Probealarm

Probealarm rund ums AKW

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.09.2015

thl. Winsen. In einem 25-Kilometer-Radius rund um das Kernkraftwerk Krümmel werden am Donnerstag, 24. September, von 10.15 bis 10.20 Uhr die Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet. Bei diesem Probebetrieb wird das Signal "Rundfunkgeräte einschalten - auf Durchsagen achten" (eine Minute auf- und abschwellender Heulton) verbreitet. Für die Bürger sind mit dieser Überprüfung keine Verhaltensmaßregeln verbunden.

Probealarm der Sirenen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.09.2015

thl. Winsen. Funktionieren alle Sturmflutsirenen im Tidebereich der Elbe? Das soll am Donnerstag, 10. September, mit einem Probealarm zwischen 10.15 und 10.20 Uhr geprüft werden. Der auf- und abschwellende Heulton wird in den Gemeinden Seevetal und Stelle, der Stadt Winsen und der Samtgemeinde Elbmarsch zu hören sein. Mit der Überprüfung seien für die Bürger keine Verhaltensregeln verbunden, teilt der Landkreis Harburg mit.

Feuerwehr probte den Ernstfall

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.10.2014

thl. Winsen. Zusammen mit der Feuerwehr aus Lüneburg probten die Winsener Retter abends in der Markstraße den Ernstfall. Als Einsatzobjekt diente dazu ein leer stehendes Gebäude an der Ecke zur Mühlenstraße. Vor Ort waren insgesamt neun Fahrzeuge. Die Übung dauerte rund zwei Stunden.

Probealarm der Sirenen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.09.2014

thl. Geesthacht. In einem 25-Kilometer-Radius rund um das Kernkraftwerk Krümmel - also auch in der Elbmarsch - findet am Donnerstag, 25. September, von 10.15 bis 10.20 Uhr eine Erprobung der Sirenen statt. Dabei wird eine Minute lang ein auf- und abschwellender Heulton zu hören sein. Für die Bürger sind mit dieser Überprüfung keine Verhaltensmaßregeln verbunden.

Probealarm für Sturmflutsirenen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.08.2014

(os). Funktionieren alle Sturmflutsirenen im Tidebereich der Elbe? Das will die Hansestadt Hamburg am Donnerstag, 4. September, mit einem Probealarm zwischen 10.15 und 10.20 Uhr herausfinden. Der auf- und abschwellende Heulton wird auch in den Gemeinden Seevetal und Stelle, der Stadt Winsen und der Samtgemeinde Elbmarsch zu hören sein. Mit der Überprüfung seien für die Bürger keine Verhaltensregeln verbunden, teilt der...

1 Bild

Feuerwehrleute üben in Agathenburg den Ernstfall

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.01.2014

lt. Agathenburg. Zwei Schwerverletzte mussten die ehrenamtlichen Retter der Feuerwehr Agathenburg kürzlich auf einer landwirtschaftlichen Baustelle aus einem Güllebehälter und eingeklemmt unter einem Radlader befreien. Zum Glück handelte es sich bei dem Einsatz nur um eine Übung. Unterstützung bekamen die Agathenburger von den Feuerwehrleuten aus Stade-Campe, die mit einer Drehleiter anrückten. Bei der Bergung der Opfer...

Probealarm der Sturmflutsirenen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.09.2013

thl. Elbmarsch/Winsen. Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit werden am Donnerstag, 5. September, zwischen 10.15 und 10.20 Uhr die Sturmflutsirenen entlang der Elbe getestet. In der Samtgemeinde Elbmarsch sowie der Stadt Winsen und in den Gemeinden Stelle und Seevetal wird ein eine Minute andauernder, auf- und abschwellender Heulton zu hören sein. Für die Bürger sind mit dieser Überprüfung keine Verhaltensmaßregeln...

Probealarm in Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 26.02.2013

kb. Seevetal. Der jährliche Probealarm für alle funkgesteuerten Sirenen in der Gemeinde Seevetal findet am Samstag, 2. März, statt. Um 12 Uhr werden die Sirenen in allen Seevetaler Ortsteilen ausgelöst. Der Alarm dient dazu, defekte Sirenen ausfindig zu machen.