Rosengarten

1 Bild

Rosengarten: Ortsräte in Emsen und Sottorf konstituiert

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.11.2016

as. Emsen/Sottorf. Keine Überraschungen in Emsen-Langenrehm und Sottorf: Die bisherigen Ortsbürgermeister wurden erneut in ihre Ämter gewählt. • Mit sieben Fürstimmen und zwei Enthaltungen ist Hans-Herrmann Böttcher (SPD) aus Emsen auf der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Emsen-Langenrehm wiederholt zum Ortsbürgermeister gewählt worden. Sein Stellvertreter ist Henning Wessel (CDU). „Es gibt verschiedene Projekte, die...

1 Bild

Die ersten Ortsräte der Gemeinde Rosengarten haben sich konstituiert

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.11.2016

(as). Die ersten Ortsräte der Gemeinde Rosengarten haben sich konstituiert. Dabei wurden die jeweiligen Ortsbürgermeister und ihre Stellvertreter gewählt: • Axel Krones (CDU) wurde mit Unterstützung der Grünen mit sieben Stimmen zum neuen Ortsbürgermeister in Ehestorf-Alvesen gewählt, auf den bisherigen Ortsbürgermeister Klaus Meyer-Greve (SPD) entfielen drei Stimmen. Ein Ratsmitglied fehlte. Neuer stellvertretender...

1 Bild

Maderos: Super Preise sichern!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 14.10.2016

Der Terrassendach-Hersteller MADEROS benötigt aufgrund der großen Nachfrage mehr Platz für neue Modelle und verkauft daher ab sofort Ausstellungsstücke von Terrassendächern und Glashäusern zu stark reduzierten Preisen. Es lohnt also besonders, sich diese Ausstellung anzuschauen! Die Terrasse ist ein beliebter Platz zum Entspannen und mit einem Terrassendach lässt sich die Freiluft-Saison verlängern. Es macht einfach Spaß,...

Fit sein im Alter: Seniorensporttag in der Gemeinde Rosengarten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 12.10.2016

Rosengarten: Rosengarten-Sporthalle | as. Nenndorf. Regelmäßige Bewegung hält fit, auch im Alter. Deshalb werden am Freitag, 28. Oktober, von 14 bis 17 Uhr für Senioren geeignete Sportangebote in der Rosengartensporthalle (Emsener Straße) in Nenndorf präsentiert. Unter dem Motto „Wer rastet, der rostet“ gibt der „Seniorensporttag“ der Gemeinde Rosengarten Senioren die Möglichkeit, die verschiedenen, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Sportangebote in der Region...

Rosengarten: Energie sparen mit LED-Leuchten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 05.10.2016

as. Nenndorf. Um die Straßenlaternen bis 2018 mit energiesparenden LED-Leuchten auszurüsten, müssen insgesamt noch 1.440 der 1.784 Leuchten in der Gemeinde Rosengarten ausgetauscht werden. Wie der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung jüngst beschlossen hat, sollen für die noch ausstehenden zwei Sanierungsabschnitte im Nachtragshaushalt 2017 106.840 Euro und im Nachtragshaushalt 2018 117.100 Euro bereitgestellt...

1 Bild

Fröhliches Sommerfest am Kiekeberg

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.08.2016

Zahlreiche Fördervereinsmitglieder des Freilichtmuseums feiern in Ehestorf ab. Ehestorf. ab. Ehestorf. Mehr als 1.100 Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseus am Kiekeberg feierten kürzlich das jährliche Vereinsfest auf dem Museumsgelände. In diesem Jahr lautete das Motto: „Riechen, Hören, Schmecken“. In seiner Eröffnungsrede sprach der Vereinsvorsitzende Heiner Schönecke stolz das Mitgliedervolumen an: 11.800...

4 Bilder

Radtour durch Rosengarten: Schöne (Irr-)Fahrt durchs Grüne

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 29.07.2016

WOCHENBLATT-Redakteurin testet per Mountainbike eine der schönsten Radstrecken Niedersachsens ab. Rosengarten. Meine Tour beginnt mit einem schlechten Gewissen: Ich, WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping, habe keinen Fahrradhelm dabei. Bei meinem geplanten Vorhaben sollte er jedoch Bestandteil meiner Ausrüstung sein. Trotz fehlenden Helms trete ich sie aber an, die „Mountainbike-Tour Rosengarten“, die zu den 100...

2 Bilder

Das Pferd als Therapeut

Sabine Bieber
Sabine Bieber | am 07.05.2016

Heilpädagogisches Reiten im Rosengarten „Die Pferde nehmen dich so, wie du bist“, sagt Christiane Wolf (56) und streichelt ihrer Stute Badgy die Nase. Die Waldorf-Pädagoging aus Neugraben arbeitet seit vielen Jahren mit Kindern und Jugendlichen. Nach der Geburt ihrer eigenen drei Kinder kehrte die Chemie-Ingeneurin nicht in ihren alten Beruf zurück, sondern ließ sich zur Waldorf-Lehrerin ausbilden. Zehn Jahre lang arbeitete...

1 Bild

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird altes Handwerk lebendig

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.03.2016

mi. Rosengarten. Ein Zeitreise in die Welt der alten Handwerkberufe erleben die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg jetzt an elf Wochenenden von April bis Oktober beim informativen Schauprogramm „Landleben, Handwerk, Technik“. Weben, Schmieden, Besenbinden, Drechseln - diese und weitere historischen Handwerkstechniken erweckt das Museum in Schauvorführungen zu neuem Leben. Es wird auf historischen Herdstellen gekocht...

1 Bild

Neu beim Bündnis für Familie: Alina Kibbel

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.03.2016

as. Nenndorf. „Wir wollen den Menschen zeigen, dass das Bündnis lebt“, sagt Alina Kibbel, die neue Koordinatorin des Bündnis‘ für Familie in Rosengarten. Die 34-jährige tritt die Nachfolge von Katja Lieber an, die im Oktober vergangenen Jahres ihren Rücktritt bekannt gab (das WOCHENBLATT berichtete). Nah an den Menschen in Rosengarten möchte sie mit ihrer Arbeit sein. „Ich möchte wissen, was im Ort los ist, und wer was...

Mit der Rheuma-Liga Stade Grünkohl essen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2016

tp. Stade. Traditionell lädt die Rheuma-Liga Stade im Winter zum Grünkohlessen ein. In diesem Jahr zum ersten Mal nach Rosengarten. Für Samstag, 12. März um 12 Uhr sind die Plätze in der Waldschänke gebucht. Kostenbeitrag: 10 Euro. Anmeldung: Tel. 04141 - 84111.

1 Bild

Verwaltungsausschuss gräbt den Friedwald wieder aus / Jetzt entscheidet der Gemeinderat

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.01.2016

mi. Rosengarten. Das war zu erwarten: Der umstrittene „Friedwald“, das Lieblingsprojekt von Bürgermeister Dirk Seidler, wurde jetzt im Verwaltungsausschuss wieder „ausgegraben“. Nun soll der Gemeinderat wohl am 17. März endgültig entscheiden. „Friedwald vorerst begraben“ schrieb das WOCHENBLATT im vergangenen Dezember. Hintergrund: Im Wirtschaftsausschuss sprach sich die Politik mit einer Stimme Mehrheit gegen das...

Rats- und Ausschussitzungen im Dezember

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.12.2015

as. Eckel./Nenndorf. Im Dezember stehen noch einige politische Sitzungen an: • Wie es um die Asylbewerberunterkunft in Eckel steht, berichtet der Ortsrat bei der Sitzung am Mittwoch, 9. Dezember, um 20 Uhr im Bürgertreff Eckel (Eckeler Berg 6). Was mit den restlichen Ortschaftsmitteln für dieses Jahr geschehen soll und wie der Sachstand beim Straßenbau Eckeler Berg/In der Ohe ist, wird ebenfalls besprochen. • Der Neubau des...

1 Bild

Capoeira in Vahrendorf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.11.2015

Workshop führte in die brasilianische Kampfsportart ein mi. Vahrendorf.Die Grundtechniken der aus Brasilien stammenden Kampfsportart Capoeira standen im Mittelpunkt eines Workshops des TV Vahrendorfs. 18 Kinder und acht Erwachsene versuchten sich unter fachkundiger Anleitung durch erfahrene Trainer an Tritten und tänzerischen Bewegungen. Hintergrund: Capoeira wurde ursprünglich zur Selbstverteidigung von afrikanischen...

1 Bild

Beste Zeit für ein Terrassendach oder Wintergarten: Nelson Park bietet 20 Prozent Preisnachlass

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.11.2015

Deinste: Nelson Park Terrassendächer | Wer sich jetzt noch entschließt, ein Terrassendach oder einen Kaltwintergarten bauen zu lassen, kann das so günstig wie zu keiner anderen Jahreszeit. Denn Nelson Park bietet zum Saisonende Terrassendächer und Kaltwintergärten mit einem Rabatt von 20 Prozent besonders preiswert an. Die Fachleute von Nelson Park Terrassendächer helfen und beraten gern bei der Planung und Gestaltung. Das Terrassendach kann farblich an das Haus...

1 Bild

Sie vereint einsame Herzen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 06.11.2015

(mi). Das erste Inserat hat sie vor fast 30 Jahren noch bei Verleger Martin Schrader persönlich aufgegeben. Brigitte Wünsche (67) ist eine der treuesten Kunden des WOCHENBLATT-Verlags. Ihr Geschäftsmodell hat sich seit damals nicht verändert. Sie betreibt eine klassische Partnervermittlung. Heute ist sie mit dem „Partnertreff Wünsche“ in Rosengarten eine der Letzten einer einst florierenden Branche - und so erfolgreich wie eh...

1 Bild

Historische Grenzsteine im Rosengarten-Forst restauriert

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.10.2015

mi. Rosengarten. Grenzen spielten schon immer eine große Rolle in der Menschheitsgeschichte. Gerade erlebt die Grenze als Abgrenzung von Armut auf nationaler Ebene ein ungeahntes Comeback. Doch es gibt auch Grenzen, die heute keinerlei politisch Bedeutung mehr haben. Um solche Gemarkungen ging es jetzt bei einem Projekt der Arbeitsgemeinschaft „Praktische Archäologie“ des Archäolgischen Museum Hamburg bei dem historische...

2 Bilder

Flüchtlingsprojekt in Vahrendorf Investor kritisiert: " Das ist Untätigkeit in einer Notlage"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.09.2015

mi. Rosengarten. „Ich bin bereit, Millionen für Flüchtlinge zu investieren. Und anstatt zu entscheiden, eiert die Politik in Rosengarten nur rum.“ Unternehmer Steffen Lücking wirft den Entscheidungsträgern in Rosengarten Untätigkeit in einer Notlage vor. Konkret geht es um eine Verwaltungsausschussentscheidung zu einem umstrittenen Flüchtlingsprojekt, das der Unternehmer in Vahrendorf verwirklichen will. Wie berichtet,...

1 Bild

Mit dem Theaterbus nach Hamburg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.09.2015

Tolles Angebot für Rosengartener zur neuen Spielzeit mi. Rosengarten. Wer in Rosengarten lebt, der findet Ruhe, Natur, ein überschaubares Umfeld und echte Nachbarschaft. Nicht dazu gehörte bis jetzt der unkomplizierte Zugang zur Hamburg Theaterlandschaft. Das ändert sich mit dem Theaterbus. Der Verein "inkultur-Hamburger Volksbühne" bietet in der Spielzeit 2015/2016 Busfahrten zu Hamburger Theater- und Operninszenierungen....

1 Bild

Finn Ebelt ist unser "Austräger der Woche"

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.08.2015

as. Neu-Leversen. „Nach unserer Tour braucht mein Hund kein Abendbrot mehr“, sagt unser Austräger der Woche, Finn Ebelt. Der 19 Jahre alte HSV-Fan trägt mittwochs in ganz Neu-Leversen 78 WOCHENBLATT-Ausgaben aus, oft begleitet ihn dabei seine Hündin „July“. Häufig dauert die Runde, die Finn auf Inlineskates in einer Stunde erledigt, dann etwas länger, denn die WOCHENBLATT-Leser freuen sich schon auf „July“ und begrüßen sie...

1 Bild

Sollten Anlieger weiter für den Straßenausbau zur Kasse gebten werden?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 31.07.2015

mi. Landkreis. Wohl kaum eine Satzung ist in den Kommunen so umstritten wie die „Straßenausbaubeitragssatzung“. Hinter diesem juristischen Kunstwort verbirgt sich die Praxis, bei der Straßensanierung anliegende Grundstückseigentümer an den Kosten zu beteiligen. Laut eines aktuellen Berichts des NDR verfahren rund zwei Drittel aller Kommunen in Niedersachsen so. Dabei entstehen allerdings für den einzelnen Haushalt schnell...

1 Bild

Kita-Gebühren - Beamte kommen unterm Strich besser weg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.07.2015

(mi). „Wie soll man sich da ein zweites Kind leisten?“, fragt Janet Gleisberg aus Buchholz entgeistert. Für die Kita-Betreuung (Krippenplatz) ihres Sohnes muss Familie Gleisberg nach eigenen Angaben mehr als 500 Euro im Monat bezahlen - also rund 6.000 Euro im Jahr. „Das in einer Stadt, die sich Familienfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben hat“, sagt Janet Gleisberg. In der Tat spielt die Nordheide-Stadt bei den...

Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Gemeinde Rosengarten

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 02.07.2015

as. Nenndorf. Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Gemeinde Rosengarten und dem Landkreis Harburg steht in der Sitzung des Bildungs-Ausschusses am Montag, 6. Juli, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Nenndorf im Mittelpunkt. Zudem geht es um die Öffnungszeiten und die Elternbeiträge in den Kitas in der Gemeinde Rosengarten.

1 Bild

Immobilie nicht belastet

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.06.2015

mi. Tötensen. Gute Nachrichten für alle, die sich in Tötensen in der Flüchtlingsarbeit engagieren wollen. Vieles spricht dafür, dass die leerstehende Immobilie an in der Straße "Zur Waldtreppe" als Gemeinschaftshaus die Flüchtlingsarbeit nutzbar ist. Das hat nach WOCHENBLATT-Information eine Prüfung des Landkreis Harburg ergeben. Voraussichtlich kommenden Donnerstag werden 24 Flüchtlinge deren Herkunft dem Landkreis Harburg...

1 Bild

Debatte um den Standort für ein neues Feuerwehrgerätehaus

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.05.2015

mi. Tötensen. Zwei Grundstücke komme nach WOCHENBLATT-Information für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Tötensen infrage. Perfekt ist keiner der beiden Standorte. Der eine liegt mitten im Wohngebiet, der andere im Landschaftsschutzgebiet. Wo soll das neue Feuerwehrgerätehaus für die Brandschützer von Tötensen-Westerhof gebaut werden? Mit diesem Thema beschäftigt sich am morgigen Donnerstag (19 Uhr,...