Rettungskräfte

15 Bilder

Mieter setzt Wohnung in Stade in Brand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.05.2016

Stress mit dem Gerichtsvollzieher im Altländer Viertel eskalierte tp. Stade. Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute, 20 Polizisten sowie ein Dutzend Notärzte und Rettungsassistenten im Altländer Viertel in Stade: Nach bisherigen Erkenntnissen legte ein Mieter den Brand an mehreren Stellen in seiner Wohnung im dritten Obergeschoss des Multi-Kulti-Wohnblocks an der Grünendeicher Straße, nachdem er am Freitagvormittag mit einem...

3 Bilder

Diese Teddybären werden viele Kinder trösten!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.10.2014

Jede Menge Teddybären übergaben jetzt Dr. Arne Einhausen und Hermann Simon an die Polizisten Uwe Lehne und Dirk Poppinga. Die Kuscheltiere helfen den Beamten, Kinder zu trösten, die in Einsätze verwickelt sind. (mum). Rettungskräfte - ganz gleich ob Feuerwehr oder Polizei - kommen häufig in die Situation, dass sie bei Einsätzen Kinder versorgen müssen. "Dann kommt es darauf an, schnell Vertrauen aufzubauen und Trost zu...

Rauchmelder rettet Leben

Aenne Templin
Aenne Templin | am 01.06.2014

at. Haddorf. Wie wichtig die Installation von Rauchmeldern ist, hat sich in der Nacht zum 31. Mai im Stader Ortsteil Haddorf gezeigt: Um 2.30 Uhr waren Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus auf das Piepen eines Rauchmelders in einer Wohnung aufmerksam geworden. Von den Bewohnern reagierte niemand auf Klopfen oder Klingen, deswegen alarmierten die Nachbarn sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte öffneten die stark verqualmte...

85-jähriger Radfahrer nach Unfall in Fredenbeck gestorben

Lena Stehr
Lena Stehr | am 02.03.2014

lt. Fredenbeck. Ein 85-jähriger Radfahrer ist am Samstagvormittag nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Fredenbeck ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Elektrofahrrades aus Fredenbeck war laut Polizei gegen 10.50 Uhr auf der Verlängerung der Alten Schmiedestraße auf dem Radweg aus Richtung Mulsum in Richtung Wedel unterwegs. Beim Überqueren der Kreisstraße 70 übersah er dann offenbar den 22-jährigen Fahrer eines VW-Polos...

1 Bild

Belobigung für zwei Retter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.03.2013

thl. Garlstorf. Große Ehre für Katharina Klingeberg und Joachim Pahnke von der Feuerwehr Garlstorf: Weil die beiden nach einem schweren Verkehrsunfall zwei Menschen reanimierten und ihnen so das Leben retteten, wurde ihnen vom niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (SPD) eine öffentliche Belobigung ausgesprochen. Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause übergab den beiden Brandschützern jetzt im Rahmen...