Ruhestand

1 Bild

Wilfried Jakubik: Nach fast 46 Jahren ist Schluss

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.07.2017

bc/nw. Jork. Ende Juni wird der langjährige Leiter der Polizeistation Jork, Polizeihauptkommissar Wilfried Jakubik, nach 45,5 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Der geborene Ladekoper hat die Dienststelle seit 2004 insgesamt 13 Jahre lang geleitet. Vorher war er seit 1991 als Sachbearbeiter in Jork tätig. Nach seiner Pensionierung will sich der mit seiner Frau in Borstel lebende Jakubik um Haus, Hof und...

1 Bild

"Freue mich auf Freizeit" - Margot Schäfer aus Winsen geht nach 20 Jahren als Schulleiterin in den Ruhestand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.06.2017

thl. Winsen. "Eigentlich wollte ich nur Mathematik studieren. Doch ein Beruf nur mit Mathematik gefiel mir nicht", sagt Margot Schäfer. "Deswegen habe ich anschließend noch auf Lehramt studiert." Das war vor rund 40 Jahren. Jetzt geht die 63-Jährige in den Ruhestand. Im Rahmen eines Schulfestes wurde Margot Schäfer gestern offiziell von Kollegen, Schülern und Eltern verabschiedet. Mit gutem Grund: Denn "ihre" Grundschule am...

1 Bild

„Unter Jesteburg haben wir alle gelitten“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.06.2017

Susanne Graßhoff, Leiterin der Oberschule Hanstedt, geht in den Ruhestand und schaut im WOCHENBLATT-Interview auf ein spannendes Jahrzehnt zurück. mum. Hanstedt. Susanne Graßhoff (61) konnte 2008 wohl kaum in einer schwierigeren Situation die Leitung der Haupt- und Realschule in Hanstedt antreten. Nachdem ihr Vorgänger Friedrich Fenner 19 Jahre lang auf der Kommandobrücke stand, begann ihre Amtszeit damit, den Umzug in ein...

1 Bild

"Schönster Job vor Papst" - Winsens Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch feiert Jubiläum und geht in Kürze in den Ruhestand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.06.2017

thl. Winsen. Einen doppelten Grund zum feiern hat in Kürze Albert Günter Paulisch: Am 1. Juli ist der 65-Jährige seit 20 Jahren Direktor des Winsener Amtsgerichtes. Und am 31. Juli geht er in den wohlverdienten (Un)Ruhestand. 1951 in Hannover geboren und aufgewachsen, absolvierte Albert G. Paulisch die Schule eher holprig. "Ich bin sowohl in der fünften als auch in der siebten Klasse sitzengeblieben", erinnert er sich. "Nur...

1 Bild

Der "Amtsrat" geht in den Ruhestand: Harald Müller war fast 27 Jahre im Harsefelder Bauamt tätig

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.04.2017

jd. Harsefeld. Egal, ob es ums Bauen, Anbauen, Modernisieren oder energetische Sanieren ging: Es gibt kein öffentliches Gebäude in Harsefeld, mit dem Harald Müller sich nicht befasst hat. Fast 27 Jahre war der studierte Bauingenieur im Harsefelder Rathaus für den Hochbau zuständig. Ab sofort genießt der 65-Jährige den wohlverdienten Ruhestand. Aber nicht als Rentner, sondern als Pensionär. "Ich gehöre zu den wenigen letzten...

2 Bilder

Pastor aus Oldendorf: Vom U-Boot auf die Kanzel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.03.2017

Burkard Ziemens (61) wird in den Ruhestand verabschiedet / Bilanz nach 27 Jahren: "Das Positive überwiegt" tp. Oldendorf. Die Marine wollte ihn am liebsten da behalten - dann wäre Burkhard Ziemens (61) aus Oldendorf jetzt vielleicht Kommandeur zur See. Schließlich blieb er doch bei seinem Herzens-Berufswunsch und und wurde Pastor. Nach 27 Jahren als Seelsorger der Oldendorfer Kirchengemeinde St. Martin wird er jetzt in den...

2 Bilder

Bürgermeister Hans Alpers-Janke verabschiedet sich in den politischen Ruhestand

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.10.2016

lt. Nottensdorf. lt. Nottensdorf. „Ich gehe mit einem guten Gefühl“, sagt Hans Alpers-Janke (67). Der Landwirt mit Meistertitel hat seine letzte Sitzung als amtierender Bürgermeister von Nottensdorf hinter sich und ist überzeugt, dass der neue Rat seine Arbeit gut machen wird. Jetzt seien eben mal die anderen, die Jüngeren dran, so Alpers-Janke, der sich seit 1981 in der Lokalpolitik engagiert hat. 2001 wurde er per...

1 Bild

Polizeioberkommissar Michael Martens: Beliebt für seine klare Kante

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.06.2016

bc. Stade. Ein Leben für die Polizei geht zu Ende: Am Donnerstag feiert Michael Martens offiziell seinen Abschied in den verdienten Ruhestand. Nach 44 Jahren und 304 Tagen im Dienst. Keiner ist aktuell länger bei der Stader Inspektion beschäftigt als der 62-jährige Mann aus Barnkrug, der in Bützfleth groß geworden ist. Als Kontaktbeamter (KOB) ist er eines der Gesichter der Polizei in der Kreisstadt. Ein echtes Urgestein, der...

2 Bilder

Lobbyist für Menschenleben: Wolfgang Leskau war 18 Jahre lang Bezirksleiter bei der DLRG

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 20.05.2016

am. Stade. Er ist stolz und bescheiden zugleich - stolz auf die Errungenschaften der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bezirk Stade und bescheiden, wenn es darum geht, seinen Beitrag an diesen Errungenschaften herauszustellen. Wolfgang Leskau ist seit über 50 Jahren Mitglied in der DLRG, seit 30 Jahren im Vorstand und seit 18 Jahren Bezirksleiter für den Landkreis Stade und auch überregional für die...

2 Bilder

Uwe Seggermann blickt auf 38 Jahre Umweltschutz zurück

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 26.02.2016

am. Stade. In seinem Amt als Leiter des Naturschutzamtes war Uwe Seggermann (65) oft der Buhmann; wenn er beispielsweise Bürgermeistern unliebsame Naturschutzpläne nahe bringen sollte, die eine Autobahn oder ein Bauprojekt verhindern konnten. Er schaut trotzdem zufrieden auf die 38 Jahre seiner Tätigkeit in der Behörde zurück. Jetzt geht der studierte Landespfleger am 31. März in den Ruhestand und übergibt die Leitung des...

1 Bild

Abschied von Werner von Holt bei der Kreissparkasse Stade

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 09.02.2016

sb. Fredenbeck. Ende Januar ist Werner von Holt (63), stellvertretender Filialdirektor der Kreissparkasse Stade in Fredenbeck, in den Ruhestand gegangen. Seit 1970 war er in dem regionalen Kreditinstitut tätig, absolvierte dort seine Ausbildung zum Sparkassen-Kaufmann und war u.a. in den Filialen in Himmelpforten, Mulsum und Fredenbeck für seine Kunden da. 1978 legte er die Prüfung zum Sparkassen-Betriebswirt ab, 2005 wurde...

2 Bilder

Eisbär-Chef Helmut Klehn verabschiedet sich in den Ruhestand

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.12.2015

Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben: Nach 45 Jahren im Unternehmen geht Helmut Klehn (65), Geschäftsführer von Eisbär Eis in Apensen, zum Jahresende in Rente. Das Geschäft weiß er bei seinem Partner Martin Ruehs und seiner Tochter und Nachfolgerin Isabel Schuldt in besten Händen. "Es ist Tradition bei uns, dass wir in diesem Alter aufhören", so Helmut Klehn. Auch die Unternehmensgründer, sein Vater Wilhelm Klehn und...

9 Bilder

Gottfried Schrader GmbH in Stade: Die Türen schließen zum Jahresende

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 24.11.2015

Nach drei Generationen ist die Zeit der Gottfried Schrader GmbH in Stade zuende sb. Stade. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden sich Angelika und Alfred Schaarschmidt (beide 65), Inhaber der Gottfried Schrader GmbH in Stade, Ende des Jahres in den Ruhestand. „Einerseits freuen wir uns darauf, mehr Zeit für uns und die Familie zu haben“, sagt das Ehepaar. „Andererseits sind wir traurig, dass wir für...

1 Bild

Sprachrohr des Stader Chemie-Giganten sagt Ade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.09.2015

Nach 26 Jahren erleben, was Nichts-tun bedeutet: Dow-Sprecher Joachim Sellner freut sich auf den Ruhestand tp. Stade. Die Organisation von Firmenjubiläen mit Tausenden Gästen oder von medienwirksamen Politiker-Besuchen gehörten ebenso zu seinem Job wie die Beantwortung von Bürger- und Journalisten-Anfragen zu Reizthemen wie Gasaustritte, Kohlekraft, Asbest und die Auslagerung von Geschäftszweigen: Nach 26 Jahren geht Joachim...

1 Bild

Abschied vom Chef-Fahnder

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.08.2015

thl. Lüneburg. Er galt vor allem bei osteuropäischen Banden als Schreckgespenst, hat er doch zusammen mit seiner Truppe viele von ihnen hinter schwedische Gardinen gebracht. Jetzt wurde Volker Schäfer, Leiter des Fachkommissariates (FK) für Bandenkriminalität in Lüneburg (zuständig auch für die Landkreise Harburg und Stade), im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Der 62-Jährige stand insgesamt 44 Jahre...

1 Bild

Direktorin der Kreisvolkshochschule geht in den Ruhestand

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.08.2015

(as). Beate Middendorf-Höltmann, Direktorin der Kreisvolkshochschule (KVHS), wurde nach 15 Jahren in der Leitung der kommunalen Bildungseinrichtung des Landkreises Harburg von Friedrich Goldschmidt (KVHS-Bereichsleiter) und Andrea Röhrs (KVHS-Vorsitzende des Beirates) in den Ruhestand verabschiedet. Seit 2000 hat sie zahlreiche Modernisierungsprozesse angestoßen und eine solide wirtschaftliche Basis für die KVHS geschaffen....

1 Bild

"Mutter der Kompanie" verabschiedet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2015

thl. Winsen. "Ich freue mich auf den Ruhestand, aber ich werde den Zusammenhalt hier vermissen." Mit dem berühmten "lachenden und weinenden Auge" wurde jetzt Helma Brandenburger (64) von der Winsener Polizei in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1983 war sie bei der Kripo als Verwaltungsfachangestellte beschäftigt, war dort u.a. für die Erfassung und Weiterleitung der Vorgänge verantwortlich. Ihr liebevoller Spitzname: Mutter...

1 Bild

Abschied von der Rektorin

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.07.2015

thl. Winsen. Der letzte Tag dieses Schuljahres am heutigen Mittwoch, 22. Juli, ist für Angelika Teuchert ein ganz besonderer Tag. Denn auch für die 65-Jährige ist es der letzte Schultag. Die Leiterin der Alten Stadtschule in Winsen geht in den Ruhestand. Insgesamt 13 Jahre stand Angelika Teuchert an der Spitze der ältesten Schule der Luhestadt. In dieser Zeit hat sie viel bewegt. "Es war nicht immer leicht, denn es hat sich...

4 Bilder

Realschule Stade: Rektor geht nach vier Jahrzehnten in den Ruhestand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2015

Für die Lehrerkarriere warf Christoph Podloucky Seefahrerträume über Bord / "Ich habe gerne diskutiert und philosophiert" tp. Stade. Eigentlich wollte er aufs Meer hinaus, doch nach wenigen Monaten warf Christoph Podloucky (63) seine Seefahrerpläne über Bord und nahm Kurs auf die Uni in Hildesheim, wo er Mathematik und Biologie auf Lehramt studierte. Nach mehr als vier Jahrzehnten als Lehrer - zuletzt als Rektor der...

1 Bild

"War wie eine Familie"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.07.2015

thl. Winsen. "Ich bin ein richtiger Familienmensch, und auch die Polizei war für mich immer wie eine Familie. Von daher gehe ich nicht gerne in den Ruhestand", sagt Michael Haverland, Noch-Chef der Autobahnpolizei Winsen. Mit Ablauf dieses Monats geht der 62-Jährige nach 42 Jahren und zehn Monaten Polizeidienst in den Ruhestand. Seinen letzten "Dienst-Tag" hatte Haverland bereits am Donnerstag, wo er auch im Rahmen einer...

1 Bild

Die Ruhe in Person: Stades Stadtbaurat hört nach 27 Jahren auf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.07.2015

bc. Stade. Ein Urgestein verlässt das Stader Rathaus. Am Freitag, 17. Juli, hat Kersten Schröder-Doms (68) seinen letzten Arbeitstag. Nach 27 Jahren als Stadtbaurat geht der Mann mit den schlohweißen Haaren und dem markanten Schnäuzer in den Ruhestand. „Ich freue mich auf die gemeinsame Freizeit mit meiner Frau“, sagt der Familienvater von drei erwachsenen Kindern. Im Mai 1988 kehrte der damals 40-jährige Schröder-Doms...

2 Bilder

"Castor-Cop" verabschiedet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.03.2015

thl. Lüneburg. Wechsel an der Spitze der Polizeidirektion Lüneburg: Im Rahmen eines Festaktes wurde am Mittwoch der noch bis Dienstag, 31. März, amtierende Polizeipräsident Friedrich Niehörster (65) von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in den Ruhestand verabschiedet. Anschließend wurde sein Nachfolger Robert Kruse ins Amt eingeführt. In einer launigen Rede würdigte Pistorius die Verdienste, die sich Niehörster in...

1 Bild

Löwen-Apotheke unter neuer Regie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2015

thl. Winsen. Ab sofort steht die Löwen-Apotheke in Winsen (Bahnhofstraße 67, Tel. 04171 - 71460) unter neuer Leitung und gehört zum Verbund der "Wir leben"-Apotheken. Grund: Der bisherige Inhaber, Jens-Wilhelm Salchow, ist nach fast 30 Jahren in den Ruhestand gegangen. Neuer Inhaber ist Apotheker Dirk Düvel, der 1996 die 1726 gegründete Deich-Apotheke in Marschacht übernahm. "Daher bin ich besonders stolz, wieder eine...

1 Bild

Ein „wohl bestelltes Haus“ übergeben

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.11.2014

Winsens HNO-Chefarzt Dr. Pinkpank verabschiedet/ Nachfolger Dr. Gall steht bereit (nf). Wechsel im Winsener Krankenhaus: Dr. Axel Pinkpank, seit elf Jahren Chefarzt der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO), wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Amt übernimmt Dr. Stefan Gall. In einer Feierstunde, an der neben zahlreichen Mitarbeitern des Hauses auch Landrat Rainer Rempe teilnahm, würdigten Geschäftsführer...

10 Bilder

Zum Schluss das Werder-Lied

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.10.2014

Beschwingter Abschied von Dieter Kanzelmeyer, Vorstand der Sparkasse Stade-Altes Land sb. Stade. Von seinem Abschied aus dem Berufsleben hatte Dieter Kanzelmeyer (61), bis Dienstag Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Stade-Altes Land, ganz genaue Vorstellungen. Kurz und kurzweilig sollte der Festakt im Stader Rathaus sein, mit kleinen Interviews statt langatmiger Festreden. Seine Belegschaft und seine Weggefährten hielten...