Promille

1 Bild

Fünf alkoholisierte Autofahrer erwischt

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 15.02.2016

ab. Landkreis. Die Polizei hat im Landkreise Stade am Wochenende fünf Autofahrer erwischt, die teilweise stark alkoholisiert am Steuer saßen. In der Nacht von Freitag auf Samstag stoppte die Polizei einen 32-jährigen Corsa-Fahrer mit 1,15 Promille. In der Buxtehuder Poststraße wurde ein Hyundai-Fahrer mit 2,53 Promille erwischt. In der Folgenacht schnappte die Polizei einen 19-jährigen Fahrer in einem VW-Fox, der mit 2,66...

Polizei stoppt Schnapsdrosseln am Steuer

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.05.2014

(os). Gleich mehrere betrunkene Autofahrer zog die Polizei an diesem Wochenende aus dem Verkehr. Alle Schnapsdrosseln müssen mit Bußgeldern und Fahrverboten rechnen. Am Samstagnachmittag stoppten die Beamten einen BMW-Fahrer (53) in Jesteburg, der mit seiner Familie unterwegs war. Der Alkoholtest ergab 1,16 Promille. In der Ortsdurchfahrt von Dibbersen war am Sonntagmorgen für einen Ford-Fahrer (21) aus Lauenbrück...

Am Abend zu tief ins Glas geschaut

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.04.2014

mum. Stelle. Diese Fahrt wird ein Mann (34) aus Stelle nicht so schnell vergessen! Polizisten stoppten den Steller, der mit seinem VW Golf die Harburger Straße befuhr. Da von dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch ausging, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 0,56 Promille. Nie hätte der 34-Jährige laut eigenen Angaben gedacht, dass sich sein Alkoholkonsum vom Vorabend noch solange auf seine Fahrtauglichkeit auswirken...

Mit weit über zwei Promille unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.10.2013

thl. Helmstorf. Viel zut ief ins Glas geschaut hatte ein 56-jähriger Audi-Fahrer, den die Polizei abends in der Straße Neuenfelde anhielt und kontrollierte. Der Mann pustete 2,67 Promille und darf nun erst einmal längere Zeit zu Fuß gehen.

Über vier Promille gepustet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.09.2013

(thl). Rekordverdächtige Promillewerte wiesen zwei Autofahrer vor, die am Donnerstag von der Polizei gestoppt wurden. Ein 48-Jähriger in Nenndorf pustete satte 3,14 Promille. Ein 44-Jähriger brachte es in Tostedt sogar auf unglaubliche 4,46 Promille.

Zu tief ins Glas geschaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2013

thl. Asendorf. Beamte kontrollierten am Montagnachmittag nach einem Zeugenhinweis gegen 14.20 Uhr die 53-jährige Fahrerin eines VW an ihrer Wohnanschrift in Asendorf. Die Polizisten stellten bei der Dame eine Fahne fest und ließen sie pusten. Ergebnis: 1,98 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Mit über drei Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.07.2013

thl. Buchholz. Das war wohl ein bisschen zu viel: Am Dienstag gegen 3.40 Uhr kontrollierten Beamte auf der Buchholzer Landstraße einen Ford Mondeo. Der Fahrer, ein 43-jähriger Mann aus Hamburg, war deutlich alkoholisiert. Die Polizisten ließen ihn pusten. Ergebnis: 3,21 Promille.

1 Bild

Polizei stoppt betrunkenen Radler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.07.2013

tp. Neu Wulmstorf. Die Polizei in Neu Wulmstorf hat am frühen Samstagmorgen einen betrunkenen Fahrradfahrer (23) aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann aus Hamburg hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,47 Promille. Er leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten. Zuvor war er auf dem Neu Wulmstorfer Schüzenfest unangenehm aufgefallen, als er Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beleidigte.

62-Jähriger hatte gut getankt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.06.2013

mi. Hittfeld. Satte 1,65 Promille stellte die Polizei am vergangenen Samstagabend bei einem 62-Jährigen aus Hittfeld fest. Der Mann war den Beamten aufgefallen, weil er nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug zu führen. Der Hittfelder muss jetzt ohne Führerschein auskommen die Beamten nahmen ihm gleich vor Ort den Lappen ab.

Betrunken im Straßenverkehr

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.05.2013

kb. Winsen/Nenndorf. Einen 26-jährigen Pkw-Fahrer kontrollierten Polizeibeamte der Polizei Buchholz am frühen Sonntagmorgen auf der Bremer Straße in Nenndorf. Bei der Kontrolle konnte bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,7 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei Winsen kontrollierte am frühen...

Trauriger Alkoholrekord

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.05.2013

thl. Buchholz. Das mussten selbst erfahrene Beamte zweimal hingucken, als sie jetzt in der Soltauer Straße einen Pkw-Fahrer (41) zum Alcotest baten. Der pustete nämlich satte 4,6 Promille. Da wurde es fast zur Nebensache, dass der Wagen, den der Mann gefahren hatte, nicht zugelassen war. Ab zur Wache - Blutprobe, Anzeige!

Mit über 2,6 Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.05.2013

thl. Salzhausen. Weil er in Schlangenlinien fuhr, stoppte die Polizei am Montagmittag in der Schulstraße einen Pkw-Fahrer (61) und ließ ihn pusten. Ergebnis: 2,61 Promille - Führerschein weg.

Unfall auf dem Holzweg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.05.2013

thl. Buchholz. Ein Pole kam am Donnerstag mit seinem Pkw im Holzweg von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei kippte der Wagen um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, pustete aber stolze 1,91 Promille - Anzeige.

Trauriger Rekord - Elf Trunkenbolde erwischt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.05.2013

thl. Buchholz. Im Rahmen des normalen Streifendienstes gingen der Polizei am Wochenende im Landkreis Harburg elf Autofahrer ins Netz, die entweder getrunken oder gekifft hatten. "Ein trauriger Rekord", so ein Beamter. Den Vogel schossen ein Pkw-Fahrer (52) mit 2,61 Promille und eine Pkw-Fahrerin (68) mit 2,02 Promille ab.

Mit über drei Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.04.2013

thl. Seevetal. Zeugen meldeten am Mittwoch der Polizei einen Audi A6, der in Schlangenlinien durch Ohlendorf kurvte. In der Straße Brenneick stoppten die Beamten den Wagen und ließen den Fahrer pusten. Ergebnis: 3,16 Promille - Anzeige!

Nur ein "Feierabendbierchen" getrunken?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.03.2013

thl. Winsen. Am Dienstag gegen 18.10 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife in der Luhdorfer Straße den 47-jährigen Fahrer eines Mitsubishi. Nach einem Zeugenhinweis auf den Pkw konnten die Beamten dem Wagen auf der Luhdorfer Straße folgen. In der Bahnunterführung fuhr er beinahe mehrfach gegen die dortigen Baustellenabgrenzungen. Die Beamten stellten bei dem Mann Atemalkoholgeruch fest. Die Ursache begründetet er mit einem...

Fußgängerin umgefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.03.2013

thl. Buchholz. Mit 2,16 Promille auf dem Fahrrad unterwegs - das kann einfach nicht gut gehen. Dies stellte am Montag ein 26-Jähriger in Buchholz fest, als er gegen 7.30 Uhr in der Bremer Straße im Promillerausch eine Fußgängerin (49) umfuhr, die gerade die Straße überqueren wollte. Die Frau wurde bei dem Crash leicht verletzt, der Radler bekam eine Anzeige.

Nach Unfall weitergetrunken

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.03.2013

thl. Winsen. Ein betrunkener Radler stieß nachmittags in der Kranwallstraße in Winsen mit seinem Drahtesel gegen einen geparkten Pkw. Doch statt sich um den Schaden zu kümmern, radelte der Mann in die nächste Kneipe und trank dort gemütlich weiter. Als die Polizei ihn später stellte, pustete der Unfallverursacher mehr als zwei Promille.

Mit 1,2 Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.02.2013

thl. Meckelfeld. In der Nacht zu Mittwoch kontrollierte die Polizei in Meckelfeld den Fahrer (56) eines 5er BMW und ließ ihn pusten. Ergebnis: 1,22 Promille - Führerschein weg, Anzeige!

Unfall im Promillerausch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.02.2013

thl. Asendorf. Stolze 1,68 Promille hatte ein Frau (36), als sie sich Mittwochabend hinter das Steuer ihres Pkw klemmte. Prompt baute sie in Asendorf beim Abbiegen einen Unfall, in dem sie einen am Fahrbandrand geparkten VW T3 rammte. Die 36-Jährige bekam eine Anzeige und musste ihren Führerschein vor Ort abgeben.

Erst nach Unfall getrunken?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.01.2013

thl. Rade. Ein Trucker fuhr mit seinem 40-Tonner auf der A1 bei Rade zunächst das Ausfahrtsschild platt und kam schließlich im Grünbereich zum Stehen. Als die Polizei kam, leerte der 46-jährige Este gerade die Reste seiner Schnapsflasche. Er pustete 2,19 Promille, gab aber an, erst nach dem Unfall getrunken zu haben. Trotzdem: Anzeige, Führerschein weg.