SPD-Ortsverein Hohe Geest

1 Bild

Salzhäuser SPD schickt 18 Bewerber ins Wahl-Rennen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.08.2016

ce. Salzhausen. Insgesamt sechs Kandidaten schickt die Abteilung Salzhausen des SPD-Ortsvereins Hohe Geest ins Rennen für die Wahl zum Gemeinderat am 11. September. Am Start sind Petra Forche, Christiane Schulenburg, Florian Mestmacher, Burkhard Schaedel, Thomas Scheiber und Gerhard Templin. Forche, Schaedel und Scheiber kandidieren für den SPD-Ortsverein Hohe Geest auch für den Samtgemeinderat. Auf Samtgemeindeebene treten...

Frühschoppen der SPD Garstedt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.08.2016

Garstedt: Schützenhaus | ce. Garstedt. Bei einem Frühschoppen will sich das Kommunalwahl-Kandidatenteam der Abteilung Garstedt des SPD-Ortsvereins Hohe Geest allen Interessierten am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr im Schützenhaus (Brandweg 2) vorstellen. Zum Team gehören die amtierende Bürgermeisterin Christa Beyer sowie Ernst Scharbau, Christina Lütchens, Reinhard Sprandel, Carsten Styra, Dr. Evelyn Glensk, Wolfgang Plath und Dr. Jan Tiemann.

SPD lädt ein zur 1. Mai-Radtour durch Samtgemeinde Salzhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.04.2016

ce. Salzhausen. Zur traditionellen Radtour durch die Samtgemeinde Salzhausen lädt der SPD-Ortsverein Hohe Geest am Sonntag, 1. Mai, alle Interessierten ein. Unter der Leitung von Ernst-Hinrich Hornbostel tritt auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler mit in die Pedale. Gestartet wird um 10 Uhr in Salzhausen auf dem Parkplatz am alten Schlauchturm in der Winsener Straße. Weitere Stationen, an denen das Dazustoßen...

1 Bild

Svenja Stadler fordert auf SPD-Treffen in Wulfsen Ausschöpfung der Gesetze bei Flüchtlingspolitik

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 16.02.2016

ce. Wulfsen. Die Flüchtlingspolitik war ein Schwerpunktthema beim traditionellen Grünkohlessen, zu dem der SPD-Ortsverein Hohe Geest kürzlich ins Wulfsener Gasthaus "Zur Kleinbahn" eingeladen hatte. Zu den rund 60 Besuchern, die Ortsvereinsvorsitzender Markus Beecken begrüßte, gehörten die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause sowie Herbert Timm, in Wulfsen lebender...

SPD Hohe Geest bittet zum Grünkohlessen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.01.2016

Wulfsen: Gasthaus Zur Kleinbahn | ce. Wulfsen. Zum traditionellen jährlichen Grünkohlessen lädt der SPD-Ortsverein Hohe Geest alle Interessierten am Freitag, 15. Januar, um 19 Uhr im Wulfsener Gasthaus "Zur Kleinbahn" (Birkenstraße 26) ein. Als Ehrengäste berichten Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler und Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause über die Schwerpunkte der "großen Politik" in Berlin und in der Region. Themen sind unter anderem die Flüchtlinge,...

1 Bild

Entscheidung des "Dialogforums Schiene Nord" für "Alpha-Variante" sorgt im Raum Wulfsen für Erleichterung

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 27.10.2015

ce. Wulfsen. Große Erleichterung herrscht in Wulfsen nach der Entscheidung des "Dialogforums Schiene Nord" für den Ausbau der bestehenden Schienenstrecken und damit für die "Alpha-Variante" (das WOCHENBLATT berichtete). "Seit fast zwei Jahren jagt bei uns im Ort zum Thema Y-Trasse eine schlechte Nachricht die andere. Uns allen fällt eine Last von den Schultern, nachdem wir lange Zeit im Fokus der Bahn für drei verschiedene...

SPD-Ortsverein Hohe Geest radelt zur Oldendorfer Totenstatt

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 28.04.2015

ce. Salzhausen. Zur Oldendorfer Totenstatt führt die Radtour, die der SPD-Ortsverein Hohe Geest mit allen Interessierten am Freitag, 1. Mai, unternimmt. Start: 10 Uhr am alten Schlauchturm in der Winsener Straße in Salzhausen. Die Ankunft in Oldendorf/Luhe mit Imbiss erfolgt um 11.45 Uhr. Bei Elsabe Rolle in Salzhausen (Am Paaschberg 14) gibt es um 15 Uhr Kaffee und Kuchen.

1 Bild

Klares Nein zur Schnellstrasse: Beim Grünkohlessen der SPD Hohe Geest wurde auch über umstrittene Bahnpläne diskutiert

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 13.01.2015

ce. Toppenstedt. Zum traditionellen Grünkohlessen mit Erörterung aktueller politischer Themen lud kürzlich der SPD-Ortsverein Hohe Geest mehr als 60 Mitglieder und Gäste nach Toppenstedt ein. Zu den prominenten Teilnehmern, die Ortsvereinsvorsitzender Markus Beecken begrüßte, gehörte auch Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers aus dem Landkreis Lüneburg, die auch den Winsener Wahlkreis mit betreut. Die Sozialdemokratin...

2 Bilder

"Unausgegorenes Konzept" oder "Schadensbegrenzung": Streit zwischen FDP und SPD in Samtgemeinde Salzhausen um Übernahme des Krankenhauses Salzhausen durch Landkreis

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 15.10.2014

ce. Salzhausen. Zwischen der FDP und der SPD in der Samtgemeinde Salzhausen brodelt ein Streit um den Gesundheitsstandort Salzhausen. Während die Liberalen die vom Kreistag beschlossene Übernahme des insolventen Salzhäuser Krankenhauses durch den Landkreis Harburg (das WOCHENBLATT berichtete) "mit großer Skepsis" betrachten, sind die Sozialdemokraten überzeugt, dass mit diesem Schritt vor Ort der "Schaden begrenzt" werde....

1 Bild

SPD-Ortsverein "Hohe Geest" engagiert sich mit neuer Spitze in Samtgemeinde Salzhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.09.2014

ce. Salzhausen. Einen neuen Vorstand wählte kürzlich der in der Samtgemeinde Salzhausen aktive SPD-Ortsverein "Hohe Geest". Zur Führungsriege gehören Vorsitzender Markus Beecken (Tangendorf), seine Stellvertreter Linda Schmiedebach (Wulfsen) und Thomas Knoche (Luhmühlen), Kassenwart Rainer Winter (Toppenstedt) und Schriftführer Siegfried Forche (Wulfsen). Zudem wurden zwölf Beisitzer bestimmt, die die örtlichen...

Keine Sicherheit bei Fracking-Limit: SPD-Ortsverein Hohe Geest kritisiert Haltung der Berliner Koalition

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.08.2014

ce. Landkreis. Auf heftige Kritik beim SPD-Ortsverein Hohe Geest stößt die Haltung der Berliner Koalition zur lebensfeindlichen Erdgasförderung per Fracking. Laut dem Ortsvereinsvorsitzenden Markus Beecken hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zunächst erklärt, dass es Fracking zur Förderung von Schiefergas zu wirtschaftlichen Zwecken "auf absehbare Zeit in Deutschland nicht geben" werde. Nun würden Gabriel und...