Rolf Suhr

1 Bild

Beckdorfer "Bahnhofs-Gespräche"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.11.2016

jd. Beckdorf. Für die künftige Nutzung des ehemaligen Bahnhofsareals in Beckdorf sind zumindest seitens der beiden Eigentümer Weichen gestellt worden: Die Stader Saatzucht, der seit Jahrzehnten Flächen auf dem Gelände an der alten Bahnstrecke Harsefeld-Hollenstedt-Buchholz gehören, und die Gemeinde Sauensiek, die vor rund acht Jahren die ehemalige Bahntrasse von der EVB erworben hat, einigten sich offenbar grundsätzlich...

1 Bild

Bahngelände wird zu Gewerbegebiet: Beckdorf muss sich politischer Mehrheit in der Samtgemeinde fügen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.08.2016

jd. Beckdorf. „Wohl dem Menschen, wenn er gelernt hat, zu ertragen, was er nicht ändern kann." - mit diesem Sinnspruch des Dichters Friedrich Schiller dürfte es derzeit der Beckdorfer Bürgermeister Siegfried Stresow (SPD) halten: Mehrere Jahre stemmte sich die Gemeinde dagegen, dass auf dem ehemaligen Bahngelände am südlichen Ortsrand ein Gewerbegebiet entsteht. Um das Areal gab es einen handfesten "Nachbarschaftsstreit": Die...

1 Bild

Schützenfest in Sauensiek

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.07.2016

Sauensiek: Schützenfest | wd. Sauensiek. „Opa, das hast du gut gemacht“, waren Jakob (8) und Hinnerk (11) begeistert, als ihr Großvater Rolf Suhr im vergangenen Jahr zum Schützenkönig in Sauensiek proklamiert wurde. 25 Jahre lang hatte der Sauensieker Bürgermeister bei jedem Schützenfest auf die Königsscheibe geschossen - ohne Erfolg. „Daher habe ich auch nicht mehr damit gerechnet, dass es klappen würde“, erzählt Rolf Suhr. Umso größer sei die Freude...

2 Bilder

Der Rasen ist ausgerollt: der Sportplatz am Gymnasium Süd in Buxtehude ist bald bespielbar

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.06.2016

Buxtehude: Forum Süd | wd. Buxtehude. Statt roter Grand jetzt eine satt-grüne Rasenfläche: Insgesamt 7.700 Quadratmeter Rollrasen hat das Team der Garten- und Landschaftsbaufirma Wiese und Suhr vergangene Woche innerhalb von zwei Tagen verlegt. Damit ist der Sportplatz am Schulzentrum Süd in Buxtehude in etwa sechs Wochen wieder bespielbar. Auf dem neuen Rasen können die Fußballer auch nach starken Regenfällen schnell wieder trainieren. Dafür wurde...

1 Bild

Lückenlos schnelles Internet: Rund weitere 300 Sauensieker Haushalte sind mit EWE-Technik ans Glasfasernetz anschlossen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.03.2016

Nachdem die Gemeinde Sauensiek kürzlich ihr Neubaugebiet Rühmerwiesen von dem Telekommunikationsunternehmen EWE Tel mit Glasfaser-Direktanschlussen ausstatten lassen hat, dürfen sich jetzt rund 300 weitere Haushalte in der Gemeinde über eine schnelle Internetleitung freuen. "Dafür haben wir zwei Verteilerkästen mit unserer eigenen Technik erschlossen", erklärt Michael Klüser, Leiter der EWE-Geschäftsregion. Die EWE führt die...

1 Bild

Investition in die Zukunft: Sauensiek senkt die Gewerbesteuer

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.02.2016

Sauensiek: Gewerbegebiet | Das hat Symbolcharakter und ist einmalig in der Region: Die Gemeinde Sauensiek reduziert die Gewerbesteuer. Der Hebesatz soll von 450 auf 400 abgesenkt werden. Das Ziel: Die Wirtschaft stärken und weitere Unternehmen anlocken. "Aufgrund unserer guten Haushaltslage können wir uns das leisten", sagt Bürgermeister Rolf Suhr (CDU). Sauensiek wird für diese Form der Wirtschaftsförderung nämlich in 2016 erst einmal auf Einnahmen...

1 Bild

Apenser Blutbuche liegt am Boden: Der Streit hält an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.02.2016

Die Blutbuche in Apensen ist abgesägt: Am Dienstagvormittag rückten die Baumfäller mit ihren Sägen an. Am Abend sorgte das Thema dann im Rat für Streit: Dieter Kröger (Grüne), der mit Unterstützung mehrerer Bürger und Naturschützer noch am Wochenende versucht hatte, die Fällung zu verhindern, fand bei den Ratsmitgliedern kein Verständnis. Die Gemeinde Apensen und auch der Landkreis Stade haben nach Recht und Gesetz...

2 Bilder

Lebensretter in Ortsmitte: Sauensieker Vereine haben einen Defibrilator angeschafft

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.02.2016

Im Notfall den Lebensretter schnell zur Hand: Die Gemeinde Sauensiek hat einen Defibrillator angeschafft und in einem Glasschrank im Eingangsbereich des Vietshofs befestigt. Am Sonntag übten 17 Sauensieker aus unterschiedlichen Vereinen und Institutionen den Ernstfall bei einer Einweisung vom DRK Stade unter der Leitung von Ulrich Neumann. Die Aktion wurde auch von den örtlichen Vereinen realisiert. Ins Leben gerufen wurde...

1 Bild

Mehr öffentlich diskutieren: Apenser Bürger wünschen sich von Politikern mehr Transparenz bei Entscheidungen über Flüchtlingsunterkünfte

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.12.2015

Mehr Transparenz bei den Entscheidungen über die Unterbringung von Flüchtlingen wünschen sich mehrere Bürger in Apensen. So hat Oliver Bülte aus Apensen mit Unterstützung weiterer Bürger sowohl im Gemeinderat Apensen als auch Samtgemeinderat kritisiert, dass viele Tagungsordnungspunkte in den Räten "nicht öffentlich" diskutiert und entschieden werden. Im konkreten Fall hätten es sich die Bewohner an der Straße "Auf dem Brink"...

1 Bild

Schnell weitere Standorte für Flüchtlingsunterkünfte finden: Sauensiek bereitet sich auf weitere Zuweisungen vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.09.2015

Statt der angekündigten 40 Flüchtlinge werden jetzt 50 Leute in der Samtgemeinde Apensen erwartet. Das teilte Rathaus-Vizechefin Sabine Benden in der Ratssitzung der Gemeinde Sauensiek mit. Damit reichen die Unterkünfte in den neuen Containerdörfern nicht aus, die gerade am Schulgelände in Wiegersen und am Rathaus Apensen eingerichtet werden. Zehn der 50 Asylbewerber sollen in der Nachbargemeinde Beckdorf im Gewerbegebiet...

1 Bild

Feige Angriffe auf Flüchtlinge in Sauensiek

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.09.2015

An Feigheit ist das wohl kaum zu überbieten: Viermal in Folge haben Unbekannte das kleine Containerdorf in Sauensiek überfallen, die Satellitenschüssel zerstört, den Kinderwagen auf die Straße geschmissen sowie Knaller und Flaschen gegen Wände und Fenster geworfen. In den Containern leben vier Familien mit zum Teil kleinen Kindern. "Die Täter kommen in den späten Abendstunden und wecken die Kinder auf", sagt Bajram Qukovzi...

1 Bild

Der Schulhof in Wiegersen ist die sicherste Lösung für Flüchtlinge

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.09.2015

wd. Wiegersen. Trotz Protest einiger Bürger werden in Wiegersen die Container für die Flüchtlinge - wie bereits vom Rat der Samtgemeinde Apensen beschlossen - auf dem Schulhofgelände gebaut. Dafür bekommt die Schule die Wiese neben der Sporthalle eine Ausgleichsfläche. Das hat Rolf Suhr, Bürgermeister (CDU) von Sauensiek, im Rahmen des Info-Gesprächs am vergangenen Samstag deutlich gemacht. Dass der Schulhof der am besten...

1 Bild

Zoff um Containerdorf auf Schulhof in Wiegersen - Schule bekommt Ausgleichsfläche

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.08.2015

wd. Wiegersen. Gegen den Beschluss der Samtgemeinde Apensen, Flüchtlinge auf dem Schulhof der Grundschule in Wiegersen unterzubringen (das WOCHENBLATT berichtete), formiert sich Protest bei Eltern und Bewohnern. "Einige Eltern überlegen, dagegen rechtliche Schritte einzuleiten", sagt Ratsherr Dieter Kröger (Grüne), der im Rat vehement gegen den Standort Schulhof argumentiert hat. "Ich würde das unterstützen." Er habe sich...

26 Bilder

Proklamation in Sauensiek: Bürgermeister Rolf Suhr ist Schützenkönig

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.07.2015

wd. Sauensiek. Bei dieser Proklamation warfen die Sauensieker vor Freude ihre Hüte in die Luft: Bürgermeister Rolf Suhr (63) ist neuer Schützenkönig. In den 20 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit hat der Gelegenheitsschütze schon mehrfach auf die Königsscheibe geschossen, bisher ohne Erfolg. "Ein königliches Gefühl", beschreibt Rolf Suhr seine Freude über die Proklamation. Weil der dreifache Vater und zweifache Großvater...

2 Bilder

Spatenstich im erweiterten Gewerbegebiet in Sauensiek: Eine Chance für kleine und mittlere Betriebe

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.07.2015

Sauensiek: Gewerbegebiet | wd. Sauensiek. Der Startschuss für die Erweiterung des Gewerbegebiets in Sauensiek an der Sittensener Straße ist gefallen: Mit dem ersten Spatenstich haben Sauensieks Bürgermeister Rolf Suhr, die stellvertretende Verwaltungschefin Sabine Benden, mehrere Ratsmitglieder, der ehemalige Eigentümer Thorsten Schellenberger sowie Vertreter des Ingenieurbüros Feuerbach und des Bauunternehmens Hahn schon mal den Anfang gemacht. Von...

Kindergartengebühren in Sauensiek: Geschwisterrabatt jetzt bei 35 Prozent

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.02.2015

Eine Reduzierung der Kindergartengebühren um 15 Prozent und eine Erhöhung des Geschwisterbonus um 50 Prozent - das forderten 84 Eltern in einer Unterschriftensammlung, die sie Bürgermeister Rolf Suhr (CDU) vor der Ratssitzung am Montagabend vorlegten. Die Politiker stimmten anders ab: Die geplante Erhöhung der Kindergartengebühren um zwei Prozent wurde durchgesetzt, der Geschwisterrabatt von aktuell 20 Prozent wurde auf 35...

1 Bild

Sporthalle oder Containerdorf als Flüchtlingsunterkunft: Beckdorf hat es in der Hand

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.12.2014

"Mehr als eine Halle" - mit Transparenten und Sprechchören demonstrierten Beckdorfer Bürger am Donnerstagabend vor dem Apenser Samtgemeinderat gegen die Nutzung der Sporthalle als Flüchtlingsunterkunft. Rund 400 Zuhörer drängten sich in der Pausenhalle der Oberschule Apensen, einige davon machten sich in der Einwohnerfragestunde Luft. "Wollen Sie die Verantwortung übernehmen, dass Kindern ihr Hobby genommen wird?", fragte...

2 Bilder

20 Apfelbäume auf dem Vietshof gepflanzt: Gemeinde Sauensiek hat eine Streuobstwiese angelegt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.11.2014

Sauensiek: Vietshof | Buntes Pflanzfest auf dem Vietshof: Die Gemeinde Sauensiek hat mit ihren Kindergärten Löwenzahn in Sauensiek und Susewind in Revenahe eine Streuobstwiese auf dem Vietshof angelegt. Gefördert wurde das Projekt von der Bingoumweltstiftung Hannover im Rahmen des Jubiläumsprojekts „Streuobstwiesen blühen auf“. Für 20 Hochstamm-Apfelbäume (alte Sorten), eine Saftpresse und ein XXL-Insektenhotel hat die Gemeinde 2.400 Euro...

1 Bild

In Sauensiek sollen Flüchtlinge im Containerdorf auf dem Vietshof untergebracht werden

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2014

Sauensiek: Vietshof | Die Gemeinde Sauensiek bereitet sich auf die Aufnahme von Flüchtlingen vor. Einen Standort hat der Rat bereits gefunden: Auf dem Gelände des Vietshofes soll in der Nachbarschaft zur Dorfjugend ein Containerdorf für 24 Personen entstehen. "Wir wollen uns um Familien bewerben", sagt Bürgermeister Rolf Suhr (CDU). Aus der Bevölkerung seien ihm bereits mehrere Hilfsangebote unterbreitet worden. "Unter anderem machen wir uns...

1 Bild

Erster Spatenstich im Baugebiet Rühmerwiesen: Gemeinde Sauensiek übernimmt die Vermarktung

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 07.10.2014

Sauensiek: Baugebiet Rühmerwiesen | Der Startschuss für das Baugebiet Rühmerwiesen in Sauensiek ist gefallen: Mit dem ersten Spatensich im ersten Bauabschnitt zwischen Holveder Weg und Im Bruch haben jetzt die Erschließungsarbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist im März 2015 geplant, der genaue Zeitpunkt hängt von den Witterungsbedingungen im Winter ab. Interessierte, die ihr Einfamilienhaus in Sauensiek bauen möchten, sollten sich schnellstmöglich bei der...

6 Bilder

Geplante Windanlage bei Sauensiek: Politiker aus dem Kreistag Harburg zu Gast auf dem Gaußturm

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.07.2014

Sauensiek: Litberg | Die herrliche Sicht vom Gaußturm auf dem Litberg in Sauensiek genossen zwei Mitglieder des Kreistages Harburg mit Politikern aus Sauensiek und mehreren Bürgern aus Regesbostel. Sauensieks Bürgermeister Rolf Suhr (CDU) hatte den Bau- und den Planungsausschuss des Kreises Harburg eingeladen, um sich einen Eindruck von dem Ausflugsziel zu verschaffen. Denn der Landkreis Harburg plant, in unmittelbarer Nähe bei Regesbostel...

1 Bild

Ein "Trauerspiel": Samtgemeinde Apensen zahlt fast 40.000 Euro für die Meinungsumfrage zum Thema Winterdienst

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.07.2014

Die Bewohner der Samtgemeinde Apensen wollen keinen gebührenpflichtigen Winterdienst. Diese Info ließ sich die Samtgemeinde Apensen 37.548 Euro kosten. Die Gemeindeverwaltung hatte die Bewohner aufgefordert, per Briefwahl über die Einrichtung eines Winterdienstes auf den Straßen abzustimmen (das WOCHENBLATT berichtete). Das Ergebnis: 2.774 Bürger stimmten dagegen, 673 dafür, bei einer Wahlbeteiligung von rund 50...

Sauensiek wächst: Freie Bahn für das Baugebiet Rühmerwiesen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 08.07.2014

Schon in wenigen Wochen können voraussichtlich in Sauensiek im Baugebiet "Rühmerwiesen" die Erschließungsarbeiten für insgesamt 50 Grundstücke beginnen. Der Gemeinderat hat die Satzung für den Bebauungsplan in der vergangenen Woche einstimmig abgesegnet. Geplant sind zwei Bauabschnitte. Mit in die Erschließungkosten geht laut Bürgermeister Rolf Suhr die Versorgung der Häuser mit schnellen Internet-Leitungen (Glasfaserkabel)...

Bei einer Beleuchtung verliert Trampelpfad in Sauensiek seinen Status als Waldweg

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.07.2014

Der Trampelpfad in Sauensiek vom Vietshof zum Neubaugebiet ist ein beliebter Durchgang für Kinder und Erwachsene. Allein - er führt zwischen Bäumen hindurch und ist, sobald die Sonne untergeht, sehr dunkel. Daher möchten einige Benutzer diesen Weg beleuchten lassen. Das teilte Christian Hülsen im Planungsausschuss der Gemeinde Sauensiek mit. "Wir müssen dort eine Lösung finden", stimmte Bürgermeister Rolf Suhr zu. "Es...

3 Bilder

Bürgerbefragung und Grundsteinlegung des Mensabaus: Zoff im Samtgemeinderat Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 13.05.2014

Hoch her ging es vergangene Woche im Samtgemeinde-Rat in Apensen. Gleich zwei Themen wurden von den Politikern emotional diskutiert: Die Bürgerbefragung zum Winterdienst sowie die Frage nach dem Bedarf an Kinderbetreuung. • Bei der Grundsteinlegung für den Mensabau mit vier Horträumen in Apensen an der Schulstraße vor zweieinhalb Wochen hatte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer öffentlich verkündet, schon jetzt sei...