schwedenspeicher-museum

1 Bild

Neues Exponat der Stader Brüderschaften im Schwedenspeicher-Museum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. In der Sonderausstellung "Den Armen tom besten. 600 Jahre Brüderschaften in Stade" wurden im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, zwei bedeutende Exponate durchgetauscht. Seit kurzem ist der mit mehr als 140 Zentimetern Höhe imposante "Bruderbaum" der Rosenkranz-Gottes-Hülfe-Brüderschaft zu sehen. Er ersetzt den bislang gezeigten "Tempel" der St. Pankratii-Brüderschaft. Beide Exponate haben im Ritual...

Vortrag im Schwedenspeicher über die Entstehung der Stader Brüderschaften

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | +++ Achtung: Vortrag wegen Erkrankung des Referenten abgesagt +++ bo. Stade. In der Ausstellung "Den Armen tom besten" findet am Dienstag, 1. November, ein Vortrag im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, statt. Der Historiker und frühere Stader Stadtarchivar Dr. Jürgen Bohmbach referiert um 19.30 Uhr über die Entstehung der Stader Brüderschaften im Mittelalter. Die Gemeinschaften wurden als...

"Den Armen tom besten": Sonderausstellung im Schwedenspeicher über die vier Stader Brüderschaften

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.09.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, ist ab Sonntag, 25. September, die neue Sonderausstellung "Den Armen tom besten. 600 Jahre Brüderschaften in Stade" zu sehen. Die Schau folgt den Stader Brüderschaften durch ihre jahrhundertelange Geschichte. Präsentiert werden zahlreiche, bisher unveröffentlichte Urkunden und Archivalien ebenso wie Silberpokale, Spendenbüchsen und Ritualgegenstände....

1 Bild

"Stravinsky in Paris": Konzert der "Klaviertage Unterelbe 2016" im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.07.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Die "Klaviertage Unterelbe 2016" sind am Dienstag, 12. Juli, zu Gast im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39. Anlässlich der Ausstellung "Théodore Stravinsky. Poesie des Augenblicks" im benachbarten Kunsthaus findet um 19.30 Uhr ein Konzertabend im Museum mit Musik von Igor Stravinsky und Claude Debussy statt. Es musizieren junge Pianisten, die im Rahmen der Klaviertage einen Meisterkursus bei Professor...

1 Bild

Internationaler Museumstag mit Veranstaltungen in der Region Stade/Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.05.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | (bo). Beim Internationalen Museumstag machen Kulturinstitutionen am Sonntag, 22. Mai, deutschlandweit auf sich aufmerksam. Das Motto in diesem Jahr lautet "Museen in der Kulturlandschaft" und thematisiert die Vernetzung der Museen mit anderen kulturellen Anbietern. In der Region beteiligen sich folgende Häuser an dem Aktionstag: • Stade: Das Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, Das Kunsthaus, Wasser West 7, und das...

Geschichten von der Arbeit auf See im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.02.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, finden die letzten Veranstaltungen des Rahmenprogramms zur Ausstellung "Willst du mit mir segeln gehen?" statt: Die Besatzung des Traditionsseglers "Wilhelmine von Stade" präsentiert am Samstag, 5 März, um 15 Uhr Geschichten und Shantys zur Arbeit auf See. Am letzten Tag der Ausstellung, Sonntag, 13. März, zeigt die Crew im Kreativangebot "Sonntagskinder" jungen...

1 Bild

"Willst du mit mir segeln gehen?": Navigation für "Sonntagskinder" im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.02.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Lokale Vereine gestalten ein vielseitiges Rahmenprogramm zur Ausstellung "Willst du mit mir segeln gehen?" im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39. In dem Mitmach-Angebot "Sonntagskinder" erläutern Mitglieder des Seglervereins Stade Kindern am Sonntag, 14. Februar, von 15 bis 17 Uhr, unter dem Titel "Karten und Navigation", wie man auf dem Wasser mit Hilfe von Kompass und Karte den Weg findet. Ein...

Vortrag im Stader Schwedenspeicher über das Leben in den "Buden"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.02.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Die Bude - Lebensraum großer Bevölkerungskreise in der Stadt. Bauforschung und Denkmalpflege" ist das Thema des nächsten Abendvortrags des Stader Geschichts- und Heimatvereins am Dienstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in Stade. Bauhistoriker und Denkmalpfleger Dr. Fred Kaspar aus Münster stellt den aus dem Blick geratenen städtischen Haustyp und die Lebensverhältnisse...

1 Bild

Nicht nur für Wasserratten: Die neue Mitmach-Ausstellung "Willst du mit mir segeln gehen?" im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.11.2015

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Willst du mit mir segeln gehen?" heißt die neue Ausstellung im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39. An acht Stationen können Besucher trockenen Fußes die vielen Facetten des Segelsports erkunden. Es gibt viel zu entdecken, zu lesen, zu hören und zu basteln. Vorgestellt werden Bootstypen, die Bedeutung von Wind und Wasser, die Navigation und Technik, die Sicherheit an Bord, die schönsten Segelreviere,...

1 Bild

Vortrag über spätmittelalterliche Pilgerzeichen aus den Stader Hafenfunden

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.10.2015

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Zum Vortrag "Wallfahrt und religiöses Leben des Spätmittelalters im Spiegel der Stader Hafenfunde" lädt der Geschichts- und Heimatverein am Dienstag, 20. Oktober, in Stade ein. Der Berliner Kirchenhistoriker Dr. Hartmut Kühne spricht um 19.30 Uhr im Schwedenspeicher, Wasser West 39, über die Pilgerzeichen, die seit 2013 bei archäologischen Grabungen aus dem Stader Hafen geborgen wurden. Sie geben Aufschluss, welche...

1 Bild

Internationaler Museumstag: Veranstaltungen in Stade, Buxtehude, Moisburg und Balje

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.05.2015

Stade: Schwedenspeicher-Museum | (bo). Der Internationale Museumstag steht am Sonntag, 17. Mai, unter dem Motto "Museum. Gesellschaft. Zukunft". In der Region beteiligen sich folgende Museen mit besonderen Veranstaltungen: • Buxtehude: kostenlose Führung um 14 Uhr im Buxtehude-Museum am Stavenort; Besucher erfahren Interessantes zur Geschichte der Estestadt, erleben den Sakralturm als begehbares Kunstwerk und hören Hintergründiges zur Sonderausstellung...

2 Bilder

"Kreisel-Kersten" schlägt wieder zu

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.04.2015

bc. Stade. Da musste Kersten Schröder-Doms selbst ein wenig schmunzeln, als er den Politikern im jüngsten Stadtentwicklungsausschuss mitteilte, dass die Verwaltung die Planungen für einen neuen Kreisverkehr in Stade auf den Weg gebracht hat. Kurz vor seiner Pensionierung im Sommer plant der Stadtbaurat seinen wohl letzten Rundling. "Kreisel-Kersten" macht damit seinem Spitznamen alle Ehre. Nach seinen Angaben sind es bislang...

6 Bilder

Fundstücke modern inszeniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.02.2015

Stade: Schwedenspeicher-Museum | Ur- und Frühgeschichtliche Abteilung des Museums Schwedenspeicher in Stade erstrahlt in neuen Glanz / Wiedereröffnung am Sonntag, 1. März tp. Stade. Das Museum Schwedenspeicher am Wasser West 93 in Stade erstrahlt nach zehn Monaten Bauzeit in neuem Glanz. Am Sonntag, 1. März, 11.30 Uhr, wird die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, mit der Stader Bürgermeisterin und...

Kreative "Sonntagskinder": Schmuckwerkstatt im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.12.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. In der Schmuckwerkstatt stellen "Sonntagskinder" im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, am Sonntag, 14. Dezember, von 15 bis 17 Uhr Ringe und Anhänger aus Kupferdraht her. Bei einem Rundgang durch die Sonderausstellung mit slawischem Schmuck aus dem Mittelalter lassen sich Kinder ab sechs Jahren inspirieren. Für die Eltern und andere Interessierte beginnt um 15 Uhr eine einstündige Führung, die "Von...

Slawischer Schmuck im Schwedenspeicher: Führung und Werkstatt für "Sonntagskinder"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.11.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Schmuck gestern und heute" steht im Mittelpunkt der Führung durch die Ausstellung "Schätze des Mittelalters" am Sonntag, 30. November, um 15 Uhr im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in Stade. Vorgestellt werden slawische Schmuckstücke aus dem Staatlichen Archäologischen Museum Warschau und ihr Bezug zur heutigen Zeit. •Gebühr 8 Euro inkl. Eintritt. An junge Museumsbesucher ab sechs Jahren wendet sich...

Schmuckwerkstatt für Kinder im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.11.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Ein Mitmachangebot hält das Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, in seiner Kreativreihe "SonntagsKinder" am Sonntag, 16. November, bereit. In der Schmuckwerkstatt stellen Kinder ab sechs Jahren von 15 bis 17 Uhr aus bunten Perlen Schmuckstücke her. • Gebühr 5 Euro inkl. Material; Anmeldung unter Tel. 04141 - 7977350;www.museen-stade.de.

"Bauern, Händler, Seefahrer": Vortrag in Stade über das Elbmündungsgebiet zwischen Römerzeit und Frühmittelalter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.07.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Ein Abendvortrag findet am Dienstag, 22. Juli, im Rahmen der Ausstellung "Die Elbe. Alles im Fluss" im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in Stade statt. Kreisarchäologe Daniel Nösler und Ingo Eichfeld vom Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung referieren um 19.30 Uhr über "Bauern, Händler, Seefahrer. Das Elbmündungsgebiet zwischen Römerzeit und Frühmittelalter". • Die Ausstellung läuft...

5 Bilder

Umbau: Museum mistet aus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.07.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | Platz für die neue Ausstellung im Schwedenspeicher / Flohmarkt in der "Langen Nacht" tp. Stade. Im Museum Schwedenspeicher in Stade haben die Aufräumarbeiten begonnen. Die Mitarbeiterinnen Sina Lübbehüsen, Hilke Ostendörp und ihre Kollegen schaffen Platz für eine neue Ausstellung. Unter dem Motto "alles muss raus" sollen jetzt Hunderte Artikel aus der museumspädagogischen Abteilung verhökert werden: Während des Events...

"Die Elbe. Alles im Fluss": Führung durch die Ausstellung im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.06.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Eine öffentliche Führung findet am Sonntag, 15. Juni, um 15 Uhr in der Ausstellung "Die Elbe. Alles im Fluss" im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, statt. Besucher erhalten Einblick in die Geschichte und Entwicklung der maritimen Landschaft an der Unterelbe vom Urstromtal zu einer modernen Wasserstraße. • Gebühr 8 Euro inkl. Eintritt; www.museen-stade.de

"Die Elbe. Alles im Fluss": Führung im Schwedenspeicher und Schiffsausflug mit dem Tidenkieker

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.06.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Eine öffentliche Führung findet am Sonntag, 8. Juni, um 15 Uhr in der Ausstellung "Die Elbe. Alles im Fluss" im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, statt. Besucher erhalten Einblick in die Geschichte und Entwicklung der maritimen Landschaft an der Unterelbe vom Urstromtal zur modernen Wasserstraße. Ebenfalls zu diesem Thema wird am Samstag, 14. Juni, eine Fahrt mit dem "Tidenkieker" auf die Elbe...

2 Bilder

"Die Elbe. Alles im Fluss": Ausstellung im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.05.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Die Unterelbe und ihre charakteristische Landschaft mit Deichen und Marschflächen zwischen Hamburg und Cuxhaven rückt die Ausstellung "Die Elbe. Alles im Fluss" im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in den Mittelpunkt. An 14 Stationen wird neben der Geschichte des Stroms und seinem Einfluss auf die Menschen, die an und von ihm lebten, der Wandel des Schiffsverkehrs und des Handels dargestellt. Thema...

"Die Weltkriege in der Erinnerung": Vortrag mit dem Historiker Prof. Dr. Alexander von Plato im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.04.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Prof. Dr. Alexander von Plato referiert am Dienstag, 29. April, um 19.30 Uhr im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, in Stade über "Die Weltkriege in der Erinnerung". Der Historiker setzt sich mit den mentalitätsgeschichtlichen Folgen der Kriege auseinander und den Auswirkungen auf das politische Bewusstsein nachfolgender Generationen bis heute: Welche Verbindungen bestanden zwischen Niederlage und...

2 Bilder

"Jeder stirbt für sich allein": Lesung mit Schauspielern des Thalia Theaters im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.03.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Das Thalia Theater Hamburg gastiert am Mittwoch, 23. April, in Stade. Die Schauspieler Oda Thormeyer und Thomas Niehaus lesen um 20 Uhr im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, aus Hans Falladas Roman "Jeder stirbt für sich allein". Die beiden Schauspieler lassen die wahre Geschichte um ein Arbeiterpaar lebendig werden, das Anfang der 1940er Jahre nach dem Kriegstod ihres Sohnes mit einfachen Mitteln den Kampf...

Sonderöffnungszeiten des Stader Schwedenspeicher-Museums zum Hanse-Song-Festival

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.03.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Der Stader Schwedenspeicher ist einer der Veranstaltungsorte des Hanse-Song-Festivals am Samstag, 15. März, in Stade. Die Leonardo-da-Vinci-Ausstellung ist daher bereits ab 15 Uhr geschlossen, die übrigen Ausstellungsräume des Museums sind zwischen 16 und 17.30 Uhr dicht. • www.museen-stade.de

"Bewegende Erfindungen": Da-Vinci-Ausstellung im Stader Schwedenspeicher bleibt länger

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.03.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Eine gute Nachricht für alle, die die Leonardo-da-Vinci-Ausstellung in Stade noch nicht besucht haben: Wer sich die "Bewegenden Erfindungen" im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, noch anschauen möchte, hat dazu weiterhin Gelegenheit. Aufgrund der großen Besucherresonanz wird die Ausstellung bis Sonntag, 13. April, verlängert. Da Vinci (1452-1519) ist der wohl berühmteste Universalgelehrte aller Zeiten....