Samtgemeinderat

2 Bilder

Lothar Wille aus Himmelpforten hat den Ratsvorsitz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.11.2016

Erste Sitzung des neuen Samtgemeinderates / Ratssaal-Sanierung bereitet "einen Haufen Arbeit" tp. Oldendorf-Himmelpforten. Einträchtig verlief am Dienstagabend die konstituierende Sitzung des Rates der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Auf ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl fassten die Lokalpolitiker durchweg einstimmige Beschlüsse. Der angesehene Ex-Bürgermeister von Himmelpforten und Lehrer im Ruhestand, Lothar...

1 Bild

Konstituierende Sitzung des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2016

Wer wird neuer Ratsvorsitzender? tp. Himmelpforten. Zur konstituierende Sitzung kommen die Mitglieder des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten am Dienstag, 1. November, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Pflichtenbelehrung der Ratsleute, die Wahl des Ratsvorsitzenden und der stellvertretenden Bürgermeister sowie die Bildung der Fachausschüsse.

1 Bild

Dreifacher Wahlerfolg für parteilosen Bernd Reimers aus Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.09.2016

Unerwarteter Einzug in den Stader Kreistag / "Ich muss lernen, zu deligieren" tp. Himmelpforten. Planung des Neubaugebietes und Einkaufszentrums, Richtfest beim Kinderhort, Einweihungen, Bürger-Informationsveranstaltungen, Christkindmarkt - am liebsten macht Bernd Reimers (57), Bürgermeister von Himmelpforten, alles selbst. Doch nun muss der Anpacker Aufgaben an andere verteilen: Bei den Kommunalwahlen zog er mit jeweils...

Erfolg auf ganzer Linie für die FWG in der Samtgemeinde Harsefeld / Auch die SPD kann sich freuen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.09.2016

Bis kurz vor Mitternacht mussten sich die Harsefelder Politiker gedulden, um zu erfahren, wer von ihnen definitv dem nächsten Samtgemeinderat angehört: Erst um 23.42 Uhr trudelte das Ergebnis des letzten Wahllokals ein. Die kleine Sensation zeichnete sich aber schon vorher ab: Erstmals stellt die Freie Wählergemeinschaft (FWG) auf Samtgemeinde-Ebene die stärkste Fraktion. Die FWG legte um zwei auf elf Sitze zu, während die...

2 Bilder

"Sinnvolle Tätigkeiten für Flüchtlinge finden"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.09.2016

Fragen an die FDP in Oldendorf-Himmelpforten

1 Bild

"Historischer Ortskern von Himmelpforten bedroht"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.09.2016

Fünf Fragen zur Wahl an die Grünen im Rat der Samtgemeinde tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT seinen Lesern anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften einen kleinen Leitfaden. Heute fünf Fragen an die Grünen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten?...

2 Bilder

Michael Danne und Helmut Gehrke sind Spitzenkandidaten der Salzhäuser CDU für die Kommunalwahl

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.08.2016

ce. Salzhausen. Michael Danne, noch bis Mai 2017 amtierender Pastor in Salzhausen, ist Spitzenkandidat der CDU Salzhausen für die Gemeinderats-Wahlen am 11. September und damit auch Kandidat für das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters. Auf den Kandidatenplätzen 2 bis 11 folgen Hermann Bockelmann, Angela Lührs, Stephan Kabbe, Bernd Hintze, Christiane Oertzen (alle aus Salzhausen), Michael Klapproth (Oelstorf), Gerhard...

1 Bild

Sitzungs-Statistik erzürnt die Grünen in Apensen / Fraktionschef Dieter Kröger: "Stimmungsmache"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.07.2016

jd. Apensen. Eine Statistik erbost den grünen Fraktionschef im Samtgemeinderat Apensen: Dieter Kröger bezeichnet eine Tabelle mit der Teilnahmequote der einzelnen Fraktionen an den Ratssitzungen als politische Stimmungsmache: "Damit soll Wahlkampf gemacht werden." Aus der Liste geht hervor, dass die Grünen seit Jahren sinkende Zahlen aufweisen: Lag die Anwesenheit 2013 noch bei knapp 86 Prozent, ist sie 2015 auf nicht einmal...

1 Bild

Kurt Matthies hört auf: Apensens Bürgermeister tritt zur Kommunalwahl im September nicht mehr an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.04.2016

Apensens amtierender Bürgermeister Kurt Matthies (SPD) zieht sich aus der Politik zurück. Nach insgesamt 30 Jahren aktiver Lokalpolitik wird der 73-Jährige zur Kommunalwahl im September nicht mehr antreten. "Jetzt sind Jüngere mit neuen Ideen an der Reihe", so Matthies. 30 Jahre lang war er im Gemeinde- und Samtgemeinde-Rat aktiv, 15 Jahre davon auch im Kreistag, und insgesamt 15 Jahre lang - mit Unterbrechung -...

2 Bilder

Große Zustimmung für die Jugendhäuser

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.03.2016

Samtgemeinderat macht Weg für Neubauten in Oldendorf und Himmelpforten frei tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten haben mit Begeisterung die Konzepte für die beiden neuen Jugendhäuser (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) aufgenommen. Auf der jüngsten Ratssitzung wurden die Artchitekten Bernd Mügge für die Einrichtung in Himmelpforten und Uwe Cappel für das Haus in...

Hanstedt: Geld für eine Bibliothekarin

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.02.2016

mum. Hanstedt. Die Bürgerstiftung betreibt mit viel Erfolg die „Bökerstuuv“ - die öffentliche Bücherei in Hanstedt. Jetzt hat der Vorstand die Samtgemeinde gebeten, die Stelle der Bibliothekarin zu übernehmen. Im Gespräch ist eine Summe bis zu 31.000 Euro im Jahr. Über den Antrag diskutiert am Donnerstag, 11. Februar, ab 20 Uhr der Samtgemeinderat im „Alten Geidenhof“.

2 Bilder

Bahn frei für Waldbad-Sanierung - Kritiker fordern den Erhalt von sechs Bahnen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.12.2015

Als gäbe es keine anderen Sorgen! In Hanstedt sammelte eine Gruppe jetzt Unterschriften mit dem Ziel, die Pläne für die Waldbad-Sanierung zu kippen. Die Schwimmer wollen erreichen, dass alle sechs 50-Meter-Bahnen erhalten bleiben. Das Konzept sieht vier Bahnen vor. Der Samtgemeinderat ließ sich nicht beirren und kann jetzt auf 1,1 Millionen Euro Bundesmittel hoffen. mum. Hanstedt. Der Hanstedter Samtgemeinderat hat Nägel...

1 Bild

Alle wichtigen Punkte abgehakt: Samtgemeinderat Horneburg arbeitete umfangreiche Tagesordnung ab

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.12.2015

jd. Horneburg. Zum Jahresende machten die Politiker in Horneburg Tabula rasa: Auf der letzten Sitzung des Samtgemeinderates in diesem Jahr wurden alle wichtigen Themen abgearbeitet. Auf der Tagesordnung standen immerhin 37 Einzelpunkte. Hauptthema war der Jahreshaushalt 2016. Der Beschluss zur Verabschiedung des Zahlenwerks erfolgte einmütig. Sämtliche Fragen waren zuvor in den Fachausschüssen erörtert worden. Diskussionen...

Eltern mit Ausweich-Betreuungsplatz in der Samtgemeinde Fredenbeck erhalten zwei Punkte

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.10.2015

am. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck will Eltern, die nicht den gewünschten Betreuungsplatz für ihr Kind erhalten, nun entlohnen. "Eltern, die mindestens ein Jahr lang auf einen anderen Kitaplatz ausweichen mussten, erhalten im Gegenzug zwei Punkte im Bewertungssystem ", so Samtgemeindebürgermeister Ralf Handelsmann. Das Punktesystem berücksichtigt unter anderem die familiäre Situation - etwa ob, die Elternteile...

1 Bild

Trauer um Fredenbeckes ehemaligen Bürgermeister Diedrich Wohlers

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.09.2015

Beliebter Lokalpolitiker und Gastwirt erlag mit 65 Jahren schwerer Krankheit tp. Fredenbeck. Der für seine Geradlinigkeit und Menschlichkeit über die Grenzen seiner Heimatgemeinde Fredenbeck hinaus geschätzte CDU-Kommunalpolitiker Diedrich Wohlers ist tot. Der ehemalige Fredenbecker Bürgermeister erlag bereits am Freitag, 11. September, einer schweren Krankheit. Diedrich alias "Didi" Wohlers wurde nur 65 Jahre alt. Er...

1 Bild

Gewählte Amtsleiterin sagt Jesteburg ab

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.06.2015

mum. Jesteburg. Das sind keine guten Nachrichten für die Jesteburger Verwaltung und die Ratsmitglieder: Christine Lehmann hat Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper am Montag mitgeteilt, dass sie aus „persönlichen und familiären Gründen“ nicht die Nachfolge von Holger Schölzel (Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“) antreten wird. Erst am Donnerstag hatte sich Lehmann (45) - sie arbeitet seit 14 Jahren als Hauptamtsleiterin...

1 Bild

Abschied nach sieben Jahren - Holger Schölzel verlässt Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.06.2015

Abteilungsleiter wechselt zum Landkreis in den Fachbereich Finanzplanung. mum. Jesteburg. Holger Schölzel, in der Samtgemeinde Jesteburg Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“, verlässt nach sieben Jahren das Rathaus. Der Beamte macht einen Karrieresprung. Wenn der Kreistag während seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 17. Juni, zustimmt - wovon auszugehen ist -, dann wechselt Schölzel in den Fachbereich...

1 Bild

Hanstedt-SPD fordert Pendler-Parkplätze!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.05.2015

SPD-Samtgemeinderats-Fraktion setzt sich für Parkplätze an allen Autobahn-Anschlussstellen ein. mum. Hanstedt. Die Pendler-Parkplätze in der Samtgemeinde Hanstedt sind für die Sozialdemokraten ein Ärgernis, das sie jetzt anpacken wollen. Im „Speckgürtel“ der Metropolregion Hamburg erfreut sich der Landkreis Harburg großer Beliebtheit unter Berufstätigen und jungen Familien, die die Vorteile des Landlebens in der...

1 Bild

Hinschmeißen als letztes Mittel? Im Apenser Samtgemeinderat haben acht Politiker ihr Mandat niedergelegt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.04.2015

Wenn die Politiker weiterhin so eifrig wie bisher ihre Ämter hinschmeißen, steht die Demokratie in der Samtgemeinde Apensen auf wackeligen Beinen. Sicher ist, dass für die Kommunalwahl im September 2016 dringend Kandidaten gesucht werden. Während die Samtgemeinde zwar noch Nachrücker findet, bleiben Sitze in den Apenser und Beckdorfer Räten bereits unbesetzt, wenn Politiker ausscheiden. Und davon gibt es in dieser...

1 Bild

Stefan Reigber, Ratsherr der Samtgemeinde Apensen, schmeißt alle politischen Ämter hin

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.04.2015

Die Entscheidung des Samtgemeinderats, das Rathaus-Team um 2,3 Stellen zu verstärken, hat CDU-Ratsherr Stefan Reigber jetzt zum Anlass genommen, mit sofortiger Wirkung von allen seinen politischen Ämtern zurückzutreten. Er könne Entscheidungen wie diese nicht mit seinem Gewissen vereinbaren. Es gehöre zur Aufgabe des Rates, die Verschwendung von Steuergeldern zu verhindern. "Im Rat der Samtgemeinde Apensen ist es jedoch...

1 Bild

Grüne in der Samtgemeinde Apensen fordern bessere Vorbereitung der Beschlussvorlagen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.02.2015

Ist es Aufgabe eines Samtgemeinde-Bürgermeisters, Unterlagen und Fakten für die Ratsmitglieder frühzeitig zur Verfügung zu stellen und so verständlich aufzubereiten, dass sich die Politiker beraten und dann eine Entscheidung treffen können? Das zumindest erwarten die Grünen in der Samtgemeinde Apensen von ihrem Bürgermeister Peter Sommer. "Sommer ist der Profi, wir Ratsmitglieder müssen uns erst in die jeweilige Materie...

Kindergarten Apensen an der Schulstraße: Ein Verkehrsplaner soll mit ins Boot geholt werden

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.02.2015

Der neue Kindergarten wird in Apensen an der Schulstraße gebaut. Das haben die Politiker des Samtgemeinderates entschieden. Damit ist die Waldorfschule als Standort und Betreiber aus dem Rennen."Die Vorteile sind u.a. die kurzen Wege und das Gebäude bleibt in öffentlicher Hand", begründet Jan Klindworth (Freie Wählergemeinschaft) seine Wahl. Außerdem habe die Umfrage der Elterniniative gezeigt, dass die Eltern den zentralen...

1 Bild

Heiko Augustin springt im Apenser Samtgemeinderat für Uwe Hegerfeld ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.02.2015

Ein neues Gesicht im Apenser Samtgemeinderat: Nachdem der Ratsherr Uwe Hegerfeld (CDU) sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat, nimmt Nachrücker Heiko Augustin (47) aus Apensen den frei gewordenen Platz ein. Wie zuvor Uwe Hegerfeld sitzt Augustin zudem im Finanz- und Planungsausschuss sowie als Stellvertreter im Feuerschutzausschuss. Der Kommunalpolitker ist Unternehmer, verheiratet und hat zwei Kinder.

Ab 2016 sitzen zwei Mitglieder weniger im Apenser Samtgemeinderat

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 16.12.2014

In der nächsten Wahlperiode werden im Apenser Samtgemeinderat 20 statt 22 Mitglieder sitzen. Das hat der amtierende Samtgemeinderat mit einer Stimmenthaltung auf Vorschlag von Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer beschlossen. Die Politiker versprechen sich von der Reduzierung der Mitgliederanzahl ein effizienteres Arbeiten. Außerdem werden die Sitzungsgelder für zwei Politiker gespart. Die derzeitige Wahlzeit endet am 31....

1 Bild

Beckdorfer Sporthalle wird keine Unterkunft für Flüchtlinge

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.12.2014

Beckdorf: Krippe | Beckdorfer Bürger atmen auf: Die Sporthalle wird nicht zur Unterkunft für Asylbewerber umfunktioniert. Stattdessen richtet die Gemeinde auf der Wiese direkt neben der Kinderkrippe ein Containerdorf für 16 Personen ein. Das hat der Beckdorfer Gemeinderat mit acht zu drei Stimmen von der SPD beschlossen. Als Alternative war der Bolzplatz im Gespräch, der sich ebenfalls in der Nachbarschaft der Kinderkrippe befindet. Weil aber...