Stade

1 Bild

"Letzter Mosaikstein für Festplatz"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.11.2017

bc. Stade. Darauf haben viele Menschen in Stade lange gewartet. Jetzt kommt endlich Bewegung in den Endausbau auf dem früheren Festplatz an der Harburger Straße. Die AVW Immobilien AG aus Hamburg, früher mit Sitz in Buxtehude, hat ihr Projekt Campe Carré vorgestellt. Bis zum Frühsommer 2019 sollen auf dem Festplatz 62 Wohnungen in vier Stadthäusern entstehen. „Wir sehen es als letzten Mosaikstein, um den Festplatz zu...

1 Bild

Stader Brauerknechte: Tradition darf nicht sterben

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

tp. Stade. Ein ungewohntes Bild bot sich den Passanten kürzlich an der Hökerstraße in Stade: Vier Mitglieder der Brauerknechtsgilde zu Stade von 1604 machten in ihrer Tracht an einem Infostand auf ihr Ehrenamt aufmerksam (v. li.):  Horst Rose,  Werner Sticht, Jürgen Möller und Joachim Preiß. Die Brauerknechte suchen Mitglieder für die ehrenvolle Aufgabe, Verstorbene auf dem letzten Weg zu begleiten. "Wir agieren ja...

6 Bilder

Ersatz für die Brandruine in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Bauernkate zieht vom Distelweg zur Scheune an die Harburger Straße tp. Stade. "Vor uns liegt eine große Aufgabe", sagt Dieter Kunze (78), Vorstand der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte, mit Blick auf ein bevorstehendes, anspruchsvolles Bauprojekt an der Harburger Straße 74: den Wiederaufbau eines historischen Bauernhauses. Auf dem Grundstück war ein altes Bauernhaus, ein Häuslingshaus aus dem 19. Jahrhundert, im...

4 Bilder

Autopräsentation als Event in Stade-Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Zwei Tage vor Markteinführung: Enthüllung des Hyundai Kona im Autohaus Werner Bröhan tp. Stade-Wiepenkathen. "Ich will Sie nicht länger auf die Folter spannen", sagte Verkaufsleiter Michael Bröhan-Schmand, dann "fielen die Hüllen" und die Gäste applaudierten: Zur Präsentation des neuen Hyundai Kona, erstes Modell von Hyundai Motors für das wachstumsstarke Marktsegment der kompakten Sports Utility Vehicles (SUV), lud das...

4 Bilder

Sonderbare Seekiste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Fremder Kosmos hinter der "Katzenklappe" am alten Hafen tp. Stade. Buchstäblich wie hingestellt und nicht abgeholt wirkt die sonderbare Seekiste, die seit einigen Tagen am Fischmarkt, Stades "guter Stube" in der Altstadt, gleich vor dem Kunsthaus am Wasser West steht. Passanten bleiben mit fragender Miene stehen und rätseln nach dem Zweck des schmucklosen Sperrholzkastens mit der Aufschrift "fraglie", die auf...

1 Bild

Getöteter Säugling in Stade: Vater muss für drei Jahre ins Gefängnis

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Richter spricht von Augenblicks-Versagen: "Er war kein Monster" tp. Stade.  Das Landgericht in Stade hat am Dienstag, 7. November, einen Vater (33) wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge an einem Säugling zu drei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Richter Matthias Bähre sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte seinen knapp zwei Monate alten Sohn Hans am 22. Januar 2016 mehrfach so stark schüttelte (das...

Stade: Mann schläft auf Bahngleisen ein

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.11.2017

(tk). Dieser Lokführer (29) muss im Nebenberuf Schutzengel sein: Am Samstagabend fuhr er mit seinem Metronom aus dem Stader Bahnhof Richtung Cuxhaven, als er etwas auf den Gleisen liegen sah. Im ersten Moment hielt der Mann das Etwas für einen Müllsack. Er stoppte den Zug, der gerade erst angefahren war und daher nur 15 Stundenkilometer schnell war. und stieg aus. Auf den Gleisen lag ein schlafender Mann (20). Der Lokführer...

Camper Höhe vor dem Aus

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.11.2017

bc. Stade. Dieser Antrag hat Zoff-Potential! Die Fraktionen von CDU, SPD und Wählergemeinschaft (WG) im Stader Stadtrat haben im Zuge der Haushaltsberatungen den Antrag gestellt, den Nutzungsvertrag mit dem VfL Stade über die Sportanlage auf der Camper Höhe zum 31. Dezember 2020 „aus städtebaulichen Gründen“ zu kündigen. Grund: Die Politik will dort - offensichtlich nach Absprache mit der Verwaltung - eine hochwertige...

9 Bilder

Stade aus der Sicht eines Bayern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Zwei Wochen im hohen Norden beflügelten Münchner Maler (83) / Künstler-Postkarten im Baumhaus tp. Stade. Fischmarkt, Alter und Neuer Hafen, die Altstadtkirchen St. Wilhadi und St. Cosmae, das Museumsschiff Greundiek - diese und weitere Stader Wahrzeichen wurden wohl schon hunderttausendfach fotografiert und immer wieder auch gemalt, doch noch niemals so: Mit den Augen eines Bayern nahm Künstler Jürgen Meyer-Andreaus (83) die...

3 Bilder

Das 1.000ste Baby in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Emil kam zum 500. Reformationsjubiläum zur Welt / Mama Kristina ist Krankenschwester im Elbe Klinikum tp. Stade. "Perfektes Timing!", lobte Dr. Thorsten Kokott, Chefarzt der Entbindungsstation, als er der frisch gebackenen Mama Kristina Blunck (23) zum Doppel-Jubiläums-Baby gratulierte: Der kleine Emil erblickte als 1.000ste Baby des Jahres 2017 im Elbe Klinikum in Stade das Licht der Welt. Der gesunde Junge kam am...

1 Bild

Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Neuer Verkehrsspiegel am Synold-Klein-Weg in Stade tp. Stade. "Danke, liebes WOCHENBLATT", sagen der Stader SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Kai Holm und seine Ehefrau Renate aus Freude über einen neuen Verkehrsspiegel, mit dem die Verkehrssicherheit an dem Geh- und Radweg unter der Eisenbahnbrücke am Synold-Klein-Weg nahe der Jahnstraße steigt. Nachdem Kai Holm gemeinsam mit Senioren aus der Nachbarschaft auf die...

1 Bild

Fit für den Chefsessel im Stader Kindergarten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Erzieherinnen für Führungspositionen erfolgreich weitergebildet tp. Stade. Im Rahmen des Fortbildungsprogramms „Smart Talents - weibliche Nachwuchskräfte identifizieren und entwickeln“ hat das das Bildungswerk ver.di aus Lüneburg 15 Teilnehmerinnen in Stade für Führungspositionen weitergebildet und qualifiziert. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Das Programm ist Teil der...

1 Bild

Aus für die Windrad-Bauer in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Adwen stellt Rotorblatt-Produktion am Seehafen ein / 70 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs tp. Stade. Plötzliches Ende der Windrad-Produktion in Stade-Bützfleth: Die Firma Adwen - früher Areva Blades - stellt am Seehafen den Bau der Flügel ein. Rund 70 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsstelle. Als Grund für den Schritt nennt eine Firmensprecherin auf WOCHENBLATT-Nachfrage "fehlende Anschlussprojekte" für die Zeit nach der...

1 Bild

Konzert mit dem Chor "Lightfire" in der Stader St. Cosmae-Kirche

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.11.2017

Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. Der Stader Gospelchor "Lightfire" gibt am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr ein Konzert in der St. Cosmae-Kirche in Stade. "You Are Beautiful" ist der Titel des neuen Programms. Der Chor hat bekannte und neue Gospelsongs, u. a. von skandinavischen Musikern, einstudiert sowie Pop- und Gospelklassiker, die wohl fast jeder mitsingen kann. Julie Mensah verspricht mitreißende Einlagen als Gesangssolistin. Ein Ensemble...

6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2017

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung...

Auf Mofafahrer eingeschlagen: Polizei Stade sucht aggressiven Autofahrer

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.11.2017

tk. Stade, Die Polizei sucht einen  aggressiven Autofahrer: Der Unbekannte hat einen Unfall verursacht und dann auch noch den Betroffenen attackiert. Das ist passiert: Am Montag gegen 16.10 Uhr war ein Mofahrer (25) mit einer Mitfahrerin (19) in Stade "Am Schwarzen Berg" unterwegs. In der Kurve an der B73 kam ihnen ein Autofahrer mit einem Kombi mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Der Mofafahrer musste ausweichen, um...

1 Bild

Sicher durch die dunkle Jahreszeit - die volle Dosis an Informationen im Wohnpark in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

tp. Stade. Um die Sicherheit in der dunklen Jahreszeit drehte sich am vergangenen Freitag die Hausmesse in der Seniorenwohnanlage „Wohnpark an der Schwinge“ in Stade. Spaß beim Glücksrad-Spiel am Stand der Löwen-Apotheke hatten die Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen Marita Kühn, Anja Obudzinski (Pflegedienstleitung), Margarethe Wüstefeld (Einrichtungsleitung), Ursula Weinrich, Maibritt Tümmler, Petra Krüger und Martina...

2 Bilder

Stader Etat löst "Schnappatmung" aus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Finanzausschuss: Fraktionen üben Kritik am Entwurf 2018 / Historisches Schuldenhoch tp. Stade. Bei SPD-Fraktions-Chef Kai Holm löste der Haushaltsentwurf der Stadt Stade für 2018 "Schnappatmung" aus, wie er am Donnerstagabend im Finanzausschuss plastisch anmerkte. Auch Politiker der übrigen Fraktionen urteilten scharf über den von Kämmerer Matthias Hartlef vorgelegten, 370 A4-Seiten starken Etat-Plan, der klar die...

4 Bilder

Revival der Schrebergärten in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Günstiges Grün: Nachfrage-Boom bei Parzellen / Freie Flächen im Altländer Viertel tp. Stade. Die Freizeit auf einer Parzelle zu verbringen, ist wieder in: Nachdem Laubenpieper längere Zeit als ein bisschen spießig galten, ist der eigene Schrebergarten jetzt wieder schick, wie Beispiele aus Stade und der Nachbarstadt Buxtehude zeigen. In Stade ist man derzeit auf Expansionskurs: Im Multi-Kulti-Stadtteil Altländer Viertel...

1 Bild

Ortskernsanierung in Bützfleth dauert länger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

"Überraschungen" im Untergrund: Straße und Kreisel im Februar fertig werden tp. Bützfleth. Die Straßen- und Kanalbauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung in der Stader Ortschaft Bützfleth verzögern sich um mindestens sechs Wochen. "Wenn das Wetter mitspielt", so Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, sei mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts inklusive des zweiten neuen Verkehrskreisels am Obstmarschenweg im Februar...

2 Bilder

Uta Kappel: Pilze sind ihre Berufung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.10.2017

bc. Stade. Katzenei, Deiwelsduwack, Eselsforz: Namen von Pilzen sind oft abenteuerlich. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) sind in Mitteleuropa ungefähr 10.000 Großpilzarten bekannt - und jedes Jahr werden neue entdeckt. Davon sind etwa 250 essbar und 150 giftig, der Rest zu hart, zu bitter oder zu winzig, um als Speisepilz in Frage zu kommen. Eine, die sich extrem gut mit dem Wesen von Pilzen und...

5 Bilder

Rauchschwaden über dem Massagesalon! Großbrand in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2017

100 Retter im Einsatz / Vermutlich keine Menschen im Gebäude tp. Stade. Dicke Rauchschaden zogen über die Stader Innenstadt: Am späten Freitagnachmittag, 27. Oktober, brach im Obergschoss eines Wohn- und Geschäftshauses gleich hinter der Hansebrücke an der Harsefelder Straße ein Brand aus. Vermutlich, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach, breitete sich das Feuer von der Wohnung in Richtung des Dachstuhls aus.  Rund 100...

4 Bilder

Nach Risiko-Lecks auf Gas-Tanker und in Chemiewaggons in Stade: Umweltaktivisten schlagen Alarm

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2017

Silke Hemke BUND: "Sicherheitsmaßnahmen verschärfen!" / Dr. Jochen Witt : "Die Abbenflether Reede stilllegen" tp. Bützfleth. Die Menschen an der Unterelbe sind in größter Sorge: Nachdem in der Nacht auf Freitag, 20. Oktober, aus dem Gas-Tanker "Bow Guardian" auf der Reede bei Bützfleth-Abbenfleth das giftige und leicht entzündliche Propylen entwich und nach Angaben des Ortsbürgermeisters Sönke Hartlef Explosionsgefahr...

7 Bilder

Filigran-Handwerker "mit Biss": Querschnittsgelähmter Günther Kensik (65) aus Stade wurde gefragter Hobby-Uhrmacher

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2017

"Vor lauter Ideen rennt mir die Zeit davon" tp. Stade. Der Wechsel von Sommer- auf Winterzeit, bei der wir in der Nacht auf Sonntag, 29. Oktober, die Uhr um eine Stunde zurückstellen, ist auch für Günther Kensik (65) aus Stade ein besonderes Datum: Das Haus des Sammlers ist voller Uhren. Doch eben schnell den Zeiger mit dem Finger drehen, ist für ihn nicht möglich. Durch einen tragischen Unfall vor rund vier Jahrzehnten...

Älterer Herr fährt in Stade Radfahrerin an und macht sich aus dem Staub

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.10.2017

tk. Stade. Eine Radfahrerin (30) ist am Donnerstagmorgen in Stade auf der Harsefelder Straße von einem Auto angefahren worden. An der Frau fuhr in Höhe der Gartenstraße ein Auto so dicht vorbei, dass die Fahrzeugfront die Radfahrerin am Bein erwischte. Dabei verletzte sich die 30-Jährige. Am Steuer des dunklen Kleinwagens saß ein älterer Mann mit weiß-grauen kurzen Haaren. Auf dem Beifahrersitz hat ein Junge mit dunklen...