Stade

"Tell Me More": Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.02.2018

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. In der Ausstellung "Tell Me More" findet am Mittwoch, 14. Februar, um 18.30 Uhr ein Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus, Altländer Str. 2, statt. Die Hamburger Kunsthistorikerin Anne Simone Krüger lässt die drei Künstlerinnen Andrea Cziesso, Barbara Dévény und Corinna Sapendowski zu Wort kommen und moderiert das Gespräch. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz ihr Frauen!" in Zusammenarbeit mit der...

1 Bild

Jörg Knör - ein "Filou" in Stade / Show abgesagt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.02.2018

Stade: Stadeum | + + +   Achtung: Die Show wurde abgesagt    + + + bo. Stade. In seiner neuen Show "Filou" nimmt Entertainer und Parodist Jörg Knör sein Publikum am Sonntag, 11. Februar, um 17 Uhr im Stadeum auf eine humorvolle und musikalische Entdeckungsreise durch sein Leben mit. Vor der Kulisse des Pariser Künstlerviertels Montmartre, in dem Knör als kleiner junge zeichnen gelernt hat, skizziert er seine Lebensgeschichte:...

2 Bilder

Stade: Eine Verkehrsinsel, die Gefahren birgt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.02.2018

bc. Stade. Gut möglich, dass die Stadt an dieser Stelle noch einmal nachbessern muss. Die im Zuge der Umgestaltung des Salztorswalls neu angelegte Querungshilfe - im Fachjargon auch Sprunginsel genannt - auf Höhe der Hausnummer 7 bei der Bischofstwiete sorgt regelmäßig für gefährliche Verkehrssituationen. Anwohner Michael Lilienkamp hat sich deswegen an die Politik gewandt. Das Thema steht nun am Mittwoch, 7. Februar, ab 18...

1 Bild

Im Zeichen des französischen Chansons

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2018

tp. Stade. Ein besonderes Konzert genossen Gäste kürzlich im Königsmarcksaal des historischen Stader Rathaus. Nach einem musikalischen Workshop mit dem Pianisten und Sänger Jean-Pierre Réginal aus Paris, das ganz im Zeichen des französischen Chansons stand, gaben Schüler verschiedener Schulen aus dem Landkreis Stade bekannte Lieder legendärer französischer Sängerinnen und Sänger wie Edith Piaf, Charles Trenet und Joe Dassin...

3 Bilder

Bürger-Pavillon offiziell eingeweiht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2018

Dow-Werks-Chef Dieter Schnepel: "Ein starkes Projekt, das über Jahre nachwirkt" tp. Stade. Der Bürger-Pavillon in Stade wurde jetzt offiziell eröffnet. Zu einer kleinen Feierstunde trafen sich Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Vertreter des Chemiewerks Dow, das den Bau sponserte, am Mittwoch in dem modernen Bungalow im Bürgerpark auf dem Gelände der ehemaligen Bastion Adolf Ravelin. Mit insgesamt 240.000 Euro...

3 Bilder

Prinzip "Buch gegen Buch"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2018

Neu: Gratis-Lesestoff von der Tauschbörse in der ehemaligen Schule in Haddorf tp. Haddorf. Tolles Angebot für Leseratten vom Lande: In der Stader Ortschaft Haddorf gibt es jetzt eine Büchertauschbörse. Nach dem Prinzip "Buch gegen Buch" kann sich dort nun jedermann mit neuem Lesefutter versorgen. Der Grundstock von 500 Büchern stand schnell in den neu angeschafften Regalen des Mehrzweckraums im Gemeinschaftszentrum...

2 Bilder

Ex-Kaufhaus weicht Seniorenwohnanlage

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2018

Bützfleth: Abrissarbeiten am Kreisel fast abgeschlossen / Neubau der Betreuungsdienste soll 2019 fertig werden tp. Bützfleth. Die Abbruchbagger der Firma Harald Wist aus Drochtersen haben ganze Arbeit geleistet: Die beiden Altbauten am neuen Verkehrskreisel Obstmarschenweg/Kirchstraße/Deichstraße in Bützfleth sind Geschichte. Nach Abschluss des Abrisses, mit dem die Arbeiter in den Endzügen liegen, ist der Weg frei für die...

1 Bild

25 neue und stolze Gesellen: Freisprechung der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung, und Klimatechnik

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.02.2018

Glückliche Gesichter im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) Stade: 22 frisch gekürte Gesellen und drei Gesellinnen des Ausbildungsberufes zum Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizung und Klimatechnik feierten kürzlich im TZH ihre Freisprechung. Vor rund 150 Gästen nahmen die Nachwuchshandwerker ihre Gesellenbriefe entgegen. „Sie haben in den vergangenen dreieinhalb Jahren eines der anspruchsvollsten Handwerke erlernt",...

1 Bild

Musikkomödie "Entführung aus dem Paradies" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.02.2018

Stade: Stadeum | nw/bo. Stade. Bereits zweimal sorgten die Erzkomödianten Carolin Fortenbacher und Nik Breidenbach in „Oh Alpenglühn!“ für kurzweilige Abende in Stade. Am Freitag, 9. Februar, sind sie um 19.45 Uhr mit ihrem neuesten gemeinsamen Streich „Entführung aus dem Paradies“ im Stadeum zu erleben. In der musikalischen Komödie aus dem "Schmidtchen" Hamburg, der kleinsten Bühne der Schmidt-Familie, dreht sich alles um Pop-Queen...

"I bims": Banalitäten in Vong-Sprache im Stader Schlachthof

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.02.2018

Stade: Alter Schlachthof | bo. Stade. Willy Nachdenklich ist am Montag, 12. Februar, zu Gast im Alten Schlachthof Stade. Der Erfinder des Jugendworts "I bims" präsentiert um 20.30 Uhr in der Jugendfreizeitstätte, Freiburger Str. 4, im Stil der Vong-Kunstsprache witzige und fantasievolle Kurzgeschichten über Lebensweisheiten und die Banalitäten des Alltags. Dabei interagiert er improvisionsreich mit dem Publikum. • Karten für 14 Euro gibt es auf...

1 Bild

"Bee Gees"-Tribute-Musical "Massachusetts" im Stadeum / VIP-Tickets zu gewinnen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2018

Stade: Stadeum | bo. Stade. Ihre Hits brachen alle Rekorde, der unverkennbare Falsett-Gesang war ihr Markenzeichen: Die Brüder Robin, Maurice und Barry Gibb haben als "Bee Gees" einst Musikgeschichte geschrieben. Jetzt sind es wieder drei Brüder - Walter, Davide und Pasquale Egiziano, die sich mit dem Tribute-Musical "Massachusetts" vor dem Lebenswerk ihrer Idole verneigen. Zuschauer erleben die Show am Freitag, 23. Februar, um 19.45 Uhr im...

1 Bild

Freisprechung Elektrotechnik-Innung im Landkres Stade: Das sind die neuen Gesellen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.02.2018

Der Startschuss ist gefallen. Mit dem neuen Jahr beginnt auch die Saison der Freisprechung der Innung des Landkreises Stade. Den Anfang machte die Innung für Elektrotechnik Stade mit 29 Gesellinnen und Gesellen (Energie- und Gebäudetechnik), die im Neubau der Berufsbildenden Schule Stade, Glückstädter Straße, ihren Gesellenbrief entgegen nahmen. 150 geladene Gäste kamen, um den neuen Jahrgang zu feiern. Besonders gute...

1 Bild

Freisprechung der Land- und Baumaschinenmechatroniker im Elbe-Weser-Raum: Erstmals ist auch eine Frau dabei

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.02.2018

Unter 63 Lehrlingen des Ausbildungsberufes zum Land- und Baumaschinenmechatroniker stach bei der Freisprechung in Bremervörde mit 220 Gästen eine Person ganz besonders hervor. Denn zum ersten Mal begrüßte die Innung eine Absolventin in den Reihen der Freizusprechenden. Nele Katharina Ritscher (19) hat sich in die Männerwelt getraut und wurde mit einem Gesellenbrief belohnt. "Ich habe keinen Moment gezweifelt und bin auch...

Live-Musik ohne Verstärker: Jam Session in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2018

Stade: Barcarole | bo. Stade. Zur Jam-Session treffen sich Musiker am Mittwoch, 7. Februar, in der "Barcarole", Rudolf-Diesel-Str. 18, in Stade. Von 18 bis etwa 22 Uhr soll Musik von Hand und ohne Verstärker gemacht werden. Gespielt wird, was Spaß macht: Irish Folk, Liedermacher-Songs, Rockballaden und mehr. Dazu sind Musiker, Mitsänger und Zuhörer willkommen. Texte sind vorhanden. • Eintritt frei; Infos bei Norbert Ruddat, Tel. 04141 - 778971.

1 Bild

Video und Fotografie: Ausstellung "Tell Me More" im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2018

Stade: KunstPunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "Tell Me More" - dazu fordert die neue Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade auf. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz, ihr Frauen!" des Kunstvereins Stade und der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade, Karina Holst, präsentieren die Künstlerinnen Andrea Cziesso, Corinna Sapendowski und Barbara Dévény Fotografie und Video. Die Eröffnung findet am...

1 Bild

Bürgerdialog Stade: Ihre Meinung ist gefragt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2018

Dritte Umfrage wird ausgewertet / Themen sind Freizeit, Sicherheit und Mobilität tp. Stade. Wünsche und Anregungen für ein besseres Lebensumfeld sammelt die Stadt Stade im Rahmen der Umfrage-Reihe "Bürgerdialog". Die Erhebung wurde bei der Hansestadt Stade im Januar 2015 eingeführt. Ziel des Bürgerdialoges ist es, die Bürger aktiv an den kommunalpolitischen Entscheidungen mitwirken zu lassen. Jeder Bürger ab 14 Jahren...

2 Bilder

Sammel-Tour für die Stader Tafel: "Helfen, die Armut zu lindern"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2018

40 Kilometer durch die Stadt / Ehrenamtlicher Gerhard Dinter : "Das ist die eigentliche Arbeit" tp. Stade. Über die Laderampe des REWE-Supermarktes fegt frühmorgens eine steife Brise, mit vor Kälte starren Fingern hebt Gerhard Dinter (76) schwere Kartons und Körbe voll Obst, Joghurt, Aufschnitt und Brot in den offenen Lieferwagen. Auch im Winter ist der Macher wöchentlich für die Stader Tafel, der Lebensmittelausgabe des...

1 Bild

Wasser- und Schifffahrtsamt: "In Stade sind wir gut aufgehoben"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.01.2018

bc. Stade. Jetzt geht es endlich los. Nachdem bereits im vergangenen Sommer die Gebäude des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens den Abrissbaggern zum Opfer gefallen sind, hat die Behörde am vergangenen Freitag nun feierlich den Spatenstich für den Bau eines neuen Dienstgebäudes sowie einer neuen Werkstatt begangen. Bürgermeisterin Silvia Nieber durfte ebenfalls einen Spaten in...

4 Bilder

"Ein Bauprojekt, das alle wollen": Günstig wohnen in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Heidesiedlung: Mehrparteienwohnhäuser an der Celler Straße sind bezugsfertig tp. Stade. tp. Stade. „Wir benötigen seit langem dringend Wohnraum für Menschen mit normalem Geldbeutel“, sagte Bürgermeisterin Silvia Nieber, sichtlich erfreut über zwei nagelneue Mietshäuser in der Heidesiedlung Riensförde: An der festlichen Eckstein-Legung der Mehrparteien-Wohnhäuser an der Celler Straße 1 und 3 nahmen Mitarbeiter der Stadt, des...

3 Bilder

Ehrennadel für Annegret Meyer: Stadt Stade würdigt Chefin der Selbsthilfegruppe Hautkrebs

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Arzt lobt "Weisheit und Erfahrung" der engagierten Freiwilligen tp. Stade. "Sie verliert sich nicht in Selbstmitleid, sondern bereitet Arzt-Patienten-Gespräche vor, holt Expertenrat ein, arbeitet strukturiert und präzise. Schwere Zeiten werden gemeinsam bewältigt", sagte Laudator Dirk Hattendorff bei der Bürgerehrung im Rahmen des Neujahrsempfang im Königsmarcksaal. Vor großem Publikum erhielt Annegret Meyer (71),...

1 Bild

Endlich Tobe-Vergnügen in Riensförde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.01.2018

Erleichterung über Spielplatz-Öffnung: "Danke, liebes WOCHENBLATT!" tp. Stade. Über die monatelange Sperrung eines nagelneuen Spielplatzes im Neubaugebiet Riensförde 1 in Stade ärgerten sich Eltern und Kinder. Im Rahmen der Aktion "WOCHENBLATT misch sich ein" kam innerhalb weniger Tage Bewegung in die Sache und die Behörden gaben die Klettergerüste, die wegen besonderer Sicherheitsvorschriften vorerst nicht benutzt werden...

1 Bild

Zehn Jahre „Back on Stage“ aus Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.01.2018

tp. Stade. Die Stader Rockband „Back on Stage“ feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum. Die Band wird am Freitag, 15. Juni , anlässlich des Altstadtfestes in Stade abends im Ratskeller spielen. Für Oktober ist ein Auftritt in Fredenbeck in Planung. Es gibt Songs von Chuck Berry, Gary Moore, Muddy Waters, den Beatles u.v.m. zu hören. • http://www.backonstage.de

1 Bild

Boogie-Woogie-Konzert mit Frank Muschalle im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.01.2018

Stade: Altes Rathaus | bo. Stade. Kritiker loben die Konzerte von Frank Muschalle als "ein kompakt-swingendes Naturereignis". Davon können sich Zuhörer am Sonntag, 11. Februar, in Stade selbst überzeugen. Auf Einladung des Kulturkreises Stade spielt der Berliner Pianist um 17 Uhr im Königsmarcksaal des alten Stader Rathauses "Swingin' Blues und Boogie Woogie". Muschalle präsentiert Eigenkompositionen und interpretiert Klassiker wie "Boogie Woogie...

3 Bilder

Umbau im Athenaeum: "Der Eingriff ist kompliziert"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.01.2018

bc. Stade. Das Gymnasium Athenaeum verfügt über eine jahrhundertealte Tradition in Stade. Gegründet wurde es anno 1588, seit 1901 lernen die Schüler in dem ortsbekannten Gebäude im wilhelminischen Stil an der Harsefelder Straße. Immer wieder wurde die Schule durch Neubauten erweitert, immer mal wieder standen Renovierungen an. Nun soll der Altbau auf Vordermann gebracht werden. Zwei Großprojekte hat der Landkreis als...

6 Bilder

Die letzten ihrer Zunft: Nachwuchssorgen im Verein „Historische Druckwerkstatt Cicero“ in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.01.2018

Wer will Gutenbergs Technik erlernen? tp. Stade.  Es riecht nach Druckerschwärze und Maschinenöl, Männer in langen Schürzen greifen mit spitzen Fingern in die Fächer der Setzkästen, aus denen sie blind die richtigen Buchstaben fischen, im Hintergrund rattert geschäftig eine Original Heidelberger Druckmaschine von 1950. In der historischen Druckwerkstatt „Cicero“ in Stade fühlen sich Reinhard Bardoux (68) und sein Kollege...