schaden

1 Bild

Volkssport Fahrerflucht: Wenn der Täter Gummi gibt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 23.09.2016

lt. Landkreis. "Ich bin stinksauer", sagt Ken Jochim. Der Diplom-Ingenieur aus Dollern bei Stade ärgert sich über einen 3.500 Euro teuren Schaden an seinem erst erst knapp drei Wochen alten Porsche Cayenne. Der große Ditscher im hinteren Bereich ist nicht selbst verschuldet, dennoch wird Jochim voraussichtlich auf den Kosten sitzen bleiben. Grund: Ein Unbekannter hat den Neuwagen auf dem Handelshof-Parkplatz in Stade...

Einbruch im Stader Einfamilienhaus

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 07.07.2016

am. Stade. Zwischen Sonntag und Dienstag, 3. und 5. Juli, drangen in Stade Einbrecher in ein Einfamilienhaus im Pulverweg ein. Zuvor hatten sie eine Terrassentür eingeschlagen. Der gesamte Schaden konnte bisher noch nicht ermittelt werden. • Hinweise bitte unter Tel. 04141 - 102215

2 Bilder

Nach Vandalismus: Unsicherheit bei Fahrgästen in Hammah und Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2015

Langes Warten auf neue Ticketautomaten tp. Himmelpforten/Hammah. Unbekannte Vandalen zerstörten bereits im Sommer Fahrkartenautomaten für den Metronom-Pendlerzug an den Bahnhöfen in Hammah und Himmelpforten. Noch immer fehlt ein Ersatz. Das führt zu Unsicherheiten und teils riskantem Verhalten der Fahrgäste. In Himmelpforten wurde einer der zwei dort vorhandenen Ticketautomat am 1. Mai und erneut am 1. Juni demoliert, das...

Auto angefahren: Geländewagen-Besitzer gesucht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.11.2014

bc. Stade. Die Polizei sucht den Autobesitzer, dessen Wagen am vergangenen Freitag gegen 10.35 Uhr an der Thuner Straße in Stade von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt wurde. Die Fahrerin (68) eines Ford Kuga aus Oldendorf hatte einen an der Straße geparkten weißen Geländewagen passiert, war dabei zu weit nach rechts abgekommen. Die Folge: Beide Außenspiegel stießen aneinander. Die Autofahrerin bemerkte den Unfall...

Unbekannte brechen in Schießstand ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.08.2014

bc. Himmelpforten. Unbekannte sind am Wochenende in Behrste in den Luftgewehrstand des hiesigen Schützenvereins eingestiegen. Als Beute fiel ihnen eine Kiste Cola sowie drei Flaschen Korn in die Hände. Sie richteten jedoch einen weitaus höheren Schaden an. Die Polizei schätzt etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise: 04144-616670

6 Bilder

"Fritz und Willi" geben Gummi

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.07.2014

Sportanlagen-Profis aus Baden-Württemberg bringen Stader Kunstrasenplatz in Schuss tp. Stade. Für die Fußballer des großen Sportvereins VfL Stade geht die Durststrecke vorüber: Nach dem 60.000 Euro teuren Schaden an dem Kunstrasenplatz und einer mehrmonatigen Sperrung der Anlage in Ottenbeck schreitet die Sanierung voran: In den vergangenen Tagen gaben die Kunstrasen-Profis Friedrich Fruhmann (66) und sein Mitarbeiter...

3 Bilder

Kunstrasen-Platz gerettet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.06.2014

Nach 60.000-Euro-Schaden: Finanzausschuss empfiehlt Kostenbeteiligung der Stadt tp. Stade. Erleichterung beim großen Sportverein VfL Stade. Für die Sanierung des beschädigten Kunstrasenplatzes im Stadtteil Ottenbeck hat die Stadt ihre finanzielle Unterstützung zugesagt. Einen entsprechenden Beschluss brachte der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig auf den Weg. Der Verein soll einen Zuschuss von 30.000 Euro...

5 Bilder

Schock-Schaden für die Kicker

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.06.2014

Platz gesperrt / 70.000 Euro teurer Mangel am Kunstrasen des Sportvereins Vfl Stade / Wer zahlt Sanierung? tp. Stade. Schock für die Kicker und den Vorstand des Sportvereins VfL Stade: Der erst sechs Jahre alte Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände in Ottenbeck ist kaputt. Die Vereinsspitze um Präsident und FDP-Ratsherr Carsten Brokelmann ließ das Feld Ende April sperren, um weitere Schäden zu verhindern. Offen ist, wer die...

1 Bild

Übler Streich oder gezielter Anschlag?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.02.2014

jd. Bargstedt. Auslaufendes Wasser verursacht immensen Sachschaden: Unbekannte Täter fluten Bauernhaus in Bargstedt. Offenbar bemerkte niemand die Übeltäter: Unbekannte drangen in Bargstedt in ein leerstehendes, ehemaliges Bauernhaus ein und setzten das Gebäude mutwillig unter Wasser. Wann genau sich die Tat ereignet hat, ist unklar. Die Vandalen müssen irgendwann zwischen vergangenem Samstag und Mittwoch gewütet haben. Am...

1 Bild

War das die teuerste Chemiestunde Deutschlands? Bromunfall am Harsefelder Gymnasium kostet mehr als 70.000 Euro

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.11.2013

jd. Harsefeld. Ein Medienraum mit allerfeinster Ausstattung, vier Klassensätze Notebooks, 2.000 Bücher für die Schulbibliothek... Eine Schule könnte sich für 72.000 Euro allerlei nützliche Dinge anschaffen. Doch dieser Betrag geht für die wohl teuerste Unterrichtsstunde Deutschlands drauf: So hoch ist nach ersten Schätzungen des Landkreises die Schadenssumme, die der Bromunfall am Aue-Geest-Gymnasium in Harsefeld verursacht...

3 Bilder

Erst der Sturm und dann? Welche Versicherung zahlt welchen Schaden?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.11.2013

Orkan "Christian" hat im Norden massenhaft Bäume umgeknickt und Dächer abgedeckt. Allein in Hamburg spricht die Feuerkasse von mindestens fünf Millionen Euro Schaden. In Hollenstedt erlebte Neu-Bürgermeister Heiner Albers die unglaubliche Kraft des Orkans mit: Eine etwa 150 Jahre alte turmhohe Eiche knickte wie ein Strohhalm um und fiel in einen von Albers Fischteichen. Eine Versicherung kommt für den Schaden nicht auf. Wofür...

Videoüberwachung in Oberschule: Schulausschuss der Samtgemeinde Apensen befasst sich mit Glasbruchschäden

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.10.2013

Apensen: Rathaus Junkernhof | Die Samtgemeinde Apensen lädt zur Sitzung des Schulausschusses am Dienstag, 5. November, 19 Uhr, ins Rathaus "Junkernhof", Buxtehuder Straße 27, ein. Unter anderem wird die Glasversicherung der Oberschule Apensen thematisiert. Weil der Durchschnitt der Glasbruchschäden laut Versicherung in der Oberschule Apensen weit über dem Durchschnitt liege, wurde der Samtgemeinde Apensen vorgeschlagen, eine Selbstbeteiligung von 1.000...

1 Bild

Erben haften nur bedingt für Mietschulden

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 28.06.2013

ah. Landkreis. Nach dem Tod eines Mieters läuft der Mietvertrag mit den übrigen in der Wohnung lebenden Angehörigen weiter. Wohnte der Verstorbene allein, treten die Erben in den Vertrag ein. Grundsätzlich haften diese mit ihrem gesamten Vermögen für die Mietschulden. Sie können jedoch innerhalb eines Monats den Mietvertrag kündigen. Dann müssen sie offene Mietschulden nicht zahlen, soweit das geerbte Vermögen hierfür nicht...

6 Bilder

Kachelbruch! Bad bleibt dicht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.05.2013

Gefährliche Risse am Beckenrand / Reparatur dauert mindestens zwei Wochen tp. Stade. Enttäuschung für alle Wasserratten: Die Eröffnung des Freibades am Hallenbad "Solemio" in Stade wird sich in diesem Frühjahr um mindestens zwei Wochen verzögern. Grund sind Risse am Beckenrand. Die Reparaturen laufen auf Hochtouren. "Die Schäden haben wir beim Reinigen festgestellt", sagt "Solemio"-Bad-Techniker Dieter Röndigs und nimmt die...

Kupferdiebe stehlen Fensterbank der Horneburger Kirche

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.04.2013

tk. Horneburg. Sie machen auch vor Kirchen nicht Halt: Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte in den vergangenen Tagen die Horneburger Kirche heimgesucht. Sie versuchten, die Sakristei aufzubrechen. Das misslang aber. Von einer Fensterbank rissen die Kriminellen allerdings ein Kupferblech ab. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.03.2013

thl. Jesteburg. Unbekannte haben am Sonntag in Jesteburg entlang der Hauptstraße an mindestens drei Stellen ihre Schmierereien hinterlassen. Neben zwei Stromverteilerkästen wurden auch die Fensterscheiben der Volksbank verunziert. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise an die Polizei, Tel. 04183 - 3473.