Randalierer

Randalierer würgt Polizisten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2016

thl. Winsen. Am vergangenen Freitag trat gegen 23 Uhr ein stark alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Winsen in der Bahnhofstraße auf die Fahrbahn, hielt willkürlich ein Fahrzeug an und versuchte den Fahrer aus dem Wagen zu zerren. Der Fahre konnte sich erfolgreich wehren und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei bändigen. Die Beamten nahmen den Randalierer daraufhin in Gewahrsam. In der Zelle trat der 30-Jährige nach den...

Randalierer landet in Buchholz in der Zelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.08.2016

thl. Buchholz. 2,39 Promille verleiteten Samstagnacht einen 40-jährigen Montenegriner zur haltlosen Randale in der Flüchlingsunterkunft (Am langen Sal) zum Leidwesen seiner friedlichen Mitbewohner. Weil der Mann sich nicht ansatzweise beruhigen ließ, wurde er zur Ausnüchterung über Nacht ins polizeiliche Gewahrsam genommen.

Randalierer in Hittfelder Disco

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.06.2016

thl. Hittfeld. Am Samstag morgen gegen 3 Uhr, bepöbelte und beleidigte ein 38-jähriger, stark alkoholisierter Hamburger mehrere weibliche Gäste einer Discothek in Hittfeld. Er wurde daraufhin von zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes aus der Disco verwiesen. Kurze Zeit später kehrte er jedoch zurück und begehrte erneut Einlass. Als ihm dieser verweigert wurde, trat er eine Glasscheibe der Eingangstür ein und bepöbelte die...

Asylbewerber randalierte in Meckelfelder Unterkunft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.02.2016

thl. Meckelfeld. In der Flüchtlingsunterkunft am Zürnweg randalierte am Montagabend gegen 22.30 Uhr ein 26-jähriger Bewohner. Er beschädigte eine Tür und versetzte einem 48-jährigen Mitbewohner einen Faustschlag. Die Polizei rückte an und wollte schlichten. Da der Wüterich sich aber nicht beruhigen wollte, durfte er schließlich in einer Zelle übernachten.

Aggressiver Asylbewerber

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.01.2016

thl. Hittfeld. Sturzbetrunken rastete ein 21-jähriger Asylbewerber aus und randalierte am Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr in der Unterkunft in Hittfeld. Hierbei verletzte er auch einen Mitbewohner. Die alarmierte Polizei attackierte er ebenfalls und verletzte eine Beamtin leicht. Nützte aber alles nichts - Handschellen klickten, ab in die Zelle.

Außenspiegel abgetreten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.11.2015

thl. Jesteburg. Unbekannte Randalierer haben in der Nacht zu Dienstag auf dem Penny-Parkplatz an vier Autos die Außenspiegel abgetreten. Der Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Hinweise an die Polizei in Buchholz, Tel. 04181 - 2850.

Randalierer landete in der Zelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2015

thl. Winsen. Erhebliche Probleme hatten Polizeibeamte am Mittwochmorgen um 5.45 Uhr mit einem 22-jährigen Winsener, der ganz offensichtlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Zunächst war es im Bereich der Shell-Tankstelle an der Hansestraße zu einem Einsatz gekommen, als ein Mann infolge erheblichem Alkoholgenusses nicht mehr ansprechbar war und ins Krankenhaus Winsen gebracht werden musste. Ein 22-jährige Mitzecher...

Randalierer im Bus unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.08.2015

thl. Buchholz. Trotz Verbots war ein stark alkoholisierter, amtsbekannter Mann (62) am Dienstag in einem Omnibus in der Lindenstraße unterwegs und randalierte darin. Die alarmierte Polizisten wurden von dem Mann bepöbelt. Zudem weigerte er sich, ihren Anweisungen Folge zu leisten. Das Ergebnis: Handschellen klickten, ab in die Ausnüchterungszelle.

2 Bilder

Randale im Harsefelder Waldkindergarten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.06.2015

jd. Harsefeld. Die kleine Romy ist stinksauer: "Die blöden Kerle haben unseren schönen Garten kaputt gemacht". Romy besucht den Harsefelder Waldkindergarten und findet es toll, dort mit ihren Freunden in freier Natur herumzutoben, zu spielen oder ein Gemüsebeet anzulegen. Doch jetzt ist das kleine Beet verwüstet. Die Kartoffelpflanzen, die die Kinder liebevoll pflegten, liegen herausgerupft und vertrocknet herum. Und was Romy...

Fünf geparkte Autos demoliert

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 24.05.2015

mi. Winsen. Randalierer demolierten in der Nacht von Samstag auf Pfingstsonntag in der Straße "Große Gänseweide" in Winsen mehrere Autos. Die Täter traten die Außenspiegel von fünf geparkten Pkw ab. Hinweise auf die Täter an die Polizei Winsen Tel. 04171-796-0.

Nach Pöbeleien und Körperverletzung in die Zelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.01.2015

thl. Buchholz. Am Montag gegen 20.45 Uhr wurde die Polizei in die Lindenstraße gerufen. Zeugen hatten einen Mann beobachtet, wie er Glasflaschen gegen die Außenwand des Famila-Marktes geworfen hatte. Danach sei der Mann auf eine im Rollstuhl sitzende Frau zugegangen und habe die 46-Jährige so stark umarmt, dass sie Schmerzen in der Schulter verspürte, berichteten Zeugen. Die Beamten trafen den 43-Jährigen noch in der Nähe...

Randalierer im Discounter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2014

thl. Buchholz. Ein Somalier (21) randalierte abends in der Lindenstraße im Eingangsbereich eines Discounters. Selbst von der alarmierten Polizei ließ er sich nicht beeindrucken und trat noch ein Werbetafel kaputt. Die Folge: vorübergehende Festnahme, Anzeige, Alkoholtest. Der junge Mann pustete 1,34 Promille. Ob das der Auslöser für sein Verhalten war, ist unklar.

Randalierer wüten auf Spielplatz in Jork

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.03.2014

bc. Jork. Unbekannte Vandalen haben am Wochenende in Jork auf dem Spielplatz des Nikolai-Kindergartens randaliert. Sie zerrissen Absperrketten, zerstörten eine Bank und warfen Plastik-Spielgeräte um. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

1 Bild

Jorker Kindergarten: Welche Vandalen machen denn sowas?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.10.2013

bc. Jork. Vor so viel blindem Vandalismus ist man machtlos. Zum vierten Mal in sechs Jahren haben Unbekannte das bunte Eingangskreuz des kirchlichen Kindergartens "St. Nikolai" in Jork zerstört. "Das macht doch keinen Spaß mehr", sagt Gerd-Walter Buskies. Der 74-Jährige hat das Kreuz in liebevoller Kleinarbeit gestaltet - mit allen Symbolen der Kiga-Gruppen. Frösche, Fische, Schmetterlinge und Drachen sind ganz traurig: Wer...

Mit Kopf durch die Heckscheibe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.06.2013

thl. Neu Wulmstorf. Am Dienstag wurde die Polizei um 21.10 Uhr in die Hauptstraße gerufen. Dort waren mehrere betrunkene Männer in Streit geraten. Zunächst musste ein 31-Jähriger mit Handschellen in Gewahrsam genommen werden. Ein weiterer 28-jähriger alkoholisierter Randalierer, den die Polizei bereits ebenfalls gefesselt hatte, bespuckte daraufhin den Streifenwagen. Als er vom Fahrzeug entfernt werden sollte, ging der Typ...

Randalierer zerstörten Buswartehäuschen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 14.04.2013

ce. Stelle. Unbekannte Randalierer zerstörten am Freitag zwischen 12 und 13 Uhr in Stelle ein Buswartehäuschen an der Harburger Straße in Höhe "Hoher Weg". Sie schlugen die Scheiben des Häuschens ein, so dass die Glassplitter bis auf die Straße flogen. Zeugen melden sich bei der Polizei Winsen unter Tel. 04171 - 7960.