Samtgemeinde

1 Bild

Höhere Gebühren und keine "heiligen Kühe" mehr: Samtgemeinde Hollenstedt macht Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.01.2018

mi Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt rutscht immer weiter in die roten Zahlen. Beliefen sich die Schulden der Samtgemeinde im Jahr 2006 noch auf 3,1 Millionen Euro, waren es in diesem Jahr schon sechs Millionen Euro. Setzt sich diese Entwicklung fort, belaufen sich die Verbindlichkeiten im Jahr 2019 auf rund neun Millionen Euro. In der Samtgemeinde-Verwaltung zieht man jetzt offenbar die Reißleine. Im Auftrag von...

2 Bilder

Rückblick: Razzia in Himmelpforten war "eine besondere Belastung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Rathaus-Durchsuchung überschattete Arbeit der Verwaltung / Millionenausgaben für 2018 geplant tp. Oldendorf-Himmelpforten. Rathaus-Razzia, Flüchtlingsunterbringung und der Umbau des Rathauses - Verwaltungs-Chef Holger Falcke blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten zurück. In seiner Vorschau auf 2018 weist er zudem auf wichtige kommunale Vorhaben im neuen Jahr hin, die mit einer...

3 Bilder

Oldendorf-Himmelpforten: Millionen-Ausgaben im neuen Jahr

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.12.2017

Haushalt 2018 nicht ausgeglichen: Samtgemeinde nimmt Kredit in Höhe von 925.000 Euro auf tp. Oldendorf-Himmelpforten. Mit einem Defizit von 283.100 Euro geht die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten in das neue Haushaltsjahr. Der von Kämmerer Frank Buhrmester vorgelegte, unausgeglichene Etat gibt Verwaltungs-Chef Holger Falcke jedoch keinen Anlass zur Sorge: Er könne durch einen "Griff in den Sparstrumpf", sprich durch...

1 Bild

Ende der Dorffürsten? AfD schlägt Einheitsgemeinde Hollenstedt vor

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.12.2017

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt steht finanziell auf tönernen Füßen. Nach derzeitigen Prognosen kann die Kommune bereits 2018 Kreditzinsen nur noch aus der Rücklage finanzieren. Der Schuldenstand steigt bis 2019 auf neun Millionen Euro. Um diese finanzielle Talfahrt zu beenden, will die AfD prüfen lassen, ob es nicht effizienter wäre, der klammen Samtgemeinde die reichen Mitgliedsgemeinden zuzuschlagen und eine...

1 Bild

Hilfe bei der Teich-Rettung in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.12.2017

Naherholungsgebiet Wassermühle: Politik stellt finanzielle Unterstützung in Aussicht tp. Fredenbeck. Zwei wichtige Schritte zur Rettung des Fredenbecker Mühlenteiches: Der Gemeinderat hat jetzt eine finanzielle Unterstützung der Reparatur des defekten Wehres bewilligt. Und: Die Samtgemeinde will sich in der Landschaftspflege engagieren. Wie mehrfach berichtet, musste wegen baulicher Schäden und einer Unterspülung an der...

1 Bild

Nach Razzia in Himmelpforten: Die Trennung ist perfekt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Vergleich zwischen Samtgemeinde und Mitarbeiter tp. Himmelpforten. Die Trennung der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten von ihrem Mitarbeiter Frank S.* ist perfekt: Die Rechtsanwälte beider Parteien haben kürzlich vor dem Arbeitsgericht in Stade - nach einem zuvor gescheiterten Gütetermin - einen Vergleich geschlossen. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage erteilen Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke und die Erste...

1 Bild

Schulden für die Schulen: Samtgemeinde Apensen muss weitere Kredite aufnehmen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.11.2017

jd. Apensen. In der Samtgemeinde Apensen und in den drei Mitgliedskommunen haben die Haushaltsberatungen begonnen. In den kommenden Wochen befassen sich die Politiker zunächst in den Ausschüssen und dann abschließend in den Räten mit dem Zahlenwerk für 2018. In den Haushaltsplan-Entwürfen, die Kämmerer Peter Riebesell jetzt vorlegte, sind zum Teil hohe Investitionen vorgesehen. Allein bei der Samtgemeinde geht es um fast...

1 Bild

Vorerst letzte Wegesanierung: Wegebau: Verbindung von Ottendorf nach Wangersen wird hergerichtet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.09.2017

jd. Harsefeld/Ottendorf. "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul", heißt eine alte Weisheit. Doch dieser Spruch bewahrheitet sich nicht immer: 2011 erhielt die Samtgemeinde ein "Geschenk", über das sich Rathauschef Rainer Schlichtmann wenig freute. Gemäß einem höchstrichterlichen Urteil bekam die Samtgemeinde von den vier Mitgliedskommunen die sogenannten Gemeindeverbindungswege übertragen - zwar zum Nulltarif, doch...

1 Bild

Angst vor Transportlärm in Wedel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.06.2017

Samtgemeinderat in Fredenbeck entscheidet über Expansion der umstrittenen Biogasanlage tp. Fredenbeck. Mit der umstrittenen Erweiterung der Biogasanlage im Ortsteil Wedel befassen sich die Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Fredenbeck auf der Sitzung am Mittwoch, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Rathaus in Fredenbeck. Es geht um die Erweiterung der Anlage von einer Leistung von 550 auf 1.100 Kilowatt, sodass sich künftig die...

1 Bild

Himmelpforten: Samtgemeinde-Chef sieht "keine strafrechtlichen Verfehlungen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Nach Anzeige: Holger Falcke erhielt Akteneinsicht tp. Himmelpforten. Akteneinsicht hatte der Chef der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, Holger Falcke, im Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft gegen ihn und einige Verwaltungsmitarbeiter (das WOCHENBLATT berichtete). "Die Akten werden wir jetzt mit der gebotenen Gründlichkeit prüfen", so der Samtgemeinde-Bürgermeister. "Dann werden wir gegenüber der...

1 Bild

"Schiffbare Oste": Studie für 30.000 Euro in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.05.2017

Touristische Attraktivität des Flusses steigern / Bessere Wohnmobil-Infrastruktur in Gräpel tp. Oldendorf-Himmelpforten. Das erste Projekt aus dem europäischen Fördertopf "Leader-Region Kehdingen Oste" für die Stader Geest ist bewilligt. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten investiert 7.500 Euro in eine Machbarkeitsstudie zum Thema "Schiffbare Oste", ebensoviel die Stadt Bremervörde als Kooperationspartner. Weitere...

1 Bild

Bürger-Bus muss in die Werkstatt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.04.2017

Ersatzfahrzeug im Einsatz / Rabatt für neue Mitglieder tp. Oldendorf. Der Werkstatt-Aufenthalt des Fahrzeuges des Vereins Bürger-Bus Osteland in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten steht bevor. Aus diesem Grund fährt vom Montag bis Donnerstag, 10. bis 13. April, ein Ersatzfahrzeug. In diesem Zeitraum können keine Rollstühle oder Fahrräder transportiert werden. Für alle, die den Bürger-Bus unterstützen möchten,...

1 Bild

Oldendorf-Himmelpforten: Bürgerbus schreibt schwarze Null

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.03.2017

3.500 Stunden auf Achse/Dank für ehrenamtliche Fahrer im "Osteland" tp. Burweg. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Bürgerbus Osteland" im Weinhof Burweg zog der Vorsitzende Viktor Pusswald kürzich eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres, in dem in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten insgesamt 8.135 Fahrgäste befördert und knapp 96.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Der Bürgerbus erfülle...

1 Bild

Werft die Nachlässe nicht weg - Harsefelder Samtgemeindearchiv sammelt alte Dokumente

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.02.2017

Harsefeld: Samtgemeindearchiv | Alte Verträge, Fotos und Briefe, Bücher, Straßenkarten, Plakate und Zeitungsberichte - im Archiv der Samtgemeinde Harsefeld kümmern sich Ulrike Gerds, seit Oktober 2015 Archivleiterin, und elf ehrenamtliche Mitabeiter darum, dass Harsefelder Geschichte und die der umliegenden Dörfer nicht in Vergessenheit gerät. "Nur wer weiß, woher wir kommen, kann die Gegenwart verstehen", ist die Fachfrau für Bibliothekswesen überzeugt....

1 Bild

Hollenbeck in neuem Glanz

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.02.2017

"Da haben Sie sich ja etwas vorgenommen", bekam Jürgen Deden, Ortsvorsteher in Hollenbeck, vor zehn Jahren von Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann zu hören, als er erklärte, was er in seinem Dorf alles verändern wollte: Seine Wunschliste reichte von der Sanierung mehrerer Straßen bis zur Anlage beim Glockenturms am Friedhof. Heute sind nahezu alle 23 Punkte auf der Liste abgearbeitet. Das Dach des...

1 Bild

Jugendhaus-Eröffnung im März geplant

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.01.2017

Innenausbau in Himmelpforten hat begonnen tp. Himmelpforten. Ein knappes halbes Jahr nach der Grundsteinlegung schreiten die Bauarbeiten an dem neuen Jugendhaus in Himmelpforten sichtbar voran. Der Estrich-Boden ist fertig. Die Innenausbau hat begonnen, ebenso die Gestaltung des Außengeländes mit Pkw-Stellplätzen und Beachvolleyball-Feld. Bürgermeister Bernd Reimers rechnet mit einer pünktlichen Fertigstellung im März. ...

1 Bild

Millionen für das Kita-Personal

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.01.2017

Ausgeglichener Haushalt in der Samtgemeinde Fredenbeck / Hohe Investition in Brandschutz an Schulen tp. Fredenbeck. Fredenbecks Kämmerer Rüdiger von Riegen legte für das Jahr 2017 erneut einen ausgeglichenen Haushaltsplan vor. Trotz vorgesehener hoher Investitionen - besonders in den Bereichen Kindergärten und Feuerwehr - will der kommunale Finanz-Chef die Neuaufnahme von Schulden in Maßen halten. Der Etat der 12.700...

3 Bilder

Die Jesteburger SPD verabschiedet Siegfried Ziegert (80) nach mehr als 20 Jahren Kommunalpolitik

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.01.2017

Ein großartiges Vorbild für bürgerliches Engagement mum. Jesteburg. Siegfried Ziegert (80) war mehr als 20 Jahre Mitglied im Gemeinde- und Samtgemeinderat Jesteburg. Als Vorsitzender des Bauausschusses, als stellvertretender Bürgermeister und als Fraktionsvorsitzender lenkte er viele Jahre die Geschicke seines Heimatdorfes. Dazu engagierte sich der 80-Jährige in vielen kulturellen und sozialen Bereichen. Seine Partei nennt...

1 Bild

Oldendorf-Himmelpforten: Hohe Investitionen in Brandschutz an Schulen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

Samtgemeinde-Chef Holger Falcke: "Sicherheit hat Priorität"/ Start für Seniorenbeirat tp. Oldendorf-Himmelpforten. "Im Jahr 2016 wurde die gute Entwicklung in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten fortgesetzt", sagt Verwaltungs-Chef Holger Falcke. Die Bevölkerung der Samtgemeinde wachse - aus Falckes Sicht ein positiver Effekt der in den vergangenen Jahren geschaffenen Infrastruktur, die von den Bürgern gut angenommen...

2 Bilder

Jahresrückblick der Samtgemeinde Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.01.2017

mi. Hollenstedt. Wer in die Zukunft schauen will, darf den Blick für Vergangenes nicht verlieren, heißt es. Rückblickend war 2016 für die Samtgemeinde Hollenstedt ein positives Jahr, teilte Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers in seinem Jahresrückblick mit. Viele wichtige Projekte konnten abgeschlossen werden und für andere wurden die politischen Weichen für eine Umsetzung im kommenden Jahr gestellt. Das Wichtigste...

1 Bild

Der Rat rückt weniger Geld raus: Apenser Samtgemeinderats-Politiker wollen Kosten für Kita-Ausbau deckeln

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.12.2016

jd. Apensen. Erst belief sich der Fehlbetrag auf knapp 100.000 Euro, jetzt ist es nur noch die Hälfte: Rund 50.000 Euro fehlen, damit die Kita "Arche Noah" in Apensen die derzeit in Bau befindlichen vier zusätzlichen Gruppenräume auch entsprechend nutzen kann. Die Verwaltung hatte die vorgesehenen Anschaffungen für die Innenausstattung noch einmal genau unter die Lupe genommen und dabei jede Menge Einsparmöglichkeiten...

1 Bild

Im Dienst der Allgemeinheit

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.11.2016

Aldag, Siegel und Schrader werden für 20 Jahre politisches Engagement in der Samtgemeinde geehrt. mum. Jesteburg. Nicht selten werden Lokal-Politiker für ihre Entscheidungen kritisiert. Dabei wird gern vergessen, dass die Männer und Frauen viel Zeit für das Ehrenamt aufbringen. Während der jüngsten Samtgemeinderat-Sitzung wurden mit Reimer Siegel (Jesteburg), Claus Schrader (Harmstorf) und Dr. Hans-Heinrich Aldag...

1 Bild

40 Jahre für das Gemeinwohl

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.11.2016

Horst Barfknecht engagierte sich vier Jahrzehnte im Samtgemeinderat Hollenstedt mi. Hollenstedt. „Von dem Sitzungsgeld, das du heute kassierst, schmeißt du aber eine Runde, Horst“. Der Satz ist Horst Barfknecht (79) in Erinnerung geblieben. Denn die halb ernst gemeinte Aufforderung eines Ratsherren leitete seine Zeit als Kommunalpolitiker ein - eine lange Zeit. Vierzig Jahre engagierte sich der gelernte...

1 Bild

Viel Arbeit für den neuen Rat in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.11.2016

Ehrung des Städte- und Gemeindebundes für die verdienten Lokalpolitiker Hermann Schlichtmann, Uwe Uhlendorf und Dr. Horst Paulsen tp. Oldendorf. Der einstimmig wiedergewählte Bürgermeister der Gemeinde Oldendorf, Johann Schlichtmann (Wählergemeinschaft, WG) gab auf der konstituierenden Ratssitzung (das WOCHENBLATT berichtete) am Montag einen Ausblick auf die bevorstehende, arbeitsreiche Ratsperiode. Zudem wurden Ausschüsse...

1 Bild

Deichgraf mit Trillerpfeiffe

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.11.2016

Horst Wartner (75) verlässt politische Bühne / Ehrenbürgermeister-Würde in Kranenburg / HSV zum Ausgleich tp. Kranenburg. Tagsüber ein Beruf in verantwortlicher Stellung, lange Ratssitzungen am Abend, danach zu Hause Schreibtischarbeit bis in die Nacht: Fleiß prägte die vergangenen Jahrzehnte im Leben von Horst Wartner (75) aus Kranenburg. Nach 35 Jahren Ratsmitgliedschaft, 32 Jahren als Bürgermeister und weiteren Posten,...