Ralf Handelsmann

3 Bilder

Die alte Karte soll in den Schrank

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 23.11.2016

Samtgemeinde Fredenbeck arbeitet an einem neuen, digitalen Flächennutzungsplan sb. Fredenbeck. Neubaugebiete, Gewerbeansiedlung, Windparks, Schutzgebiete: Insgesamt 32 Mal ist der 1996 erstellte Flächennutzungsplan der Samtgemeinde Fredenbeck geändert worden, um ihn an neue Erfordernisse und Entwicklungen anzupassen. Das Ergebnis: eine relativ unübersichtliches Grafiksammlung, bei der selbst alteingesessene Lokalpolitiker...

1 Bild

Samtgemeinde Fredenbeck entwicklet neue Konzepte für die Friedhöfe

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 21.06.2016

am. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck hat neue Konzepte für die Gestaltung von Friedhöfen erarbeitet. Einen entsprechenden Antrag auf Änderung der Friedhofssatzung hatte die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Fredenbeck Anfang des Jahres gestellt. Eine Arbeitsgruppe hatte sich seitdem mit dem Thema beschäftigt. Auf den Friedhöfen der Samtgemeinde sollen gärtnerbetreute Areale entstehen. "Das sind nicht nur ausgewiesene...

1 Bild

Die Geestlandschule Fredenbeck baut einen inklusiven Spielplatz

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 29.03.2016

am. Fredenbeck. Die Geestlandschule Fredenbeck baut einen inklusiven Schulhof für rund 75.000 Euro. Schulleiterin Tanja Bovenschulte stellte nun den ersten Bauabschnitt vor. Geplant sind zunächst zwei Netzschaukeln, Bänke und eine Kletterbrücke. In den beiden folgenden Bauabschnitten werden eine rollstuhlgerechte Rutsche, gepflasterte Wege und weitere Spielgeräte installiert. "Wir haben eine Kooperation mit der Förderschule...

1 Bild

Fredenbeck bekommt einen Waldkindergarten

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 08.03.2016

Das neue Betreuungsangebot beginnt im August sb. Fredenbeck. Fredenbeck bekommt einen Waldkindergarten. Ab August erleben bis zu 15 Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren unter der Betreuung von zwei Erziehern spannende Stunden in der Natur. Für das neue Betreuungsangebot unterzeichnete Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann vergangene Woche einen Vertrag mit dem Träger der Einrichtung, dem Verein...

1 Bild

Fredenbeck weiß, wohin es will

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.02.2016

Samtgemeinde hat die grundlegenden Ziele festgelegt am. Fredenbeck. Wo soll es hingehen in den nächsten Jahren? Die Samtgemeinde Fredenbeck hat mit dem Zielfindungsprozess die Fahrtrichtig festgelegt. Dabei hat sich die Politik die Bürger mit ins Boot geholt (das WOCHENBLATT berichtete). Herausgekommen ist ein Potpourri aus großen und kleinen Vorhaben aus allen Lebensbereichen, wie Lebensqualität, Infrastruktur oder...

9 Bilder

Bürgerliches Engagement und Flüchtlinge sind Themen beim Neujahrsempfang des "Runden Tisches Kutenholz"

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 26.01.2016

am. Kutenholz. Die Flüchtlingssituation in der Kommune und die Flüchtlingspolitik waren thematische Schwerpunkte des 19. Neujahresemfangs in Kutenholz. Die Anerkennung für das Engagement und den Zusammenhalt der Kutenholzer Bürger zog sich dabei als roter Faden durch die Gesprächsbeiträge. Der Einladung der Initiative "Runder Tisch Kutenholz" waren mehr als 220 Gäste in die Festhalle gefolgt. Sie spendeten während der...

1 Bild

Fredenbecker Kindergartenkinder freuen sich über großzügige Spende vom Autohaus Gotthard

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.12.2015

Jeweils über einen Scheck im Wert von 1.000 Euro freuen sich Erzieherinnen und Kinder der drei Fredenbecker Kindergärten. Gespendet wurde das Geld vom Autohaus Gotthard anlässlich des 85. Geburtstages von Erich Gotthard. Der Seniorchef hatte zugunsten einer Spende für den Fredenbecker Nachwuchs auf Geschenke verzichtet, und seine Gäste erwiesen sich als außerordentlich großzügig. Gemeinsam mit Samtgemeinde-Bürgermeister...

Große Mehrheit gegen den Zentralkanal in Aspe

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2015

Umfrageergebnis eindeutig: Wie entscheidet der Rat? tp. Aspe. Die Mehrheit der Bürger des Geest-Dörfchens Aspe bei Kutenholz will ihre Kleinkläranlagen behalten. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Samtgemeinde Fredenbeck. Damit scheint der von der Kommune bislang favorisierte Anschluss der Haushalte an einen Zentralkanal (das WOCHENBLATT berichtete) vom Tisch zu sein. Mit dem strittigen Thema befasst sich der Rat der...

2 Bilder

Umzug in ehemaliges Hotel

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 19.08.2015

Fredenbeck: Rathaus | Einige Asylbewerber in Fredenbeck sind umgezogen / Infoabend am 25. August sb. Fredenbeck. Der Umbau des ehemaligen "Hotel Fredenbeck" im Herzen von Fredenbeck zu einer Unterkunft für Asylbewerber ist abgeschlossen. Zwölf Asylbewerber, die bisher in den Wohncontainern beim Feuerwehrgerätehaus lebten, sind in das Haus in der Dinghorner Straße umgezogen. Weitere zehn bis zwölf Flüchtlinge, die voraussichtlich in dieser Woche...

1 Bild

Bauen im Bestand wohl doch möglich

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 29.07.2015

Feuerwehrhaus in Kutenholz soll doch keine Million kosten sb. Kutenholz. Seit mehr als einem Jahr beschäftigen sich Feuerschutzausschuss und Samtgemeinderat in Fredenbeck mit dem Feuerwehrgerätehaus in Kutenholz. Ein Neubau mit drei Löschzug-Stellplätzen, der in allen Punkten den aktuellen Vorgaben der Feuerwehrunfallkasse entspricht, würde mit rund einer Million Euro zu Buche schlagen (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt...

2 Bilder

Schüler wollen Olympia in Hamburg

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 08.07.2015

Fredenbecker Grundschüler übergeben Petition an Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann sb. Fredenbeck. "Wir wollen 2024 Olympia in Hamburg erleben!" Für diese Botschaft hatten sich vergangenen Freitag 20 Mädchen und Jungen der Grundschule Fredenbeck auf den Weg ins Rathaus gemacht. Dort übergaben sie Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann eine Petition, einen selbst gedrehten Film sowie 20 Bilder zum Thema...

3 Bilder

Todesfalle Bahnübergänge

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.06.2015

(bc). Ein Moment der Unachtsamkeit - und der Bahnübergang wird zur Todesfalle. Nach Angaben des ADAC kommt es jedes Jahr zu 200 Unfällen, jeder vierte endet tödlich. 40 Prozent der Unfälle geschehen an unbeschrankten Übergängen. Auch in unserer Region gibt es viele nur durch Andreaskreuze oder Lichtsignalanlagen gesicherte Übergänge. Sie sind besonders gefährlich. In den vergangenen Wochen bekam das Thema wieder traurige...

2 Bilder

Eine Tafel für Fredenbeck?

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 02.06.2015

Seniorenbeirat will Hilfsprojekt in der Samtgemeinde einrichten sb. Fredenbeck. Der Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fredenbeck möchte in Fredenbeck eine Tafel einrichten. Das wird der Vorsitzende Hans Glienke dem Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann am kommenden Samstag vorschlagen. An diesem Tag findet ein Workshop mit Bürgerbeteidigung zum Zielfindungsprozess der Samtgemeinde statt. "Fredenbeck ist eine der...

1 Bild

Asylbewerber ziehen in ehemaliges Hotel

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 27.05.2015

sb. Fredenbeck. Die Gemeinde Fredenbeck wird das "Hotel Fredenbeck" an der Dinghorner Straße kaufen und in eine Unterkunft für Asylbewerber umfunktionieren. Verträge wurden diesbezüglich bereits abgeschlossen. Die bisherigen Inhaber wollen den Hotelbetrieb aus Altersgründen einstellen. Wieviel für den Kauf gezahlt wird, möchte Gemeindedirektor Ralf Handelsmann nicht öffentlich sagen. Allerdings habe der Landkreis dem Kauf...

Neubau für eine Million Euro?

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.05.2015

Für das Feuerwehrhaus in Kutenholz werden jetzt Alternativ-Flächen geprüft sb. Kutenholz. Für ein neues Feuerwehrhaus in Kutenholz wird die Kommune tief in die Tasche greifen müssen. Laut aktueller Planung kostet der Neubau mit drei Löschzug-Stellplätzen rund eine Million Euro, bei nur zwei Stellplätzen reduzieren sich die Kosten um 100.000 bis 120.000 Euro. Das teilte Planer Bernd Mügge Ende April dem Feuerschutzausschuss...

1 Bild

Zehn Wunschzettel für das Holst'sche Grundstück

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.05.2015

Umfrage-Ergebnisse sollen am 23. Juni im Ausschuss erörtert werden sb. Fredenbeck. Zehn Briefe mit Vorschlägen und Wünschen für die Nutzung des Holst'schen Grundstücks hat Gemeindedirektor Ralf Handelsmann in den vergangenen Wochen erhalten. Über den Inhalt der Schreiben von Vereinen, Parteien und Einzelpersonen hüllt sich der Verwaltungs-Chef auf WOCHENBLATT-Anfrage in Schweigen. "Zunächst müssen die Gremien informiert...

2 Bilder

Kleiner Bauboom auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.05.2015

Neue Grundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser in Düdenbüttel und Deinste sb/tp. Düdenbüttel/Deinste. Heiß begehrt sind Bau-Grundstücke auf der Stader Geest: Der Rat der Gemeinde Düdenbüttel (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) hat auf seiner jüngsten Sitzung den Weg für die Erschließung von 25 Baugrundstücken freigemacht. In Deinste soll am Birkenweg ein Neubaugebiet mit 26 Plätzen entstehen. Wie berichtet, laufen...

2 Bilder

Erste Ziele wurden gesteckt

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 31.03.2015

Grund-Planungen im Zielfindungsprozess: Im Sommer sind dann die Bürger gefragt sb. Fredenbeck. "Wer nicht genau weiß, wohin er will, wird auch nirgendwo ankommen", sagte Ralf Handelsmann kurz nach seinem Amtsantritt zum Samtgemeinde-Bürgermeister im November 2014. Deshalb hat er Ratsleute und Verwaltung dazu aufgerufen, einen Zielfindungsprozess zu entwickeln und in Gang zu setzen (das WOCHENBLATT berichtete). Ende Februar...

1 Bild

Jetzt Wünsche äußern

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.03.2015

Gemeinde Fredenbeck überplant das Holst'sches Grundstück sb. Fredenbeck. Sie hatten sich mehr erhofft: Der Heimatverein Fredenbeck und der Förderverein "De olen Hüüs" hatten auf der vergangenen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses Fredenbeck mit mehr positivem Feedback auf ihr überarbeitetes Konzept für die Errichtung eines Heimathauses in Fredenbeck gerechnet. "Wir sind von der Reaktion der Ratsleute enttäuscht",...

1 Bild

"Man muss Menschen mögen"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 27.01.2015

Ralf Handelsmann blickt auf knapp 100 Tage als neuer Samtgemeinde-Bürgermeister zurück sb. Fredenbeck. Seit dem 1. November 2014 ist Ralf Handelsmann (55) neuer Samtgemeinde-Bürgermeister von Fredenbeck. Das WOCHENBLATT sprach mit dem Verwaltungs-Chef über seine ersten knapp einhundert Tage im Amt. WOCHENBLATT: "Herr Handelsmann, wie haben Sie die ersten Monate gemeistert?" Ralf Handelsmann: "Am Anfang braucht alles...

Antrag für Leader-Region

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 31.12.2014

sb. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck will wieder Leader-Region werden. Ein entsprechender Antrag wird nach Aussage des Samtgemeinde-Bürgermeisters Ralf Handelsmann Anfang 2015 eingereicht. Leader fördert die Regionalentwicklung in ausgewählten ländlichen Regionen. Gefördert werden können unterschiedlichste Projekte lokaler Aktionsgruppen, z.B. aus den Bereichen Tourismus, Kulturerbe oder Umwelt. "Noch steht nicht fest,...

Streit um Grundschule nimmt kein Ende

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 31.12.2014

sb. Fredenbeck. Der Rechtsstreit um den Schadenersatz für Baumängel an der Fredenbecker Grundschule im Raakamp geht weiter. Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann teilte auf der letzten Samtgemeinderats-Sitzung mit, dass die Gegenseite einen Anwalt für den Bundesgerichtshof benannt habe. "Auch wir werden dem entsprechend nachziehen", sagte Handelsmann. Demzufolge werde sich der Rechtsstreit wohl noch mehrere Jahre...

1 Bild

Erste Arbeitswoche als Samtgemeinde-Bürgermeister

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 04.11.2014

Ralf Handelsmann tritt seinen Dienst im Fredenbecker Rathaus an sb. Fredenbeck. Seit Montag ist Ralf Handelsmann neuer Samtgemeinde-Bürgermeister in Fredenbeck. Der Nachfolger von Friedhelm Helk wurde abends auf der Samtgemeinde-Ratssitzung offiziell vereidigt. Handelsmann sieht sich selbst als Team-Spieler mit Weitblick. "In den ersten Wochen und Monaten werde ich gut beobachten und viele Gespräche führen. Und dann wird...

5 Bilder

"Game over - das Spiel ist aus"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 21.10.2014

Friedhelm Helk gibt Staffelstab an seinen Nachfolger weiter sb. Fredenbeck. Die Anfänge von Friedhelm Helk (60) in der Samtgemeinde Fredenbeck waren teilweise steinig. Als der junge Verwaltungsangestellte im Jahr 1980 seinen Dienst als Amtsleiter im Fredenbecker Rathaus antrat, hatte man vergessen, ihm ein Arbeitszimmer einzurichten. Sein erster Stuhl stand deshalb in der Poststelle, bevor man ihm ein Mini-Büro hinter der...

1 Bild

Mehr Tempo auf der Datenautobahn

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 08.10.2014

Schnelles Internet bald auch in Mulsum sb. Mulsum. Das Geestdorf Mulsum in der Gemeinde Kutenholz wird Anfang kommenden Jahres schnelles Internet. Schon jetzt nimmt die Tiefbaufirma Wähler im Auftrag der Telekom die dafür erforderlichen Erdarbeiten vor. Vergangene Woche trafen sich Vertreter der Lokalpolitik und der Telekom für einen symbolischen Spatenstich. Ab Ende Februar erhalten rund 550 Haushalte das schnelle...