Polizei

1 Bild

Das macht fassungslos: Katze wurde das Auge weggeschossen

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 2 Tagen

Brutaler Fall von Tierquälerei in Buxtehude-Ottensen / Polizei ermittelt tk. Buxtehude. Wer tut so etwas? Die Katze einer Familie* aus Buxtehude-Ottensen hat sich am Montagabend mit letzter Kraft ins Haus geschleppt und sich dort versteckt. Erst später stellte die Besitzerin des Stubentigers fest, dass das Tier schwer verletzt war. Aus einem Auge lief Blut. Die sofort alarmierte Tierärztin überwies die Katze sofort in...

Einbrüche am Mittwoch im gesamten Landkreis Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Tagen

tk. Landkreis. Einbrecher haben am Mittwoch in Stade, Buxtehude, Dollern und Sauensiek ihr kriminelles Unwesen getrieben. In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte in ein Seniorenheim an der Schiffertorstraße in Stade eingedrungen. Sie erbeuteten einen geringen Geldbetrag. Schaden: mehrere Hundert Euro In Buxtehude richteten Einbrecher in einem Haus an der Stader Straße am Mittwoch einen Schaden von mehr als 1.000 Euro an....

Junge Einbrecher (16 und 18) sitzen in Untersuchungshaft

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 4 Tagen

tk. Buxtehude. Zwei jugendliche Einbrecher (18 und 18) sitzen in U-Haft: Sie waren bereits am ersten Weihnachtstag am Königsdamm in Buxtehude in ein Haus eingebrochen. Als die Bewohner zurückkamen flüchteten die Täter. Beide wurden von der Polizei gefasst. Einer hatte sich in einer Holzkiste auf dem Gelände eines Autohauses versteckt. Die jungen Männer aus Buxtehude und Sauensiek kamen zunächst in Polizeigewahrsam. Sie wurden...

2 Bilder

Schmierereien an der Oberschule Apensen - Kunstwerke sind das nicht: Unbekannte Sprayer hinterließen Graffiti

Jörg Dammann
Jörg Dammann | vor 4 Tagen

jd. Apensen. Zugegeben: Das Gebäude der Oberschule in Apensen besticht nicht gerade durch seine Optik. Doch die Art und Weise, wie der äußerlich wenig ansprechende Zweckbau jetzt "verschönert" wurde, ist gewiss nicht der richtige Weg: Unbekannte Sprayer hatten in den Weihnachtsferien zugeschlagen und die Rückseite des Schulgebäudes mit zahlreichen Graffiti versehen - wenn man denn die Schmierereien überhaupt als Graffiti...

Klappmesser-Angriff: Zwei Täter wollten jungen Syrer im Buxtehuder Stadtpark niederstechen

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 5 Tagen

tk. Buxtehude. Ein Syrer (16) ist am Montagmittag gegen 11.50 Uhr im Buxtehuder Stadtpark von zwei Unbekannten mit einem Klappmesser angegriffen worden. Die Tat hat vermutlich einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Die Unbekannten riefen zuerst Hassparolen, dann schlugen sie unvermittelt auf ihr Opfer ein. Einer der jungen Männer zog ein Klappmesser und wollte dem 16-Jährigen in den Bauch stechen. Nur die heftige Gegenwehr...

Alkoholisiert am Steuer

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.01.2017

mum.Tespe/Buchholz. Der Polizei gingen am Wochenende gleich zwei Autofahrer ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten. • Am Samstag (gegen 0.50 Uhr) stoppten die Beamten die Fahrerin eines VW Golf in Tespe. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. • Am Sonntag (etwa gegen Mitternacht) kontrollierte die Polizei einen Opel Vectra in...

1 Bild

Buxtehude: Polizei sucht Besitzer von Diebesgut

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.01.2017

tk. Buxtehdue Nach mehreren Einbrüchen in und um Buxtehude, konnten am Anfang drei Jugendliche festgenommen werden, die für diverse Taten in Frage kamen. Wegen fehlender Haftgründe wurden die drei Schüler jedoch wieder in die Obhut der Eltern übergeben. (das WOCHENBLATT berichtete). Bei Durchsuchungen konnten die Ermittler mehrere Gegenstände auffinden, die offenbar aus verschiedenen Einbrüchen stammen.Teilweise konnten...

1 Bild

Suche ergebnislos abgebrochen - HSV-Manager Timo Kraus bleibt weiterhin verschwunden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2017

thl. Hamburg. Welches Schicksal hat den HSV-Manager Timo Kraus (kl. Foto) ereilt? Wie berichtet gilt der 44-jähriger Buchholzer seit vergangenen Sonntag als vermisst. Am Donnerstagmittag rückten 18 Taucher an den Landungsbrücken an, nachdem ein Spürhund der Polizei dort angeschlagen hatte. Gut eine Stunde suchten die Beamten den Bereich an Brücke 1 ein - ergebnislos.

Polizei warnt in Stade vor falschen Stadtwerke-Mitarbeitern

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.01.2017

tk. Stade. in Stade haben Anfang Januar in zwei Fällen (4. und 7. Januar) falsche Stadtwerke-Mitarbeiter versucht, in die Häuser von Senioren einzudringen. Bei einer 79-Jährigen am Bielfeldtweg wollten sie nach einem angeblichen Wasserrohrbruch im Nachbarhaus die Leitungen überprüfen. Im Schlafzimmer entwendeten die falschen Handwerker ein goldenes Armband. Eine Frau (94) aus der Poststraße erhielt ebenfalls Besuch von den...

2 Bilder

Einbrecher in Horneburg lässt Rad und Rucksack zurück

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.01.2017

tk. Horneburg. Ein Einbrecher wurde am Montagmorgen gegen 8 Uhr in Horneburg am Böttcherring von einer Zeugin beobachtete, wie er unter anderem eine Motorsäge aus einem Carport schleppte. Die Polizei war so schnell vor Ort, dass der Täter Fersengeld gab. Dabei ließ er sowohl seinen Rucksack als auch sein Fahrrad zurück. Der Mann soll ungefähr 20 Jahre alt sein und einen südländischen Eindruck gemacht haben. Er war...

3 Bilder

Kampfhund-Panik im Stader Wohngebiet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.01.2017

Tierfreundinnen haben Angst beim Gassi gehen / Polizei ermittelt / Landkreis hat Halter im Blick tp. Stade. Die Tierfreundinnen Andrea H.* (47) und Sonja K.* (66) führen ihre Hunde nur noch mit Angst und Verunsicherung Gassi. Als Grund nennen sie wiederholte Attacken durch einen mutmaßlichen Kampfhund, der in dem Wohngebiet am Hohenwedel in Stade frei herumlaufe. Die Damen fordern die Behörden auf, gegen den Halter* strenger...

Einbrüche in Buxtehude und Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.01.2017

tk. Landkreis. Einbrecher sind zwischen Samstag- und Sonntagvormittag in ein Haus in Buxtehude am Brombeerstieg eingedrungen. Obwohl alle Räume durchsucht wurden, steht noch nicht fest, ob etwas gestohlen wurde. Der Schaden an dem Gebäude beträgt nach Polizeiangaben mehrere Hundert Euro. Am Freitagabend drangen Unbekannte in Buxtehude in ein Haus an der Giselbertstraße ein. Schaden: mehrere Hundert Euro. In Stade haben...

Buxtehude: Erwachsener Mann raubt Schüler (9) das Handy

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.01.2017

tk. Buxtehude. Ein erwachsener Mann hat einem Schüler (9) in Buxtehude am Montagnachmittag sein iPhone entrissen. Der Junge hatte sein Handy gerade in der Hand. Die Tat ereignete sich gegen 16.30 Uhr an der Hermann-Löns-Straße. Der Täter ist ungefähr 35 Jahr alt, ca. 1,75 Meter groß und kräftig. Er hat kurze, blonde Haare. Der Unbekannte trug eine braune Winterjacke, darunter ein weißes T-Shirt, weiße Schuhe und er hatte...

Mutmaßlicher Stader Spielhallen-Einbrecher sitzt in U-Haft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.01.2017

tk. Stade. Erfolg für die Polizei: Sie hat einen Mann (35) aus Stade festgenommen, der verdächtigt wird, in der Nacht zu Montag in eine Spielhalle an der Bahnhofstraße eingebrochen zu sein. Dabei hatte der mutmaßliche Täter mehrere Hundert Euro aus eimem Bürosafe erbeutet. Der 35-Jährige fiel am Tag darauf einer aufmerksamen Mitarbeiterin in einer anderen Stader Spielhalle auf. Er benahm sich verdächtig. Die Polizei nahm den...

1 Bild

Anhängerweise Unrat in Ovelgönne abgeladen: Der Müllsünder ist im Visier

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.01.2017

tk. Ovelgönne. Auf dieses "Weihnachtsgeschenk" hätte der Ovelgönner Leserreporter gut verzichten können. An der Kreuzung vom Ovelgönner Heuweg mit dem neuen Gerwerbegebiet hat ein unbekannter Müllsünder einen Riesenhaufen Schrott abgeladen. "Jetzt wird der Müll schon anhängerweise ins Moor gekippt", schimpft der WOCHENBLATT-Leser. Eine gute Nachricht für alle, die sich über diesen Umweltfrevel aufregen: Dieser Müllsünder...

3 Bilder

"Unruhige Silvesternacht" im Landkreis Stade: Telefonzelle und Zigarettenautomat mit Böllern gesprengt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.01.2017

Vandalismusschäden, Verletzte und Zoff unter Betrunkenen tp. Landkreis Stade. Brennende Mülltonnen und Co. bescherten den Helfern von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Jahreswechsel diverse Einsätze. Einen größeren Vandalismusschaden verursachten Feiernde in Himmelpforten: Am Stubbenkamp wurde ein Zigarettenautomat mit Feuerwerkskörpern gesprengt. Ebenfalls durch Böller wurde an der Pommernstraße in Stade eine...

2 Bilder

Keiler spielte "wilde Sau" in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.12.2016

Durch Hund aufgescheucht: Sachbeschädigung durch Wildschwein tp. Wiepenkathen. Sandgruben, Wälder, die abgelegen Wiesen des Schwinge-Tals: Rund um Wiepenkathen fühlen sich Wildschweine sauwohl und vermehren sich in guten Jahren, in denen sie auf den vielen Mais- und Rübenäckern der ländlichen Umgebung der Stader Ortschaft reichlich Futter finden, in größerer Zahl. Die Folge: Die Schweine kommen der Wohnsiedlung immer näher....

2 Bilder

Die erste Sturmflut des Jahres im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.12.2016

Weihnachtsfest klingt mit Böen und Hochwasser aus / 15 Einsätze für Feuerwehr und Polizei (tp). Mit Sturm und Hochwasser verabschiedete sich das Weihnachtsfest 2016: In der Nacht auf Dienstag fegten Böen mit bis zu 90 Stundenkilometern über den Landkreis Stade. Vor allem wegen umgeknickter Bäume schrillte u.a. in Buxtehude, Oldendorf und Harsefeld 15 Mal der Alarmpieper für die Feuerwehr und Polizei. Zudem löste Orkantief...

Weihnachtsmarktbuden in Stade aufgebrochen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.12.2016

tk. Stade. Auf dem Stader Weihnachtsmarkt sind in der Nacht zum Mittwoch sieben Buden aufgebrochen worden. Was genau gestohlen wurde, steht nach Polizeiangaben noch nicht fest. Lohnend kann die Beute nicht gewesen sein, denn Geld lassen die Standbetreiber über Nacht nicht zurück. Der Schaden an den Holzbuden beträgt dennoch rund 1.000 Euro.

1 Bild

Carport in Stade brennt nieder

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.12.2016

tk. Stade. Ein Carport in Stade an der Schiffertorstraße ist in der Nacht zum Mittwoch niedergebrannt. Dabei wurden neben dem Unterstand auch ein Motorrad ein Raub der Flammen. Dass ein in der Nähe geparkter Skoda ausbrannte, verhinderte die Feuerwehr in letzter Minute. Der Wagen wurde dennoch beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Hinweise von Zeugen unter Tel. 04141 - 102215.

VW Bus in Bargstedt gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.12.2016

tk. Bargstedt. Autodiebe haben in der Nacht zu Dienstag in Bargstedt an der Hauptstraße einen VW Bus (Kennzeichen STD-K 3150) gestohlen. Der blaue VW T5 hat laut Polizei einen Wert von rund 15.000 Euro. Zeugenhinweise Tel. 04164 - 909590.

1 Bild

Autofahrerin bei Unfall in Drochtersen-Aschhorn schwer verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.12.2016

tk. Drochtersen. Eine Frau (49) aus Balje ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der K27 bei Drochtersen Aschhorn schwer verletzt worden. Die Autofahrerin geriet aus ungeklärten Gründen mit ihrem Mercedes auf den unbefestigten Seitenstreifen. Zuerst gelang es ihr noch, das Auto auf die Straße zurückzulenken. Der Wagen geriet anschließend aber ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Die 49-Jährige wurde...

1 Bild

Drei Teenie-Einbrecher aus Buxtehude bleiben auf freiem Fuß

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.12.2016

tk. Buxtehude. Diese Nachricht sorgte bei WOCHENBLATT-Lesern für Aufregung: Drei Teenie-Einbrecher (16) sind für mindestens für 15 Einbrüche und eine Brandstiftung in Buxtehude verantwortlich und laufen noch immer frei herum. Das kriminelle Trio hat in der vergangenen Woche in einem Haus in der Kellerkuhle Feuer gelegt. Wenn der Besitzer nicht rechtzeitig zurückgekehrt wäre, würde das Gebäude vermutlich niedergebrannt sein....

Für 15 Einbrüche in Buxtehude verantwortlich: Polizei nimmt drei Jugendliche (16) fest

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2016

tk. Buxtehude. Erfolg für die Polizei im Kampf gegen die Einbruchskriminalität in Buxtehude: Die Jugendliche (16) sind vorläufig festgenommen worden. Sie sind vermutlich auch für den Einbruch in der vergangenen Woche verantwortlich, bei dem Feuer in einem Haus in der Kellerkuhle gelegt wurde. Bereits am vergangenen Donnerstag ertappt eine Hausbesitzer (41) die drei auf frischer Tat. Einer der Täter warf noch einen...

Weihnachtsdelikt: Unbekannte stehlen 20 Nordmanntannen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2016

tk. Helmste. Das ist bestimmt nicht nur für den weihnachtlichen Eigenbedarf gedacht: Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Helmste 20 eingenetzte Nordmanntannen gestohlen. Um die rund zwei Meter hohen Bäume abzutransportieren, müssen die Täter mit einem ausreichend großen Fahrzeug vorgefahren sein.