Reindorfer Osterberg

1 Bild

„Tempo 30“ - das wollten die Grünen nicht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.01.2016

mum. Jesteburg. Der Jesteburger Samtgemeinderat hatte sich wie berichtet mit Mehrheit für den Ausbau des Seppenser Mühlenwegs zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg ausgesprochen. Die Polizei sah aufgrund mehrerer Unfälle Handlungsbedarf. Jetzt haben die Grünen gebeten, ihren Standort nochmals deutlich klarzustellen. „In der Erörterung des problematischen Zustandes der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Itzenbüttel...

1 Bild

Mehr Platz in der Kurve - Samtgemeinderat beschließt Verbreiterung des Kurvenbereichs im Seppenser Mühlenweg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.01.2016

Das war eine weise Entscheidung! Der Jesteburger Samtgemeinderat hat sich mit Mehrheit für den Ausbau des Seppenser Mühlenwegs zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg ausgesprochen. Die Polizei sah aufgrund mehrerer Unfälle Handlungsbedarf. mum. Jesteburg. „Ich frage mich, warum wir komplexe Themen in Fachausschüssen intensiv diskutieren und Beschlussempfehlungen aussprechen, wenn wir sie dann wieder im...

1 Bild

Kein Geld für die beste Lösung? - Jesteburg will mit einem faulen Kompromiss die Verkehrssicherheit erhöhen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.01.2016

mum. Jesteburg. „Wann wird es den ersten Toten geben?“ fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe im April vergangenen Jahres. Gerade hatte es wieder einen schweren Unfall auf dem Seppenser Mühlenweg zwischen Itzenbüttel und dem Reindorfer Osterberg gegeben. Ein 19-Jähriger war mit seinem VW-Bora in der Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Im Anschluss hatte sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen. Der...

1 Bild

Wann wird es den ersten Toten geben? - Seppenser Mühlenweg: 19-Jähriger überschlägt sich in der Kurve

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.04.2015

mum. Jesteburg. „Es war ja klar, dass es hier irgendwann wieder richtig krachen wird“, sagt ein WOCHENBLATT-Leser. Am Samstagabend war ein 19-Jähriger mit seinem VW-Bora auf dem Seppenser Mühlenweg zwischen Itzenbüttel und dem Reindorfer Osterberg in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Im Anschluss hatte sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen. Der junge Mann blieb laut Polizeisprecher Jan...

Eine musikalische Reise in den Herbst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.09.2014

Jesteburg: Kapelle Reindorfer Osterberg | mum. Jesteburg. Zu einer "kleinen musikalischen Reise in den Herbst" lädt der Förderkreis der St. Martin-Kirchengemeinde Jesteburg für Sonntag, 14. September, ab 15.30 Uhr in die Kapelle auf dem Reindorfer Osterberg ein. Jens Tiesen (Querflöte) und Dieter Christoffers (Orgel) spielen Werke von Marianus Königsperger, Johann-Sebastian Bach, He Luting, Georg Friedrich Händel sowie Wolfgang Amadeus Mozart. • Der Eintritt ist...

Also doch: Vandalen sind am Jesteburger Osterberg unterwegs

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.07.2014

mum. Jesteburg. Im Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg sind die Anwohner mächtig auf Zinne. Zuletzt haben Vandalen zwischen dem 28. Juni und dem 13. Juli insgesamt vier Mal gewütet - unter anderem in den Straßen "An den Birken", Rehkamp und Seppensener Mühlenweg. Zweimal wurden Briefkästen in die Luft gesprengt, einmal ging ein Pflanztisch zu Bruch. Am Sonntag, 13. Juli, hatten sich Anwohner zudem bei der Polizei...

Posaunenkonzert am Osterberg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.11.2013

Jesteburg: Friedhofskapelle | mum. Jesteburg. Ein "Posaunenkonzert zum Ewigkeitssonntag" findet am Sonntag, 24. November, ab 17 Uhr in der Friedhofskapelle am Reindorfer Osterberg statt. Kerstin Reiser, Uwe Hartmann, Gunther Loest und Hartmuth Oertzen spielen Werke unterschiedlicher Stilrichtungen (Barock, Kirchenchoräle und Gospels). • Der Eintritt ist frei; Spenden zu Gunsten des Förderkreises der St. Martins-Kirche sind willkommen

4 Bilder

Maschen: Anwohner sind sauer über riesige Versickerungsmulden / "Fast wie Schwimmbecken"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.11.2013

kb. Maschen. „Es ist verrückt, was die hier mit den Versickerungsmulden anstellen.“ Dieses Urteil fällt Anwohner Kurt von Bresler über die derzeitigen Straßenbaumaßnahmen in Maschen-Heide. In der Straße „Bei den Hünengräbern“ reiht sich künftig eine große Sickermulde an die nächste. Die Gemeinde Seevetal erneuert hier wie auch schon in anderen Straßen in Maschen-Heide die Oberflächenentwässerung. Mit - aus Sicht vieler...

3 Bilder

Im Jesteburger Ortsteil Osterberg wird die Regenwasserentsorgung zum Problem für die Anwohner

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 25.10.2013

Planer-Unsinn am Reindorfer Osterberg: Funktionierende Verkehrsführung muss einer Wassertreppe weichen rs. Jesteburg. Von vielen unbemerkt, wird derzeit im Jesteburger Ortsteil Osterberg eines der größten Tiefbauprojekte umgesetzt, das die Gemeinde je gesehen hat. Gebaut wird neben möglicherweise Sinnvollem auch eine Menge Überflüssiges. Für geplante 460.000 Euro wird die Oberflächenentwässerung für die Straßen...

Straßenausbau im Bereich Osterberg beginnt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 16.07.2013

bim/nw. Jesteburg. Der Straßenausbau und Maßnahmen für die Entwässerung im Bereich des Reindorfer Osterbergs in der Gemeinde Jesteburg beginnen am Montag, 22. Juli. Zunächst wird der Gehweg am Moorsoll hergestellt. Anschließend erfolgt der Bau der Versickerungsbecken und des Notwegs zwischen Pferdeweg und Reindorfer Schulweg, damit Anlieger des Pferdewegs und des Straßenzugs "Zu den Fischteichen" eine Ausweichstrecke haben....