Schmierereien

Spur der Verwüstung in Tostedt hinterlassen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.10.2016

thl. Tostedt. In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte durch Tostedt gezogen und haben dabei eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. In einem Rohbau am Himmelsweg durchschnitten die Täter mehrere Kabel der Stromversorgung und beschädigten Verteilerkästen. Im Lönsweg zerstachen die Unbekannten den Reifen eines auf einem Privatgrundstück geparkten Mazda. Am Schulzentrum in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße beschmierten die...

1 Bild

Schmiererei an der Werkstatthalle

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.12.2015

os. Buchholz. Will hier jemand die Planung des Mühlentunnel-Neubaus torpedieren? Unbekannte haben in der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag an eine Wand des Autohauses Bardowicks am Seppenser Mühlenweg in Buchholz den Schriftzug „Bardowicks enteignen“ gesprüht. Geschäftsführer Mirco Bardowicks hat bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt erstattet. „Die Polizei hat mir bestätigt, dass es sich nicht um einen...

Schon wieder Schmierereien

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.11.2015

thl. Buchholz. Hakenkreuze und Galgen mit dem Zusatz "Refugees go home" sprühten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag an die Asylbewerber-Unterkunft in der Straße "Am Langen Sal". Es ist mittlerweile die fünfte Tat in den vergangenen zwei Wochen.

Nazi-Schmierereien an Asylunterkunft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.10.2015

thl. Tostedt. Am Samstag in den frühen Morgenstunden stellte der Sicherheitsdienst in der Tostedter Asylunterkunft in der Todtglüsinger Straße zwei verdächtige Personen fest, welche sich vom Gelände der Unterkunft zur Königsberger Straße in das angrenzende Wohngebiet entfernten. Eine Fahndung verlief erfolglos. Eine Überprüfung an den Wohnungen ergab, dass die Unbekannten mehrere Türen und Rollläden mit seitenverkehrten...

Schmierfink unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.02.2015

thl. Buchholz. In der Innenstadt kam es am Donnerstag und Freitag zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti. Der Täter beschmierte im Innenstadtbereich mehrfach Geschäftsfassaden mit seinem Schriftzug. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

2 Bilder

Schmierfinken in Bargstedt unterwegs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.08.2014

tk. Bargstedt. Unbekannte Schmierfinken haben in der Nacht zum Donnerstag in Bargstedt an der Poststraße an vier Stellen Schilder, Bäume und Gebäude mit Schmierereien verunziert. Die Beseitigung der Schäden wird nach Angaben der Pllizei merh als 1.000 Euro kosten. Hinweise: Tel. 04164 - 909590

1 Bild

Graffiti-Ärger in Harsefeld: "Nicht mehr tatenlos zusehen"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 20.11.2013

jd. Harsefeld. Harsefelder Geschäftsleute haben die Nase voll von Graffitis und setzen Belohnung aus. Sie verunzieren Hauswände, Fassaden oder Mauerwerk, haben äußerst selten etwas mit Kunst zu tun und lassen sich meist nur sehr kostspielig entfernen: Graffiti sind für viele Hausbesitzer ein Ärgernis. Jetzt schlugen die Spraydosen-Schmierfinken in Harsefeld zu. Sie sprühten ihre sinnentlerten Tags und Comments an mehrere...

1 Bild

Schmierfinken geschnappt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.04.2013

thl. Ohlendorf. Da war die Überraschung groß: Nachdem drei Heranwachsende (19 und 20 Jahre alt) in Ohlendorf am MIttwoch gegen 19.40 Uhr sechs Elemente der Autobahnlärmschutzwand mit Graffiti beschmiert hatten und sich in ein nahes Waldstück zurückziehen wollten, wurden sie dort von vier Polizisten in Empfang und vorläufig festgenommen. Grund: Zeugen hatten das aus Maschen und Horst stammende Trio zuvor bei ihren...