Stade

Hähnchen-Mastställe sind genehmigt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.12.2012

(bc). Die Landkreisverwaltung in Stade hat die Mastställe für knapp 80.000 Hähnchen bei Hedendorf genehmigt. Landwirt Diedrich Dammann will noch in diesem Jahr mit dem Umbau starten. Die ersten Tiere sollen Anfang des kommendes Jahres in die Ställe einziehen. Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, hatte das Verwaltungsgericht in Stade den bereits genehmigten Bau im Jahr 2011 gestoppt. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung...

Jugend-Umfrage: Schon 70 Rückmeldungen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.12.2012

tp. Stade. Die Fraktionen von SPD und Grünen im Stader Stadtrat haben zum geplanten neuen Konzept der Stadt für die Kinder- und Jugendarbeit eine elektronische Umfrage gestartet (das WOCHENBLATT berichtete). Beide Parteien haben die Umfrage in sozialen Netzwerken verbreitet. Innerhalb kurzer Zeit lagen rund 70 Rückmeldungen vor. Angepeilt werden 250 Beteiligungen an der Erhebung. Die Umfrage kann unter...

1 Bild

Belohnung für die Freiwilligen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.12.2012

Bürgermeister verleihen Ehrenamtskarten tp. Stade. Als Anerkennug für ihren freiwilligen Einsatz haben jetzt ein Dutzend Männer und Frauen aus der Stadt Stade sowie aus den Samtgemeinden Nordkehdingen und Horneburg die Ehrenamtskarte verliehen bekommen. Die Karten händigten Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber sowie Hermann Bösch, stellvertretender Samtgemeinde-Bürgermeister von Nordkehdingen, und Gerhard Froelian,...

Zauberhafte Shows und Malwettbewerb für Kinder im Stader "Solemio"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.12.2012

Stade: Hallenbad "Solemio" | Zauberer und Clowns unterhalten Kinder an den Adventssonntagen um 15.30 Uhr im Stader Hallenbad "Solemio". Am 9. Dezember heißt es "Adara verzaubert Weihnachten", am 16. Dezember ist "Robertos Magical Show" zu sehen, am 23. Dezember, ist Zappalotta zu Gast. Kleinkinder kommen am 16. Dezember um 11 Uhr bei "Robertos Bambini Zaubershow" ins Staunen. "Weihnachten unter Wasser" heißt der Malwettbewerb für Kinder, der noch bis...

4 Bilder

Das "Humpel-Aus" im Finale

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 05.12.2012

TENNIS: Die besten Nachwuchsspieler ermittelten in zwei Hallen ihre Meister (cc). Da war Lennart Boljahn (TVV Neu Wulmstorf) gerade so schön im Rhythmus, und dann die plötzliche Krampf-Attacke im Bein. Auch nach einer Spielpause wollten die Schmerzen nicht aufhören. Dabei musste er nach zwei ausgeglichenen Sätzen (1:1) in den dritten Satz gegen seinen U16-Finalgegner Simon Otersen (TV Tostedt) gehen. Dieser wurde im...

1 Bild

„Botschafterempfang“ im Kreishaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2012

tp. Stade. Rund 50 Gästeführer aus dem Kreisgebiet trafen sich jetzt auf Einladung des Landrates Michael Roesberg zu einem Empfang im Stader Kreishaus. „Sie sind alle beste Botschafter unseres Landkreises“, lobte der Landrat das Engagement der vielen ehrenamtlichen Repräsentanten. Er sprach den Anwesenden seinen Dank aus: „Sie geben Ihre Zeit, wenn andere Freizeit haben und zeigen unseren Landkreis von der sympathischsten...

1 Bild

Tote Babys auf dem Dachboden: Mutter steht in Stade vor Gericht

Lena Stehr
Lena Stehr | am 05.12.2012

lt. Stade. Gut fünf Monate nach dem Fund zweier Babyleichen auf dem Dachboden eines Hauses in Ostertimke (Landkreis Rotenburg) hat am Mittwoch vor dem Stader Landgericht der Prozess gegen die Mutter der Säuglinge begonnen. Petra M.-S. (43), die derzeit in einem Justizkrankenhaus untergebracht ist, ist wegen Totschlags durch Unterlassung in zwei Fällen angeklagt. Sie hat die Taten gestanden. Ihr Ex-Mann Bernd S. (47), mit dem...

1 Bild

Hertie-Areal in Stade ist verkauft

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2012

Investor geheim/Einzelheiten zum Konzept noch in diesem Jahr tp. Stade. Das seit drei Jahren geschlossene Hertie-Kaufhaus in Stade ist verkauft. Das bestätigt Sascha Monath, Transaktionsberater, von der Firma CR-Investment. Das internationale Makler-Unternehmen mit Stammsitzen in Berlin und London ist damit beauftragt, die bundesweit rund 30 der 60 nach der Pleite des Hertie-Eigentümers Dawnay Day leerstehenden...

1 Bild

Das Richtfest naht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Fortschritt bei den Bauarbeiten am Staatsarchiv tp. Stade. Die Bauarbeiten am neuen 22,3 Millionen Euro teuren Staatsarchiv in Stade schreiten sichtbar voran. Am Montag, 10. Dezember, um 10 Uhr wird mit prominenten Gästen aus der Politik Richtfest gefeiert. Schon gut die Hälfte des fünfgeschossigen Magazingebäudes am Grabenweg ist fertig. Wie das WOCHENBLATT berichtete, ist der Anfang Juli begonnene Bau des...

2 Bilder

Weihnachtlicher Höhen-Wettstreit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Am Stader Himmel prangen die Tannen tp. Stade. Weihnachts-Dekorateure im Höhen-Fieber: An der Hansestraße am Rand der Stader Altstadt ragen gleich zwei Tannenbäume in den Himmel. Auf dem ca. 17 Meter hohen Übungsturm der Feuerwehr prangt ein schmucker, rund drei Meter hoher Christbaum. Die Marke "knackt" Kran-Restaurator Roland Remstädt mit seinem Weihnachtsbaum auf dem 22 Meter hohen Hafenkran. Der Lastenheber...

1 Bild

Neues Feuerwehrauto für 400.000 Euro

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

29 Jahre altes Löschfahrzeug hat ausgedient tp. Stade. Die Ortsfeuerwehr der Stadt Stade bekommt ein neues Löschfahrzeug. Der Fachausschuss hat auf seiner jüngsten Sitzung die Neuanschaffung für rund 400.000 Euro auf den Weg gebracht. Das jetzige Löschfahrzeug vom Typ "LF 16" hat ausgedient. Es ist 29 Jahre alt und müsste für mehr als 20.000 Euro repariert werden. Die Stadtverwaltung erachtet die Maßnahme als nicht...

1 Bild

Schul-Ampel fürs Athenaeum

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Risiko-Querung am Gymnasium wird sicherer tp. Stade. Mehr Verkehrssicherheit für die Schüler des Stader Gymnasiums Athenaeum: Der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung hat sich auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig für den Bau einer Ampel am Hintereingang Thuner Straße/Schulweg ausgesprochen. Die Fußgänger-Ampel ersetzt den Zebrastreifen. Die neue Lichtzeichen-Anlage ist mit einer besonderen Technik ausgestattet, die...

1 Bild

Geldinstitut hat neun Wünsche erfüllt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

tp. Stade. Große Freude bei neun Vereinen aus dem Landkreis Stade: Die Kreissparkasse hat aus ihrem Projekt "Schlemmen und Sparen" 3.888,50 Euro ausgeschüttet. Seit 1999 verkauft die Kreissparkasse die beliebten "Schlemmen und Sparen"-Restaurant-Gutscheinhefte des Rasta-Verlags in ihren Filialen. Mit den Gutscheinen bekommen Schllemmerfreunde in teilnehmenden Restaurants ihr Hauptgericht zum halben Preis. Von jedem...

1 Bild

Kreiswehrersatzamt wurde aufgelöst

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 04.12.2012

Stade. In Stade ist vergangenen Freitag eine Ära zu Ende gegangen: Das Kreiswehrersatzamt hat nach 56 Jahren in der Schwingestadt mit einer kleinen Feierstunde seine Türen geschlossen. Im Rahmen einer bundesweiten Reform wurden zum 30. November alle 52 deutschen Kreiswehrersatzämter aufgelöst. Neue Anlaufstellen für Soldaten sind ab sofort so genannte "Karrierecenter", von denen sich das nächste in Hannover befindet. Die...

1 Bild

Hudebrücke am Stader Hafen wird saniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.12.2012

Anlieger-Informationsabend im Rathaus tp. Stade. Die historische Hudebrücke zwischen "Wasser Ost" und "Wasser West" am Alten Hafen in Stade ist dringend sanierungsbedürftig. Das Bauwerk aus Backstein wird im kommendem Jahr restauriert. Die Hudebrücke am Fischmarkt gibt es bereits seit dem Mittelalter. In ihrer jetzigen Form existiert sie laut Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms seit dem 19. Jahrhundert. Zunächst muss die...

Der Nikolaus kommt ins Frauen- und Mütterzentrum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.11.2012

Stade: Frauen- und Mütterzentrum | Ein Nikolaus-Brunch für Familien mit Kindern findet am Donnerstag, 6. Dezember, um 10 Uhr im Frauen- und Mütterzentrum im Johanniskloster in Stade, Johannisstr. 3, statt. Der Nikolaus bringt für jedes Kind eine kleine Überraschung mit. Kosten: 5 Euro, Kinder frei; Anmeldung unter Tel. 04141 - 47923

Stadtbibliothek Stade zum Jahreswechsel geschlossen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.11.2012

Stade: Stadtbibliothek | Wichtig für alle, die sich Bücher und Medien für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ausleihen möchten: Die Stadtbibliothek Stade, Schiffertorsstr. 4, bleibt von Montag, 24. Dezember, bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Ab Mittwoch, 2. Januar, ist das Büchereiteam für Besucher wieder zu den üblichen Öffnungszeiten da.

1 Bild

Übernachtungszahlen mit Kurs auf Allzeithoch

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.11.2012

(bc). Nachdem das Alte Land 2010 und 2011 schon Übernachtungszahlen in Rekordhöhe verbuchte, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Zuwachs. In einem Zwischenfazit der ersten acht Monate freut sich der "Tourismusverband Landkreis Stade" über nochmals gestiegene Übernachtungszahlen. Besonders die Städte am Rande des Alten Landes, Stade und Buxtehude, sind weiterhin in der Gunst der Besucher gestiegen, teilt der...

1 Bild

Der Vollblut-Schausteller

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.11.2012

Seit 33 Jahren auf dem Stader Weihnachtsmarkt tp. Stade. Im Sommer plagen ihn die Wespen, im WInter bekommt er kalte Füße, trotzdem liebt Claus Eschermann (62) seinen Job: Er ist Schausteller mit Leib und Seele. Seit 33 Jahren steht er mit seiner "Mandel-Kutsche" auf dem Stader Weihnachtsmarkt. Jeder Handgriff sitzt, wenn Claus Eschermann gemeinsam mit seiner Ehefrau Rosemarie (57) die Mandeln im runden Kupfertopf...

2 Bilder

Den Grafen ein Gesicht geben

Lena Stehr
Lena Stehr | am 30.11.2012

Forscherteam will die Gebeine einer Stader Hochadelsfamilie aus dem Mittelalter neu untersuchen lt. Stade. Welche Schicksale verbergen sich hinter den Gebeinen der „Stader Grafen“, die vor etwa 20 Jahren in der Familiengruft der bedeutenden Hochadelsfamilie auf dem Gelände des ehemaligen Klosters in Harsefeld ausgegraben wurden? Und lässt sich gar die Blutsverwandschaft der so genannten Udonen zu den römischen Kaisern und...

Stade-Führungen auf Schwedisch

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Tourist-Information am Hafen | Erstmalig veranstaltet die Stade Tourismus GmbH in der Adventszeit Stadtführungen durch Stade in schwedischer Sprache. Das Angebot ist ein Service für die vielen Gäste aus Schweden, die jedes Jahr den Weihnachtsmarkt in der Schwingestadt besuchen. Die Rundgänge unter dem Motto "Lär känna Stade!" finden am Samstag, 8. und 15. Dezember, statt und beginnen um 11 Uhr an der Tourist-Information am Hafen, Hansestr. 16. Dort gibt es...

Mit Blues und Swing in den Sonntag starten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Seminarturnhalle | Zum Frühschoppen spielt das SSK-Trio am Sonntag, 2. Dezember, um 11 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade, Seminarstr. 7, Blues, Swing, Bossa Nova, Jazzrock und Jazz der 30er bis 60er Jahre. Das Trio besteht aus Christian Stross (Saxofon), Christian Suter (Gitarre) und Günter Köttgen (Kontrabass). Die drei Musiker dürften vielen Stadern bekannt sein, da sie an der Kreisjugendmusikschule unterrichten und schon oft Konzerte in...

Die Rheuma-Liga erweitert ihr Gymnastik-Angebot

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Elbe Klinikum | Die Rheuma-Liga Stade bietet ab Januar zusätzliche Plätze im Funktionstraining an. Neue Gruppen für Trockengymnastik gibt es im Elbe-Klinikum in Stade und im Seniorenheim Bergfried in Guderhandviertel. Erfahrungsgemäß sind die Plätze schnell vergeben. Auskunft und Reservierung unter Tel. 04141 - 403108.

Ausstellung "Stürmische Zeiten" im Stader Gericht wird verlängert

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Verwaltungs- und Sozialgericht | Die Ausstellung mit Bildern von Anja Puls im Verwaltungs- und Sozialgericht in Stade, Am Sande 4a, wird bis Freitag, 28. Dezember, verlängert. Unter dem Titel "Stürmische Zeiten" zeigt die Künstlerin aus Heeslingen in großformatiger, abstrakter Malerei das Farbenspiel der Jahreszeiten. Öffnungszeiten des Gerichts: Montag bis Donnerstag 7.30 bis 15.30 Uhr, Freitag 7.30 bis 12 Uhr

Zu Max Pechsteins Orten der Sehnsucht

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Kunsthaus | Die After Work-Führung durch die Max Pechstein-Ausstellung am Mittwoch, 5. Dezember, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, steht unter dem Titel "Orte der Sehnsucht - wo ich nicht bin". Seine Sehnsucht nach Ursprünglichkeit und der Einheit von Natur und Mensch versuchte der Maler in seinen Gemälden wiederzugeben. Eintritt inkl. Führung 7 Euro.