickdiebe unterwegs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.12.2012

tk. Stade. Die Polizei warnt vor dreisten Trickdieben, die derzeit wieder auf den Weihnachtsmärkten ihr Unwesen treiben: Am vergangenen Samstag wurden mindestens vier Menschen Opfer von Langfingern auf dem Stader Weihnachtsmarkt. Die Unbekannten erbeuteten neben EC-Karten und Ausweisen auch mehrere hundert Euro. Damit die Langfinger keine vorweihnachtliche Bescherung bekommen, einige Tipps der Polizei: Geldbörsen nie in...