Schützenfest Maschen

4 Bilder

Schützenfest in Maschen - König Heinz Standke dankt ab

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 28.06.2016

Seevetal: Schützenhaus Maschen | (as). Schützenkönig Heinz Standtke erinnert sich noch genau an den Moment, als er im vergangenen Jahr den Vogel abschoss. Er hatte mit dem Schießen gewartet, bis seine Ehefrau Vera und seine drei Töchter vor Ort waren. Im Vorwege hatten sie ihn ermutigt: „Wenn du Schützenkönig werden willst, dann jetzt!“ Mit dem Titel ging für den heute 74-Jährigen ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Aufgrund seines jahrelangen Engagements...

1 Bild

Schützenfest in Maschen: Kinderfest, Live-Musik und spannende Wettbewerbe

Katja Bendig
Katja Bendig | am 30.06.2015

Seevetal: Schützenhaus Maschen | kb. Maschen. Seinen Beinamen „der Unermüdliche“ trägt Maschens Schützenkönig Bruno Krämer zu recht: „Ich war wirklich das ganze Jahr über unterwegs“, erzählt der Würdenträger. Nicht nur bei befreundeten Schützenvereinen, auf Bällen und Schützenfesten war Bruno Krämer mit seiner Lebensgefährtin Christa Althoff und den Adjutanten August Dambeck und Rudolf Matthies zu Gast, auch manch Hochzeitsjubiläum wurde besucht. Das...

2 Bilder

Plötzlich König

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 07.07.2014

"Das kam unerwartet. Bis heute um 16 Uhr wusste ich noch nicht, dass ich auf den Vogel schießen werde", lachte jetzt der neue König des Schützenverein Maschen, Bruno Krämer aus Lüneburg, der zukünftig den Beinamen "Der Unermüdliche" tragen wird. Wie schwer es heutzutage ist, den richtigen Würdenträger für diesen anspruchsvollen Posten in den Reihen der Schützen zu finden, merkten am vergangenen Wochenende auch die...

5 Bilder

Schützenfest in Maschen von Freitag bis Sonntag, 4. bis. 6. Juli

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 01.07.2014

Seevetal: Schützenhaus | cbh. Maschen. „Das Jahr wird schon gut werden“, hatte sich der frischgebackene König Dr. Reiner Schwarz „der Musketier“ bei der Proklamation gedacht. Er hatte sich getäuscht: Es wurde viel besser als gedacht - teilweise unglaublich. „Nicht nur der eigene Königsball und Landeskönigsball waren ein tolles Erlebnis, auch der ein oder andere Ummarsch wurde zum unvergesslichen Erlebnis“, erinnert sich König Reiner mit einem...