Ratsmitglieder

1 Bild

Sitzungs-Statistik erzürnt die Grünen in Apensen / Fraktionschef Dieter Kröger: "Stimmungsmache"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.07.2016

jd. Apensen. Eine Statistik erbost den grünen Fraktionschef im Samtgemeinderat Apensen: Dieter Kröger bezeichnet eine Tabelle mit der Teilnahmequote der einzelnen Fraktionen an den Ratssitzungen als politische Stimmungsmache: "Damit soll Wahlkampf gemacht werden." Aus der Liste geht hervor, dass die Grünen seit Jahren sinkende Zahlen aufweisen: Lag die Anwesenheit 2013 noch bei knapp 86 Prozent, ist sie 2015 auf nicht einmal...

3 Bilder

„Stolz auf das Gemeinschaftszentrum!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.01.2016

Jahresrückblick: Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper zu Flüchtlingssituation, Ganztagsbetreuung und ehrenamtliches Engagement. mum. Jesteburg. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut auf ein bewegtes Jahr zurück. „In der Samtgemeinde und in den Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg ist viel passiert und umgesetzt worden....

1 Bild

Sitzungsgeld in Apensen erhöht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.12.2013

Rats- und Ausschussmitglieder der Samtgemeinde Apensen bekommen zukünftig 25 Euro statt 18 Euro Aufwandsentschädigung pro Sitzung. Das haben die Mitglieder des Samtgemeinderates auf Antrag der Freien Wählergemeinschaft (FWG) mit zwölf zu fünf Stimmen sowie einer Enthaltung beschlossen. Jan Klindworth, Fraktionsvorsitzender der FWG legte dar, dass in den Nachbargemeinden bereits seit Jahren eine höhere Aufwandsentschädigung...

1 Bild

Maulkorb für die Mitarbeiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.05.2013

thl. Winsen. Wenn Ratsmitglieder etwas von der Verwaltung wissen wollen, dürfen sie sich künftig nicht mehr an den zuständigen Sachbearbeiter im Rathaus wenden, sondern müssen ihr Anliegen dem entsprechenden Amtsleiter, oder, sogar noch besser, dem Bürgermeister mitteilen. Das geht aus einem Rundschreiben hervor, das André Wiese (CDU) jetzt an die Ratsmitglieder verschickte. Ein Maulkorb für die Verwaltungsmitarbeiter. Wiese...