Standort

1 Bild

Stadthalle Winsen: "Jetzt kommt die Quittung"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 1 Tag

thl. Winsen. Jetzt geht die Diskussion um die Zukunft der Stadthalle richtig los. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hat die CDU laut über eine Umsiedlung der Einrichtung nachgedacht. "Jetzt hat man erkannt, was schon lange klar war: Die Stadthalle ist immer wieder fehl vermietet worden und zwar an Gastronomen und nicht an Veranstalter", sagt Jens-Detlef Hansen. Er selbst hat als Veranstalter bereits über 1.000 Flohmärkte und...

1 Bild

Kommt die Winsener Stadthalle auf die Bleiche?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.11.2016

Politik will über die Zukunft der Einrichtung diskutieren thl. Winsen. "Die Zukunft der Stadthalle muss kurzfristig das Thema in der Politik werden." Das sagte CDU-Fraktionsvorsitzender André Bock im Rahmen einer Podiumsdiskussion beim Verein für Wirtschaft und Stadtentwicklung Winsen (VWW). Grund: Das in den 1970er Jahren errichtete Gebäude ist stark sanierungsbedürftig. Schon seit Jahren ist die Stadthalle als...

1 Bild

Alle ins Boot holen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.05.2015

jd. Horneburg. Irritationen wegen Wochenmarkt: Klärendes Gespräch. Dieses Missverständnis ist wohl ausgeräumt: In der Diskussion um den künftigen Standort des Horneburger Wochenmarktes gab es zwischen dem SPD-Ratsherren Andreas Schlichtmann und einigen Händler leichte Irritationen. Das WOCHENBLATT wies darauf hin, dass die Platzierung des Marktes zwischen Marktkauf und dem geplanten Rossmann-Drogeriemarkt - anders als in...

Standort für neue KiTa in der Samtgemeinde Apensen ist noch nicht geklärt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.12.2014

Die Standortfrage für eine weitere KiTa in der Samtgemeinde ist noch nicht entschieden. Zur Auswahl stehen eine Fläche im Zentrum an der Schulstraße sowie das Gelände der Waldorfschule. Den Politikern im Samtgemeinderat reichten die vorliegenden Zahlen noch nicht aus. Für die Beschlussvorlage fordern sie von der Verwaltung zusätzlich ein Gesamtkonzept für beide Standorte, das neben den Kosten für die Baukörper auch Aussagen...

"Nordsee" hat den Pferdemarkt im Visier

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2014

Fisch-Schnellrestaurant sucht zentrales Ladenlokal in Stade tp. Stade. Die Fisch-Schnellrestaurant-Kette "Nordsee" sucht in der Stader Altstadt geeignete Räume. Doch aktuell brauchen Fischhändler und Gastronomen in der Stader City keine Konkurrenz von dem großen Filialisten zu befürchten. Derzeit stehe die "Nordsee"-Immoblienabteilung in keinerlei konkreten Verhandlungen für den Standort Stade, sagt die Pressesprecherin der...

2 Bilder

Bahnhofstraße bleibt 1A-Standort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.09.2014

Einzelhandelsanalyse für Himmelpforten ist fertig / Politik berät Zukunft von Aldi und Rewe neu tp. Himmelpforten. Die neue Einzelhandelsstudie für Himmelpforten ist fertig. Nach Ansicht des von der Gemeinde mit dem Gutachten beauftragten Hamburger Fachbüros bleibt das Grundstück an der Bahnhofstraße der optimale gemeinsame Standort für Rewe und Aldi. Sowohl der Lebensmittel-Vollsortimenter Rewe als auch der Discounter...

3 Bilder

"Wertvolle Zeit geht verloren"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.08.2014

Zu weit ab vom Schuss? Insider kritisiert Standort des neuen Feuerwehrgerätehauses tp. Stade. Kritik an dem aus seiner Sicht zu abgelegenen Standort des neuen Feuerwehrgerätehauses in Stade-Riensförde übt ein WOCHENBLATT-Leser, der anonym bleiben will. Wie berichtet, entsteht in Kürze am Rand des Neubaugebietes „Heidesiedlung Riensförde“ zusätzlich zu der Hauptwache des Zuges I (Altstadt), die an Hansestraße liegt, an der...

Sauensiek bereitet sich auf die Zuweisung von Asylbewerbern vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.08.2014

Sauensiek: Vietshof | Die Gemeinde Sauensiek bereitet sich darauf vor, im kommenden Jahr Unterkünfte für Asylbewerber zur Verfügung zu stellen. Mit der Frage des Standortes beschäftigen sich die Politiker im Gemeinderat im Vietshof am Montag, 25. August, 20 Uhr. Nachdem Asylbewerber in den vergangenen Jahren in Apensen untergebracht wurden, wird die nächste Zuweisung von der Gemeinde Beckdorf übernommen. Danach ist die Gemeinde Sauensiek an der...

Standortfrage ist entschieden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.10.2013

thl. Stelle. Das Thema Nachbarschaftshaus stand jetzt erneut im zuständigen Fachausschuss der Gemeinde Stelle zur Debatte. Ergebnis: Es soll eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden, die Aufschluss darüber geben soll, ob und in welcher Form so eine Einrichtung verwirklicht werden kann. Und die Politiker legten sich auf den endgültigen Standort des Nachbarschaftshauses fest: Auf dem Gelände des Dorfkruges, der dem...

1 Bild

Kinderkrippe statt Gemeinschaftshaus?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.03.2013

thl. Stöckte. Aufruhr im beschaulichen Stöckte: Die Stadt Winsen möchte das dortige Dorfgemeinschaftshaus (DGH) zu einer Kinderkrippe umbauen. Von dieser Idee halten allerdings viele Bürger rein gar nichts und gehen auf die Barrikaden. Am Montagabend befasst sich der Fachausschuss des Stadtrates in der Aula der Schule am Ilmer Barg (Beginn: 17.30 Uhr) mit dem Thema. Doch schon im Vorwege ist zu hören, dass einige Politiker...

2 Bilder

Zwei neue Kindergärten für Rosengarten - ein Millionenprojekt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 06.03.2013

Gemeinde will Krippen- und Elementargruppen in Klecken und Iddensen schaffen mi. Nenndorf. Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau zweier neuer Kindergärten für insgesamt 80 Kinder. Entstehen sollen jeweils eine Elementargruppe (Kinder ab drei Jahren) und eine Krippengruppe Kinder ab 1,5 Jahren). Das sieht eine Empfehlung der Gemeindeverwaltung vor, die jetzt Thema im Ausschuss für Kinderbetreuung war. Die Gesamtkosten...

1 Bild

Neuer Kindergarten in möglichst zentraler Lage

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.12.2012

Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau eines weiteren Kindergartens / Standort steht noch nicht fest mi. Rosengarten. In der Gemeinde Rosengarten soll im nächsten Jahr ein weiterer Kindergarten errichtet werden. Der Ausschuss für Kinderbetreuung sprach sich jetzt einstimmig dafür aus, die Verwaltung mit der Standortsuche zu beauftragen. Wo könnte der neue Kindergarten entstehen? Das WOCHENBLATT hat bei der Gemeinde...