Stade

1 Bild

Hans-Hinrich Sahling im Landesvorstand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

tp. Stade. Auf der 59. Jahrestagung des Niedersächsischen Musikverbandes in Salzgitter wurde Hans-Hinrich Sahling einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt. Sahling ist seit 49 Jahren im Spielmannszug Steinkirchen und hat das Ensemble viele Jahre geleitet. 2008 wurde er Vorsitzender der Kreismusikvereinigung Stade und wurde nun für den Posten eines Vizepräsidenten im Landesverband vorgeschlagen. Bereits im November auf der...

1 Bild

B74-Asphaltierung hat begonnen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 4 Tagen

Kolonne verarbeitet 2.400 Tonnen Bitumen-Gemisch an einem Tag tp. Wiepenkathen. Das milde Frühlingswetter brachte ab Mittwoch Schwung in die Bauarbeiten der Bundesstraßensanierung zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum. Die Straßenbaukolonne der Firma J. D. Hahn hat mit der Asphaltierung des 3,1 Kilometer langen B74-Baustellenabschnitts begonnen. Unter der Regie der Poliere Otto Garber und Tino Riedel verarbeitete...

4 Bilder

Junge Stars an der Säge aus dem Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 4 Tagen

Tischler-Innung kürt Sieger des Nachwuchswettbewerbs "Die gute Form" tp. Stade. Der Lehrlingswettbewerb "Die Gute Form" der Tischler-Innung Stade und der Jobelmann-Schule hat schon Tradition. Jetzt wurden mit rund 100 Gästen die jungen Nachwuchsstars des 27. Wettbewerb gefeiert. Siegerin aus dem dritten Lehrjahr ist Eve Chantal Ahrens (20) aus Ahlerstedt, gefolgt von Manon Dankers (20) aus Fredenbeck-Wedel und Justin Soltau...

1 Bild

Neuer Imam der Ahmadiyya-Gemeinde in Buxtehude und Stade: "Toleranz im Miteinander"

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 4 Tagen

tk. Buxtehude/Stade. Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde (AMJ) in Stade und Buxtehude hat einen neuen Imam: Syed Salman Shah (28) ist der oberste Geistliche. Der Weg, den der gebürtige Stader bislang genommen hat, führte ihn von der Schwingestadt nach Frankfurt, zum Studium nach London, schließlich nach Uganda, Pakistan und Spanien und über Köln zurück nach Norddeutschland. Der Anspruch, den Shah an sich selbst stellt, ist...

1 Bild

Konzert mit Sarah Kaiser und Band in der Stader Markuskirche

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 5 Tagen

Stade: Markuskirche in Hahle | bo. Stade. Auf eine moderne Klangreise durch die Reformationszeit nimmt Sarah Kaiser die Zuhörer in ihrem Konzert am Freitag, 31. März, um 20 Uhr in der Markuskirche, Lerchenweg 10, in Stade mit. Die Berliner Jazz-Sängerin präsentiert mit ihrer Band neubearbeitete Kirchenlieder von Martin Luther und Paul Gerhardt. Mit ihren lebendigen Arrangements bekannter GesangCbuchschätze holt Kaiser die alten Texte und Melodien aus der...

1 Bild

Vinyl-Boom: Viele Platten-Freaks in der Stader "Schallzentrale"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 5 Tagen

tp. Stade. Ausgiebig das große Plattencover studieren und dabei die Scheibe unter der Nadel kreisen lassen: Musikhören nach alter Schule liegt wieder im Trend. Viel los war am Sonntag bei der Vinyl-Börse "Schallzentrale" in der Cultur Centrale in Stade-Ottenbeck. "Aussteller und Besucher waren vollauf zufrieden", sagt der ehrenamtliche Initiator Burkhard Bosse. "Bei ständig wechselnder Musik von zwei Plattentellern war...

Ausbildung bei der Bundeswehr: Infonachmittag in der Stader Arbeitsagentur

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2017

Stade: Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit | bo. Stade. Über die Ausbildung und Berufschancen bei der Bundeswehr informiert die Wehrdienstberatung im Vortrag am Donnerstag, 6. April, um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Stade, Am Schwingedeich 2. Wer sich für den Beruf des Soldaten oder eine zivile Ausbildung interessiert, erfährt Näheres über Zugangsvoraussetzungen und Anforderungen für den freiwilligen Wehrdienst, Berufsausbildung,...

2 Bilder

Geldstrafe im Galloway-Prozess am Amtsgericht Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.03.2017

Verurteilter Landwirt aus Hammah war geständig tp. Stade/Hammah. Der Landwirt* (48) aus Hammah, auf dessen Hof an der Groß Sterneberger Straße im vergangenen Jahr zahlreiche Galloway-Jungbullen verendeten und wo eine Muttertier-Herde von den Behörden im verwahrlosten Zustand im Stall aufgefunden wurde (das WOCHENBLATT berichtete), erhielt am Mittwoch, 22. März, am Stader Amtsgericht eine Geldstrafe über 1.800 Euro. Was...

Stade: Opfer lag schon am Boden, Brutalos traten noch ins Gesicht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.03.2017

tk. Stade. Ein Mann (32) aus Himmelpforten wurde am vergangenen Sonntag zwischen 3 und 3.30 Uhr in Stade zusammengeschlagen. Er kam aus einer Bar in der Beguinenstraße. Anschließend kam es mit einer Gruppe von Männern zum Streit. Die Täter schlugen ihr Opfer zusammen und traten dem auf dem Boden liegenden Mann noch ins Gesicht. Er kam mit schweren Verletzungen, unter anderem wurden ihm Zähne ausgeschlagen, ins...

1 Bild

Überraschung für die "Stader Bier-Oldies"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.03.2017

Frisches Pils in alten Flaschen vom Braumeister tp. Stade. Der "Stader Bierstammtisch" um den letzten und ältesten Braumeister der Stadt, Wilhelm Meiborg (84), sucht noch Mitglieder. Die Clique der Generation Ü60 trifft sich jeden Mittwoch und Samstag um 11.30 Uhr in wechselnden Lokalen in der Altstadt, um sich über Themen der Stadtgeschichte auszutauschen. Meistens geht es in der Männerrunde um Alt-Stader Gaststätten, um...

3 Bilder

Kunden in Stade-Süd "im Frühlingsfieber"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Viel Trubel am verkaufsoffenen Sonntag tp. Stade. Großer Kundenandrang herrschte am verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. Zahlreiche Fachgeschäfte öffneten ihre Türen und lockten mit Aktionen und fachkundiger Beratung. Im Hagebaumarkt z.B. standen Gartenartikel angesichts des bevorstehenden Frühlings hoch im Kurs. Hobby-Gärtner Klaus Dede (69) aus Oldendorf deckte sich mit Qualitäts-Blumenerde und...

3 Bilder

Obdachlose in Stade ziehen später um

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Erster Stadtrat Dirk Kraska fordert Gesamtkonzept / Oliver Kellmer (SPD): "Unsinnigen Leerstand vermeiden" tp. Stade. Der für dieses Frühjahr angekündigte Umzug der Obdachlosen vom Fredenbecker Weg in Stade in die Neubauten an der "Bei der Bundesstraße 200" verzögert sich auf unbestimmte Zeit. Das gab jetzt der Erste Stadtrat Dirk Kraska bekannt. Zuerst solle ein Gesamtkonzept zur Unterbringung der Wohnungslosen her. Denn es...

4 Bilder

25 Jahre Frauenbeauftragte in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Karina Holst feiert Jubiläum / Motto: "Aufwärts, wohin denn sonst" / Festvortrag über modernen Feminismus tp. Stade. In ihre Amtszeit fielen zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation von Frauen, wie die Gründung des Frauen- und Mütterzentrums, die Programme "Pfiff" zur Förderung von Frauen in Führungspositionen und "Mistral zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen und vieles mehr: Ihr...

Ein Genie als Inspiration: Vortrag in der IHK Stade über Michelangelo

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.03.2017

Stade: IHK | bo. Stade. Über "Michelangelo - Ein Genie als Inspiration" referiert Thomas R. Hoffmann am Mittwoch, 29. März, um 19 Uhr in der Industrie- und Handelskammer in Stade, Am Schäferstieg 2. Der Kunsthistoriker verdeutlicht in seinem Vortrag Michelangelos künstlerisches Potenzial als Maler, Bildhauer und Architekt. Hoffmann stellt den Arbeiten des Genies Meisterwerke aus fünf Jahrhunderten gegenüber. Für Künstler aller Epochen wie...

Zierfischbörse der "Aquarienfreunde" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.03.2017

Stade: Vincent-Lübeck-Gymnasium | bo. Stade. Ihre letzte Zierfisch-Börse vor der Sommerpause veranstalten die "Aquarienfreunde" am Sonntag, 26. März, in Stade. Im Vincent-Lübeck-Gymnasium, Glückstädter Str. 4, bieten die Vereinsmitglieder in diversen Aquarien von 15 bis 17 Uhr Zierfische und Wasserpflanzen aller Art an. Das Angebot reicht von Guppys über Salmler, Barben und Buntbarsche bis zu Labyrinthfischen und Garnelen. Das Info-Team beantwortet gern...

Vitalität stärken bei Krebs: Vortrag in der Klinik Dr. Hancken in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.03.2017

Stade: Klinik Dr. Hancken | bo. Stade. "Wie kann ich bei einer Krebserkrankung meine Gesundheit stärken?" Antwort auf diese Frage gibt der Vortrag der Krebsnachsorge Stade am Dienstag, 28. März. In der Klinik Dr. Hancken in Stade, Harsefelder Str. 8, erklärt Kirsten Luzie Kruse um 19 Uhr, wie durch eine gezielte Ernährung, mit Hilfe der Pflanzenheilkunde oder anderer komplementärer Behandlungsmethoden die Vitalität gefördert werden kann und wie sich...

Mutmaßlicher Stader Supermarkt-Einbrecher war betrunken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.03.2017

tk. Stade. Die Scheibe eines Supermarktes in Stade am Bielfeldweg hielt stand: Ein Einbrecher hatte vergeblich versucht, in der Nacht zu Sonntag in den Supermarkt einzudringen. Ein Zeuge hatte den Mann beobachtet und gab der Polizei eine genaue Beschreibung. Noch in der Nähe des Tatorts wurde ein 20-jähriger Stader vorläufig festgenommen. Er war betrunken und wollte mit dem Einbruch überhaupt nichts zu tun haben. Nach einer...

1 Bild

Schützin Martina Arendt ist neue Stadtbeste Dame von Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.03.2017

Spannender Schießwettkampf in Bützfleth tp. Bützfleth. In der Stader Ortschaft Bützfleth lieferten sich Schießsportlerinnen am Samstag einen spannenden Wettkampf um den Titel der "Stadtbesten Dame" von Stade. Dieter Köhler, Präsident des gastgebenden Vereins, proklamierte die Siegerin: Martina Arendt aus Wiepenkathen. Zweite wurde Julia Thielker aus Hagen, dritte Jessica Söhl aus Stade. Als gute Gastgeberin belegte Sabine...

1 Bild

Bald Frühling in Stade: der erste Eis-Schleck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

tp. Stade. Mit strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der nahende Frühling am vergangenen Donnerstag zur Mittagszeit. Den bisher wohl wärmsten Tag dieses Jahres feierten die Abiturientinnen Katharina (18) und Marie (17) mit dem ersten Eis der Saison: "Schleck, der Sommer kann kommen!"

1 Bild

Folgen des Baggerns in der Schwinge

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

Wissenschaftler begleiteten die Spül-Arbeiten tp. Stade. Besonderheit bei der Ausbaggerung der Schwinge, die kürzlich zwischen Stadthafen und Mündung in Stade stattfand: Dieses Mal begleiteten Forscher der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) mit Sitz in Koblenz die Unterhaltungsarbeiten durch das mit einem Spülvorrichtung ausgestattete Schiff "Njörd". Auf WOCHENBLATT-Nachfrage erläutert Alfred Hommes vom Referat...

3 Bilder

Vorzeige-Helfer aus Helmste: Abschied von leitenden Ämtern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

"Dem Nächsten zur Hilfe": Michael Linowitzki (56) führte Jahrzehntelang Regie bei Feuerwehr und Technischen Hilfswerk tp. Helmste Seine Ämter führten Michael Linowitzki (56) aus Helmste in deutsche Hochwassergebiete und in Krisenregionen im Ausland. Jetzt beendete "Lino" nach 25 bzw. 30 Jahren seine leitenden Tätigkeiten im Umweltzug der Kreisfeuerwehr Stade und in dem für die Beseitigung von Umweltgefahren zuständigen...

3 Bilder

Stader Landgericht auf Expansionskurs

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

Zwei neue Strafkammersäle im Ex-Knast und bis zu drei neue Richter / Knappheit an Fachkräften tp. Stade. Alle Hände voll zu tun haben die derzeit 37 Richter am Landgericht Stade, insbesondere mit den aktuell bearbeiteten 58 Wirtschaftsstrafsachen. Nun bekommen die Richter Verstärkung. Wie Landgerichtspräsident Carl-Fritz Fitting im Jahrespressegespräch mitteilte, sollen 2017 zum Aufbau einer dritten Wirtschaftsstrafkammer...

2 Bilder

Hochsensible in Stade: "Seismographen" der Gefühle

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

Initiator Sascha Schnackenberg sucht Mitglieder für neue Gruppe tp. Stade. tp. Stade. "Auf dem Schulhof war es mir immer zu laut, meine Lehrerin hielt mich deshalb für sozial gestört", erinnert sich Sascha Schnackenberg (40) an ein Problem, das ihn durch seine Kindheit in den 1980er Jahren begleitete. Damals waren die Hintergründe seiner Überempfindlichkeit - auch gegenüber zwischenmenschlichen Stimmungen - unklar. Heute...

1 Bild

Tote Galloway-Rinder: Prozess-Start in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

tp. Groß Sterneberg. Bundesweit Schlagzeilen machte vor rund einem Jahr der Tierschutzskandal auf einem vermeintlichen Bio-Hof in Groß Sterneberg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, wo 23 Galloway-Jungbullen tot aufgefunden wurden. Nun muss sich der Landwirt, dessen offenbar an Hunger verendete Rinder von Spaziergängern auf sumpfigen Moorweiden und in Gräben entdeckt wurden, vor dem Amtsgericht in Stade verantworten....

Vandalen zogen durch Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.03.2017

tk. Stade. Ein Gruppe bislang unbekannter Randalierer hat in Stade in der Nacht zu Freitag eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Auto- und Türscheiben wurden eingeschlagen, ein Müllcontainer auf die Straße gezerrt und ein Feuerlöscher auf einem Pkw entleert. Die Polizei hat erste Hinweise, wer die Täter sind. Weitere Geschädigte sollen sich unter Tel. 04141 - 102215 melden.