Reifenlager

Reifenlager in Buxtehude aufgebrochen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.03.2015

bc. Buxtehude. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag das Reifenlager eines BMW-Autohauses an der "Lüneburger Schanze" in Buxtehude aufgebrochen. Die Diebe nahmen aus dem Container insgesamt zwölf Reifen auf Alufelgen mit. Geschätzter Schaden: ca. 12.000 Euro. - Zeugenhinweise: Tel. 04161-647115

4 Bilder

Autohaus Holsten: Fertigstellung der neuen Reifenhalle

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 17.12.2014

Mehr Platz für die Reifen dank schmuckem Neubau sb. Stade. Gute Autoreifen stehen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Für guten Service rund um den Pneu steht das Autohaus Holsten in Stade, Gottlieb-Daimler-Straße 11. Jetzt hat der Fachhändler mit eigener Werkstatt in eine neue Reifenhalle investiert. Das Gebäude wurde vor wenigen Tagen fertiggestellt. „Unser ehemaliges Reifenhotel stieß räumlich an seine Grenzen“,...

2 Bilder

Zuverlässig und fundiert: 20 Jahre „Rund ums Auto“ in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.12.2014

Buxtehude: Rund ums Auto | Das 20-jährige Bestehen der freien Kfz-Werkstatt „Rund ums Auto“ feiern Inhaber Tom Eberstein, Geschäftsführer Jens Bonath und das Team gemeinsam mit Kunden und Geschäftsfreunden am Freitag, 12. Dezember, ab 16 Uhr in Buxtehude, Stader Straße 13. „Mit dem Fest möchten wir uns bei unseren Kunden und Partnern für die Treue und die gute Zusammenarbeit bedanken“, sagt Jens Bonath. Seit 1997 leitet der Kfz-Mechaniker-Meister...

Reifenlager in Meckelfeld aufgebrochen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.12.2013

thl. Meckelfeld. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in der Glüsinger Straße ein Reifenlager aufgebrochen und dort 33 komplette Radsätze, meist auf Alufelgen montiert, entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro.

Einbruch abgebrochen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.05.2013

thl. Buchholz. Einbrecher versuchten am Mittwoch gegen 22.45 Uhr in ein Reifenlager an der Lüneburger Straße einzudringen. Als sie ein Fenster aufhebelten, lösten sie Alarm aus und ließen von ihrem Vorhaben ab. Die Täter konnten unerkannt fliehen.