städtebaulicher Vertrag

"Vertrag geht nicht weit genug"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.08.2016

thl. Winsen. "Der kürzlich gefasste Beschluss für einen städtebaulichen Vertrag mit dem voraussichtlich neuen Eigentümer des Albert-Schweitzer-Viertels geht uns nicht weit genug", sagt Andreas Waldau, Fraktionsvorsitzende der Freien Winsener. Er hat sich in der betreffenden Sitzung des Verwaltungsausschusses klar gegen den Abschluss eines Vertrages in dieser Form ausgesprochen. Durch ein Schreiben im Vorfeld der Sitzung...

1 Bild

Winsen macht riesigen Schritt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.08.2016

VA stimmt städtebaulichen Vertrag zu thl. Winsen. Die Stadt Winsen hat einen riesigen Schritt zur Verbesserung der Wohnsituation im Albert-Schweitzer-Viertel gemacht. Wie Bürgermeister André Wiese (CDU) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage mitteilt, hat der Verwaltungsausschuss (VA) in einer Sondersitzung während der Sommerpause mehrheitlich dem Abschluss eines städtebaulichen Vertrages mit der AFP Nord aus Luxemburg zugestimmt....

5 Bilder

Erneute Verzögerung bei Ex-Hertie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.05.2014

Stadt Stade verhandelt mit Investor über städtebaulichen Vertrag tp. Stade. Alle Bürger, die sehnsüchtig darauf warten, dass auf dem Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt in Stade wieder Leben einkehrt, müssen sich weiter in Geduld üben. Bei der Planung eines Ersatzbaus für das im Jahr 2009 geschlossene, inzwischen zu einer Ruine verfallene ehemalige Kaufhaus gibt es erneut eine Verzögerung. Die ursprünglich angepeilte...

Städtbaulicher Vertrag für Erweiterung des GE II

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.11.2013

os. Buchholz. Der Erweiterung des Gewerbegebietes II an der Vaenser Heide steht endgültig nichts mehr im Weg: Der Planungsausschuss empfahl einstimmig den Abschluss eines städtebaulichen Vertrages. In einer Zusatzdrucksache sollen die Geländeschnitte noch einmal präsentiert werden, damit die Politik abschließend über die zulässige Höhe der Neubauten beschließen kann. Wie berichtet, wird das Gewerbegebiet um rund 5,5 Hektar...

Windparkerweiterung kommt

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 04.12.2012

Deinste. Der Deinster Windpark wird erweitert. Das hat der Deinster Rat vergangene Woche mehrheitlich entschieden. Der Abstimmung war eine langwierige Diskussion vorausgegangen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Sowohl in der Nähe des Parks wohnende Bürger als auch Vertreter der Freien Wählergemeinschaft "Pro Bürger" hatten sich zum Teil vehement gegen das Projekt ausgesprochen. Kritisiert wurde u.a., dass es keine...