Sperrung

A1-Anschlussstelle Hollenstedt am Donnerstag gesperrt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | vor 1 Tag

as. Hollenstedt. Die A1-Anschlussstelle Hollenstedt wird in Fahrtrichtung Bremen am Donnerstag, 19. Oktober, von 7 bis 19 Uhr gesperrt. Das teilt die A1 mobil GmbH jetzt mit. Fahrer, die nach Hollenstedt wollen, werden über die Anschlussstelle Rade umgeleitet. Die A1 mobil wird an dieser Stelle Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen zur Unfallschadenbeseitigung durchführen.

Kreisel in Nenndorf am 11. Oktober gesperrt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 06.10.2017

as. Nenndorf. Der Kreisel auf der Kreisstraße 85 (Bremer Straße) und K12 (Eckeler Straße) in Nenndorf wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch, 11. Oktober, teilweise gesperrt. Das teilt der Landkreis Harburg mit. Soweit die Wetterlage es zulässt, soll die Fahrbahnmarkierung am Kreisel erneuert werden. Der Verkehr auf der K12 und und K85 aus und in Richtung Norden wird mit einer Ampel durch den Kreisverkehr geführt. Der...

1 Bild

"Schleichstrecke" in Harsefeld ist vorerst gesperrt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.09.2017

jd. Harsefeld. Etliche Lehrer, Schüler und Eltern müssen voraussichtlich bis Dezember morgens etwas früher aufstehen: Die "Schleichstrecke" durch das Neubaugebiet zum Gymnasium ist für einige Wochen gesperrt. Der Grund: Der Neuenteicher Weg wird weiter in Richtung Braken ausgebaut. Der bisherige Feldweg war in den vergangenen Monaten bereits kaum noch benutzbar. Herausgebrochene Pflastersteine, tiefe Rillen und Schlaglöcher...

7 Bilder

Spektakulärer Unfall in Stade: Lastwagen rutscht in Garten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.09.2017

Fahrer kommt von Bundesstraße B73 ab / Retter-Großaufgebot in ruhigem Wohngebiet tp. Stade. So einen außergewöhnlichen Einsatz hat der erfahrene Feuerwehrmann Wilfried Spreckels aus Stade in all seinen Dienstjahren noch nicht erlebt: Am Freitagvormittag, 15. September, rutschte ein mit Sand beladener Lastwagen von der Bundesstraße B73 über eine steile Böschung in einen Garten. "Schon ein skurriler Anblick", sagte Spreckels...

A1-Anschlussstelle Rade gesperrt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.09.2017

(as). Die Anschlussstelle Rade auf die A1 in Fahrtrichtung Bremen wird vom Dienstag, 12. September, 20 Uhr, bis Mittwoch, 13. September, 5 Uhr gesperrt, das teilte jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der Grund für die Sperrung: Die Brücke wird Instand gesetzt. Die Umleitung U16 erfolgt über die Anschlussstelle Hollenstedt und ist ausgeschildert. Der in Rade abfahrende Verkehr ist von...

Parkplatz am Buxtehuder Bahnhof Nord am Samstag gesperrt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.07.2017

Buxtehude: Parkplatz Bahnhof Nord | nw/bo. Buxtehude. Auf der Nordseite des Buxtehuder Bahnhofs werden am Samstag, 22. Juli, zwischen 6 und 14 Uhr Grünpflegearbeiten vorgenommen. Dazu wird der Parkplatz an der Giselbertstraße ab Ecke Hastedtstraße in westlicher Richtung gesperrt.

1 Bild

Nächste Sperrung im Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.06.2017

bc. Jork. Den Jorkern steht die nächste Straßensperrung bevor. Nach der Vollsperrung der L140 in Jork-Königreich wird die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag, 3. Juli, mit den Arbeiten für den sogenannten Lückenschluss auf der L140 in Osterjork beginnen. Die Straße ist laut aktueller Planung bis zum 31. August zwischen dem neuen Kreisverkehr Ostfeld und der Hausnummer 40 nicht mehr passierbar. Auch Anwohner...

1 Bild

Verkehrsunfall in Horneburg fordert zwei Verletzte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.04.2017

Totalschaden auf der Autobahn A26: Pkw überschlug sich mehrfach tp. Horneburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der Autobahn A26 an der Anschlussstelle Horneburg in Fahrtrichtung Stade wurden zwei Menschen schwer verletzt. Nach einem Zusammenstoß, der sich vermutlich während des Ausscherens ereignete, verlor der Fahrer eines Kleinwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich...

2 Bilder

Brücken-Neubau für 145.000 Euro in Hagen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.04.2017

Holzbauwerk an der Mühle weicht stabiler Konstruktion mit Stahlelementen tp. Hagen. Die von Autofahrern, Fußgängern und Radfahrern genutzte Holzbrücke über den Bach Steinbeck am Mühlenteich in Hagen ist marode. Auf Beschluss der Ortsrates wird das Bauwerk im Südwesten der Stader Ortschaft abgerissen und durch eine stabile Konstruktion aus Holz und Stahl ersetzt. Die letzte große Sanierung der Brücke erfolgte in den 1990er...

1 Bild

B74-Asphaltierung hat begonnen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2017

Kolonne verarbeitet 2.400 Tonnen Bitumen-Gemisch an einem Tag tp. Wiepenkathen. Das milde Frühlingswetter brachte ab Mittwoch Schwung in die Bauarbeiten der Bundesstraßensanierung zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum. Die Straßenbaukolonne der Firma J. D. Hahn hat mit der Asphaltierung des 3,1 Kilometer langen B74-Baustellenabschnitts begonnen. Unter der Regie der Poliere Otto Garber und Tino Riedel verarbeitete...

Vollsperrung auf der K79 in Karoxbostel

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 16.03.2017

as. Karoxbostel. In Karoxbostel wird die Kreisstraße 79 (Winsener Straße) am Samstag, 18. März, von 7.30 Uhr bis 11 Uhr voll gesperrt, das teilt jetzt der Landkreis Harburg mit. Ortskundige Autofahrer sollten Karoxbostel während der Baumfällung am besten weiträumig umfahren. Der Verkehr wird überörtlich über die Kreisstraße 77 und die Landesstraße 213 nach Fleestedt beziehungsweise in Gegenrichtung über die K 79 und die L...

Bundesstraße B74 bei Stade wird saniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.02.2017

Letzter Bauabschnitt: Vollsperrung des und Umleitung bis April tp. Stade. Pendler auf Bundesstraße B74 zwischen Stade und Bremervörde müssen sich noch einmal Zeitverzögerungen wegen Bauarbeiten einstellen. Zwischen Stade-Wiepenkathen, Höhe Alte Dorfstraße, und dem Abzweig Schwingerbaum ("Unter den Eichen“) beginnen am Montag, 27. Februar, die Sanierungsarbeiten im letzten Abschnitt auf der B74. Los geht die...

1 Bild

Bahnübergang in Burweg wird voll gesperrt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2016

Umleitungen über die Stader Geest tp. Burweg. Autofahrer auf der Stader Geest müssen sich auf Verkehrsbehinderungen und Fahrtzeitverzögerungen einstellen: Von Montag bis Mittwoch, 28. bis 30. November, wird der Bahnübergang an der der Kreisstraße K81 (Bauernreihe/Im Moor) in Burweg wegen Gleisbauarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Himmelpforten (Bundesstraße B73, Landesstraße L113/Bahnhofstraße)...

4 Bilder

B74-Sanierung fast überstanden: "Wir machen drei Kreuze"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2016

Weniger Verkehrsunfälle als im Vorjahr trotz Gefahr auf engen Umleitungsstrecken auf der Stader Geest tp. Landkreis Stade. Verirrte Lastwagen, genervte Pendler, die Umwege auf engen, dunklen Dörfer-Pisten in Kauf nehmen mussten: Die Sperrung der Bundesstraße B74 wegen Bauarbeiten zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde stellte Verkehrsteilnehmer auf eine Geduldsprobe. Nach rund zweimonatiger Sanierung wird die...

1 Bild

Bahnübergang in Dollern ist Sonntag erst ab 18 Uhr gesperrt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.11.2016

lt. Dollern. Wichtiger Hinweis für alle Autofahrer: Der Bahnübergang in Dollern ist ab Sonntag, 6. November, noch bis abends passierbar und wird erst ab 18 Uhr voll gesperrt. Spätestens am Dienstag, 8. November, um 12 Uhr sollen die Bauarbeiten beendet sein. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt der Bahnübergang einseitig passierbar. Der Heuweg (Pleißhorn) in Dollern wird von Sonntag, 6. November, bereits ab 8 Uhr bis zur...

2 Bilder

K39-Baustelle: Frust bei Gastronomen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.10.2016

bc. Jork. Irgendwie scheint es eine unlösbare Aufgabe zu sein, allen Betroffenen gerecht zu werden, wenn Straßen aufgrund von Sanierungsmaßnahmen gesperrt werden müssen. An der K39 zieht sich der Ärger wie Kaugummi. Seit Monaten beteuert der Landkreis, dass Anlieger und Kunden ihre Ziele auch durch die Baustelle erreichen können. Seit Monaten funktioniert das nicht richtig - obwohl man der Kreisverwaltung ihre Mühe und den...

Kreisstraße 55 wird voll gesperrt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.09.2016

(mum). Autofahrer auf der Kreisstraße 55 zwischen Buchholz und Hanstedt müssen sich in den kommenden beiden Wochen auf Behinderungen einstellen. Bauarbeiten machen zwei Vollsperrungen notwendig. Der Streckenteil zwischen Buchholz-Holm und Schierhorn (Schierhorner Straße) wird ab Dienstag, 4. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, voll gesperrt. In der Ortsdurchfahrt von Holm wird ein Wasserdurchlass instand gesetzt. Der Verkehr...

Cranzer und Neuenfelder Hauptdeich wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.09.2016

Hamburg: Cranz | bo. Cranz. Wichtig für alle, die die Route durch das Alte Land nutzen, um nach Hamburg zu fahren: Die Hamburg Port Authority (HPA) lässt den Cranzer Hauptdeich und den Neuenfelder Hauptdeich auf einer Länge von drei Kilometern neu asphaltieren. Dazu sind beide Straßen von Samstag, 1. Oktober, bis Sonntag, 16. Oktober, voll gesperrt. Pkw-Fahrer weichen über Jork und Königreich aus. Die Umleitung für Lkw erfolgt über Buxtehude....

1 Bild

K39-Sperrung: Landkreis lässt Schilder abbauen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.06.2016

bc. Jork. Offenbar hat der Landkreis ein Einsehen mit den Baustellen-geplagten Gewerbetreibenden an der K39 im Alten Land (das WOCHENBLATT berichtete). Die weiträumige Absperrung in Neuenfelde gute zehn Kilometer vor der eigentliche Baustelle ließ die Landkreisverwaltung vor einigen Tagen abbauen. Nur Lkw werden noch über Neuenfelde geleitet. Pkw- und Motorrad-Fahrer können nun wieder bis zur Mühle in Jork (Große Seite)...

1 Bild

Personenunfall im Bahnhof Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.04.2016

thl. Winsen. Wegen eines Personenunfalls am Winsener Bahnhof ist die Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Harburg war heute Vormittag voll gesperrt. Nach Polizeiangaben ist eine derzeit noch unbekannte Person heute Morgen gegen 7.40 Uhr vor einen Metronom gesprungen.

1 Bild

Durchfahrt nicht erlaubt: Wichtige Ausweichroute in Harsefeld erneut gesperrt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.04.2016

jd. Harsefeld. Erneut gesperrt wegen Bauarbeiten: Am Neuenteicher Weg prangt wieder einmal das rund Schild mit dem roten Kreis. Grund sind diesmal die Erschließungsmaßnahmen beim neuen Baugebiet an der Griemshorster Straße. Bereits in den Vorjahren durfte die kleine Straße, die gern als Ausweichroute zu den Schulen und Sporthallen genutzt wird, für jeweils längere Zeiträume nicht befahren werden. Wer jetzt aus Harsefelds...

2 Bilder

Wie geht es weiter mit der Walkmühle in Ohrensen? Grüne stellen Fragen an den Landkreis

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.03.2016

jd. Stade/Ohrensen. Das Thema Walkmühle wird wohl auch die Politiker im Landkreis beschäftigen: Das Kreistagsfraktion der Grünen hat beantragt, sich mit der Zukunft der Jugend-Einrichtung auf der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, 12. April, zu befassen. Gleichzeitig legten die Grünen einen Fragenkatalog zum derzeitigen Sachstand vor. Auch das WOCHENBLATT bat um detaillierte Auskunft darüber, aufgrund...

1 Bild

Große Teile der Tiefgarage Am Sande in Stade gesperrt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.03.2016

Stadt lässt Lüftung sanieren tp. Stade. In der Tiefgarage unter dem Platz Am Sande lässt die Stadt Stade von Montag bis Freitag, 11. bis 15. April, eine Drittel der Pkw-Stellplätze sowie zwei der vier Treppenhäuser sperren. Grund sind Bauarbeiten. Handwerker werden die Lüftungsleitungen sanieren.

Radweg zwischen Lüllau und Jesteburg wird saniert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.12.2015

mum. Jesteburg. Der Landkreis Harburg als Straßenbaulastträger der Kreisstraße K83 hat bis voraussichtlich Dienstag, 8. Dezember, den Radweg zwischen Jesteburg und Lüllau für Sanierungsarbeiten gesperrt. Das teilt die Gemeinde Jesteburg auf ihrer Homepage mit. In Teilen muss für die Sanierungsarbeiten ebenfalls die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden. Der Straßenverkehr wird durch eine Ampelschaltung geregelt.

Sperrung an der Kreuzung Goethestraße / Hermann-Löns-Straße

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.11.2015

Buxtehude: Goethestraße | bo. Buxtehude. Im vierten Bauabschnitt der Straßen- und Kanalarbeiten wird die Goethestraße ab Montag, 23. November, im Kreuzungsbereich Hermann-Löns-Straße voll gesperrt. Eine Notfahrspur für Rettungsfahrzeuge wird freigehalten. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich Freitag, 11. Dezember.