Polizei

Unfall auf der A1

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.04.2013

bim/nw. Maschen. Am Ostermontag gegen 4.50 Uhr kam es auf der A 1 zwischen der Anschlussstelle Hamburg-Harburg und dem Maschener Kreuz zu einem Verkehrsunfall. Ein BMW-Fahrer stieß gegen die Mittelschutzplanke und kam anschließend auf dem Seitenstreifen entgegen der Fahrtrichtung beschädigt zum Stehen. Bei Eintreffen der Polizei war nur noch der 33-jährige Beifahrer am Fahrzeug. Ermittlungen ergaben, dass ein 34-jähriger aus...

Täter prügelten auf ihre Opfer ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.04.2013

bc. Deinste/Stade. In der Nacht zu Ostersonntag kam es gegen 4.55 Uhr in Deinste in Höhe des Feuerwehr-Gerätehauses zu einem Raubüberfall. Eine Gruppe von mindestens fünf männlichen Personen schlug und trat nach Polizeiangaben auf ihre drei Opfer (16 bis 18 Jahre alt) ein, die auf dem Osterfeuer gefeiert hatten. Die Täter klauten ein Handy. Bei den Schlägern soll es sich um junge Männer mit südländischen Aussehen...

1 Bild

Betrunkener Autofahrer zeigt sich selbst an

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.04.2013

bc. Buxtehude. Freitagnacht erhielten die Buxtehuder Polizeibeamten einen ungewöhnlichen Anruf: Gegen 3:45 Uhr meldete sich ein 23-jähriger Autofahrer und teilte mit, dass es zu einem Unfall auf der Straße zwischen Brest und Bargstedt gekommen sei. Er selber habe den Unfall verursacht und sei allein beteiligt. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellten die Polizeibeamten schnell fest, dass der Unfallverursacher deutlich...

Toter (45) in ausgebrannter Wohnung entdeckt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.04.2013

bc. Heinbockel. Horrorfund in dem kleinen Dorf Heinbockel bei Fredenbeck: Am vergangenen Freitag bemerkte ein Anwohner gegen 15 Uhr, dass bei seinem Nachbarn die Fenster von innen völlig verraucht waren. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte, die kurze Zeit später erschienen und die Wohnungstür aufbrachen. Die Wohnung war völlig verqualmt und verrußt. Den 45-jährigen Bewohner fanden die Rettungskräfte tot am Boden...

Mehrere Fahrzeugführer waren alkoholisiert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 31.03.2013

bim/nw. Landkreis. In den vergangenen Tagen wurden mehrere Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss von der Polizei erwischt. In Seevetal-Maschen kam es am frühen Freitagmorgen kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 41-jähriger Seevetaler mit seinem Kleinwagen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen zwei Bäume prallte. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme...

Diverse Einbrüche im Landkreis

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 31.03.2013

bim Landkreis. Auch über die Feiertage machen die Einbrecher keine Pause. In Stelle in der Straße "Gegenhoopt" hebelten Unbekannte das Schlafzimmerfenster eines Einfamilienhauses auf und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro In Seevetal in der Straße "Zu den Diebeskuhlen" wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein seitlich gelegenes Fenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt und Schmuck in noch...

4 Bilder

Corvette brannte aus

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 31.03.2013

bim/nw. Maschen. So hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Maschen den Ostersamstag sicher nicht vorgestellt: Als die Wehr mit den Arbeiten am eigenen Osterfeuer beschäftigt war, wurde sie durch die Winsener Rettungsleitstelle um 21.45 Uhr zu einem brennenden Pkw im Hittfelder Kirchweg in Maschen gerufen. Dort stand eine Corvette in Flammen. Unverzüglich rückte die Maschener Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen zum Brandort...

3 Bilder

Fahrschulprojekt: Polizei sensibilisiert Fahranfänger

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.03.2013

os. Buchholz. "Was denken Sie jetzt?", fragt Polizistin Katharina Henne. Schweigen bei den jungen Fahrschülern. Betretenheit. Nachdenklichkeit. Die Jugendlichen müssen erst mit den Bildern klarkommen, die sie gerade gesehen haben: Im Rahmen des neuen Fahrschulprojektes der Polizei, der Verkehrswacht und der Fahrschulen im Landkreis Harburg verdeutlichten Katharina Henne und ihr Kollege Ben Linz am vergangenen Dienstag in der...

2 Bilder

Toter aus Stade vermutlich ein Obdachloser

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.03.2013

lt. Stade. Bei der Leiche, die kürzlich auf einer Brachfläche in Stade gefunden wurde (das WOCHENBLATT berichtete), handelt es sich laut Polizei vermutlich um einen Mann aus dem Obdachlosenmilieu. Die Identität des Mannes, der vermutlich bereits seit mehreren Monaten tot und am Boden fest gefroren war, steht nach wie vor nicht fest. Der Mann war ca. 40 bis 60 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er trug bei seinem Tod eine...

66-Jährige löst große Suchaktion aus

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.03.2013

bim. Klecken. Eine große Suchaktion beschäftigte Mittwochabend die Polizei und mehrere Feuerwehren. Eine Frau (66) war mit ihrem Fahrzeug gegen 20.45 Uhr in der Willi-Matthies-Straße in Klecken nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit einem geparkten Pkw kollidiert. Statt sich um den Schaden (rd. 2.500 Euro) zu kümmern, fuhr sie zunächst nach Hause und bat ihren Partner, sich den Schaden anzugucken. Als der Mann wenig...

Fernseher und Geld gestohlen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.03.2013

tp. Stade. Unbekannte Ganoven sind am Dienstag 26. März, in der Zeit zwischen 0.30 Uhr nachts und 12 Uhr mittags in das Haus eines Sportclubs an der Altländer Straße in Stade eingebrochen. Sie traten ein Fenster ein, stiegen in das Gebäude ein und brachen drinnen gewaltsam die Verbindungstür zu einem angrenzenden Café auf. Dort knackten die dreisten Langfinger die Münzbehälter mehrerer Spielautomaten. Sie stahlen Bargeld und...

Nachbarin stört die Einbrecher

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.03.2013

tp. Horneburg. Unbekannte Täter haben am Mittwoch, 27. März, gegen 3 Uhr morgens versucht, an der Stader Straße in Horneburg in eine Scheune einzubrechen. Eine Frau aus der Nachbarschaft beobachtete die Täter und drohte ihnen damit, bei der Polizei anzurufen. Die Gauner suchten das Weite. Es gibt bereits erste Hinweise auf die Täter.

So schützen sich Senioren vor Betrügern

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.03.2013

Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. "Nepper, Schlepper - Bauernfänger": Wie wiederholt berichtet, hat im vergangenen Jahr die Kriminalität im Landkreis Harburg zugenommen. Dabei ging es nicht nur um Einbrüche und Diebstähle, sondern auch um Trickbetrügereien. Gerade ältere Menschen sind häufig Opfer der Gauner. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt lädt aus diesem Grund ältere Mitbürger zu einer Veranstaltung am Mittwoch, 24. April, ab 17 Uhr...

1 Bild

Spaziergänger findet männliche Leiche

Lena Stehr
Lena Stehr | am 24.03.2013

lt. Stade. Bei der Leiche, die am Freitagabend von einem Spaziergänger in Stade gefunden wurde, handelt es sich um einen Mann zwischen 40 und 60 Jahren. Das ist das Ergebnis der Obduktion, die am Montag in Hamburg durchgeführt wurde. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung gebe es laut Polizei nicht. Der Tote hatte offensichtlich mehrere Monate auf dem Brachfeld gelegen, bevor er entdeckt wurde. Wie berichtet, machte ein...

Arbeitsgruppe "Fahrrad" der Polizei ist wieder aktiv

Lena Stehr
Lena Stehr | am 23.03.2013

lt. Buxtehude/Stade. Die Arbeitsgruppe "Fahrrad" der Polizeiinspektion Stade hat ihre Arbeit wieder aufgenommen. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Lüneburg führten die Beamten in der vergangenen Woche Kontrollen in Buxtehude und Stade durch. Dabei wurden drei Männer auf offensichtlich geklauten Drahteseln erwischt und die Räder sicher gestellt. "Nebenbei" erwischten die Polizisten noch einen Autofahrer, der ohne...

2 Bilder

Alltagshelden melden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.03.2013

thl. Winsen. Einige Vorschläge sind schon eingegangen, es werden aber noch weitere "Alltagshelden" aus dem Landkreis Harburg gesucht, die beim Präventionsprojekt "Do The Right Thing" öffentlich geehrt werden können. "Die Nominierungsphase läuft, Einsendeschluss für Vorschläge ist Sonntag, 14. April", sagt Kreisjugendpfleger Franz Schaffeld. Es ist das erste Mal, dass Jugendliche aus dem ganzen Landkreis im Rahmen des...

2 Bilder

Das Opfer steht im Mittelpunkt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 22.03.2013

lt. Stade. Egal, ob es um Einbruch, Handtaschenklau, häusliche Gewalt oder Missbrauch geht: Die Opfer von Straftaten und deren Angehörige finden seit 1976 kostenlose Hilfe beim Verein "Weisser Ring". Darauf weist der "Weisse Ring" anlässlich des Tags der Kriminalitätsopfer jetzt hin. Rund 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter stehen deutschlandweit rund um die Uhr zur Verfügung, leisten Beistand und persönliche Betreuung, geben...

Falscher Schornsteinfeger klaut Schmuck

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.03.2013

tk. Stade. Erneut hat ein dreister Trickdieb zugeschlagen: Am Mittwochnachmittag klingelte der Unbekannte bei einer Rentnerin in Stade-Schölisch und gab vor, Schornsteinfeger zu sein. Aufgrund neuer Verordnungen müsse er alle Heizkörper im Haus der Seniorin überprüfen. Er schickte die Frau mit verschiedenen Aufgaben durchs Haus und plünderte in alle Ruhe die Wertsachen. Irgendwann wurde die alte Dame misstrauisch und...

1 Bild

Anzeige ist auch Opferschutz

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.03.2013

Polizeiliche Kriminalprävention und Weisser Ring starten Kampagne gegen sexuellen Kindesmissbrauch thl. Winsen. "Missbrauch verhindern!" ist der Titel einer neuen Kampagne gegen sexuellen Kindesmissbrauch, die jetzt von der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder in Kooperation mit der Opferschutzorganisation Weisser Ring ins Leben gerufen wurde. Denn: Allein im Jahr 2011 registrierte die Polizei bundesweit 12.444...

Fahrt unter Drogeneinfluss

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.03.2013

thl. Winsen. Polizisten stoppten am Mittwoch gegen 18.20 Uhr in Winsen einen Fahranfänger (20) in dessen Pkw. Da die Beamten neurologische Auffälligkeiten feststellten, führten sie einen Drogen-Schnelltest bei dem jungen Mann durch. Ergebnis: Positiv - ab zur Blutentnahme. Gegen den Fahranfänger wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Polizei warnt vor Internet-Betrügern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.03.2013

bc. Himmelpforten. Die Polizei warnt vor wachsender Internet-Kriminalität. Eine 14-jährige Teenagerin aus Himmelpforten chattete über den Internet-Telefondienst "Skype" mit einem Freund, als plötzlich eine Nachricht mit Link auf dem Bildschirm erschien. Darin war zu lesen: "Ich habe das Bild wieder gefunden. Schau es dir mal an". Nachdem sie den Link angeklickt hatte, erhielt sie die Mitteilung, dass ihr Rechner fortan...

1 Bild

Schmuckstücke im Internet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.03.2013

thl. Buchholz. Die Polizeiinspektion (PI) Harburg sucht die Besitzer von bei einer Einbrecherbande sichergestellten Gegenständen. Auf der Homepage der PI unter www.pi-wl.polizei-nds.de wurden jetzt 440 Bilder eingestellt und nach Kategorien sortiert. Wie das WOCHENBLATT berichtete, gelang der Polizei Ende Februar ein großer Schlag gegen Einbrecher. Den festgenommenen Tätern können bisher mehr als 120 Taten nachgewiesen...

1 Bild

Zusammenarbeit verbessern

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.03.2013

thl. Marschacht. Zu einer eintägigen Weiterbildung hatte Gemeindebrandmeister Frank Hupertz jetzt die Führungskräfte der Elbmarsch Feuerwehren eingeladen. Zunächst standen Vorträge über das Verhalten bei Gasunfällen sowie über den Umgang mit Photovoltaikanlagen auf dem Programm. Dann berichtete ein Notfallseelsorger aus Bardowick von seiner Arbeit. Höhepunkt des Tages war ein Vortrag von Jan Krüger, Sprecher der...

Sachbeschädigung durch Graffiti

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.03.2013

thl. Jesteburg. Unbekannte haben am Sonntag in Jesteburg entlang der Hauptstraße an mindestens drei Stellen ihre Schmierereien hinterlassen. Neben zwei Stromverteilerkästen wurden auch die Fensterscheiben der Volksbank verunziert. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise an die Polizei, Tel. 04183 - 3473.

Einbrecher werfen Gullydeckel auf Stader Naturkostenladen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.03.2013

bc. Stade. Zum wiederholten Mal haben Einbrecher in diesem Jahr den Naturkostenladen in der Stader Stockhausstraße heimgesucht. In der Nacht von Freitag auf Samstag scheiterten die Täter jedoch mit ihrem Versuch, die Eingangstür mit einem Gullydeckel einzuwerfen. An der Tür entstand dennoch erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. 04141-102215.