2 Bilder

Containerburg für Seminare in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 4 Tagen

Nutzungskonflikt: Behelfsbehausung für 350.00 Euro soll Platznot in der Jugendherberge lindern tp. Stade. Die Jugendherberge in Stade genießt einen guten Ruf - nicht nur bei Schulklassen. Immer öfter nutzen auch Erwachsenen-Gruppen die Herberge für Seminare. Doch das führt wegen Raumnot zu Nutzungskonflikten und Einnahmeeinbußen. Als Lösung führt Rolf Brandt, ehrenamtlicher Vorsitzender des Jugendherbergswerks in Stade,...

2 Bilder

Stader Etat löst "Schnappatmung" aus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Finanzausschuss: Fraktionen üben Kritik am Entwurf 2018 / Historisches Schuldenhoch tp. Stade. Bei SPD-Fraktions-Chef Kai Holm löste der Haushaltsentwurf der Stadt Stade für 2018 "Schnappatmung" aus, wie er am Donnerstagabend im Finanzausschuss plastisch anmerkte. Auch Politiker der übrigen Fraktionen urteilten scharf über den von Kämmerer Matthias Hartlef vorgelegten, 370 A4-Seiten starken Etat-Plan, der klar die...

1 Bild

Weiter Zoff um Straßenausbau-Beiträge in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.09.2017

Satzung "light" beschlossen / Buh-Rufe von Gegnern / Rückhalt von der FDP tp. Stade. Es wurde lange heftig diskutiert und demonstriert - mit einem Beschluss zur Reduzierung der Anwohnerbeiträge auf das gesetzliche Mindestmaß wollte der Rat der Stadt Stade den Konflikt um die Straßenausbau-Beitragssatzung nun beilegen. Doch auf der entscheidenden Ratssitzung am Montagabend gab es erneut Zoff: Nach der Abstimmung mit 31...

2 Bilder

Dow-Kohlekraftwerk in Stade genehmigt: Umweltverbände ziehen Revision in Erwägung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.09.2017

BUND: "Es bleibt ein Klimakiller" tp. Stade. "Es freut uns sehr", sagt der Pressesprecher der Dow in Stade, Stefan Roth, nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg am Mittwoch den Plänen für das Kohlekraftwerk des Chemie-Riesen stattgab. Wie berichtet, hatte der Umweltverband BUND und eine Anwohnerin gegen den Bebauungsplan-Entwurf geklagt. Die Gegner wollten juristisch ihre Bedenken u.a. hinsichtlich negativer...

1 Bild

Endlich einfach Parken in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.09.2017

Rat soll überarbeitetes Konzept für die City beschließen tp. Stade. Autofahrer in der Stader City können aufatmen: Nach etlichen Nachbesserungen haben Politik und Verwaltung die neue Gebührenordnung für das Parken an Parkscheinautomaten einfach und übersichtlich gestaltet. Im gesamten Altstadtring gilt ab 1. Dezember 2017: Die erste Stunde Parken ist "drinnen wie draußen" kostenfrei. Die Ticket-Automaten auf den...

3 Bilder

Neues Konzept für Obdachlose in Stade: kein zusätzlicher Neubau an der B73

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.09.2017

Unterbringung und Betreuung nach Verdener Erfolgsmodell? tp. Stade. Bei dem Dauerthema Obdachlosenunterbringung in Stade werden die Karten neu gemischt. Nachdem die große Lösung mit 42 Übernachtungsplätzen an der Bundesstraße B73 in Wiepenkathen schon als spruchreif galt, wollen Rat und Verwaltung dort nun auf einen weiteren Neubau verzichten und lediglich das bestehende, leere Flüchtlingsheim für maximal rund 20...

2 Bilder

Elektromobilität: Stadt Stade geht mit gutem Beispiel voran

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.09.2017

Kommunale Betriebe haben zwei neue E-Golf im Fuhrpark tp. Stade. Die Stadt Stade setzt in Sachen Klimaschutz ein Zeichen. Die Kommunalen Betriebe (KBS) haben jetzt zwei Elektrofahrzeuge in ihrem Fuhrpark. Ein weiteres E-Mobil gibt es seit Längerem im Rathaus. "Wir müssen mit gutem Beispiel voran gehen", betonten Bürgermeisterin Silvia Nieber und der städtische Klimamanager Matthias Ruths am Freitag bei der...

2 Bilder

Büffeln im Edel-Container in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.09.2017

Vorzeige-Provisorium an der Hauptschule Thuner Straße für 580.000 Euro: Rektorin und Schüler zufrieden tp. Stade. Die knallblaue, zweistöckige Containerburg auf dem Gelände der Hauptschule Thuner Straße in Stade steht bei der Ausstattung einem klassischen Schulbau in nichts nach. Daher herrscht bei Schulleiterin Christiane Prüfer (47) ihren 30 Lehrerkollegen und den Schülern Zufriedenheit. Seit Schuljahresbeginn werden dort...

1 Bild

"Hervorragender Erfahrungsschatz"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.07.2017

Gerd Beckmann feierte Dienstjubiläum tp. Stade. Sein 40-jähriges Dienstjubiläum feierte jetzt Gerd Beckmann, Chef des für der Ordnung, Sicherheit und das Standesamt zuständigen Fachbereiches Zentrale Dienste bei der Stadt Stade. Bürgermeisterin Silvia Nieber gratulierte im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus herzlich zu diesem Anlass. Die Verwaltungs-Chefin hob hervor, dass Gerd Beckmann durch seine vielfältigen und...

1 Bild

Stade: Mini-Schritte zur neuen "Stadtmarketing und Tourismus GmbH"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.07.2017

bc. Stade. Ein Satz, den man oft zu hören bekommt: Die Hansestadt Stade ist wunderschön, könnte aber noch viel mehr aus sich machen. Klingt einfach, ist es aber nicht! Hinter den Kulissen wird derzeit an der neuen „Stade Stadtmarketing und Tourismus GmbH“ gefeilt, die schon Anfang November in Kraft treten soll. Die Menschen in der Hansestadt, unzählige Geschäftsleute und nicht zuletzt die Besucher sind gespannt, was dabei...

2 Bilder

Mehrheit für "Satzung light" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.06.2017

Stadt kassiert beim Straßenbau weiter bei den Anwohnern / Anteil auf Mindestmaß reduziert tp. Stade. Dieser Entscheidungen gingen heftige Proteste, groß angelegte Unterschriftensammlungen und lange politische Diskussionen voraus: Auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause stimmte die Mehrheit des Rates der Stadt Stade am Montagabend für den Erhalt der umstrittenen Straßenausbaubeitragssatzung. Rund 100 Besucher, darunter...

2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in...

1 Bild

Blinder Alarm am Brückentag im Stader Rathaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.05.2017

tp. Stade. Die Beamten im Stader Rathaus hatten sich am Freitag nach Himmelfahrt auf einen ruhigen Brückentag eingestellt. Doch daraus wurde nichts. Am Morgen schrillte der Alarmmelder, sodass Bürgermeisterin Silvia Nieber sogar unvermittelt ein Recherche-Telefonat mit der WOCHENBLATT-Redaktion unterbrechen musste. Die Rathaus-Mitarbeiter versammelten sich im Freien vor dem Portal am Bürgermeister-Dabelow-Platz. Die...

1 Bild

Neue Form von Mobilität in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.04.2017

Ab sofort gibt es drei Carsharing-Mietstationen: am Hafen, am Stadeum und am Bahnhof bc. Stade. Nach dem erfolgreichen Start in Buxtehude im vergangenen Jahr gibt es nun auch in Stade ein Carsharing-Angebot. In Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken bringt Ford Tobaben das Carsharing an die Schwinge. Drei Autos (Ford Fiesta) stehen dafür ab sofort zum spontanen "Teilen" bereit. Auch Reservierungen sind per App und...

5 Bilder

Jubiläum mit Tüchertanz in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.04.2017

50 Jahre Kindertagesstätte: Millionenbau war eine Sensation tp. Bützfleth. Seit 50 Jahren gibt es die Kindertagesstätte in Bützfleth. Das goldene Jubiläum feierten die 126 Mädchen und Jungen, die die städtische Einrichtung besuchen, am vergangenen Freitag mit Eltern, Erzieherinnen und Gästen aus Politik und Verwaltung in der Dorfgemeinschaftsanlage, in die die Kita integriert ist. Ein halbes Jahrhundert Kita - das...

1 Bild

Im Stader Rat wurde "Zukunft gebaut"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.03.2017

Einstimmiges Ja zum Mega-Haushalt / Keine Entscheidung zum Schulstandort tp. Stade. Euphorisch waren die Stader Ratspolitiker, als sie am Mittwoch den Haushalt, der mit einem Volumen von 108 Millionen Euro historisches Format hat, verabschiedeten. "Hier wird Zukunft gebaut", kommentierte SPD-Fraktions-Chef Kai Holm angesichts der zahlreichen Investitionen in den Schulbau. "Ein Tag der weitreichenden Entscheidungen",...

4 Bilder

25 Jahre Frauenbeauftragte in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Karina Holst feiert Jubiläum / Motto: "Aufwärts, wohin denn sonst" / Festvortrag über modernen Feminismus tp. Stade. In ihre Amtszeit fielen zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation von Frauen, wie die Gründung des Frauen- und Mütterzentrums, die Programme "Pfiff" zur Förderung von Frauen in Führungspositionen und "Mistral zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen und vieles mehr: Ihr...

6 Bilder

Bewahrer des kulturellen Erbes der Stadt Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.01.2017

Dieter-Theodor Bohlmann (79) beim Neujahrsempfang geehrt tp. Stade. Als Autor, Lokalpolitiker und Chef mehrerer Vereine hat er sich einen hervorragenden Ruf erworben: Beim Neujahrsempfang der Stadt Stade im historischen Rathaus wurde Dieter-Theodor Bohlmann (79) für seine ehrenamtlichen Verdienste ausgezeichnet. Vor rund 200 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft überreichte Bürgermeisterin Silvia Nieber...

1 Bild

2.390 Unterschriften gegen umstrittene Stader Satzung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.01.2017

"Haus und Grund" übergibt Liste an Bürgermeisterin Silvia Nieber / Einwohnerantrag im Rat tp. Stade. Gegen die umstrittene Straßenausbaubeitragssatzung in Stade regt sich weiter Protest. Mit einer Unterschriftensammlung setzt sich der Vereins „Haus und Grund“ gegen die Satzung zur Wehr. Insgesamt leisteten 2.390 Bürger ihre Unterschrift. Die Liste wurde am Dienstag vom Vorsitzenden von "Haus und Grund", Günther Jahnke, und...

3 Bilder

Die Tage der Baracken in Stade sind gezählt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.12.2016

Lösung für Obdachlose ist Ausschussthema / Umzug in Neubauten an der Bundesstraße tp. Stade. Bei der aus Sicht von Kritikern menschenunwürdigen Obdachlosenunterbringung in den Nachkriegsbaracken am Fredenbecker Weg in Stade bahnt sich eine Veränderung an: Politik und Verwaltung nehmen endgültig die Planung des Umzugs der Wohungslosen auf. Die Siedlung am Fredenbecker Weg im Schatten der Bungalows im wachsenden...

1 Bild

"Business Improvement District": Es geht nur gemeinsam

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.11.2016

bc. Stade. Business Improvement Districts (BID) - auch eine Idee für Stade? Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) mitsamt ihrer Rathaus-eigenen Wirtschaftsschaftsförderung sprechen sich dafür aus. Wohlwissend, dass die Anfangsinitiative nur von Immobilieneigentümern selbst ausgehen kann. „Richtig gemacht, gibt es Eigentümern und Einzelhändlern Instrumente an die Hand, ihr Quartier gemeinsam voranzubringen“, erklärt Nieber....

1 Bild

Ein weiterer Winter in Baracken? Oliver Kellmer drängt auf Alternative für Stader Obdachlose

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2016

Langes Warten auf wichtige Schriftsache tp. Stade. Noch ein kalter Winter in Nachkriegsbaracken mit primitiven Bolleröfen? Das will der Stader SPD-Sozialpolitiker Oliver Kellmer den Obdachlosen in den städtischen Notunterkünften am Fredenbecker Weg eigentlich ersparen. Bereits vor einem Monat führte er eine Alternative ins Feld und bat die Stadtverwaltung um eine Drucksache zur Unterbringung von Wohnungslosen in den...

3 Bilder

"Finstere Angelegenheit" für Bewohner des Neubaugebietes in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.11.2016

Rad- und Fußweg in Riensförde "potentiell unfallträchtig und bedrohlich" tp. Stade. Über Mängel an der Infrastruktur an der Harsefelder Straße (L124) in Stade klagen Bürger aus dem benachbarten Neubaugebiet Riensförde. Insbesondere kritisieren die Anwohner die fehlende Straßenbeleuchtung. Das WOCHENBLATT hakte bei der Stadtverwaltung nach. Die Riensförder verständigten zudem den SPD-Fraktions-Chef im Rat und...

1 Bild

Ein City-Manager für Stade?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.11.2016

bc. Stade. Die Hansestadt Stade hat auf sämtlichen Ebenen viel Potenzial - sei es standort- und wirtschaftspolitisch, sei es aus Marketing- und Event-Gesichtspunkten oder auch im Hinblick auf die Tourismus-Entwicklung. Alle Themenfelder werden derzeit irgendwie beackert, aber kaum koordiniert. Das Verblüffende: Stade gehört zu den wenigen Städten in Deutschland mit mehr als 30.000 Einwohnern, die auf eine Organisation unter...

4 Bilder

Stader Bürgermeisterin: "Niemand verliert sein Haus"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.11.2016

Neue Finanzierung des Straßenausbaus? Rat hat Zeit bis zur Sommerpause 2017 tp. Stade. Vor rund 200 teils aufgebrachten Besuchern der Infoveranstaltung über die umstrittene Straßenausbaubeitragssatzung in Stade beteuerte Bürgermeisterin Silvia Nieber am Mittwoch: „Niemand wird in meiner Amtszeit sein Haus wegen der Satzung verlieren.“ Im Königsmarcksaal präsentierte die Verwaltungsspitze mit Nieber, dem Ersten Stadtrat Dirk...