Stadt Winsen

1 Bild

Mindestens 500 Meter Abstand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 1 Tag

Stadt Winsen will mit neuer Verordnung eine Ansiedlung von Spielhallen in der City verhindern thl. Winsen. Um die Ansiedlungen von Spielhallen in der Innenstadt verhindern zu können, geht die Stadt Winsen neue Wege. Die Politik soll einen Mindestabstand von 500 Metern zwischen den einzelnen Einrichtungen festlegen. Deutlich mehr, als die im Niedersächsischen Glücksspielgesetz vorgeschriebenen 100 Meter. In seiner Sitzung...

2 Bilder

Rathausstraße wieder frei

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 5 Tagen

Baukran am Woolworth-Gebäube wurde am Montag, gut zwei Monate später als geplant, abgebaut thl. Winsen. Seit Herbst 2015 wurde das Woolworth-Gebäude in der Rathausstraße aufwändig saniert. Im Juli vergangenen Jahres wurde dann ein riesiger Baukran errichtet, um das Gebäude um eine Etage aufzustocken. Dafür musste seinerzeit der Wochenmarkt auf den ungeliebten Standplatz auf dem Schlossplatz ausweichen. "Nur bis Ende...

3 Bilder

Autos raus aus der Winsener City?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.01.2018

Politik streitet sich um Verkehrsplan / WOCHENBLATT fragt seine Leser thl. Winsen. Soll die Innenstadt im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes "Winsen 2030" eine autofreie Zone werden? Um diese Frage haben sich jetzt die Mitglieder des Stadtrates heftig gestritten. Dem voraus gegangen war ein Antrag der SPD. Darin hieß es: "Zur nachhaltigen Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt werden die Such- und...

2 Bilder

Winsen hat wieder einen Schritt nach vorne gemacht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.01.2018

Bürgermeister André Wiese (CDU) blickt auf das Jahr 2017 zurück Zeichen einer guten Entwicklung im vergangenen Jahr ist nicht zuletzt die Bautätigkeit, insbesondere die in der Innenstadt. Privat- und Kaufleute investieren in Bauvorhaben. Einzelhandels-, Gewerbe- und Wohnflächen entstehen neu, werden erweitert oder aufwändig renoviert. Den Investoren bin ich dankbar dafür. Sie schenken dem Standort ihr Vertrauen und werten...

1 Bild

Klage gegen "Betonklotz"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.01.2018

Anwohner wollen Bauvorhaben verhindern / Politik mischt mit thl. Winsen. Der Streit um das das Neubauvorhaben "Altstadttor" - dem von Gegnern sogenannten Betonklotz - in der Deichstraße/Ecke Luhestraße geht weiter. Ein Anwohner hat bei der Stadt Widerspruch gegen die Baugenehmigung eingelegt. Dieser wurde jedoch von der Verwaltung verworfen, woraufhin der Anwohner Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht hat. Derzeit ist...

1 Bild

"Müssen weiter sparen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.12.2017

Winsener Stadtrat verabschiedete den Haushall 2018 / Gedämpfte Freude trotz Überschuss thl. Winsen. Gegen die Stimmen der Gruppen Grüne/Linke und FDP/Sarikaya hat der Rat der Stadt Winsen den Haushalt 2018 verabschiedet. Das Zahlenwerk weist einen Überschuss in Höhe von 771.300 Euro auf, bei einem Gesamtvolumen von 56,339 Millionen Euro. „Der Ausgleich ist nur durch die Senkung der Kreisumlage und die Entlastung der...

1 Bild

"Helfen war unser Ding"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.12.2017

Die "Ober-ELFEN" vom Treffpunkt Ehrensache treten jetzt kürzer / Nachfolgerin gefunden thl. Winsen. Ein Leben lang Ehrenamt - Dieser Satz passt zu Jutta und Wolf-Dieter Stein (beide 73 Jahre alt) aus Winsen. "Helfen war uns stets wichtig", sagen die beiden, die über lange Jahre als "Engagement-Lotsen für Ehrenamtliche Niedersachsen" (ELFEN) in der Luhestadt vorneweg gingen und das Projekt "Treffpunkt Ehrensache" publik...

2 Bilder

"Ist doch ein Fortschritt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.12.2017

Lustiges Scharmützel zwischen FDP und AfD um Nazi-Äußerungen thl. Winsen. Anfang dieses Jahres haben sie sich noch gestritten, mit Anwälten, Unterlassungserklärungen und Gericht gedroht: die beiden Ratsherren Roderik Pfreundschuh (AfD) und Nino Ruschmeyer (FDP). Grund: Ruschmeyer sollte in seiner Haushaltsrede die AfD-Mitglieder als Nazis verunglimpft haben. Nach einem gehörigen Säbelrasseln der Alternative verlief die...

1 Bild

"Flächennutzungsplan fortschreiben"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.12.2017

Gruppe FDP/Sarikaya will dafür 30.000 Euro in den Haushalt der Stadt Winsen einstellen lassen thl. Winsen. "Die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes in Winsen ist überfällig. Sie ist eigentlich von allen Parteien grundsätzlich gewollt, wird aber seit Jahren immer wieder 'verschleppt'." Das sagt Ratsherr Nino Ruschmeyer, Sprecher der Gruppe FDP/Sarikaya im Winsener Stadtrat. Die Gruppe hat jetzt einen Antrag in den Rat...

1 Bild

Umrüstung soll kommen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2017

Im Parkhaus am Bahnhof sollen auch Radfahrer eine Tageskarte erhalten thl. Winsen. Jetzt geht es auf einmal doch: Der Verwaltungsausschuss (VA) hat entschieden, dass die Stadt nachträglich eine Möglichkeit schafft, dass Pendler auch ihre Fahrräder im Rahmen eines Tagestarifes in dem neuen Parkhaus am Bahnhof abstellen können. Dafür soll eins der insgesamt vier Abteile umgerüstet werden. Bisher hatte sich die Verwaltung...

1 Bild

Viele Mängel gefunden - Polizei beanstandet bei einer Kontrolle an der Eckermann-Realschule nahezu jedes zweite Fahrrad

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.12.2017

thl. Winsen. Die Kontaktbeamten der Polizei Winsen, Stephanie Gramann und Horst Kraßmann, führten vor kürzlich mit Unterstützung der Lehrkräfte Julia Beu und Dirk Knitsch die diesjährige Fahrradkontrolle an der Johann-Peter-Eckermann-Realschule durch. Insgesamt zeigten die Schüler 161 Fahrräder zur Überprüfung vor. Wie im Jahr zuvor beanstandete die Polizei den Zustand der Licht- und Bremsanlagen, die überwiegend schadhaft...

1 Bild

Der tägliche Wahnsinn: Lkw verstopfen das Gewerbegebiet Luhdorf / Anlieger sauer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.12.2017

“Man kommt nicht durch"thl. Winsen. "Was hier passiert, geht gar nicht. Die Stadt muss dringend etwas machen." Anlieger des Gewerbegebietes Luhdorf sind auf Zinne. Grund sind Lkw, die zu Amazon wollen, vor der Einfahrt auf das Gelände aber warten müssen und dadurch die Zufahrtsstraßen verstopfen. Die Fahrzeuge stehen sowohl auf den Parkstreifen als auch in Zweierreihen auf der Fahrbahn. Ein Durchkommen ist für andere...

1 Bild

Polnisches Kindertheater erntete viel Beifall in Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.12.2017

ce. Winsen. Besuch von sechs jungen Grundschülerinnen und zwei Lehrerinnen der polnischen Partnerstadt Drezdenko bekam kürzlich die Stadt Winsen. Die Gruppe hatte beim Besuch einer Winsener Delegation in Drezdenko im vergangenen März mit einer Theatervorführung bei den Gästen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Unter der Leitung von Lehrerin Ewa Urbaniak führten sie seinerzeit das Stück "Das häßliche Entlein“ auf,...

1 Bild

"Chinesischer Pavillon" im Winsener Eckermannpark wird abgerissen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.12.2017

ce. Winsen. Die baulichen Mängel am "Chinesischen Pavillon" in den Gärtnerfantasien im Winsener Eckermannpark sind so groß, dass sich die Stadt Winsen und der Landkreis Harburg sowie der Förderverein Gartenschau Winsen jetzt nach langwieriger und umfassender Prüfung darauf einigten, das Gebäude abreißen zu lassen. Die Standsicherheit des Pavillons mit seiner Ziegeleindeckung, der ursprünglich nur für die Dauer der...

1 Bild

"Machen gute Fortschritte" - Sanierung der Albert-Schweitzer-Wohnblocks offenbar auf gutem Weg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2017

thl. Winsen. Nahezu vollständig abgeschlossen werden konnte jetzt die energetische Sanierung der Wohnblocks im Albert-Schweitzer-Viertel in Winsen. Darauf weist die Eigentümerin, die AFP Nord aus Luxemburg, in einer Presseerklärung hin. In den Arbeiten enthalten seien die Dachdämmung und -abdichtung sowie die Installation des Wärmedämmverbundsystems. "Das Fassadengerüst ist abgebaut; bezüglich der Fassadengestaltung wurde mit...

1 Bild

Leichter Überschuss: Millionen-Loch im städtischen Haushalt 2018 gestopft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2017

Weitere Zahlungen werden erwartet thl. Winsen. Einen entspannten Kämmerer erlebten die Politiker jetzt in der Sitzung des Finanzausschusses der Stadt Winsen. Grund: Der von Matthias Parchatka präsentierte Haushalt 2018 wies einen leichten Überschuss von 387.000 Euro aus. Dieser könnte sich noch erhöhen, wenn klar ist, wieviel Geld die Stadt vom Landkreis für die Kinderbetreuung bekommt. Zudem erwartet Parchatka noch...

1 Bild

"Auf wen wartet die Stadt eigentlich?"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2017

Investoren bekommen Absagen für Flächenkauf im Gewerbegebiet Luhdorf thl. Winsen. Kann die Stadt Winsen sich das leisten? Immer wieder werden in der Verwaltung Anfragen von Firmen abgelehnt, die sich im Gewerbegebiet Luhdorf ansiedeln wollen. Zum Beispiel wollte sich ein Logistiker vergrößern - abgelehnt. Das Unternehmen hat jetzt ein Areal im Gewerbegebiet in Radbruch gekauft und baut dort neu. Ein anderer Investor...

1 Bild

Mehr Platz für Tourist-Info

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2017

Marstall soll umgebaut werden, um die touristische Einrichtung zu vergrößern thl. Winsen. Um mit der touristischen Weiterentwicklung Schritt zu halten, soll die Tourist-Information im Marstall ausgebaut und mit dem roten "i" vom Deutschen Tourismusverband zertifiziert werden. Für die notwendigen Arbeiten haben die Mitglieder des Ausschusses für Kultur, Freizeit und Tourismus jetzt einstimmig dem Verwaltungsausschuss...

Projekt "Winsen 2030" ist Thema im Planungsausschuss

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 28.11.2017

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. Der Innenstadt-Rahmenplan mit Einzelhandels- und Mobilitätskonzept des Projektes "Winsen 2030" steht unter anderem zur Debatte in der Sitzung des Planungsausschusses der Stadt, die am Dienstag, 5. Dezember, um 18.20 Uhr im Marstall (Schlossplatz 11) stattfindet. Außerdem geht es um den Bebauungsplan "Norderbülte" und um ein Punktesystem für Bewerber um städtische Baugrundstücke.

1 Bild

Fotoausstellung "Winsen sagt NEIN zu Gewalt" läuft im Rathaus

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 28.11.2017

Winsen (Luhe): Rathaus | ce. Winsen. Ein Zeichen setzt die Stadt Winsen jetzt im Rahmen der 16-Tage-Kampagne "Gegen Gewalt an Frauen – Frauenrechte sind Menschenrechte“: Auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten Birthe Gutjahr haben zahlreiche Winsener Privatleute, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Vereine und Vertreter aus der Politik mit ihrem Foto und Statement Position bezogen gegen Gewalt. Die Ergebnisse dieser Fotoaktion mit dem Titel...

Winsener Wochenmarkt wieder komplett in der Rathausstraße

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.11.2017

ce. Winsen. Die Kunden des Winsener Wochenmarktes finden die Marktbeschicker ab Dienstag, 28. November, wieder dauerhaft an deren alten Plätzen in der Rathausstraße. Das teilt die Stadt Winsen mit. Nachdem der Samstagsmarkt bereits seit Kurzem wieder dort stattfindet, könne nun der gesamte Markt in die belebte Einkaufsstraße zurücksiedeln. Der Baukran stehe zwar noch immer vor Woolworth, doch die Arbeiten seien so weit...

1 Bild

Winsener Geschichte neu aufgelegt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.11.2017

Heimat- und Museumverein gibt neue Hefte heraus / Themen: Urkunden und ein Auswanderer thl. Winsen. "Aus alten Winsener Urkunden" und "Louis Gehrmann - ein Roydorfer in Amerika" - so lauten die Titel der beiden neuen Hefte der Reihe "Winsener Geschichtsblätter", die jetzt im Marstall-Museum vorgestellt wurden. In dem Heft "Aus alten Winsener Urkunden" hat Autor J.F. Heinrich Müller verschiedene Urkunden zusammengetragen,...

3 Bilder

Parkhaus in Winsen: Es hakt eigentlich überall

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.11.2017

Das WOCHENBLATT zeigt auf, wo es im Neubau Probleme gibt thl. Winsen. Jetzt, wo es draußen kälter und ungemütlicher wird und rund um den Bahnhof viele Parkplätze weggefallen sind, geben zumindest ein paar Autofahrer mehr der „Nötigung durch die Hintertür“ der Stadt nach und fahren in das neue Parkhaus. Mittlerweile ist auch die zweite Ebene täglich zu etwa zwei Drittel gefüllt. Doch die geringe Auslastung ist nur ein...

1 Bild

Schafft die Stadt Winsen die Horte ab?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.11.2017

Sinkende Anmeldezahlen / Kommune könnte dadurch rund 1,1 Millionen Euro pro Jahr sparen thl. Winsen. Sind Horte ein Auslaufmodell? Mit dieser brisanten Frage müssen sich die Politiker am morgigen Donnerstag, 23. November, im Fachausschuss der Stadt Winsen beschäftigen. Grund: Durch die Einführung der Ganztagsgrundschule sind die Anmeldezahlen in den Horten stark rückläufig. In Winsen stehen insgesamt 260 Hortplätze zur...

Straßenreinigung steht zur Debatte in Winsener Ausschuss

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 21.11.2017

Winsen (Luhe): Rathaus | ce. Winsen. Eine Neufassung der Straßenreinigung und das Grünflächenmanagement in Winsen stehen zur Debatte in der Sitzung des städtischen Ausschusses für Wirtschaft, Finanzen, Beteiligungen und Personal, die am Donnerstag, 30. November, um 18.15 Uhr im Rathaus (Schlossplatz 1) stattfindet. Außerdem geht es um den Haushalt 2018.