Sonja Ubländer

Erfolg mit Erste-Hilfe-Kursen im Familienzentrum Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.01.2016

ce. Winsen. Zahlreiche interessiere Eltern und Großeltern nahmen jetzt am Kursus "Erste Hilfe am Baby/Kind" teil, den das Familienzentrum Winsen anbot. Hier wurde unter anderem unter Zuhilfenahme einer Puppe die Wiederbelebung eines Kindes geübt und auch gezeigt, wie man einen Druckverband anlegt. Außerdem ging es um das richtige Verhalten bei einem Pseudokruppannfall, blockierten Atemwegen und bei einer Vergiftung. "Unsere...

1 Bild

Vier neue Kurse kommen dazu

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.08.2015

thl. Winsen. Der gemeinnützige Verein "Familienzentrum Winsen" am Krankenhaus besteht seit mittlerweile drei Jahren - und erfreut sich großer Beliebtheit. "Wir bieten den Familien ein umfangreiches Angebot", sagt Vereinsvorsitzende Sonja Ubländer. "Delfikurse für die Kleinsten, Erste-Hilfe-Schulungen am Baby und am Kind für Eltern und Großeltern, Schalfberatungen für Babys und Familienshootings gehören derzeit zu den...

1 Bild

Großeltern übten den "Notfall"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.04.2015

thl. Winsen. Was ist zu tun, wenn Oma oder Opa mit ihrem kleinen Enkel unterwegs sind und das Kind plötzlich in eine gesundheitliche Notlage gerät? Diese Frage wurde ausgiebig beim ersten "1.Hilfe-Kurs für Großeltern" im Familienzentrum Winsen. Alle 16 teilnehmenden Großeltern gaben an, die eigenen Enkelkinder gerne und oft zu betreuen, um somit die Situationen in den Jungfamilien zu unterstützen. Unter dem Motto "Kinder...

1 Bild

Ring für die Bürgerstiftung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.12.2014

thl. Winsen. Das Blaufärberhaus, das Rathaus, das Wappen, die St. Marien-Kirche, die Goldene Gans und das Schloss - diese Sehenswürdigkeiten ziert der "Winsen/Luhe-Ring", den es exklusiv in der Goldschmiede Caesar zu kaufen gibt. Und das Beste: Von jedem verkauften Ring (Preis: 129 Euro) gehen 10 Euro in den Stiftungsstock der Bürgerstiftung Winsen. "Ein ideales Weihnachtsgeschenk", findet Stiftungsvorsitzender Michael...

1 Bild

Ein Dank an die Bauhof-Mitarbeiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.10.2014

thl. Winsen. Einen dicken Dank möchte WOCHENBLATT-Leserin Sonja Ubländer den Mitarbeitern des Winsener Bauhofes aussprechen. "Die Männer hatten morgens in der Schirwindter Straße beobachtet, wie unsere Katze Luzi von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde. Sie haben sich dem Tier sofort angenommen und wollten es zum Tierarzt bringen. Leider ist Luzi auf dem Weg dorthin schon verstorben", so Ubländer. Sie sei dankbar...

1 Bild

Viele neue Ideen gesammelt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.10.2014

thl. Winsen. Wie arbeitet eine erfolgreiche Bürgerstiftung? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Infoveranstaltung der neu gegründeten Bürgerstiftung Winsen. Über 50 Bürger - darunter viele Stifter - hatten sich im Marstall eingefunden, insbesondere um in einem Vortrag von Gebhard Hitzemann, Beiratsvorsitzender der erfolgreichen Bürgerstiftung Schaumburg und Regionalkurator der Organisation Bürgerstiftungen in Deutschland,...

1 Bild

Bürgerstiftung Winsen bedankt sich bei kleinen "Kuchenbastlern"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 14.10.2014

ce. Winsen. Mit einer großen Süßigkeitenbox bedankte sich jetzt die Bürgerstiftung Winsen bei der "Seebärengruppe" der Winsener Kindertagesstätte Osterbülte für deren Engagement im Rahmen des jüngsten Tortenwettbewerbs der Stiftung (das WOCHENBLATT berichtete). Die Jungen und Mädchen hatten die Initiative mit selbst gebastelten Torten und toll gemalten Kuchenbildern unterstützt. "Die Kinder haben mit ganz viel Spaß fleißig...

14 Bilder

20 Tortenbäcker gaben für die Winsener Bürgerstiftung ihr Bestes

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 16.09.2014

bim. Winsen. "Ich bin die schlechteste Bäckerin der Welt", gestand WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Sara Buchheister. Aber backen musste sie ja nicht selbst. Das hatten schließlich 20 andere Back-Experten gemacht, die ihre Torten für den Wettbewerb spendeten, den die Bürgerstiftung Winsen anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt durchführte. Diese Köstlichkeiten bewertete Jury-Mitglied Sara Buchheister gemeinsam mit...

1 Bild

Bürgerstiftung Winsen ist mit Anfangskapital von über 75.000 Euro gestartet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 29.04.2014

ce. Winsen. Einen echten "Paukenschlag" gab es kürzlich bei der Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Winsen: Dort wurde bekannt gegeben, dass über 40 Gründungsstifter ein Anfangskapital von insgesamt über 75.000 Euro zugesagt haben. "Das ist ein tolles Ergebnis und ein großer Vertrauensvorschuss für die Stiftung", sagte Michael Lammers. Er wurde gemeinsam mit Dr. Bernd Langner, Kerstin Roufflair, Lars Tammen und Sonja...

1 Bild

"Ein großer Meilenstein": Winsener Modehaus unterstützt als einer der ersten Unternehmen zu gründende Bürgerstiftung

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 04.02.2014

ce. Winsen. "Das ist ein erster großer Meilenstein auf dem Weg zu unserer Gründung!" Derart begeistert waren kürzlich Sonja Ubländer und Lars Tammen, Initiatoren der "Initiative Bürgerstiftung Winsen", als sie von Theo Bettendorf, Inhaber des örtlichen Modehauses "Düsenberg & Harms", einen Spendenscheck über 2.500 Euro bekamen. Das Unternehmen ist einer der ersten Gewerbebetriebe, die das Vorhaben großzügig fördern. Die...

1 Bild

"Mit 'Kinderland24' übernimmt Winsen eine Vorreiterrolle"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.01.2014

thl. Winsen. Auch wenn die erste Vorstellung ihrer Idee von einem 24-Stunden-Kindergarten im Dezember im zuständigen Fachausschuss der Stadt Winsen nicht so gut ankam (das WOCHENBLATT berichtete), gibt sich Sonja Ubländer (36), Leiterin des Familienzentrum Winsen, nicht geschlagen. "Die Politiker waren ja nicht grundsätzlich dagegen. Sie haben lediglich die fehlenden Zahlen bemängelt", sagt Ubländer. Dieses Versäumnis will...

1 Bild

Offizielle Gründung im Frühjahr?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Winsen. "Seit der Vorstellung unserer Idee zur Bürgerstiftung im Frühjahr 2013 hat sich viel getan. Wir haben viel Zuspruch bekommen und können nun voll durchstarten", sagt Michael Lammers, der mit Sabine Neumann-Heinen, Sonja Ubländer und André Wiese zum Ursprungsteam der Bürgerstiftung Winsen gehört. Inzwischen sind mit Lars Tammen, Karsten Hinzmann, Sebastian Putensen und Patrick Greve weitere engagierte Bürger dazu...

1 Bild

"Welcher Klüngel steckt dahinter?"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.12.2013

thl. Winsen. "Diese Forderung ist ein Schlag ins Gesicht für alle Ehrenamtlichen." Andreas Waldau, Fraktionsvorsitzender der Freien Winsener, ist auf Zinne. Grund ist ein Antrag des Vereins "Familienzentrum Winsen" auf Errichtung eines 24-Stunden-Kindergartens in der Luhestadt. Vereinsgründerin Sonja Ubländer hat die Idee jetzt im zuständigen Fachausschuss der Stadt vorgestellt - und ist dabei auf eine einstimmige Ablehnung...

1 Bild

Miteinander die Zukunft Winsens gestalten

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.04.2013

ce. Winsen. "Miteinander Zukunft für unser Winsen bauen!" - das ist das Ziel einer Bürgerstiftung, die eine engagierte vierköpfige Initiative gründen möchte. Ihr gehören an: Sabine Neumann-Heinen (46, Unternehmensberaterin und im Kirchenvorstand der katholischen Gemeinde "Guter Hirt), Sonja Ubländer (35, Leiterin des Familienzentrums Winsen), Michael Lammers (56, Rechtsanwalt und Notar, ehrenamtlich engagiert in Sport und...