Raser

Eine Kontrolle und diverse Verstöße

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.05.2017

(thl). Am Montagnachmittag verfolgten Beamte der Verfügungseinheit mit einem Videomessfahrzeug einen Mercedes, der auf der A7 in Richtung Süden unterwegs war. Während der Messung dokumentierten die Beamten eine Geschwindigkeitsüberschreitung um 50 km/h sowie zwei gefährliche Unterschreitungen des Mindestabstandes. An der Anschlussstelle Bispingen konnten die Polizisten den Wagen stoppen und den 39-jährigen Fahrer...

Gerast und gedrängelt auf der A7

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.04.2017

thl. Egestorf. Am Dienstag bemerkte eine Zivilstreife der Verfügungseinheit einen Mercedes aus dem Landkreis Segeberg, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Hannover unterwegs war. Im 120 km/h-Bereich zwischen Galstorf und Evendorf wurde der Wagen mit einer Geschwindigkeit von 201 km/h gemessen. Allein hierfür werden auf den 58-jährigen Fahrer ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße von 1.200 Euro...

105km/h zu schnell gewesen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.03.2017

thl. Buchholz. Eineinhalb Stunden lag die Polizei am Freitagvormittag mit einer Radarkamera im Buchholzer Dreieck auf der Lauer: In dieser Zeit passierten 1.441 Fahrzeuge die Messstelle, von denen 209 mit mehr als 105 km/h in der 80er-Zone unterwegs waren. 22 von ihnen bekommen ein Fahrverbot. "Tagessieger" wurde ein Mercedesfahrer aus Hamburg, der mit 185 km/h unterwegs war. Sein "Preis": drei Monate Fahrverbot und 1.200...

Raser mit 94 km/h zuviel unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.03.2017

thl. Seevetal. Am Dienstagnachmittag stoppten Beamte der Verfügungseinheit einen Peugeot, der auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Bereits im Bereich Ramelsloh fuhr dessen 23-jähriger Fahrer erheblich schneller, als die erlaubten 120 km/h. Kurz vor der Landesgrenze war die Höchstgeschwindigkeit wegen eines Staus zunächst auf 80 km/h, dann auf 60 km/h reduziert worden. Noch 300 Meter vor dem Stauende erreichte der...

Mit 230 km/h durch eine 12 km/h-Zone

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.02.2017

thl. Garlstorf. Am Donnerstagnachmittag fiel den Beamten der Verfügungseinheit ein BMW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch den 120 km/h-Bereich der A7 zwischen Garlstorf und Evendorf fuhr. Die Beamten nahmen mit ihrem Videowagen die Verfolgung auf. Hierbei ergab eine Messung eine Geschwindigkeit von 230 km/h. Die Beamten wollten den BMW stoppen, was ihnen allerdings erst hinter der Anschlussstelle Bispingen...

1 Bild

Fotofalle entlarvt dreisten Raser

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.01.2017

(bc). Das hätte tödlich enden können: Mit 100 Kilometern pro Stunde rast ein Audi-Fahrer vor der Einmündung Alte Dorfstraße in Hagenah über die B74 – auf der Gegenfahrbahn. Das Beweisfoto liefert die hochmoderne Geschwindigkeitsüberwachung des Landkreises Stade, wie am Mittwoch Sprecher Christian Schmidt mitteilte. Einen Tag nach Weihnachten um genau 1.07 Uhr nachts löste der Audi die lasergesteuerte Messanlage aus. Das...

Mit 143 km/h durch 80er-Zone

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.11.2016

thl. Seevetal. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr, überwachten Beamte die gefahrenen Geschwindigkeiten auf der A7, im Bereich des Horster Dreiecks, in Fahrtrichtung Hannover. Dort gilt Tempo 80 km/h. Von den insgesamt 2.614 gemessenen Fahrzeugen waren 219 zu schnell unterwegs. Sie wurde mit mindestens 105 km/h gemessen. 15 Fahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit...

Zu schnell und ohne Führerschein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.11.2016

thl. Garlstorf. Mit einem Firmenwagen donnerte ein Mitarbeiter eines Frankfurter Elektrounternehmens mit 168 km/h statt der erlaubten 120 km/h über die A7. In Höhe Egestorf verringerte er sein Tempo wegen einer Baustelle auf 90 km/h (erlaubt: 80 km/h), um gleich danach wieder auf 179 km/h (erlaubt: 120 km/h) zu beschleunigen. Blöd für ihn, dass ein Videowagen der Polizei hinter ihm fuhr und alles dokumentierte. Bei der...

Raser in der A39-Baustelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.08.2016

thl. Stelle. Gut acht Stunden kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in der Baustelle auf der A39 zwischen Maschen und Winsen. Dort sind 80 km/h erlaubt. Rund 8.600 Fahrzeuge wurden gemessen, von denen 518 mit mehr als 100 km/h unterwegs waren. 13 Autofahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Der "Tagessieger" war ein BMW-Fahrer aus dem Landkreis Lüneburg. Er erreichte 152 km/h. Seine "Belohnung": mindestens...

Jeder zehnte Fahrer war zu schnell

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.07.2016

thl. Rosengarten. Auf der A1 im Bereich des Buchholzer Dreiecks überwachte die Polizei jetzt die Geschwindigkeit. Auf dem Streckenabschnitt sind 80 km/h erlaubt. In viereinhalb Stunden wurden insgesamt 5.142 Fahrzeuge gemessen, von denen 559 mit mehr als 105 km/h unterwegs waren. 40 Fahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Den traurigen Spitzenwert von 166 km/h erreichte ein Fahrer aus dem Bereich...

Mit 150 km/h durch Baustelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.07.2016

thl. Winsen. Im Baustellenbereich der A39 zwischen Maschen und Winsen war die Polizei mit einem Videowagen unterwegs. Dabei wurden sie rasant von einem BMW-Fahrer aus Hamburg überholt, der mit 151 km/h durch die 80er-Zone raste. Seine "Belohnung": drei Monate Fahrverbot und 1.200 Euro Bußgeld.

1 Bild

Polizei stoppt mehrere Raser / Auch Drogen im Spiel

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.07.2016

bc. Stade. In den vergangenen beiden Nächten haben Beamte der Stader Wache an insgesamt fünf Stellen in Wiepenkathen auf der Bundesstraße 74 und in Stade auf der B 73 in den dortigen 70er-Zonen Tempomessungen mit der Laserpistole durchgeführt. Dabei gingen den Kontrolleuren insgesamt 27 Raser ins Netz. Elf von ihnen kommen mit einem Verwarnungsgeld davon. 16 Mal werden ein Bußgeld und Punkte in Flensburg...

2 Bilder

Neuer Radar-Blitzer in Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.06.2016

Raser-Fotos in beiden Fahrtrichtungen tp. Hagenah. Bleifuß-Fahrer müssen sich jetzt auf der Bundesstraße 74 in Hagenah doppelt in Acht nehmen: Der Blitzer schießt jetzt in beide Fahrtrichtungen Raserfotos über die gesamte Fahrbahn. Rund 70.000 Euro investierte der Landkreis Stade in die moderne Lasertechnik in der Tempo-70-Zone. Nach zahlreichen Verkehrsunfällen mit Toten und schwer Verletzten war im Dezember 2007 an der...

1 Bild

100 Stundenkilometer erlaubt: Raser mit 174 km/h auf der B74 geblitzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.05.2016

tk. Landkreis Stade. Diese irre Raserei ist kein Kavaliersdelikt: Der Landkreis hat am Montag das Tempo auf der B74 kontrolliert. Erlaubt waren am Kontrollpunkt 100 Stundenkilometer. Der Spitzenreiter raste mit 170 km/h in die Radarfalle. Der BMW-Fahrer aus Hamburg muss 440 Euro Bußgeld bezahlen, bekommt zwei Punkte in Flensburg und wird sein Auto zwei Monate stehen lassen Auf Platz zwei der traurigen Rekordliste steht ein...

Acht Raser in zwei Stunden am Hoopter Elbdeich in Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.04.2016

thl. Winsen. Zum Auftakt der Motorrad-Saison hat die Polizei am Sonntag auf dem stark frequentierten Hoopter Elbdeich eine zweistündige Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Hintergrund: Immer wieder bescheren sich Anwohner über zu schnelle Biker in der dortigen 50er Zone. Insgesamt erwischten die Beamten acht Raser, davon aber nur zwei Motorradfahrer. Der schnellste Zweiradfahrer war mit 71 km/h unterwegs. Die anderen...

2 Bilder

20 "Raser" in zwei Stunden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.03.2016

thl. Winsen. Mehrmals hatten Politiker in jüngster Zeit in den Gremien der Stadt daraufhin gewiesen, dass sich Bürger über mutmaßliche Raser in der Marktstraße beschweren. Jetzt ging die Polizei den Hinweise auf den Grund. Am Mittwoch vergangener Woche hatten sich Einsatzleiter Julian Forker, Bachelor-Student Yannik Alex und die beiden Kommissarinnen Mandy Kühne und Mareike Jannscheski-Reimer mit einer Laserpistole in der...

Buchholzer Dreieck: Polizei erwischt über 400 Raser

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.03.2016

thl. Buchholz. Da wird sich der Finanzminister freuen: Bei einer Radarkontrolle am Buchholzer Dreieck in Fahrtrichtung Bremen, erwischte die Polizei am Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr insgesamt 403 Raser. Auf 46 von ihnen kommt ein Fahrverbot zu, weil sie die zulässige Geschwindigkeit von 80 km/h um mindestens 41 km/h überschritten. „Tagessieger“ wurde ein Pkw-Fahrer, der mit 152 km/h über die Autobahn raste.

Mit Tempo 100 zur Hochzeit

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.01.2016

os. Winsen. Weil er schnell zur Hochzeit eines Freundes wollte, nahm es ein BMW-Fahrer (21) aus Winsen mit den Verkehrsregeln nicht so genau. Nach Angaben der Polizei bog der Mann am Samstag gegen 17.10 Uhr zunächst von der Bahnhofstraße über die Fahrbahn des Gegenverkehrs in den Schloßring ab, raste dann mit Tempo 80, später sogar mit 100 km/h, und mit Lichthupe weiter bis in den Grenzjägerweg. Dass sein Fahrzeug einen...

Raserei durch quengelndes Kleinkind?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.09.2015

thl. Seevetal. Am Montagabend fuhr ein 51-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem Kleinbus durch einen auf 80 km/h beschränkten Bereich im Horster Dreieck. Dumm: Direkt hinter ihm war ein Radarwagen der Polizei, denn der Mann war den Beamten bereits in den Bereichen Egestorf und Ramelsloh durch zu schnelles Fahren aufgefallen. Im Horster Dreieck wurde bei ihm eine Geschwindigkeit von 137 km/h gemessen. Im späteren Verlauf...

Mit 105 km/h durch den Ort

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2015

thl. Heidenau. Polizisten legten sich am Mittwochnachmittag auf der K15 mit einer Radarkamera auf die Lauer. In dreieinhalb Stunden erwischten sie in der 70er-Zone insgesamt 13 Raser. Der Schnellste war mit 105 km/h unterwegs.

3 Bilder

"Angst um unsere Kinder"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.09.2015

In Sottorf wird rücksichtslos gerast / Die Ortspolitik ist machtlos mi. Sottorf. Der Rosengarten-Ort Sottorf ist ein wahres Kleinod: Ruhig gelegen, mit Häusern, inmitten Wiesen, Weiden und Waldgebieten. Kein Wunder, dass hier viele Familien mit Kindern ein Zuhause gefunden haben. Allerdings, mittlerweile machen sich viele Eltern Sorgen, wenn ihr Nachwuchs zum Spielen nach draußen geht. Der Grund: rücksichtslose...

1 Bild

Kein Herz für Entenfamilien

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 26.08.2015

Hinweisschilder werden von Autofahrern ignoriert as. Lüllau. „Noch nicht mal ein Jahr ist vergangen und schon sind die Enten vergessen“, empört sich „Dorfkrug“-Inhaber Achim Peters. „Achtung! Entenwechsel“ steht auf den Schildern, die im vorigen Jahr von Mitarbeitern des Buchholzer Tierheims an der Lüllauer Dorfstraße aufgestellt wurden, um auf die gefiederten Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen (das WOCHENBLATT...

1 Bild

Mit 118 km/h in Tempo-50-Zone erwischt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.08.2015

(bc). Die Polizei im Landkreis Stade hat eine Woche lang Jagd auf Temposünder gemacht. Ausgerüstet mit Radarpistolen postierten sich die Messbeamten am Elbdeich auf der K 39, in Stade-Ottenbeck auf der K 30 (Flugplatz), in Brest auf der Rehfinger Straße (K 40), in Himmelpforten auf der B 73, in Oldendorf auf der Hauptstraße, in Westerjork, an der Bremervörder Straße in Stade und auf dem Obstmarschenweg in...

Autofahrer hatten es zu eilig

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.07.2015

thl. Rosengarten. Da hat es aber jemand sehr eilig gehabt: Auf der A1 am Buchholzer Dreieck blitzte die Polizei einen Autofahrer aus Hamburg, der mit 157 km/h durch den 80 km/h-Bereich donnerte. Insgesamt erwischten die Beamten dort innerhalb von drei Stunden 239 Raser, die das zulässige Tempo um mehr 25 km/h überschritten. 16 Fahrer erhalten ein Fahrverbot.

1 Bild

Dialog-Display erhöht Verkehrssicherheit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.06.2015

tp. Düdenbüttel. „Langsam“ und „Danke“ – das sind die Zauberworte, mit denen leuchtende Dialog-Displays, auch mobile Geschwindigkeitsanzeigen genannt, Raser nachhaltig bremsen. Als vorbeugende Maßnahme wurde jetzt in Düdenbüttel an der Heinbockeler Straße in Fahrtrichtung Heinbockel ein Dialog-Display installiert. Bürgermeister Heinz Mügge: „Die Gemeinde verspricht sich davon eine Reduzierung der durchschnittlichen...