Spielsucht

2 Bilder

„Rien ne va plus“: Die Hälfte aller Spielhallen muss schließen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.03.2017

(mi). „Rien ne va plus“ - nichts geht mehr. Der bekannte Satz aus dem Roulette könnte bald für diverse Automatenspielhallen auch in den Landkreisen Harburg und Stade gelten. Sie müssen schließen. Der Grund ist eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrags aus dem Jahr 2012, die ab Juli diesen Jahres Anwendung findet. Karenzzeit endet: In Buchholz müssen sechs von neun Hallen schließen Die Gesetzesänderung legt fest, dass...

1 Bild

Trockener Spieler Wolfgang A.: „Ich hab‘ gelogen und betrogen“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.02.2015

bc. Stade/Wischhafen. Wolfgang A.* hat eine Botschaft zu verkünden. Seit fast sieben Jahren ist der 56-jährige Mann aus Wischhafen trockener Spieler. Früher hat er täglich am Automaten gezockt, heute sagt er: „Das war für den Arsch. Ich habe meine Frau belogen und betrogen, mehr als 100.000 Euro verspielt. Ich kann nur jedem Spielsüchtigen raten, eine Therapie zu beginnen.“ Das ist die Geschichte von Wolfgang A.: Schon als...

1 Bild

Politik will Kontrolle über "Automaten-Schwemme"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.11.2014

bc. Stade. SPD- und Grünen-Fraktion im Stader Stadtrat haben eine neue Einnahmequelle ausgemacht. Sie wollen die Vergnügungssteuer für Geldspielautomaten heraufsetzen. Einen entsprechenden Antrag haben sie jetzt an Bürgermeisterin Silvia Nieber gestellt. Aktuell liegt der Steuersatz für die "Vergnügungsteuer für Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit" nach Angaben von Rot-Grün in Stade erheblich unter dem Steuersatz in...

3 Bilder

Millionen verzockt und niemand bemerkt es?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.08.2013

Anklage wegen Untreue: Angestellter der Deutschen Bank in Buxtehude trägt Kundengeld ins Kasino tp. Stade. Kann ein spielsüchtiger kleiner Banker der Provinzfiliale der Deutschen Bank in Buxtehude seinen Arbeitgeber über Jahre hinweg um acht Millionen Euro erleichtern, um seine Sucht zu befriedigen, ohne dass er auffliegt? Kann es sein, dass eine staatliche Spielbank ihm über denselben Zeitraum unbegrenztes Limit ohne...