Rade

Autobahn 1: Anschlussstellen gesperrt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.08.2016

(mum). Das sind keine guten Nachrichten: Die für die Unterhaltung der Autobahn 1 zwischen Hamburg und Bremen zuständige Projektgesellschaft "A1 mobil" teilt mit, dass im Zuge der Erhaltungspflicht Maßnahmen zur Fahrbahninstandsetzung im Bereich der Anschlussstellen Rade, Heidenau und Posthausen in Fahrtrichtung Bremen ausgeführt werden müssen. Dafür werden die betroffenen Anschlussstellen in Fahrtrichtung Bremen gesperrt. •...

1 Bild

23.000 Quadratmeter Neubau geplant

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.07.2016

Rieck-Logistik-Gruppe zieht nach Mienenbüttel. (mum). Größer, moderner, leistungsfähiger: Die Kontraktlogistik am Rieck-Standort in Hamburg zieht ab Anfang 2017 in eine neue Immobilie. Den 23.700 Quadratmeter großen Hallen- und Bürokomplex realisiert der Industriepark-Entwickler VGP in Mienenbüttel direkt an der Autobahn 1 bei Rade. Die Verträge über eine mindestens zehnjährige Mietlaufzeit wurden bereits...

2 Bilder

Sanierung mit negativen Auswirkungen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.04.2016

ab. Rade/Mienenbüttel. Gewerbetreibende verzweifeln: Die Sanierungsarbeiten an der B3 und die Folgen der damit einhergehenden Sperrung bekommt das ansässige Gewerbe gerade kräftig zu spüren. Den Anbietern bleiben die Kunden weg. Wie berichtet, ist die B3 zwischen der Autobahnausfahrt Rade und der Alten Dorfstraße sieben Wochen lang gesperrt. Ab 8. Mai soll die Bundesstraße wieder einseitig befahrbar sein. „Obst, das...

Trotz B3-Sanierung gehen die Geschäfte in Mienenbüttel weiter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Neu Wulmstorf: Mienenbüttel | bo. Rade. Zwar haben gerade die Bauarbeiten an der B3 zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Rade und der Kreuzung B3/Rosengartenstraße bei Elstorf begonnen (das WOCHENBLATT berichtete), doch trotz der Straßensperrung sind die Gewerbetreibenden insbesondere in Mienenbüttel nach wie vor über die B3 aus Richtung Süden (Autobahn/Trelder Berg) erreichbar. Unter anderem MMD Forst & Gartentechnik, die Obstplantage Claus Viets, der...

Wintereinbruch: Nur wenige Unfälle im Landkreis

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.01.2016

(mum). Das ging zum Glück glimpflich aus! Am Sonntagnachmittag setzte bei Minustemperaturen in weiten Teilen des Landkreises Schneefall ein und führte so zu winterglatten Straßenverhältnissen. Dennoch blieb es laut Polizei-Angaben bei nur wenigen Glätte-Unfällen. • Im Vorwerk-Ring (Tostedt) rutschte gegen 18 Uhr ein 21-jähriger Nissan-Fahrer in einer Kurve mit seinem Fahrzeug von der Straße in einen geparkten Sattelanhänger...

Stauende übersehen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.08.2015

thl. Rade. Aufgrund hohen Verlkehrsaufkommens staute sich der Verkehr am Samstag auf der A1 zwischen Rade und dem Buchholzer Dreieck. Ein 51-jähriger VW Passat-Fahrer erkannte die Situation zu spät, fuhr auf einen anderen Passat auf und schob diesen gegen einen Volvo. Die Bilanz: keine Verletzten, aber rund 10.000 Euro Schaden und ein noch längerer Stau, weil zwei der drei Fahrspuren durch den Unfall blockiert waren.

1 Bild

Neue Hoffnung für eine Querungshilfe

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 28.04.2015

Eine Lösung für das sichere Überqueren der Bundesstraße rückt näher Erst sah es so aus, als sei das Vorhaben „Querungshilfe B3“ zum Scheitern verurteilt: Sowohl die Anfrage der Neu Wulmstorfer Verwaltung bei der Verkehrsbehörde für die Errichtung einer Ampelanlage als auch eine Einigung mit dem Grundstückseigentümer waren gescheitert. Das berichtete Fachbereichsleiter Thomas Saunus auf der vergangenen Bauausschussitzung im...

Wissenswertes aus Neu Wulmstorf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 17.02.2015

In der Gemeinde Neu Wulmstorf wohnen insgesamt 22.386 Personen. Davon wohnen 17.108 Menschen in Neu Wulmstorf (dazu gehören Wulmstorf und Daerstorf), 3.048 in Elstorf (mit Elstorf-Bachheide und Ardestorf), 762 in Rade (dazu zählen auch Ohlenbüttel und Mienenbüttel), 559 in Rübke und 909 in Schwiederstorf. (Stand: 31. Januar 2015)

2 Bilder

Die Apfelkönigin von der A1

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 12.09.2014

Vielseitig, engagiert, ambitioniert: Janina Viets ist neue Altländer Apfelkönigin ab. Neu Wulmstorf. Der neuen Altländer Apfelkönigin wurde der Apfel quasi in die Wiege gelegt. Janina Viets (26), Tochter des Obstbauern Claus Viets, dessen Plantagen sich direkt an der A1, Abfahrt Rade, befinden, ist seit 4. September "im Amt". Obsthofbesitzer und Apfelköniginnen-Initiator Jan Köpke hatte die junge Frau auf die Idee gebracht,...

1 Bild

Politik in Neu Wulmstorf sagt: Das Schutzgebiet bleibt!

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.07.2014

bc. Neu Wulmstorf. Wo dürfen Bauherrn überhaupt noch neue Wohnhäuser in der Gemeinde Neu Wulmstorf errichten? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Bauausschuss. Wo es nicht geht, beantworteten die Mitglieder schon mal. Mit den Stimmen der SPD lehnen sie eine städtebauliche Entwicklung entlang der „Heidekoppel“ im Ortsteil Rade ab. CDU und UWG sind dafür. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat. Eine...

Gartenbesitzer öffnen ihre Pforten für Besucher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.06.2014

Buxtehude: Werner Brockmann | (bo). An der Aktion "Offene Garten" beteiligen sich auch Gartenbesitzer in Buxtehude, Rade und der Samtgemeinde Hollenstedt. Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Juni, öffnen folgende Familien ihr grünes Reich für Besucher: Werner Brockmann in Buxtehude, Inne Beek 135 (Laub- und Nadelgehölze, Rhododendren) und Gerda Kothe in Hollenstedt, Wohlesbosteler Str. 5a (seniorengerechter Garten). Nur am Sonntag sind die Gärten von...

1 Bild

Neu Wulmstorf: Feuerwehr rettete 29 Menschen aus Notlagen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.03.2014

bc/nw. Neu Wulmstorf. Ein vergleichsweise ruhiges Jahr liegt hinter den vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Neu Wulmstorf. Die Feuerwehren aus Elstorf, Neu Wulmstorf, Rade und Rübke mussten im vergangenen Jahr zu 174 Einsätzen ausrücken, zehn Einsätze weniger als 2012. Wie Gemeindebrandmeister Uwe Schievink bei der Vorstellung seines Jahresberichts mitteilte, mussten die Wehren zu 53 Brand- und 121 Hilfeleistungseinsätzen...

1 Bild

"Love-Mobil" bei Rade komplett ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.02.2014

Ursache unklar / Polizei ermittelt in alle Richtungen thl. Rade. Schwerer Schock für eine Prostituierte! Am Montagabend ist nahe der Autobahnabfahrt Rade ihr "Love-Mobil" in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Die Frau konnte sich unverletzt ins Freie retten. Warum geriet das als Bordell genutzte Wohnmobil in Brand? War es ein technischer Defekt, Fahrlässigkeit oder gar ein Anschlag im Kampf um die Vorherrschaft...

Neu Wulmstorf: Sozialdemokraten forcieren Bau von Querungshilfen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorfer wissen, was es es bedeutet, wenn sich Blechlawinen durch die Ortschaften quälen. Das Gemeindegebiet wird durch vielbefahrene Bundes- und Landesstraßen zerschnitten. Der Bau von Querungshilfen ist daher immer wieder Diskussionsthema in der Politik. Die SPD fordert jetzt einen verlässlichen Zeitplan für die Umsetzung der geplanten Maßnahmen an Wulmstorfer Straße, in Rade und Mienenbüttel....

Preisschießen für jedermann in der Schützenhalle Rade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2013

Neu Wulmstorf: Schützenhalle Rade | bo. Rade. Zum Preisschießen und Knobeln für jedermann lädt der Schützenverein am Freitag, 29. November, in Rade ein. Von 20 bis 22 Uhr gibt es in der Schützenhalle Gutscheine und Leckereien zu gewinnen. Die Preisverteilung findet am Freitag, 6. Dezember, um 20 Uhr statt.

3 Bilder

Zwei Tote und ein lebensgefährlich Verletzter bei Unfall auf der B3

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.11.2013

thl. Wenzendorf. Am Dienstag gegen 19.50 Uhr kam es auf der B3 zwischen Rade und dem Trelder Berg zu einem folgenschweren Unfall, bei dem zwei Menschen starben und ein weiterer lebensgefährlich verletzt wurde. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein mit drei jungen Männern (21, 21 und 22 Jahre alt) aus Neu Wulmstorf und Hollenstedt besetzter Pkw Audi nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Grünstreifen gefahren....

Tag der offenen Tür im Schießstand Rade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.10.2013

Neu Wulmstorf: Schießstand Rade | bo. Rade. Der Schützenverein Rade lädt am Sonntag, 3. November, zum Tag der offenen Tür ein. Von 13 bis 17 Uhr haben Interessierte Gelegenheit, in der Schießsportanlage am Heinrich-Heins-Weg das Luftgewehr, die Luftpistole und das Bogenschießen auszuprobieren und sich im Schützenhaus umzuschauen.

Schnäppchen "rund ums Kind" in Rade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.03.2013

Neu Wulmstorf: Dorfgemeinschaftshaus in Rade | Der Kindergarten "Rappelkiste" veranstaltet am Samstag, 16. März, einen Flohmarkt im Dorfgemeinschaftshaus in Neu Wulmstorf-Rade, Heinrich-Heins-Weg 1, direkt an der B3. Zwischen 13 und 15 Uhr können Besucher Schnäppchen "rund ums Kind" machen.

Das Aus für die "Container-Rohrpost"?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.01.2013

bc. Rade. Die Vision von einer "Container-Rohrpost" vom Hamburger Hafen ins Hinterland droht zu scheitern. Es fehlt das Geld für eine Machbarkeitsstudie. Der TÜV Rheinland und das Bundesverkehrsministerium lehnen es ab, sich an der Projektentwicklung zu beteiligen, bestätigt Schleswig-Holsteins früherer Wirtschaftsminister Werner Marnette aus Hollenstedt. Wie berichtet, hatte er das Projekt angeschoben. Drei Millionen...