Stade Stadtrat

2 Bilder

Neue Kräfteverhältnisse im Stader Stadtrat

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.11.2016

bc. Stade. Wie sich die Kräfteverhältnisse im Stader Stadtrat nach der Kommunalwahl verändert haben, hat die konstituierende Ratssitzung am Montagabend im historischen Königsmarcksaal deutlich gezeigt. Statt wie zuletzt eine rot-grüne Mehrheit plus Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) werden wohl künftig CDU, Wählergemeinschaft (WG) und die „bunte Fraktion“ (FDP, Unabhängige Bürgerliste und Piraten) die Akzente setzen. Stimmen...

1 Bild

Stadtrat Stade: Streithähne plötzlich lammfromm

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.12.2015

bc. Stade. Showtime in der letzten Stader Ratssitzung in 2015: Für diese Haushaltsdebatte hätte Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) Eintritt verlangen können, so groß war der Unterhaltungswert, als die verbalen Spitzen von einer Seite zur anderen flogen. Ein bunter Strauß an Vorwürfen von arrogantem Verhalten bis zu fehlendem Intellekt. Umso erstaunlicher, dass die Streithähne nach mehr als zwei Stunden Diskussion...

1 Bild

Stader Politik geht am Stock

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.12.2015

bc. Stade. Mit 39 Jahren ist der Verwaltungsrichter Oliver Kellmer das Nesthäkchen im Stadtrat. Kein anderes Mitglied in der aktiven Stader Ratspolitik ist jünger als der SPD-Ratsherr, dafür aber viele sehr viel älter. Ü70 ist keine Ausnahme. Das WOCHENBLATT hat vor der immer näher rückenden Kommunalwahl am 11. September 2016 nachgerechnet. Inklusive Bürgermeisterin Silvia Nieber beträgt das aktuelle Durchschnittsalter...

1 Bild

Stader Stadtrat: Kita als Zankapfel

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.04.2015

bc. Stade. Nach einer emotionalen Debatte hat sich der Stader Stadtrat am Montagabend mehrheitlich (24:15 Stimmen) dazu durchgerungen, den dringend benötigten Ersatz für die marode Johannis-Kindertagesstätte als Anbau an der Pestalozzi-Grundschule am Sandersweg zu realisieren - und nicht wie von der Verwaltung geplant auf dem freien Grundstück an der Teichstraße/Karl-Kühlcke-Straße. Damit dürfte auch klar sein, dass der...

3 Bilder

Stade: Diskussion über Neubau der Johannis-Kita und Elternproteste

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.04.2015

bc. Stade. Im Prinzip sind sich alle politischen Parteien in Stade einig, dass es einen Ersatz für den maroden Stader Johannis-Kindergarten geben muss. Erheblicher Diskussionsbedarf herrscht jedoch darüber, wer die Kita wohin bauen soll. Die Stadt plant einen Neubau im Stadtteil „Kopenkamp“ an der Teichstraße. Als Investor wurde die „Wohnstätte“ gewonnen, die das Gebäude in einem sogenannten Public-Private-Partnership-Modell...