Stade

1 Bild

Ein Rettungshund ersetzt 50 Menschen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 11 Stunden, 14 Minuten

Hans-Georg Eggert und Riesenschnauzer "Cooper" sind fit für die Vermisstensuche tp. Stade. Dieser vierbeinige Retter ist einfach "wau!" Ein anstrengender, aber erfolgreicher Lehrgang in der Vermisstensuche liegt hinter dem fünfjährigen Riesenschnauzer Cooper, der mit seinem Herrchen Hans-Georg Eggert (62) von der Johanniter-Rettungshundestaffel Stade jetzt in Tolk bei Schleswig die anspruchsvolle Prüfung bestanden hat. ...

2 Bilder

Miriam Hermsen aus Stade: Vergehen und Auferstehung sind ihr Thema

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

Schmuckausstellung im Oktober tp. Stade. Im Stader Stadtteil Ottenbeck leben und arbeiten viele Künstler und Kreative. Eine von ihnen ist Miriam Hermsen (48). Die aus Bremen stammende Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und Designerin stellt in ihrem Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck her. Ob Plastik-Eislöffel, Kabel oder Kronkorken - "aus Liebe zu den kleinen,...

1 Bild

Bützfleth: Gemeinsam im Kampf gegen Müllverbrennung

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 1 Tag

bc/nw. Stade-Bützfleth. Für ihr juristisches Vorgehen gegen die Genehmigung des Gewerbeaufsichtsamtes Lüneburg für den Weiterbau und die Inbetriebnahme der Müllverbrennungsanlage der Firma EBS in Stade-Bützfleth erhält die Bürgerinitiative für eine umweltverträgliche Industrie (BI) Unterstützung vom Bürgerverein Bützfleth. Das teilt die BI jetzt in einer Pressemitteilung mit. Bei dem umstrittenen Projekt handelt es sich um...

3 Bilder

Kunst und Konzerte im Stader Ex-Kasernenbau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

Cultur Centrale Ottenbeck: Veranstaltungsort für Design, Musik und mehr tp. Stade. Die Verbindung von Kunst, Kultur, Arbeit und Lebensart schwebte Burkhard Bosse vor, als er 1998 die Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) in Stade initiierte. Die ehemalige Flugleitzentrale des historischen, ca. 80 Jahre alten Kasernengebäudes bot in dem damals noch kaum erschlossenen Stadtteil den dafür geeigneten großzügigen und originellen Rahmen...

3 Bilder

Wer löst das Bunker-Rätsel in Stade?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

Luftschutz Marke Eigenbau unterm Altstadt-Garten des "Fischhus Störtebeker" tp. Stade. Ein stark gewölbter Rasen und Reste eines Tunnels geben dem Eigentümer des Altstadt-Grundstückes an der Salzstraße 15 in Stade, Jörg Baumann (38), Rätsel auf. Seines Wissens zeugen die grasbewachsene Kuppel sowie der aus Backstein und Beton gebaute unterirdische Gang von einem Luftschutzbunker. Mit Hilfe eines Aufrufs im WOCHENBLATT bittet...

4 Bilder

Kurioses Altstadt-Lädchen in Stade: "Das Ende ist absehbar"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

Volker Schröder (80) verbringt die letzten Berufsjahre im musealen Ambiente tp. Stade. "Hier wird man mit der Endlichkeit konfrontiert", sagt Kaufmann Volker Schroeder (80) und lässt den Blick langsam über das Inventar seines Haushaltswarenladens schweifen. Das Geschäft , das versteckt in einem Hinterhof an der Beguinenstraße bei der Alten Feuerwache liegt, ist wegen seines musealen Charmes wohl das kurioseste im...

1 Bild

"Die Schläferin" - Vorpremiere in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 1 Tag

Film über spektakulären "Stückelmord" in der Seminarturnhalle / Frauenhaus stellt sich vor tp. Stade. Drei Jahre lang recherchierten die drei Berliner Künstler Alex Gerbaulet, Tim Schramm und Mirko Winkel zu den Lebensumständen einer besonderen Stader Bürgerin: Irina S., deren Geschichte im Jahr 2011 als "Stückelmord" durch die Presse ging, nachdem sie ihren Ehemann am Weltfrauentag in der gemeinsamen Wohnung getötet und den...

1 Bild

Auf großer Fahrt: Ausflug mit der MS "Greundiek" von Stade nach Kiel

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 2 Tagen

Stade: Stadersand | bo. Stade. Als Botschafter der Maritimen Landschaft Unterelbe ist das Küstenmotorschiff "Greundiek" auf dem Nord-Ostsee-Kanal unterwegs: Auf große Fahrt nach Kiel begibt sich das Museumsschiff am Donnerstag, 6. Juli. Um 6 Uhr legt die "Greundiek" in Stadersand ab. Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt wird gegen 18 Uhr erreicht. Die Rückfahrt nach Stade findet am Dienstag, 11. Juli, um 6 Uhr statt. Wer den Törn mit...

2 Bilder

Wenn das Surfbrett zur Yogamatte wird

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.06.2017

bc. Stade. Ein neuer Trend schwappt im wahrsten Sinn des Wortes nach Stade. Jeder hat schon mal was von Yoga gehört, (fast) jeder kennt mittlerweile Stand Up Paddling (SUP). Die Kombination ist allerdings neu - zumindest im Landkreis Stade. Wenn das Board zur Yogamatte wird! Philipp Heindl vom SUP Club Stade bietet nach dem großen Erfolg in Hamburg im Juli einen Schnuppertermin für SUP Yoga auf dem Burggraben in Stade an....

2 Bilder

Abkühlung zum Sommerstart in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.06.2017

"Nichts wie raus ins Freie!" tp. Stade. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang am heutigen Mittwoch, 21. Juni, heißt es jetzt vor allem für Kinder und Jugendliche: "Nichts wie raus ins Freie!" Eine Erfrischung bei Sonnenschein genossen die Elftklässeler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums um Lehrerin Andrea Kleeblatt beim Sportfest am Montag im Freibad des "Solemio" in Stade. Die Clique jubelte: "So kann das Wetter bleiben!"

2 Bilder

Zurück auf die Schiene: Vision vom Pendlerzug zwischen Stade und Bremervörde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.06.2017

Neues Leben auf alten Gleisen: Minister Olaf Lies bekundet Interesse / Studie zu Fahrgastzahlen tp. Stade/Fredenbeck. Heißt es auf der Bahnstrecke Stade-Bremervörde bald wieder "zusteigen bitte"? Mitglieder der regionalen Lenkungsgruppe für das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILE) der europäischen Förderregion Moorexpress-Stader Geest, die sich vergangene Woche am Deinster Bahnhof trafen, glauben, dass es...

1 Bild

UPDATE! Auto rammt Fußgängerinnen: zwei Schwerverletzte

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.06.2017

bc. Stade. Bei einem Unfall in Stade am Dienstag gegen 17 Uhr sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Eine Pkw-Fahrerin mit Stader Kennzeichen bog von der Hansestraße kommend links in die Straße "Beim Salztor" Richtung Kino ab und übersah dabei offensichtlich die beiden Fußgängerinnen, die an der Ampel die Straße queren wollten. Das Auto erfasste die Frauen und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Die 86 und 62 Jahre alten...

1 Bild

Mehr Platz für Fahrräder am Bahnhof in Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.06.2017

bc/nw. Stade. Die Stader Stadtverwaltung hat am vergangenen Freitag ein weiteres Puzzlestück im Rahmen der Aufwertung des Stader Bahnhofsumfeldes präsentiert. Die neue Fahrradbox unweit des Parkplatzes an der Hospitalstraße ist fertig. Darüber hinaus gibt es Pläne für die Erweiterung der Fahrradbügel unter der Hansebrücke auf insgesamt 70 Stück und 34 neue Bügel auf der Nordseite des Bahnhofs. Die neue überdachte Fahrradbox...

2 Bilder

Mehrheit für "Satzung light" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.06.2017

Stadt kassiert beim Straßenbau weiter bei den Anwohnern / Anteil auf Mindestmaß reduziert tp. Stade. Dieser Entscheidungen gingen heftige Proteste, groß angelegte Unterschriftensammlungen und lange politische Diskussionen voraus: Auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause stimmte die Mehrheit des Rates der Stadt Stade am Montagabend für den Erhalt der umstrittenen Straßenausbaubeitragssatzung. Rund 100 Besucher, darunter...

1 Bild

Deutscher Bluesrock mit den "Alde Härn" auf der MS "Greundiek" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.06.2017

Stade: MS "Greundiek" | bo. Stade. Auf ihrer "Alläs voll geklaut"-Tour kommen die "Alde Härn" nach Stade. Die Band aus sechs Musikern im reiferen Alter gibt um 20.30 Uhr ein Konzert auf der Museumsschiff MS "Greundiek" im Stader Stadthafen. Mit einem Potpourri aus Rock und Funk, Soul und Blues, Country und Pop wissen die "Alde Härn" ihr Publikum zu begeistern. Neben eigenen Titeln wie "Sandmannlied" und "Leude von heude", die das Leben aus der...

Die feinen und leisen Töne der Orgel: Konzert der Orgeltage Elbe-Weser in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.06.2017

Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. Ein Sommerkonzert der Orgeltage Elbe-Weser erklingt am Donnerstag, 22. Juni, um 20 Uhr in der Stader St. Cosmae-Kirche. Daniel Nowak spielt auf der Huß/Schnitger-Orgel von 1675 Werke zu Beginn Werke von Lübeck, Böhm, Buxtehude und Bach, die die feinen und leisen Klänge des historischen Instruments zur Geltung bringen. Bachs anschließende Triosonate und Toccata in C-Dur verlangen dem Organisten ein Höchstmaß an...

5 Bilder

Ein Jerry-Cotton-Auto auf der Ralley-Strecke: Vorbereitungen für die zehnte Niederelbe Classics laufen auf Hochtouren

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.06.2017

Diesen Jaguar kennen viele aus der Jerry Cotton - Serie "Der Tod im roten Jaguar" und als Leichenwagen in dem Film "Harold and Maude": Teilnehmer der zehnten Niederelbe Classics am 15. Juli sollten ab sofort aufmerksam Ausschau nach einem roten Jaguar E-Type Serie 1,5 2+2 Coupé halten. Denn mit diesem Fahrzeug sind die Rallye-Organisatoren Ralf Bugenhagen und Claus Beredhöft unterwegs, um die Strecken zu kontrollieren und die...

2 Bilder

Garten als Mutmacher in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Das Schönste ist die Ernte: Vorzeige-Projekt beim Christlichen Jugenddorf als Qualifizierung für den Berufseinstieg tp. Stade. Säen, gießen, düngen - und das Schönste zum Schluss: die Ernte als Lohn für die Mühen auf den Beeten und im Gewächshaus. Stolz, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen spendete die Aktion "Offener Garten der Bewegung" des Christlichen Jugenddorfs (CJD) an der Altländer Straße in Stade. Zwei Dutzend...

3 Bilder

Stader Jungbauern als Leinwandstars

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Imagefilm der Nachwuchs-Landwirte im Hamburger Kult-Kino / Clip schlägt ein wie eine Bombe tp. Stade.Obstplantagen mit knackigen Äpfeln, saftige Marschweiden, leuchtgelbe Rapsfelder - und mittendrin die jungen Macher aus der regionalen Landwirtschaft, ungeschminkt und bei der Arbeit mit schwerem Gerät und auch beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Der sympathisch-ehrliche Imagefilm der Stader Nachwuchslandwirte, der auf...

2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in...

1 Bild

Farbenfrohe Floristik in der Berufsschule

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Abschlussprüfung: Kreative Werke in Stade zu bestaunen tp. Stade. Ihre duftenden und farbenfrohen floristischen Prüfungsarbeiten aus der Berufsabschlussprüfung zeigen die Floristinnen der der Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade am Mittwoch, 21. Juni, von 8.30 bis 16 Uhr im Forum der Schule an der Glückstädter Straße 17. Es gibt gebundene, gesteckte und gepflanzte Werkstücke sowie Tischschmuck, Brautschmuck und...

Einheitlicher Parktarif

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.06.2017

Gleiche Regelung für Parkplatz Hospitalstraße und Parkpalette tp. Stade. Der Parkplatz an der Hospitalstraße bei der Hansebrücke und die Parkpalette am Bahnhof in Stade werden tariflich gleichgestellt. In der Parkpalette, die derzeit noch durchgängig, also auch an Sonn- und Feiertagen, bewirtschaftet wird, ist das Parken an Wochenenden künftig kostenlos wie bereits der Parkplatz Hospitalstraße. Der Parkplatz...

2 Bilder

Attacke nach dem Abpfiff: Fußball-Mutti rastet aus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 16.06.2017

jd. Apensen. Nachwuchs-Kicker müssen mitansehen, wie eine Mutter gewalttätig wird / Verband verurteilt Vorfall Zur Furie wurde eine "Fußball-Mutti" aus Stade nach dem Punktspiel zwischen den U-12-Fußballern der JSG Apensen/Harsefeld II und dem VfL Güldenstern Stade III : Sie riss einer Mutter aus Apensen ein Büschel Haare aus. Ein solcher Gewaltausbruch ist bei einem D-Jugend-Spiel die große Ausnahme. Doch Beleidigungen...

Virtueller Städtebau "Stade im Jahr 1580" im Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Eine Stadt entsteht: Stade im Jahr 1580" heißt das virtuelle Städtebauprojekt am Samstag, 24. Juni, im Stader Schwedenspeicher, Wasser West 39. Mit dem Videospiel "Minecraft" soll die Schwingestadt in einer großen Gemeinschaftsleistung nach historischer Vorlage am Computer rekonstruiert werden. Bei der ersten großen LAN-Party im Museum sind nicht nur junge Gamer, sondern auch Erwachsene zum Mitbauen eingeladen....

1 Bild

Giftalarm bei der Polizei: Am Ende war es nur eine Zuckerlösung

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.06.2017

tk. Stade. Feuerwehreinsatz bei der Polizei in Stade: Am Donnerstagmorgen war aus einem Kanister in einer verschlossenen Garage auf dem Gelände der Polizeiinspektion eine geringe Menge einer Flüssigkeit ausgelaufen. Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um einen gesundheitsgefährdenden Stoff handelt, kam der Gefahrgutzug der Feuerwehr Stade zum Einsatz. Der Garagenbereich wurde abgesperrt und nach kurzer Zeit...