Sanierungsstau

1 Bild

"Das Haus fällt vorher zusammen"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.10.2016

bc. Jork-Wisch. Bisher war er in der Diskussion eigentlich immer außen vor: Eigentümer Werner Behr aus Jork-Wisch, um dessen Grundstück und die Nachnutzung eines denkmalgeschützten, maroden Reetdachhauses ein Streit zwischen Politik und Verwaltung entbrannt ist (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt meldet sich der 66-jährige frühere Obstbauer im WOCHENBLATT zu Wort. Er sagt: „Bei meinem Haus herrscht dringender...

1 Bild

Ist das "Technologiezentrum Buxtehude" bald Geschichte?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.02.2015

tk. Buxtehude. "Wenn Du Wellen sehen willst, musst Du einen Stein werfen." Dieser Spruch steht auf der Startseite des Technologiezentrums Buxtehude (TZB) und trifft voll ins Schwarze. Wellen wird es in diesem Jahr geben. Das TZB erhalten, schließen oder sanieren? Die Debatte, die vor einigen Jahren schon einmal in der Politik geführt wurde, soll Fahrt aufnehmen. Einer der Gründe: Der Verlust der stadteigenen Tochter TZB lag...

7 Bilder

"Man wächst auseinander"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.07.2014

Stader Finanzamts-Chef Andreas Romeiser macht sich für Neubau stark / Grundstückstausch tp. Stade. Enge Büros, Sanierungsstau bei Fenstern und Sanitäranlagen, hohe Energiekosten: Das Finanzamts-Gebäude (Baujahr 1974) an der Harburger Straße in Stade ist in die Jahre gekommen. Jetzt macht sich der Chef der Behörde, Jurist Andreas Romeiser (54) für einen Neubau stark. Nach Romeisers Kalkulation schlägt das Projekt mit rund...

2 Bilder

Fahrradschutzstreifen für die Bremer Straße

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.02.2014

Politiker sind sich einig: „Wir müssen jetzt mal handeln“ os. Buchholz. Die Zeit des Stillstands bei Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs in Buchholz ist endlich vorbei: An der Bremer Straße soll ein Schutzstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn aufgebracht werden - und zwar nur auf der Bergab-Strecke. Das hat der Planungsausschuss einstimmig empfohlen. Kosten: rund 6.000 Euro. Den Antrag hatte Reimund Rudkowski vom...

7 Bilder

Sanierungsstau bei St. Martin in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.06.2013

Spendenaktion für mittelalterliches Gotteshaus im Herzen von Oldendorf geplant tp. Oldendorf. Die rund 800 Jahre alte St. Martins-Kirche in Oldendorf ist einer der schönsten mittelalterlichen Sakralbauten im Landkreis Stade, doch an dem betagten Gotteshaus nagt der Zahn der Zeit. Laut der Kirchenvorstandsvorsitzenden Kristina Burdorf (52) hat sich ein Sanierungsbedarf in Höhe von mehreren 100.000 Euro aufgestaut. Der...

1 Bild

Sanierungsstau an der Heideschule

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.03.2013

os. Buchholz. Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger hat wiederholt öffentlich erklärt, wie stolz er ist, dass alle städtischen Gebäude durchsaniert wurden. Dass es noch einigen Bedarf an Modernisierung gibt, merken am deutlichsten die Verantwortlichen der Heideschule. Vier Bauabschnitte stehen dort zur Sanierung an, in der aktuellen und mittelfristigen Finanzplanung der Stadt ist aber kein Geld vorhanden. Für Schulleiterin...