Robert Isernhagen

2 Bilder

Staake leitet weiter Senioren-Verein

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 27.03.2018

Umbau des Steller Familienzentrums startet bald

1 Bild

"Nur schwammige Antworten"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.03.2018

Bürgerinitiative Oldendörpsfeld ist enttäuscht von Äußerungen der Gemeinde / Parteien angeschrieben thl. Stelle. "Die Antworten auf unsere Fragen an die Gemeindeverwaltung bezüglich der Aldi-Ansiedlung sind sehr dürftig ausgefallen", sagt Sebastian Schaper von der Bürgerinitiative (BI) Oldendörpsfeld. "Wir haben nicht eine konkrete Antwort bekommen." Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte die BI mehr als ein Dutzend Fragen...

1 Bild

"Noch viele Fragen offen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.02.2018

Bürgerinitiative Oldendörpsfeld-West schreibt offenen Brief wegen Aldi-Zentrallager thl. Stelle. Auch wenn Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen sich beim von den Grünen initiierten Klönschnack zum Thema "Aldi-Zentrallager" ausgiebig geäußert hat (das WOCHENBLATT berichtete), sind bei den Mitgliedern der Bürgerinitiative (BI) Oldendörpsfeld-West noch einige Fragen offen geblieben. Diese haben sie nun in einem offenen...

1 Bild

Zuerst nur laut und leise

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.02.2018

Steller Musikanten luden zum 25-jährigen Bestehen zum feierlichen Empfang ein thl. Stelle. Große Kulisse für die Steller Musikanten: Das Orchester feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen und hatte aus diesem Anlass zu einem Empfang geladen. Das schöne Gebäude der Gemeindebücherei, gleich gegenüber dem Rathaus hatten die Steller Musikanten festlich geschmückt. Lange Tafeln hatten sie aufgebaut und leckeres Essen und...

1 Bild

"Gutachten erwartet"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.01.2018

Gemeinde Stelle informierte über den aktuellen Sachstand der Aldi-Zentrallager-Ansiedlung thl. Stelle. "Die Firma Aldi arbeitet derzeit mit Hochdruck an weiteren Fachgutachten, wie z.B. für Lärm und Feinstaub. Außerdem ist das Unternehmen nach wie vor an der Visualisierung des Neubaus dran." Mit kurzen, knappen Worten informierte Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen am Montagabend die Mitglieder des...

2 Bilder

"Viele große Herausforderungen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.01.2018

Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen blickt auf das Jahr 2017 zurück / Gemeinde steckt in einem Wandel thl. Stelle. "Blicke ich zurück auf das Jahr 2017, sehe ich die Gemeinde Stelle im Wandel. Manches ist in Planung und noch nicht zu sehen. So stellt die Nachfrage nach neuen Wohnbaugebieten oder Gewerbeflächen die politischen Gremien und die Verwaltung vor große Herausforderungen", sagt Stelles Bürgermeister Robert...

1 Bild

"Ich habe mich sehr gut eingelebt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.12.2017

Uwe Gundlach ist neuer Bauamtsleiter und Verwaltungs-Vertreter vom Bürgermeister thl. Stelle. Uwe Gundlach ist der neue zweite starke Mann im Steller Rathaus. Bereits zum 1. November hat der 47-Jährige seinen Posten als Bauamtsleiter und Verwaltungsvertreter von Bürgermeister Robert Isernhagen angetreten. Jetzt kann er ein erstes Resümee ziehen. "Es war für mich eine Herausforderung, vor allem, weil die gerade die...

2 Bilder

"Liegen voll im Zeitplan"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.12.2017

Gemeinde Stelle lud zum Richtfest für neue DRK-Kindertagesstätte in Fliegenberg thl. Fliegenberg. Im September haben die Bauarbeiten für den Neubau der DRK-Kindertagesstätte in Fliegenberg begonnen. Jetzt wurde bereits Richtfest gefeiert. "Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan", freute sich Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen in seiner Ansprache. "Wenn es so weiter geht, kann die neue Einrichtung im Juni 2018 eröffnet...

1 Bild

Neuer Bahnhof für Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.10.2017

Baubeginn ist allerdings frühestens 2020, wenn nicht sogar 2025 thl. Stelle. Das Land Niedersachsen will zwar fünf Millionen Euro in die Modernisierung des Steller Bahnhofes stecken, doch der Baubeginn wird frühestens 2020 sein, sogar eher erst 2025. Das berichtete Bürgermeister Robert Isernhagen im Rahmen der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses. Der Vorentwurf für die Maßnahmen, die unter dem Titel "Niedersachsen...

Hochregallager deutlich kleiner - Neubau bei Rewe wird nur 13 statt 22 Meter hoch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.10.2017

Sieg für die Anwohner thl. Stelle. Einen Erfolg können die Gegner des geplanten Hochregallagers bei der Rewe an der Uhlenhorst verbuchen. "Das geplante Gebäude wird statt 22 Meter nur 13 Meter hoch", teilte die Rewe am Montag per Pressemitteilung mit. Möglich sei dieses durch umfassende Neuplanungen sowie der angestrebte Neubau eines weiteren Lagers nördlich des Elbtunnels. "Uns ist eine langfristige Sicherung des...

2 Bilder

"Er agiert im Stillen" - Besondere Ehrung für Rainer Rudloff

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.09.2017

Gemeinde Stelle richtete Ehrenamtstag aus thl. Ashausen. Im Rahmen des vierten Ehrenamtstages, den die Gemeinde Stelle jetzt im Schützenhaus Ashausen ausrichtete, gab es für Rainer Rudloff eine besondere Ehrung. "Mit Rainer Rudloff ehren wir einen Mann, der zurückhaltend und leise agiert", sagte Bürgermeister Robert Isernhagen in seiner Laudatio. "Seit 2006 ist er bereits als Schülerlotse tätig und leitet bei Wind und...

1 Bild

"Geringe Belastung" - Deutsche Bahn stellte Pläne für zweites Umfahrungsgleis am Rangierbahnhof vor

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.09.2017

thl. Stelle. "Rund 90 Prozent aller Materialtransporte laufen über die Schiene. Nur etwa zehn Prozent werden von Lkw angeliefert. Denn wir wollen die Belastung so gering wie möglich halten." Das war die Kernaussage von Vertretern der Bahn, die am Dienstagabend im Steller Schützenhaus Anwohner über die bevorstehende Baumaßnahme "Zweites östliches Umfahrungsgleis Maschen" informierten. Rund 40 Bürger fanden sich zu der...

1 Bild

Doch kein Baugebiet - Anwohner des Bereiches Hohes Feld können aufatmen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.09.2017

thl. Stelle. Aufatmen bei den Anwohnern des Bereiches Am Schlatthorn/Am Wasserturm: Es wird kein neues Baugebiet an der Grenze zu ihrer Wohnbebauung geben. Der Verwaltungsausschuss (VA) hat den Bebauungsplan "Hohes Feld-Süd" ad acta gelegt. Für die Sitzung des Ortsentwicklungsausschusses, der sich eigentlich öffentlich darüber austauschen wollte, am Montagabend, wurde das Thema von der Tagesordnung genommen. Wie das...

1 Bild

Spielplatz eingeweiht - Gemeinde Stelle: Projekt wurde in nur drei Wochen umgesetzt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.09.2017

thl. Stelle. Innerhalb von nur drei Wochen ist auf dem Schulhof der Grundschule Stelle ein neuer Spielplatz für die Jungen und Mädchen entstanden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Spielgeräte jetzt eingeweiht. "Unser Dank geht an Helmut Hechthausen aus Lingen (Ems), der den Natur-Spielplatz geplant und konzipiert hat", sagte Bürgermeister Robert Isernhagen. "Und natürlich auch an die Mitarbeiter des Bauhofes,...

1 Bild

30 Jahre im Steller Freibad

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.07.2017

Schwimmmeister Olaf Rösike feierte Jubiläum / Bürgermeister gratulierte thl. Stelle. Feierstunde im Steller Freibad: Am 1. Juli 1987 begann Olaf Rösike seinen Dienst als Schwimmmeister. Am vergangenen Samstag jährte sich dieser Tag zum 30. Mal. Auch wenn damit kein offizielles Dienstjubiläum verbunden ist, ließ es sich Bürgermeister Robert Isernhagen nicht nehmen, Olaf Rösike zu gratulieren und mit einem kleinen Präsent...

1 Bild

Startschuss ist gefallen - Planung für Bau des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd kann beginnen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2017

thl. Stelle. Der Rat der Gemeinde Stelle hat in seiner Sitzung am Mittwochabend im Gasthaus von Deyn den städtebaulichen Vertrag zur Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd mit 19 Ja- und vier Nein-Stimmen abgesegnet und damit den Weg für das Planverfahren geebnet. Im Vorwege hatte Ratsherr Jürgen Neubauer (Die Umsichtigen) noch seine Bedenken gegen das Vorhaben kund getan. Und auch die Grünen...

1 Bild

Nein zur Kreisgesellschaft - Rat hat entschieden: Gemeinde Stelle soll Bau von bezahlbaren Wohnraum alleine stemmen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.03.2017

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle wird sich nicht an der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Harburg beteiligen. Das hat der Rat in seiner Sitzung abschließend mit 17 Nein- gegen acht Ja-Stimmen beschlossen. Sowohl die SPD als auch die Gruppe "Die Umsichtigen" und Bürgermeister Robert Isernhagen hatten zuvor noch einmal Werbung für die Gesellschaft gemacht, die bezahlbaren Wohnraum schaffen will. Denn dieser...

1 Bild

Anlagen völlig überfüllt - Verwaltung und Politik diskutieren über eine Vergrößerung der P&R-Anlagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.01.2017

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle steht vor einem Problem: Soll sie am Steller Bahnhof eine Parkhauspalette bauen oder die P&R-Anlage am Bahnhof Ashausen vergrößern? Beide Varianten werden derzeit in den politischen Gremien heiß diskutiert. Hintergrund: Beide Anlagen platzen aus allen Nähten. Und die Zahl der Bahnpendler, die diese Anlagen nutzen, könnte noch deutlich zunehmen, wenn in Winsen das neue Parkhaus am Bahnhof...

1 Bild

Jahresrückblick der Gemeinde Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.12.2016

thl. Stelle. Am Ende des Jahres blickt auch der Bürgermeister der Gemeinde Stelle traditionell zurück auf das vergangene Jahr. Gemeindeoberhaupt Robert Isernhagen: "2016 war ein Jahr mit vielen besonderen Ereignissen. Zwei dieser Ereignisse waren die Wahlen im Herbst: die Kommunalwahlen am 11. September und die Bürgermeisterwahl am 6. November. Bei der Kommunalwahl waren die Wahlberechtigten aufgerufen, 26 Ratsmitglieder...

2 Bilder

Sieg im ersten Wahldurchgang: Robert Isernhagen neuer Bürgermeister von Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.11.2016

Robert Isernhagen mit überwältigender Mehrheit gewählt thl. Stelle. Die Steller Bürger haben entschieden: Robert Isernhagen, bisheriger Bauamtsleiter und Verwaltungs-Vize, wird das neue hauptamtliche Gemeindeoberhaupt. Der 54-Jährige konnte bereits im ersten Wahldurchgang 52 Prozent aller abgegeben Stimmen auf sich vereinen und somit die absolute Mehrheit erreichen. Damit ist eine mögliche Stichwahl, die für Sonntag, 20....

1 Bild

Robert Isernhagen ist neuer Bürgermeister in Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.11.2016

thl. Stelle. Mit rund 52 Prozent aller Stimmen wurde der bisherige Verwaltungs-Vize und Bauamtsleiter Robert Isernhagen zum neuen Steller Bürgermeister gewählt. Aufgrund des Ergebnisses ist keine Stichwahl notwendig. Die Wahlbeteiligung lag bei unter 50 Prozent. Einen ausführlichen Bericht zur Bürgermeisterwahl gibt es am Mittwoch in der WOCHENBLATT-Printausgabe.

2 Bilder

Punktsieg für Isernhagen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.11.2016

thl. Stelle. Robert Isernhagen hat die Podiumsdiskussion im Steller Schützenhaus, zu der die SPD alle vier Bürgermeister-Kandidaten eingeladen hatte, klar für sich entschieden. Mit prägnanten und fachlich versierten Antworten ließ er seinen Mitbewerbern keine Chance. Alle vier Kandidaten stellten sich den Fragen der rund 350 Bürger. Auf dem Podium: • Dr. Natalie Arras (51): Die Tierärztin kam fünf Minuten zu spät und leitet...

Vier Kandidaten wollen Wählerstimmen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.11.2016

Das WOCHENBLATT stellt drei Bewerber um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Stelle vor / Bewerberin Dr. Natalie Arras antwortet nicht thl. Stelle. Nur acht Wochen nach der Kommunalwahl werden rund 9.700 wahlberechtigte Steller Bürger am kommenden Sonntag, 6. November, erneut an die Wahlurne gebeten, um ein neues Gemeindeoberhaupt zu bestimmen. Der neue Bürgermeister wird übrigens für zehn Jahre gewählt, hat also eine...

1 Bild

"Da fehlt die Fairness"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.10.2016

thl. Stelle. Dicke Luft in der Steller Politik: Knapp zwei Wochen vor der Bürgermeisterwahl werden die Worte zwischen den Parteien heftiger. Grund ist eine von der SPD anberaumte Podiumsdiskussion am Dienstag, 1. November, um 19 Uhr in der Steller Schützenhalle am Penellweg. Auf den dazugehörigen Plakaten heißt es: "Eingeladen sind alle vier Kandidaten, die sich um das Amt des Bürgermeisters bewerben. Die Moderation wird...

2 Bilder

Großer Zoff in der Steller CDU

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.08.2016

thl. Stelle. Bei der Wahl eines Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 6. November kam es bei der gemeinsamen Mitgliederversammlung der drei Steller CDU-Ortsverbände zu einem Eklat. Gleich nachdem der 49-jährige Verwaltungsfachmann Frank Conrad in einer geheimen Wahl fast 90 Prozent der Stimmen der 46 anwesenden Mitglieder für sich verbuchen konnte, verkündete Alt-Bürgermeister und Vorstandsmitglied Joachim Wilcke seinen...