Rainer Rempe

5 Bilder

Feuer & Flamme für den Beruf: Jobtreff in der BBS Buchholz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.09.2017

(as). Welcher Beruf ist der richtige? Metallbauer, Anlagentechniker, Polizist oder doch etwas ganz anderes? Rund 1.700 Schüler nutzten die Gelegenheit, sich beim Jobtreff in der BBS Buchholz über Ausbildungsplätze in der Region zu informieren. 58 Unternehmen präsentierten rund 100 Ausbildungsberufe. „Gehen Sie offen in den Jobtreff. Von vielen Berufsbildern hat man eine falsche Vorstellung, dabei sind viele Berufe häufig...

1 Bild

"Kommunikation muss besser werden"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 08.09.2017

Spitzengespräch zur Verkehrs- und Baustellenkoordination in Hamburg und Niedersachsen kb. Landkreis. Es muss mehr und früher miteinander gesprochen werden - zumindest darin waren sich Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies, Hamburgs Wirtschafts- und Verkehrssenator Frank Horch sowie die drei Landräte Michael Roesberg (Stade), Manfred Nahrstedt (Lüneburg) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) nach ihrem...

2 Bilder

„Platt muss mehr gesprochen werden“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.09.2017

Auftakt der „Plattdüütsch Weken“ nur mäßig besucht / Schirmherr Rempe ließ sich entschuldigen. mum. Tostedt. Die achten „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind er­öffnet. Obwohl zur Auftaktveranstaltung am ver­gangenen Freitag­abend nur etwa 50 Gäste kamen und die Besucher­zahl damit deutlich unter den Erwar­tungen des Vereins „För Platt“ als Veranstalter blieb, feierten die Niederdeutschen im Restaurant „Zum...

2 Bilder

"Zukunft des Unternehmens ist gesichert": Winsener Holzbaubetrieb Bardowicks feierte 175-jähriges Jubiläum

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.09.2017

ce. Winsen. "Dieses Unternehmen hat seit seiner Gründung zwei Weltkriege überstanden, viele technische Veränderungen in diesem Handwerk gemeistert und dabei immer kontinuierlich den Nachwuchs ausgebildet." Mit diesen lobendes Worten gratulierte Heidi Kluth, Vizepräsidentin der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, jetzt der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Winsener Firma Holz- und Aluminiumbau Ing. H....

Lob für Senkung der Kreisumlage

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.09.2017

(os). Die Gruppe FDP/Freie Wähler begrüßt die Empfehlung des Finanzausschusses, die Kreisumlage um 2,5 Prozentpunkte zu senken (das WOCHENBLATT berichtete). „Eine weitere Verschlimmerung der finanziellen Situation vieler Kommunen ist nicht hinzunehmen. Schön, dass diese Einsicht bei den anderen Parteien angekommen ist“, erklärte Gruppensprecher Arno Reglitzky. Die angekündigte Senkung der Kreisumlage sei ein Schritt in die...

1 Bild

Kommunen unter Kostendruck: Senkung der Kreisumlage im Gespräch

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.08.2017

Kinderbetreuung wird zunehmend zum echten finanziellen Problem mi/thl. Landkreis. Die Finanzierung der Kinderbetreuung wird für die Kommunen im Landkreis Harburg mittlerweile zu einem handfesten finanziellen Problem. Immer mehr Eltern nehmen den vom Bund gesetzlich verankerten Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz wahr. Städte und Gemeinden müssen in immer kürzeren Abständen immer mehr Betreuungseinrichtungen schaffen....

12 Bilder

Ein Pladoyer für die Vielfalt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.08.2017

Premiere in Winsen! Erstmals fand am Samstag der landesweite Aktionstag der Lebenshilfe in der Kreisstadt statt. An zahlreichen Informationsständen präsentierten soziale Organisationen ein vielfältiges Mitmachprogramm für Groß und Klein. Das Motto, unter dem die Lebenshilfe eingeladen hatte, lautete „Vielfalt feiern!“ Ziel war es, Berührungsängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen. Gemeinsam mit dem...

2 Bilder

"Das Gesicht der Justiz"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.08.2017

Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch verabschiedet / Simone Skibba ins Amt eingeführt thl. Winsen. Durchweg lobende Worte fanden die Redner für Winsens scheidenden Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch im Rahmen einer Feierstunde anlässlich seiner Verabschiedung und der Amtseinführung seiner Nachfolgerin Simone Skibba im Kreishaus. „Wenn man bei Google den Namen Albert G. Paulisch eingibt, erhält man in 0,35 Sekunden...

2 Bilder

Lob von der Ministerin - Am Winsener Krankenhaus gibt es bereits weitere Ausbaupläne

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.08.2017

thl. Winsen. Mehr als 20 Millionen Euro wurden in jüngster Zeit in das Winsener Krankenhaus investiert, um es zukunftssicher aufzustellen. Jetzt ist der zweite Bauabschnitt der vom Land Niedersachsen geförderten Baumaßnahme "Neubau Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) und Reorganisation des OP-Bereiches" abgeschlossen. Grund genug für Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD), sich vor Ort ein Bild vom Neubau...

1 Bild

Abschied nach fast 50 Jahren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.08.2017

Landrat lobt Wirken von Manfred Schmidt. (mum). "Sie haben Ihren Dienst in der Kreisverwaltung fast 50 Jahre lang mit hoher Fachkompetenz und großer Leistungsbereitschaft ausgeübt, davon 25 Jahre als Leiter des Hauptamtes. Dafür möchte ich Ihnen im Namen der Kreisverwaltung und der Vertreter der Kreispolitik herzlich danken", sagte Landrat Rainer Rempe zur Verabschiedung von Manfred Schmidt, der an seinem 65. Geburtstag...

3 Bilder

Der Ernst des Lebens beginnt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.08.2017

Unternehmen im Landkreis Harburg geben jungen Menschen die Chance, eine Ausbildung zu machen. (mum). Für zahlreiche junge Menschen begann am 1. August mit dem Beginn der Ausbildung der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wie der WOCHENBLATT-Verlag engagieren sich viele Unternehmen im Landkreis Harburg seit Jahren in puncto Ausbildung. Ein paar Beispiele: • Im Buchholzer Fachmarktzentrum starteten 15 junge Leute ihre...

2 Bilder

„Hier darf nichts hinkommen!“ - BI gegen Raststätte trifft Arbeitsgruppe Verkehr der CDU-Landtagsfraktion

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.08.2017

as. Meckelfeld. Seit fast fünf Jahren kämpft die „Bürgerinitiative (BI) gegen die Raststätte Elbmarsch“, die an der A1 bei Meckelfeld gebaut werden soll (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Bei einem Besuch am Seevedeich informierten sich jetzt Vertreter der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Verkehr der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion über die Situation. Mehrere gefährdete Tierarten sind laut Rainer Weseloh,...

1 Bild

Tag der Wirtschaft: Blick hinter die Kulissen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.06.2017

(os). Die Wirtschaft im Landkreis Harburg aus erster Hand erleben und einen Blick hinter die Kulissen erfolgreicher Unternehmen werfen - das ist die Idee hinter dem "Tag der Wirtschaft", den der Landkreis Harburg am Freitag, 18. August, zum zweiten Mal ausrichtet. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2015 öffnen wieder 16 Firmen und Institutionen ihre Türen für Betriebsbesichtigungen durch interessierte Bürgerinnen und...

2 Bilder

Krankenhaus Winsen weihte Raum der Stille ein

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.06.2017

ce. Winsen. Das Krankenhaus Winsen verfügt jetzt über einen Raum der Stille für alle, die innere Einkehr suchen. Die Ausgestaltung des Raumes haben junge Kunsthandwerker vorgenommen und Winsener Bürger mit ihren Spenden bezahlt. Eröffnet wurde der Raum der Stille mit einer Feierstunde und einem ökumenischen Gottesdienst. Der Andachtsraum verdankt seine Entstehung größeren Bauarbeiten. Sie machten es nötig, die...

1 Bild

Neuer Andachtsraum für Krankenhaus Winsen wird mit Gottesdienst eingeweiht

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 19.06.2017

Winsen (Luhe): Krankenhaus | ce. Winsen. Glasmalereien und Intarsienmöbel schmücken den neuen Andachtsraum im Krankenhaus Winsen (Friedrich-Lichtenauer-Allee 1), der am Mittwoch, 21. Juni, um 18 Uhr mit einem Gottesdienst eingeweiht wird. Hierzu und zum anschließenden Empfang laden der Kirchenkreis und das Krankenhaus alle Interessierten herzlich ein. Gestaltet wird der Gottesdienst von Superintendent Christian Berndt, Krankenhaus-Pastor Jürgen...

7 Bilder

Die Zukunft hat begonnen: Future Day am ISI-Zentrum

Katja Bendig
Katja Bendig | am 16.06.2017

kb. Buchholz. Die Zukunft hat schon begonnen: Davon konnten sich die Besucher am Dienstag beim "Future Day" am ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation in Buchholz überzeugen. Virtual Reality (VR), Robotik oder 3-D-Scan - Technologien wie diese sind längst keine Zukunftsmusik mehr, sondern Realität. Eine Wirklichkeit, die sich rasant verändert und von immer neuen Entwicklungen und Trends geprägt wird. Am...

1 Bild

Sponsorenlauf von Winsener Realschülern für guten Zweck

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 16.06.2017

ce. Winsen. Zum dritten Mal findet am Dienstag, 20. Juni, der Sponsorenlauf der Winsener Johann-Peter-Eckermann-Realschule rund um den Marstall statt. Dann gilt es für über 400 Schüler zu verschiedenen Startzeiten, innerhalb von 60 Minuten möglichst viele Runden rund um das Kreishaus zu laufen. Für jede vollendete Runde stehen mehr als 17 Firmen Pate für Klassen oder Jahrgänge, um das sportliche Engagement mit Geld zu...

1 Bild

Zehn Jahre "My Life": Coaching-Projekt feiert Jubiläum

Katja Bendig
Katja Bendig | am 23.05.2017

kb. Landkreis Harburg. „Unsere Ausbildungsinitiative „My Life“ für junge Menschen schreibt seit zehn Jahren eine Erfolgsgeschichte“, mit diesen lobenden Worten eröffnete Landrat Rainer Rempe kürzlich die Jubiläumsfeier „10 Jahre My Life“, zu der rund 70 Akteure in die BBS Buchholz gekommen waren, darunter Projektpartner und Persönlichkeiten, die sich als ehrenamtliche Coaches aktiv an „My Life“ beteiligen. Idee und Ziel von...

1 Bild

Kreis und Kommunen stehen vor großen finanziellen Herausforderungen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 19.05.2017

kb. Landkreis. Sowohl die zwölf Städte, Gemeinden und Samtgemeinden als auch der Landkreis Harburg stehen in den nächsten Jahren vor großen finanziellen Herausforderungen. Vor Beginn der Haushaltsberatungen in den zwölf Kommunen und im Landkreis trafen sich auf Anregung von Landrat Rainer Rempe die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie der Vorstand der Kreisverwaltung in Maschen zu einer ersten Klausurtagung, um sich...

1 Bild

BIWAPP: Landkreis Harburg führt neue App für Katastrophenfälle und Warnungen ein

Katja Bendig
Katja Bendig | am 16.05.2017

kb. Landkreis. Bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall die Bevölkerung schnell und verlässlich informieren: Im Landkreis Harburg ist das in Zukunft möglich über die Bürger-Informations-und-Warn-App BIWAPP. Die kostenlose App ist seit Anfang Mai für die Betriebssysteme Android, iOS, Windows 10 und Blackberry im App-Store verfügbar. Landrat Rainer Rempe stellte die App jetzt gemeinsam mit Ronald Oelkers, Abteilungsleiter...

4 Bilder

Sparkassen-Fusion gescheitert!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.05.2017

Verwaltungsrat der Sparkasse Stade-Altes Land stoppt Fusionsgespräche mit Sparkasse Harburg-Buxtehude (os/bc). Was der Verwaltungsrat der Sparkasse Stade-Altes Land Ende des vergangenen Jahres anschob, hat er jetzt selbst wieder beendet. Alle 15 Mitglieder inklusive der Vorsitzenden, Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD), stimmten am vergangenen Dienstag gegen eine Fortführung der Sondierungsgespräche für eine mögliche...

1 Bild

Eine neue Generation Schutzengel geht an den Start

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.05.2017

Etwa 3.000 Jugendliche erhalten Post von Landrat Rainer Rempe / Verkehrssicherheit ist das Ziel. (mum). Junge Verkehrsteilnehmer, die sich nach einer Party oder einem Konzertbesuch auf den Heimweg machen, haben im Landkreis Harburg gute Chancen, auf einen Schutzengel zu treffen. In den nächsten Tagen erhalten alle 16-jährigen Mädchen sowie alle 18-jährigen Jungen im Landkreis Post von Landrat Rainer Rempe. Er fordert die...

2 Bilder

Mahnung für den Frieden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.05.2017

Forum des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Winsener Kreishaus (mum). Mehr als fünf der etwa 7,3 Milliarden umfassenden Weltbevölkerung sind von Kriegen oder Auseinandersetzungen zwischen Volks- und Religionsgruppen direkt betroffen. "Darum ist es umso wichtiger, uns daran zu erinnern, dass es nicht naturgegeben ist, dass wir Europäer seit 72 Jahren in Frieden leben. Foren wie das heutige sind dazu als Mahnung...

16 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Eine Erfolgsgeschichte seit 30 Jahren

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.05.2017

Landkreis Harburg kaufte im Jahr 1987 die kulturelle Einrichtung von der Stadt Hamburg / Tausende Besucher beim Jubiläumsfest (os). „Unsere Stärken sind viele Ideen und ein Team, das unser Museum immer weiter nach vorne bringen will. Deshalb waren wir in den vergangenen 30 Jahren so erfolgreich.“ Das sagte Prof. Dr. Rolf Wiese, Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (Landkreis Harburg), am Montag...

1 Bild

Nicht nur für grüne Daumen: Ausstellung „Aufgeblüht! Norddeutsche Gartenkultur“ im Freilichtmuseum

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 28.04.2017

as. Ehestorf. Rund 15 Milliarden Euro werden in Deutschland pro Jahr für den Garten ausgegeben. Ob zur Selbstversorgung durch den Anbau von Gemüse und Obst, als repräsentativer Ziergarten oder als Freizeitoase: Die Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten von Gärten sind vielfältig und haben sich in den vergangenen Jahrhunderten gewandelt. Die neue Sonderausstellung „Aufgeblüht! Norddeutsche Gartenkultur“ im Freilichtmuseum am...